Radsportforum (http://www.radsportforum.com/index.php)
- Profi-Radsport (http://www.radsportforum.com/board.php?boardid=1)
-- Aktuelle Rennen (http://www.radsportforum.com/board.php?boardid=2)
--- Paris-Nice (http://www.radsportforum.com/threadid.php?threadid=7312)


Geschrieben von Kanarienvogel am 05.03.2017 um 17:33:

Paris-Nice

Mal ohne Jahr, wir schreiben ja so wenig kann gut ein 10- Jahresthread werden.

Erste Etappe schon mal viel los. Verschiedene Gruppen... Contador, Porte hinten. Wird wohl 1' - 1'30".
Vorne Däneler Martin, Alaphilippe, Henao, Ion Izagirre aber der scheint jetzt auch distanziert worden zu sein? Gallopin auch vorne.
Sprinters Démare-Kittel-Greipel vorne..

__________________
Leitplanke


Geschrieben von Kanarienvogel am 05.03.2017 um 17:37:

Ok, jetzt kommt die 2. Gruppe aber doch plötzlich wieder näher ran.
War jetzt lange immer knapp über der Minute, jetzt relativ schnell auf ca 50".

__________________
Leitplanke


Geschrieben von Kanarienvogel am 05.03.2017 um 17:45:

Oh, Coquard auch vorne, aber gerade abghängt.. überraschend. Kommt so halb ran, aber offensichtlich leer, wird im Sprint nichts.

__________________
Leitplanke


Geschrieben von midas am 05.03.2017 um 17:53:

Spannendes Rennen mit dem Wind. Alaphilippe jetzt auch mit guten GK-Chancen? Mal gespannt, Henao auch gut platziert. Starker Demare auch, an der Rampe das Loch zugefahren.

Ion Izaguirre war vorne, dann zurückgefallen.


Geschrieben von Kanarienvogel am 05.03.2017 um 17:55:

Starker Démare!
Alaphilippe geht, Démare holt ihn, dann zu zweit. Der KV dachte Alaphilippe holt das, aber der Démare kam wirklich zurück. geschockt

GK natürlich + für Alaphilippe. Dann Galopper Tony, Henao, Martin und auch Gilbert wohl. Wobei das alles zu verwirrend war für den KV, wer genau wo ist unklar.
Contador nach KV jedenfalls out. Am Schluss auch noch von Bardet abgehängt, der kam nach 46" an, Contador über eine Minute.

__________________
Leitplanke


Geschrieben von Kanarienvogel am 06.03.2017 um 15:32:

Bardet dann gestern noch disqualifiziert.

Heute weiter wie gestern, Wind... Porte nach Ticker schon ewig weit hinten, Contador etwas weniger, aber auch so dass er endgültig aus dem GK ist. Ausser kommt plötzlich alles wieder zusammen... aber unwahrscheinlich. Alaphilippe und Galloper Tony wieder vorne offenbar...Henao auch, Däneler M. diesmal hinten.

__________________
Leitplanke


Geschrieben von Kanarienvogel am 06.03.2017 um 16:01:

Nur noch 30", Contador und co kommen also wohl doch zurück. Waren mal über 2', je nach Quelle zwar auch....

__________________
Leitplanke


Geschrieben von Kanarienvogel am 06.03.2017 um 16:59:

Nur Porte wohl noch hinten von den wichtigen im GK.

__________________
Leitplanke


Geschrieben von Jaja am 06.03.2017 um 17:28:

Colbrelli! Frage mich, wie der sich freut wenn er mal MSR oder eine Giro-Etappe gewinnt! Kann ja den Sieg hier schon kaum fassen....

__________________
Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.


Geschrieben von midas am 06.03.2017 um 21:36:

Sehr gut Colbrelli jetzt auch mal auf WT-Niveau was geholt. Porte sollte hier eigentlich dabei sein, aber bei dem geht ohnehin meistens irgendwas schief.


Geschrieben von Jaja am 11.03.2017 um 08:42:

Heute Bergankunft, denke da wird die Entscheidung fallen. 15km mit 7% im Schnitt (ziemlich gleichmäßig) sind für P-N schon ein ganz schöner Brocken.

Spricht nach dem ZF und der 1.Etappe schon viel für Alaphilippe. Gestern zwar minimal verloren, aber muss eigentlich nur Henao im Auge behalten. Auf den noch 46'' Vorsprung, bei dem langen Anstieg schon noch möglich. Kein Alaphilippe-Berg. Der Rest durch den Wind zum Auftakt mehr oder weniger aus dem Rennen.

Gestern schöne Aktion von Simon Yates! Porte zeigt dass er auch eine ganz gute Form hat. Heute tippe ich auf Contador als Etappensieger.

__________________
Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.


Geschrieben von Kanarienvogel am 11.03.2017 um 17:32:

Der KV meinte eigentlich das sollte für Alaphilippe kein Problem sein. Waren die Dinger in California letztes Jahr nicht auch so in der Art?

