Radsportforum (http://www.radsportforum.com/index.php)
- Profi-Radsport (http://www.radsportforum.com/board.php?boardid=1)
-- Giro d'Italia (http://www.radsportforum.com/board.php?boardid=19)
--- Giro 18 (http://www.radsportforum.com/threadid.php?threadid=7470)


Geschrieben von Kanarienvogel am 04.05.2018 um 19:58:

Giro 18

Eigener Thread besser als im Kurs denkt der KV...

Froome? Schockierend weit hinten. 37" sind viel.
+ Pozzovivo, wie Martin 27"
++ Yates, 20"
++++ Dumoulin schon 20" auf alle geholt. Dennis zählt nicht und Bilbao wird halt Lopez helfen müssen.

__________________
Leitplanke


Geschrieben von midas am 04.05.2018 um 21:20:

Was war denn da los, legen sich beim besichtigen alle hin?? Froome, M. A. Lopez, Sioutsou gleich so dass er raus ist ....

Nehme mal an dass Froome durch den Sturz etwas behindert war, sonst wäre er vielleicht 20'' besser gewesen. Tony de France auch recht mau, wobei er so Stadtkurse ohnehin noch nie so gut konnte. Sonst .... Aru hätte ein bisschen besser sei dürfen.


Geschrieben von Pepe am 05.05.2018 um 16:25:

Vielleicht kann Jaja die beiden Threads zusammenkleben und dann allgemein unter "Giro 2018" führen. Im dem anderen ging es auch nicht ausschließlich um den Parcours.

__________________
Nooit eerder heb ik zo'n koude voeten gehad


Geschrieben von Kanarienvogel am 05.05.2018 um 17:30:

Der Titel, der Titel störte da den KV

Viviani wie erwartet. Mareczko auch gut, aber Viviani klar stärker. Bennett, Bonifiazio da.

Guardini ganz toll, wozu nimmt man den mit. Heute so eine Etappe die im theoretisch liegen sollte, nicht zu lange, keine wirklichen Berge zu finden, Platz 55 großes Grinsen MOrgen zu lang, dann später Hügel am Ende, Guardini hat ja im Normalfall auch bei solchen wie auf Etappe 13 Probleme.... Roma sollte passen, aber da ist er eh nicht mehr dabei.

Modolo, war in guter Position, kam nichts, wird wohl so bleiben. Der KV behauptet 1-4 sind die stärksten Sprinter hier, gewagte These, hehe. Evtl noch Van Poppel, was war heute mit dem? 15.
Viviani aber wohl klar nr 1, wenn er noch da ist wo er sein sollte und nicht weit hinter seinem Zug....

__________________
Leitplanke


Geschrieben von Jaja am 05.05.2018 um 17:35:

Kann keine Beiträge in andere Threads verschieben... höchstens Titel ändern. Aber jetzt können wir es uns ja hier gemütlich machen.

Schwaches Sprinterfeld insgesamt... aber Viviani gefällt natürlich. Wichtiger aber auf so einer Etappe: kein schwerer Sturz im Finale!

__________________
Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.


Geschrieben von midas am 05.05.2018 um 18:05:

Sprinter-Partie dieses Jahr auch überschaubar. Viviani hier natürlich König. Aber Mareczko heut mit dem Überraschungsangriff, das war schon gar nicht so schlecht. Etappe ist da nicht unmöglich. Van Poppel enttäuschend, die LottoNLs sind ja doch auch gefahren.

Sonst, Ben Hermans gleich Zeit gefressen, wird dann wohl eher auf Etappen fahren.


Geschrieben von midas am 06.05.2018 um 19:56:

Viviani souverän, auch als Bennett rüberzog gleich Präsenz gezeigt. Mareczko schlecht positioniert, vielleicht in der Tat der zweitschnellste hier.

Gesink auch nur für Etappen hier, lässt sich jeden Tag abhängen. Oha, Ciccone gleich 5'. Wird wohl auch nichts mit GK.


