Radsportforum (http://www.radsportforum.com/index.php)
- Profi-Radsport (http://www.radsportforum.com/board.php?boardid=1)
-- Aktuelle Rennen (http://www.radsportforum.com/board.php?boardid=2)
--- Volta a Catalunya (http://www.radsportforum.com/threadid.php?threadid=2327)


Geschrieben von Carlos am 27.03.2015 um 18:46:

Heute wieder Valverde, aber vorher schönes Rennen mit Windstaffeln und so, sodass eigentlich nur die GK-Fahrer vorne waren. Porte ist nun in Führung, ist aber alles noch recht eng.

Die Fluchtgruppe mit dem Vorsprung auf der ersten Etappe war wirklich ein Segen für das Rennen. Dadurch wurden die Teams animiert, dass Rennen hart zu machen und was zu versuchen, um De Clerq und Co. wieder einzuholen. Das Rennen deshalb spektakulärer als ich bei diesen Kurs gedacht hätte.


Geschrieben von Krollekopp am 28.03.2015 um 15:49:

Schade, dass Martin nicht vorne dabei war gestern. Dem hätte ichs am ehesten zugetraut Porte das Leben noch schwer zu machen bei den Hügeletappen über die Bonifikationen. Pozzovivo und Contador im Sprint ja eher mau. Bleibt noch Valverde und ggf. Uran, aber die ja schon relativ weit zruück, und Porte wird jetzt wohl an denen kleben.


Geschrieben von Rujanofan am 29.03.2015 um 14:38:

Und Valverde erneut mit dem Sieg. Schon überragende Form hier in Katalonien. Klar für's GK nicht mehr ganz gereicht.

Porte am Ende mit dem nächsten GK-Sieg. Schon stark!


Geschrieben von Jaja am 21.03.2016 um 10:33:

2016

Besetzung auch in diesem Jahr wieder exzellent. Die Strecke anspruchsvoll. Wird ne interessante Angelegenheit.

Contador in Form, Froome und Nairo Alexander zum ersten Mal in Europa, das Starpotential will auch mal gewinnen. TJ, Aru, Rodzie und Co. sind exzellentes Beigemüse. Zakarin als Joker noch. Keine Ahnung wer das hier machen wird?!

__________________
Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.


Geschrieben von midas am 23.03.2016 um 18:53:

Heute Molina, ist ja mittlerweile traditionell dabei, meist die Abstände gering, so auch heute. Richtig was los auch erst auf den letzten 2 km. Da habens dann schon etliche probiert, Däneler mit einer starken Attacke auch verdient gewonnen. Quintana hat dann doch etwas eingebüsst. Carthy mit gutem Resultat.

Morgen wirds dann größere Abstände geben wohl.


Geschrieben von Pepe am 23.03.2016 um 21:14:

Verona auch gut

__________________
Nooit eerder heb ik zo'n koude voeten gehad


Geschrieben von Möve! am 24.03.2016 um 12:30:

So richtig steil wird es heute auch nicht. Mal sehen was passiert. Wenn die Abstände im Rahmen bleiben (und daran glaub ich), könnte morgen und Sonntag auf den Hügeln noch mal was gehen.

__________________
Zitat:
Original von ReinscHeisst
der klügere vogel hat recht!!!


Geschrieben von midas am 24.03.2016 um 18:44:

Heut dann doch etwas größere Abstände, 6,8% im Durchschnitt bei der Länge gar nicht so wenig. Bei den Favoriten ging es aber erst 3, 4 km vor dem Ziel los. Quintana der Stärkste, Contador am Anfang dabei, fällt dann zurück. Aber 8', da ist noch nichts entschieden, eher morgen vielleicht? Am Montjuic ist dann meist doch nichts mehr passiert die letzten Jahre.

Starker de Gendt heut, hat ja lang nichts mehr geholt, obwohl er dauernd in Gruppen fährt.


Geschrieben von midas am 26.03.2016 um 18:45:

Cimolai holt glatt mal was, den hat man ja schon einigermaßen abgeschrieben. Sind zwar von der Konkurrenz her schon shitracig jetzt die Catalunya-Sprints ....


Geschrieben von Frank`NFurter am 27.03.2016 um 18:05:

Sam Oomen wird beim Criterium International 3er. Baujahr 1995, noch nie was von dem gehört. Dürfte sein erstes großes Ausrufezeichen sein....
....Tour de l'Avenir, letztes Jahr 4er, Tour Alsace 2er. Niederländer, sieht aber aus wie Tim ohne Struppi....
Pinot hat quasi auf Ansage das Criterium gewonnen....