Aber egal, werden's ja gleich sehen. Wenn der KV einen funktionierenden Stream findet, bis jetzt ja nicht... grrrrrrr

__________________
Leitplanke


Geschrieben von Kanarienvogel am 11.03.2017 um 18:19:

Stream, stream!

Der KV hat offensichtlich keine Ahnung, Alaphilippe schon weg.

__________________
Leitplanke


Geschrieben von Kanarienvogel am 11.03.2017 um 18:24:

Sieht sehr nach Henao aus.
Pantano wird immer beeindruckender.

__________________
Leitplanke


Geschrieben von Kanarienvogel am 11.03.2017 um 18:36:

Porte im 3. Versuch. 1+2 waren eher wegschleichversuche, dann Contador, nur zu dritt vorne, Porte geht, niemand reagiert, mal weg und seither nimmt er die gnadenlos auseinander.

__________________
Leitplanke


Geschrieben von Kanarienvogel am 11.03.2017 um 18:41:

Am Schluss Contador noch etwas zurückgekommen und Henao distanziert, aber GK sollte sich Henao morgen schon nicht mehr nehmen lassen.

__________________
Leitplanke


Geschrieben von Carlos am 11.03.2017 um 21:15:

Hätte auch nicht gedacht das Alaphilippe so viel Zeit verliert. Henao sollte eigentlich durch sein, trotzdem wird Contador morgen wohl wie letztes Jahr noch einmal alles versuchen. Sollte unterhaltsam werden.


Geschrieben von midas am 11.03.2017 um 22:12:

Alaphilippe hm, habe ja immer noch die Hoffnung das könnte auch mal einer für drei Wochen werden, heute da nicht direkt Empfehlung.

Porte wäre Anwärter aufs GK gewesen, aber wie gesagt geht da oft was schief, drum wirds auch schwer dass der mal eine GT holt. Henao wohl recht sicher, wobei Contador auch morgen nicht lockerlassen wird.


Geschrieben von Dufaux am 12.03.2017 um 16:56:

Contador bereits im virtuellen Maillot Jaune...

Henao aber jetzt wieder mit Helfern. Mal gespannt ob Contador das durchziehen kann.


Geschrieben von Kanarienvogel am 12.03.2017 um 17:44:

KV spät on, die Gruppe kommt langsam zurück, aber für die Etappe etwas spät denkt der KV....

__________________
Leitplanke


Geschrieben von Kanarienvogel am 12.03.2017 um 17:48:

Wohl gaaaaaaaaaaaaanz knapp Henao... 2-3"?

__________________
Leitplanke


Geschrieben von Jaja am 12.03.2017 um 17:57:

Schön spannend! Schade für Contador, letztes Jahr fehlten 4'', jetzt 2''. Andere würden da ein Trauma von bekommen, er bei seinen Erfolgen sicher nicht.

__________________
Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.


Geschrieben von Carlos am 12.03.2017 um 18:00:

Schade, aber Contador hat mal wieder gezeigt was für ein Kämpfer er ist. Legende der Mann.


Geschrieben von midas am 12.03.2017 um 19:49:

Contador probierts immer wieder, wäre mal verdient gewesen dass es sich auszahlt. Wobei Henao auch ok, war am Ende auf sich allein gestellt.


Geschrieben von midas am 11.03.2018 um 19:58:

Soler muss man natürlich erwähnen, kann dem KV ja nicht genug sein. Holt sich das gleich, wieder letzte Etappe spannend und knappe Entscheidung. S. Yates nicht ganz auf der Höhe, ein bisschen schade dass sich die Izaguirres abgeräumt haben. Jon wohl am Anfang in der Ausreissergruppe und sich dann zurückfallen lassen?

Soler scheint ein Beißer zu sein, gestern schon sah er lange nicht mehr so gut aus, blieb aber gut dran. Heute in der Gruppe ähnlich, hier natürlich mit der meisten Arbeit. Carapaz wird auch noch gelobt, der war bei den schweren Etappen immer im Bilde.

Und bei Wellens sieht es dieses Jahr schon nochmals nach einem Qualitätssprung aus.


Geschrieben von midas am 10.03.2019 um 20:50:

2019

Windkante und schon ein paar GKler quasi raus .... MA Lopez, Ion Izaguirre, Pozzovivo ....


Geschrieben von Kanarienvogel am 12.03.2019 um 18:49:

Kittel=fertig? Oder warum kommt da gerade rein gar nichts? Krank?
Paris Nice jedenfalls eine Riesenkatastrophe.

__________________
Leitplanke


Geschrieben von midas am 14.03.2019 um 23:44:

Bergfahrer recht weit vorne heute, war doch überwiegend flaches 25 km ZF?! S. Yates gleich Sieger hier schon eine Überraschung.


Geschrieben von midas am 16.03.2019 um 21:59:

Starker Martinez heute, große Ausreissergruppe war klar irgendwie, S. Yates und Lopez muss man in so einer Situation aber erstmal schlagen.