Geschrieben von Kanarienvogel am 07.05.2018 um 11:35:

Viviani absolut überlegen, da muss Bennett ihn ganz vom Rad schmeissen um eine Chance zu haben. Modolo 2., schon besser, Bonifazio hinten, warum?

Aber ok, morgen erstmal eine Mauer... keine Ahnung wer da dann gewinnt. Wellens? Woods? Simon Yates?

__________________
Leitplanke


Geschrieben von Pepe am 07.05.2018 um 21:02:

Etappe 4

Tipp Etappe 4

** Ulissi
* Bilbao, SL Henao

__________________
Nooit eerder heb ik zo'n koude voeten gehad


Geschrieben von Kanarienvogel am 08.05.2018 um 17:11:

Mmh, hat jemand einen Italienerstream?
Britsportler sind ja nicht immer sooo schlimm, einfach der letzte KM nervt immer, da meint der eine da immer er müsse jetzt SCHREIEN, letzter Km, action, also muss es laut sein.... Ganz egal was passiert.

__________________
Leitplanke


Geschrieben von Kanarienvogel am 08.05.2018 um 18:35:

Ha, der KV hatte 3 der Top 4! Battaglin unerwartet. Und Ulissi natürlich sehr enttäuschend, den erwartete der KV ja eigentlich auch weit vorne. Chaves weiter vorne als erwartet. Froome schien weit hinten zu sein, aber da die Gazzetta ja immer noch keine vollen Resultate zu bieten hat... mal abwarten.

__________________
Leitplanke


Geschrieben von Kanarienvogel am 08.05.2018 um 19:16:

Froome 21" hinten. Dumoulin 4", also weiter 17" verloren.

Hinten Mareczko mit dem halben Wilierteam. Hat der gesundheitliche Probleme? Ok, schon nicht der Bergheld, aber schon heute so grosse Probleme?

Guardini out, Guardiniwatch also schon vorbei, schade, der KV hatte sich auf weiter Glanzleistungen gefreut.

__________________
Leitplanke


Geschrieben von midas am 08.05.2018 um 22:21:

Hm Mareczko ist auch so ein bisschen Guardini light scheint mir .... bei weitem nicht so schlimm, aber zu viel Berge dürfen nicht im Weg stehen.

Froome sah im Ziel nicht so gut aus. Evtl doch noch vom Sturz beeinträchtigt. Wird sich dann am Etna zeigen. Sollte er da viel verlieren, kann ich mir auch vorstellen dass er bald rausgeht und auf TdF-Modus umschaltet.


Geschrieben von Krollekopp am 08.05.2018 um 23:47:

Schachmann auch stark heute, in den letzten 3km gestürzt und dann noch mit nur 10 Sekunden Rückstand im Ziel. Der wäre wohl um den Sieg mitgefahren.


Geschrieben von Pepe am 09.05.2018 um 13:32:

Etappe 5

Etappe 5 ist doch super schwer zu prognostizieren

Gibt schon einige Rückstande im GK und durch das flache Ende, wird es vermutlich kein Team geben, das sich für den ETS kaputt fahren wird. Könnte ne Gruppe werden.

** Stybar
* Battaglin, Bilbao

__________________
Nooit eerder heb ik zo'n koude voeten gehad


Geschrieben von Pepe am 09.05.2018 um 14:10:

ja gut großes Grinsen Die Gruppe war ja mal null umkämpft --> sensationell wenn sie durchkommen.

Mit Battaglin und Bilbao bin ich trotzdem noch ok aufgestellt smile Evtl. kommen über das Finale sogar auch Sprinter wie Bennett, Modolo, Viviani oder van Poppel. Ansonsten wüsste ich nicht welcher Fahrer bei dem Finale mit dem flachen Ende ein klarer Favorit sein sollte. Fährt dann LottoNL für Battaglin nach? Oder Lotto für Wellens? Sehr unsicher, ob denen das so gut liegt, laut mir. Ulissi gestern nicht gut. Vielleicht TBM für Visconti. Kommt über den Hügel, kann sprinten und ist sein Heimrennen.