Geschrieben von Frank`NFurter am 27.03.2016 um 18:12:

Was die Volta a Catalunya betrifft, frage ich mich, ob das eher unterwertige Abschneiden von Froome schon was zu bedeuten hat, oder ob er das zu TdF noch alles hinbekommt. Meist ist die Formkurve zu diesem Zeitpunkt der Saison ja doch schon ziemlich aussagekräftig. Aru dementsprechend auch noch etwas hintendran. Ganz schwach Chaves, von dem hatte ich mir in dieser Saison viel erhofft. Oder war der krank?


Geschrieben von midas am 27.03.2016 um 18:21:

Quintana lässt sich das nicht mehr nehmen. Ist aber März, insofern sollte man das alles auch nicht überbewerten. Wer dabei ist, bei dem sollte es passen. Was anderes wäre es wenn Froome hier nur hinterfährt.

Carthy erfreulich, hält das bis zum Ende. Auch Vervaeke muss man noch erwähnen, offensiv und auch ganz gut klassiert. Soll ja ein Rundfahrttalent sein.


Geschrieben von Carlos am 19.03.2017 um 22:04:

Was zum Teufel sollen 41km MZF? Absolut schwachsinnig!
Ebenso die jährliche Ankunft in La Molina, langweiliger Anstieg, haben aber wohl einen Vertrag über 100 Jahre mit denen.

Komisch das Porte nicht am Start ist, war doch die letzten Jahre immer da. Durch das MZF wäre er Topfavorit gewesen.
Froome zum ersten mal dieses Jahr in Europa, eigentlich hier immer ziemlich mies, Sky dann doch eher für Thomas?
Movistar mit Valverde hat durchs MZF und Bonussekunden auch gute Chancen, Contador verliert hoffentlich nicht allzu im MZF.


Geschrieben von Kanarienvogel am 20.03.2017 um 07:21:

Der KV findet das MZF eigentlich ganz ok.

Grund: Die GTs scheinen vom MZF wieder weg. Gab ja kürzlich ein Revival, ein MZF nach dem anderen bei Tour+Giro, jetzt bei beiden wieder weg... D.h. bleiben wenige MZFs, also hier mal eins findet der KV ok.
Natürlich 41 Km für eine 1 Wochenrundfahrt schon lange... aber mal sehen.

__________________
Leitplanke


Geschrieben von Kanarienvogel am 20.03.2017 um 18:03:

Cimolai gewinnt die erste Etappe vor Bouhanni. Die ultimative Beleidigung für Bouhanni!

Das war's dann aber wohl für dieses Jahr von Cimolai.

__________________
Leitplanke


Geschrieben von midas am 20.03.2017 um 23:58:

Cimolai aber gut drauf derzeit. Hat der nicht ziemlich am Ende von MSR noch richtig vorne gezogen? (Cipressa?).


Geschrieben von midas am 22.03.2017 um 22:32:

Jetzt gewinnt das hier wohl van Wursteren?! Scheiss Juryentscheidung, grr....

Kanns aber auch nicht ganz nachvollziehen, sah jetzt nicht so aus als ob Rojas da jemand wirklich angeschoben hat, noch dazu stärkere Zeitfahrer .....


Geschrieben von Carlos am 23.03.2017 um 00:04:

Lächerliche Jury, bestrafen erst nur ein paar Fahrer, dann doch das ganze Team weil man vorher die Regeln nicht. Peinlich.
Ob man das Anschieben wirklich ahnden muss? Solche Szenen hat man schon öfters gesehen und ist nichts passiert. Andere Regeln wie Karenzzeit, auf Radwegen fahren oder am Auto festhalten werden auch nicht immer konsequent ausgeführt, sonder vieles wirkt, wie hier jetzt auch, oft willkürlich.

Für TJVG sieht es jetzt natürlich gut aus, durch ist er aber noch nicht, eine schwere Ankunft kommt ja noch.


Geschrieben von Kanarienvogel am 24.03.2017 um 17:51:

Valverde, zum Glück gab's eine Strafe, wäre ja sonst über eine Minute Vorsprung.

Und Soler kann was.

__________________
Leitplanke


Geschrieben von Jaja am 24.03.2017 um 18:23:

Heute nichts gesehen, da die Heinis bei Eurosport lieber ein Motorrad-Training zeigen. Offenbar aber gut was los.

Froome mit Frühform, neben dem erwähnten Soler hält auch der L'Avenir-Gaudu gut mit!

__________________
Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.


Geschrieben von Carlos am 24.03.2017 um 18:51:

Valverde hat übrigens seit der Romandie 2010 keine WT-Rundfahrt mehr gewonnen, wird also mal wieder Zeit.
Unglaublich, wie der einfach nicht schlechter werden will.