GK jetzt Bernal. Abstand zu vorne wäre wohl enger gewesen wenn Sky sich nicht zurückgehalten hätte um den schwächelnden Kwiatkowski zu protegieren.


Geschrieben von midas am 18.03.2019 um 00:03:

Bernal holt sich das, war jetzt auch zu erwarten. Nairo hat's immerhin probiert.


Geschrieben von Kanarienvogel am 18.03.2019 um 10:19:

Für den KV "sieht" ("sieht" weil der KV bisher erst einen Sprint tatsächlich gesehen hat diese Saison...) aber Quintana 19 wieder besser aus. Etappe in Kolumbien, PN am Berg bei Bernal, ZF halt verloren. Und mal 5" Windkanten, sonst aber im PN Chaos auf den 2 ersten Etappen auch da. Irgendwie hat der KV das Gefühl Quintana 19 wird wieder etwas besser. Natürlich war er bei Sachen wie PN, TA, Catalunya, Pais Vasco immer präsent, aber irgendwie scheint es dem KV dieses Jahr vielversprechend was er zeigt. Irrt sich wohl wie meistens....

__________________
Leitplanke


Geschrieben von midas am 18.03.2019 um 21:07:

Ja, Nairo gefiel hier gut. Aufmerksam am Anfang und am Berg von den übriggebliebenen GKlern mit Bernal der stärkste. ZF, hm fast ein bisschen viel verloren, da viele andere Bergfahrer ja vorn; da aber ein komisches Resultat, vom Profil war das ja nicht soo wild.


Geschrieben von midas am 08.03.2020 um 16:01:

2020

Starker Schachmann heute auf der ersten Etappe. Nochmal mit Teuns an Alaphilippe und Benoot rangefahren und dann am Ende der Stärkste.

Bardet, Porte schon recht weit weg heute.


Geschrieben von Kanarienvogel am 10.03.2020 um 15:02:

Nach gestern.. .Higuita Nibali? Oder kann Schachmann ZF? Oder Grossschartner? Dann haben die auch noch Chancen, Schachmann sogar sehr gute dann natürlich. Nur eine Bergetappe, sollte nicht zu schwer sein.

__________________
Leitplanke


Geschrieben von Kanarienvogel am 10.03.2020 um 15:04:

Hm, ja, Schachmann scheint ZF ganz gut zu können. Damit für den KV jetzt Topfavorit. Bergetappe da bleiben, auf der letzten kann viel passieren, aber das Team scheint ja ganz ok.

__________________
Leitplanke


Geschrieben von Kanarienvogel am 11.03.2020 um 22:02:

Schachmann mit 58" auf Kragh Andersen jetzt. Der am Berg keine Gefahr. Grossschartner 1'01", also Edelhelfer. Higuita dann 1'06". Teuns Benoot Nibali, 1'10", 1'11" und 1'18". Benoot-Teuns heute 30" hinter Schachmann, die 36" Sekunden die sie vorgestern verloren haben tun weh... Nibali 47" verloren heute, Form also wohl nicht wirklich da. Higuita 40", passt wohl für ihn. Jetzt vermutlich die grösste Gefahr.

Der Berg da alleine reicht nie und nimmer, sowas sollte Schachmann relativ problemlos überstehen. 30" auf Higuita ok, warum nicht, aber mehr?
Darum übermorgen und der letzte Tag auch wichtig, wobei die letzte Etappe irgendwie leichter aussieht als sonst, der letzte Berg weiter weg. Freitag aber sicher was möglich, vermutlich aber auch nicht wirklich viel. Und im Normalfall sollte das die Etappe Schachmann auch entgegenkommen. Oder dann morgen Windkante und Schachmann mal hinten?

Aber klar Topfavorit jetzt.

__________________
Leitplanke


Geschrieben von midas am 12.03.2020 um 00:44:

Bora schon stark aufgestellt, Großschartner auch noch auf 3. Die sollten das holen (wenn wirklich bis Nizza gefahren wird, mal sehen).


Geschrieben von Kanarienvogel am 13.03.2020 um 17:52:

Benoot!

So wieder voll im Rennen.

DAS Rennen des Frühlings, weil's wohl das einzige ist....Schachmann vs Benoot morgen, die letzte Etappe wird ja nicht gefahren.

__________________
Leitplanke


Geschrieben von Krollekopp am 14.03.2020 um 13:17:

Higuita auch schon noch im Mix würde ich sagen.


Geschrieben von Kanarienvogel am 14.03.2020 um 15:50:

Ja, natürlich...

Aber nur wenn er so gefahren wäre wie Quintana, der hat mit 46" auf Benoot gewonnen. Schachmann 58" zurück damit GK Sieger. Und Fahrer des Jahres gleich!!!!

__________________
Leitplanke

Powered by: Burning Board Lite 1.0.1 © 2001-2004 WoltLab GmbH