__________________
Nooit eerder heb ik zo'n koude voeten gehad


Geschrieben von Pepe am 09.05.2018 um 15:15:

Lotto Fix All fährt momentan. Also ich glaube ja nicht an Wellens heute...

__________________
Nooit eerder heb ik zo'n koude voeten gehad


Geschrieben von Kanarienvogel am 09.05.2018 um 17:25:

Heute dem KV auch etwas ein Rätsel. Endschnell, wären schon Ulissi, Visconti und so. Aber je nach Form auch Lutsenkos oder so? Sprinter, Belletti, Modolo? Bah, der KV sagt einfach Battaglin nach gestern.

** Battaglin
* Modolo, Ulissi

__________________
Leitplanke


Geschrieben von Kanarienvogel am 09.05.2018 um 17:39:

Wenn Superman so weiterfährt darf Bilbao vielleicht bald Leader sein!

__________________
Leitplanke


Geschrieben von Kanarienvogel am 09.05.2018 um 20:32:

Morgen dann GK!
Dem KV gefällt bisher Yates gut, klar, sowas wie bisher kann er eh, aber auch das ZF war ja verdammt gut. Team auch... gefährlicher Mann.

** S. Yates
* T. Pinot, D. Pozzovivo

__________________
Leitplanke


Geschrieben von midas am 09.05.2018 um 22:03:

Battaglin! Komischer Fahrer, am Giro holt er doch recht oft was, sonst ja meist anonym unterwegs. Auch an Rennen die ihm liegen sollten.

Sonst heute: Miguel Angel Tagesdepp, was war denn das, una festa sui prati ?!

Morgen, Yates ist hoch einzuschätzen, die Movis eventuell auch nicht ganz außer acht lassen. Carapaz bisher aufmerksam, könnte ein Außenseitertip sein, auch Betancur aufmerksam wie lange nicht.


Geschrieben von midas am 10.05.2018 um 16:46:

Formolo, Meintjes schon weg. Vorne Chaves in der Gruppe, da wird wohl die Karte Yates gespielt.


Geschrieben von Lapébie am 10.05.2018 um 17:16:

Sehr schöne Geste von Yates, der seinem Teamkollegen Chaves da noch den Tagessieg überlässt und nicht um die letzten 5 Sekunden kämpft.

Wird auch belohnt mit Rosa und einem guten Ruf.


Geschrieben von Pepe am 10.05.2018 um 17:17:

Carapaz top

__________________
Nooit eerder heb ik zo'n koude voeten gehad


Geschrieben von Kanarienvogel am 10.05.2018 um 17:18:

Chaves die Etappe, Yates rosa. Alles richtig gemacht. Der KV hatte etwas Angst Chaves vorne blockiere Yates.. und der muss seine Form schon ausnutzen, wer weiss wie es in 2 Wochen ist, da gewinnt er vielleicht keine Zeit mehr. Aber hat perfekt geklappt.

Meintjes.. .bah. Wie weit hinten? Der sah ja noch besser aus als Formolo als abgehängt.

__________________
Leitplanke


Geschrieben von midas am 10.05.2018 um 17:22:

Hm, Mitchelton-Doppelsieg gleich hier, war nicht zu erwarten dass da keiner bei Yates mitfahren kann.

Bei den anderen Favoriten quasi keine Abstände, 100%ig hat mich da aber keiner überzeugt.


Geschrieben von Pepe am 10.05.2018 um 17:22:

Dumm von BMC, dass sie den ganzen Tag gearbeitet haben. Dass Dennis das heute nicht verteidigt, war abzusehen.