Geschrieben von Pepe am 24.03.2017 um 19:18:

Und die hat er nichtmal gewonnen. Also seit Vuelta 2009. Und die war damals nicht in der Pro- bzw Worldtour. Also seit Dauphine 2009

__________________
Nooit eerder heb ik zo'n koude voeten gehad


Geschrieben von midas am 24.03.2017 um 22:06:

Starker Valverde! Van Wursteren schafft es wieder mal was zu verkacken .... aber eigentlich schon bei TA zu sehen dass seine Form nicht so besonders ist.

Neben den genannten noch Carthy, heut auf einmal gut sonst gondelt er nur hinten rum. Komischer Vogel, wirkt auch etwas ungelenk auf dem Rad.


Geschrieben von valvpiti am 26.03.2017 um 14:28:

Nochmal Valverde zum Abschluss. War hier absolut unschlagbar.
Das Frühjahr verlief bis jetzt absolut Top, in der Form natürlich wieder der absolute Topfavorit für den Fleche Wallone und LBL.


Geschrieben von midas am 26.03.2017 um 15:23:

Unglaublich siegeshungrig hier, der valv.piti. Er lässt einfach nicht nach!

Die Skylinge haben sich gestern blöd angestellt. Hab die Situation nicht gesehen, aber ist das vielleicht ein mentales Formigal-Trauma?!


Geschrieben von Jaja am 19.03.2018 um 21:27:

Heute Mal gesehen. Hodeg?! Nie gehört - muss unbedingt wieder mehr schauen. Nicht nur der Sieg, sondern die Art und Weise beeindruckend! Klar, kein Sprinterfeld, aber ein paar OK-Sprinter ja schon dabei.

Bin ich jetzt Hodeg-Entdecker? Kann in 8 Jahren gegen mich verwendet werden großes Grinsen

__________________
Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.


Geschrieben von Kanarienvogel am 19.03.2018 um 21:53:

Nix da, den haben wir in San Juan entdeckt.

__________________
Leitplanke


Geschrieben von Kanarienvogel am 19.03.2018 um 21:53:

Ok, Jugendfanatiker wohl schon Avenir 17..

__________________
Leitplanke


Geschrieben von Kanarienvogel am 21.03.2018 um 15:28:

Valverde gewinnt schon die 2. Etappe....Wurde ja eher ab heute erwartet. Heute dafür Valterr abgesagt, Schnee. Sonstwas dafür.

__________________
Leitplanke


Geschrieben von Kanarienvogel am 22.03.2018 um 20:24:

Valverde, wie erwartet.
Aber Bernal ist wirklich schon verdammt weit, Zeitgleich mit Valverde, 2.
So wie der fährt muss sein GT Debut doch dieses Jahr kommen.

__________________
Leitplanke


Geschrieben von valvpiti am 25.03.2018 um 15:24:

Valverde gewinnt wie erwartet das GK. Schon sein 3. Rundfahrtensieg in der Saison. Scheint wieder so stark zu sein wie letztes Jahr vor seinem Sturz. Bin gespannt ob der jetzt auch mal wie Nibali die Ronde probiert...
Schade das Bernal noch gestürzt ist, sah übel aus. Der hat heute nochmal alles probiert um Valverde abzuschütteln. Richtig starker Auftritt von dem.

Latour auch gut unterwegs, Quintana such okay.


Geschrieben von Kanarienvogel am 27.03.2019 um 18:13:

Quintana so ein unglaublicher Lutscher....
Sah immer gut aus, immer problemlos dabei, aber keinen Meter gefahren. Einfach an Bernal, sonst nichts.
Im Sprint dann 4., gut! Hätte er mal einen Angriff gewagt... wer weiss. Lopez+Martin wären auf jeden Fall wieder weg gewesen und er hätte weniger Zeit verloren.

Mal sehen was morgen passiert.

__________________
Leitplanke


Geschrieben von Kanarienvogel am 28.03.2019 um 18:35:

Lopez heute, Ruckelstream, aber war mal kurz weg, kam zurück, ging.... sah im Moment nach halbem fahren lassen aus, Yates Tempo, sollte ihn bald holen, dann doch irgendwie weg. Glaube haben wieder mal Valverde gezeigt oder so.... anstatt die 4 da. Lopez dann stark durchgezogen. Yates-Bernal hinten diesmal stärker als Quintana, obwohl er heute zwischendurch mal tempo gemacht hat.

Montjuic dann also am Sonntag, sollte eigentlich Yates liegen, Lopez vielleicht etwas weniger? Aber grosse Aktionen gibt's da meistens ja schlussendlich doch nicht mehr, und mit 14" sieht's für Lopez gut aus, Yates/Bernal brauchen Abstand, Bonifikationen alleine reichen nicht.

__________________
Leitplanke

Powered by: Burning Board Lite 1.0.1 © 2001-2004 WoltLab GmbH