__________________
Nooit eerder heb ik zo'n koude voeten gehad


Geschrieben von midas am 10.05.2018 um 17:31:

Starker Carapaz. Bislang auch aufmerksam gefahren, mal sehen wie lange er das durchhalten kann.


Geschrieben von midas am 10.05.2018 um 17:39:

Meintjes 3:30, Formolo 5:09. Letzterer ist ja gestürzt, Meintjes schien einfach nur so nicht besonders gut.


Geschrieben von Krollekopp am 10.05.2018 um 22:07:

Yates beeindruckend, hätte ich ihm so nicht zugetraut. Haben sich hinten natürlich auch wieder alle angeschaut, muss man bei den nächsten Etappen mal schauen wie es dann läuft, wenn er voll im Fokus steht. Stand jetzt, auf jeden Fall ein Mitfavorit.

Chaves auch stark, aber muss man mal abwarten, wie es aus dem Feld heraus läuft. Scheint aber wieder da zu sein, war ja auch alles andere als klar vorher.

Froome heute nichts verloren. Könnte mir gut vorstellen, dass der erst mal weiter so lala mitschwimmt und dann in der dritten Woche den Hammer rausholt. Poels ja am Ende auch oft voll da als Tophelfer. Und Froome ist halt Froome.


Geschrieben von Krollekopp am 10.05.2018 um 22:45:

Gab ja immer mal Angriffe und auch Lücken. Für mich so ein bißchen unverständlich, warum man es dann nicht durchzieht, gerade als Pozzovivo, Pinot, Bennett, Yates vorne waren und Dumo und Froome hinten. Warum nicht einfach mal zusammenarbeiten?


Geschrieben von Kanarienvogel am 12.05.2018 um 12:10:

Heute erwartet der KV eigentlich mal eine Flucht. Relativ lange Etappe, Mercogliano ein Rollerberg, also niemand wirklich mit allzu grossem Interesse... Riesenflucht zu erwarten. Könnte aber dauern bis sie steht. Gesink, Ciccone, Torres, Polanc, Ulissi, Wellens, Visconti, mindestens ein Movistar usw wohl. Gewinnen sollte aber irgendwie keiner von denen, am ehesten Ciccone. Oder doch Wellens. Interessant ob wieder GK Leute reinkommen.

Mmh, der KV würde mal auf LL Sanchez tippen!

** LL Sanchez
* R. Kreuziger, G. Brambilla

__________________
Leitplanke


Geschrieben von Pepe am 12.05.2018 um 12:49:

Jo heute Gruppe gut möglich. Obwohl ja eigentlich Leute wie Yates und Pinot um jede Bonussekunde kämpfen sollten. Wenns keine Gruppe wird, dann Yates, Pinot, Bilbao, Woods, Goncalves, Schachmann, Ulissi, Battaglin, (Wellens).

Wenn Wellens in der Gruppe ist, sollte die eigentlich nicht gut laufen. Deshalb vielleicht lange Kampf um die Gruppe und dann nicht so prominent besetzt.

** Roux
* Roche, Armee

__________________
Nooit eerder heb ik zo'n koude voeten gehad


Geschrieben von Kanarienvogel am 12.05.2018 um 13:03:

Mmh, kleinere Gruppe als erwartet, scheint jedenfalls die Gruppe zu werden. Von den erwähnten nur Polanc und Torres dabei, Wellens versuchte ranzukommen man liess ihn aber nicht (im Feld) 8 Mann im Moment, Senni versucht noch ranzukommen... Oh, ne, Senni jetzt geholt.

Der KV erwartete eine grössere wie gesagt. Die hier eigentlich nicht so schwer zu kontrollieren, könnte also doch aus dem Feld was werden.

Nach Ticker Gruppe erstmal weg, hopp Polanc!!

__________________
Leitplanke


Geschrieben von Pepe am 12.05.2018 um 13:10:

Welchen Ticker hast du denn? Der offizielle ist ja sehr wortkarg...

__________________
Nooit eerder heb ik zo'n koude voeten gehad


Geschrieben von Pepe am 12.05.2018 um 14:04:

Die Gruppe packt's dann wahrschienlich. Mitchelton hat offentsichtlich keine Interesse sie zu holen. Team Wellens ist mit van der Sande nicht so schlecht vorne vertreten (obwohl er aus der Gruppe schon hinter Mohoric, Villela, Polanc und Bouwman einzuschätzen ist). LottoNL hat auch eine gute Option vorne. UAE ebenfalls und Ulissi wirkte bisher nicht allzu stark. Blieben FDJ für ETS und/oder Bonussekunden für Pinot.
Und eventuell Team Vaughters für Woods. Aber den sehe ich nicht unbedingt favorisiert bei der Ankunft und die steigen bei ihrem taktsichen Geschick bestimmt dann ein mit der Verfolgung, wenn es gerade zu spät ist.

__________________
Nooit eerder heb ik zo'n koude voeten gehad


Geschrieben von Kanarienvogel am 12.05.2018 um 17:23:

Hab den von Cyclingnews gelesen. Dann aber auch nicht mehr.

Nix Gruppe schlussendlich, dafür dieser Carapaz.

__________________
Leitplanke


Geschrieben von midas am 13.05.2018 um 10:17:

Schön herausgefahren von Carapaz. Ansonsten aber Montevergine mal wieder fad. Wird aber relativ regelmäßig befahren. Polanc war letztes Jahr besser in Form. Froome wirkte irgendwie nervös. Heute schon interessanter denke ich.


Geschrieben von midas am 13.05.2018 um 17:14:

Starker Yates, Pozzovivo zu lange im Wind da am Ende. Froome ist am Ende noch richtig eingegangen, das ist jetzt schon eine ordentliche Hypothek wenn er gewinnen will. Aru eine Riesen-Enttäuschung, schon früh weg, am Ende dann kurz nach Froome drin.

Carapaz scheint da zu bleiben, schade dass Formolo den Sturz am Etna hatte. Ciccone auch gut, vielleicht etwas abwarten besser gewesen.


Geschrieben von Kanarienvogel am 13.05.2018 um 19:18:

Wird sehr schwer für Froome jetzt. Und noch schwieriger für Aru.
Dumoulin, aber der sah letztes Jahr eigentlich zu diesem Zeitpunkt fast besser aus. Mal sehen was noch kommt, jetzt ist ja bis Samstag Ruhe im GK im Prinzip. Kräfteverhältnisse jetzt sprechen aber eher nicht für Dumoulin, auch mit 35 Km ZF.

Yates sieht dafür schon wie ein GT Sieger aus. Wenn er die Form halten kann, scheint dem KV nicht unwahrscheinlich, dann sollte das schon reichen. Gegner, Pinot, der ja eigentlich auch wie ein GT Sieger rumfährt, Dumoulin, wie gesagt im Moment sieht's eher nach nein aus, aber kann kommen. Chaves... sollte stärker werden, was dann passiert? Wenn Yates nachlässt, ok, wenn nicht, ist Yates der Leader. Pozzovivo, nö, Podest wäre nach KV das nonplusultra.

__________________
Leitplanke


Geschrieben von Coolman am 13.05.2018 um 20:27:

bis jetzt sieht yates am stärksten aus und wenn er das halten kann, dann fährt in rosa bis zum ende. allerdings sollte man die jetzigen bergetappen nicht überbewerten. bisher ist noch nicht viel passiert. klar, ein paar wurden schon nach hinten einsortiert, aber das wars letzten endes.

für mich sieht das ganze nach einem sehr spannenden giro aus, allerdings hoffe ich, dass wir nicht bei jeder bergetappe die favoriten zusammen eintrudeln sehen. das wäre schade um den giro. der zoncolan wirds schon richten.


Geschrieben von Kanarienvogel am 15.05.2018 um 13:19:

Chaves hinten, wird ein langer Tag für ihn. Nach CN Ticker helfen im Peloton einige, Sunweb, UAE (für Aru?? Witzbolde), Groupama. Im Moment scheint der Abstand nicht grösser zu werden, aber stand mal was von 2 Minuten.. und irgendwann explodiert Chaves dann hinten halt, weil Mitchelton ja auch nicht zu viele für ihn nach hinten schicken kann. Einer soll bei ihm sein.. ok 2 hätte man ihm schon geben dürfen, aber mehr? Yates rosa. Sieht sehr nach Chaves out aus im Moment.

__________________
Leitplanke


Geschrieben von Kanarienvogel am 15.05.2018 um 16:32:

Chaves hatte dann doch 3 Helfer hinten... dazu Quick für Viviani, aber wie zu befürchten war dann halt doch weg. Werden 15' + Minuten am Ende.
Bennett vorne für den Sprint, Modolo hinten, sonst weiss der KV nicht genau wer da ist. Meintjes auch hinten, pff, Würstling.

__________________
Leitplanke


Geschrieben von Kanarienvogel am 15.05.2018 um 17:35:

Mohoric, starker Sieg, auch wenn der Stream da dann doch ruckelte. Heute RAI!!!
Chaves immer noch nicht da, schon 18'... sei in den letzten 5 Km jetzt.

Von den Sprintern halt Bennett zu isoliert, der einzige Sprinter im Feld, der Rest hinten, Leute wie Belletti, Modolo, Bonifazio würde der KV ja eigentlich da auch vorne erwarten, aber ne... So war's dann für Bora schon zu schwer. Aber Mohoric stark, der kommt jetzt definitiv auch oben.

__________________
Leitplanke


Geschrieben von Lapébie am 15.05.2018 um 20:16:

25 Minuten für Chaves. Mal sehen, ob er dann später noch den Basso macht und 2 Etappen gewinnt.

__________________
Vive le Tour. Vive le cyclisme.


Geschrieben von midas am 15.05.2018 um 21:21:

Chaves kaputt, was lief denn da schief? Gab scheint's vorher keine Anzeichen.

Mohoric, GKler scheint er nicht zu werden, aber als erfolgreicher Etappenjäger wird man ihn schon auf der Rechnung haben müssen die nächsten Jahre. Der Denz wohl auch ganz gut, brachte den immer mit Einhängen am Teamfahrzeug in Verbindung bislang.


Geschrieben von Kanarienvogel am 16.05.2018 um 17:05:

Yates! Dass er sowas kann wusste man aber. Dumoulin eigentlich auch, sind aber verdammt früh los. Dadurch enorm viel Zeit auf einige... Froome 41"? Lopez 30", Aru 21". Dazu noch Bonifikation, ist mehr als der KV heute erwartet hätte.
Jetzt mal 2 Tage GK Pause wohl, Samstag dann Zoncolan.
Morgen sieht sehr nach Wellens aus eigentlich, aus der Flucht.

__________________
Leitplanke


Geschrieben von Kanarienvogel am 16.05.2018 um 17:06:

Woods 1'05". Aber wurde durch den Sturz aufgehalten, da sah man ihn vorbeifahren. Wobei, was macht er da hinten?

__________________
Leitplanke


Geschrieben von Kanarienvogel am 16.05.2018 um 20:30:

** G. Visconti
* T. Wellens, E. Battaglin

der ultimative KV Tipp für morgen.

__________________
Leitplanke


Geschrieben von midas am 17.05.2018 um 22:07:

Wurde dann Bennett, der scheint ja auch hügelfest zu sein. Gar nicht richtig auf den Sprint gewartet, sondern attackiert wie ein Puncheur. Hätte ich dem nicht zugetraut.

Powered by: Burning Board Lite 1.0.1 © 2001-2004 WoltLab GmbH