Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite  

Radsportforum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Zeige Themen 1 bis 50 von 19188 Treffern Seiten (384): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Kurs 2018 - Wohl mit Froome
Kanarienvogel

Antworten: 2
Hits: 212

07.12.2017 19:02 Forum: Giro d'Italia

Mmmhh...
Da der Faktenkönig ja offenbar nicht die Eier hat selbst was zu schreiben, nur danach arschlochig nörgeln kommen kann, schreibt der KV halt auch was.


Schlecht: Etna, Gran Sasso, Prato Nevoso. Gleich 3 nackte Dinger.
Katastrophal: Montevergine. Wenn man schon 3 andere hat, dann braucht's das hier sicher nicht. Richtiger FKK Freak dieser Vegni.

Zoncolan dann nicht nackt, da gibt's wenigstens was für die Beine vorher. Action natürlich aber erst am Schluss, aber passt.
Sappada ok, auch wenn der KV die Schlussanstiege alle nicht kennt (ist sicher wieder faktisch falsch)
Finestre-Jafferau... ? Never change a winning combi! Schluss in Sestriere garantiert Spektakel. Wie Mortirolo-Aprica. Aber wenn man da manchmal rumspielt, warum nicht hier auch. Ist mal einen Versuch wert. Der KV hätte aber lieber den Versuch die Moncenisiosteigung von 09 vor dem Finestre und Ziel wie immer in Sestriere gehabt... aber ok, mal so. Finestre ja auch eins der Monster die relativ natürlich selektieren. Wäre wohl als letzte Bergetappe besser gewesen.
Cervinia dann eigentlich auch eine ganz gute Etappe.

Bergetappen.. eben, viel FKK. 4 richtige, Zonc, Sap, Jaf, Cer, passt dann insgesamt natürlich doch. Man hat ja noch 4 erotische. Macht 8, etwas gar viel Berge. Was darunter leidet ist: Klassikeretappen! 11 wohl eine, sonst..? Sizilien ist wellig, aber scheint doch alles 3-4% max zu sein. Nicht mal sicher dass das die Sprinter knackt, aber ok, summiert sich, dann vielleicht schon. 4 wohl zu schwer, 5 hingegen kommt auf den Schluss an, was davor ist, sieht für jeden Sprinter machbar aus. Wie hart sind die letzten KM?
Sprints: Sind da.. ok, manchmal unklar aber 2-3-5-7-10-13-17-21 sehen für den KV möglich aus.
8 Berg, 8 möglicherweise Sprint, 1 Prolog, 1 ZF, 1 Klassikeretappe, fehlen 4: Ausreisser, oder hügelfestes Gesprinte am Ende, nicht wirkich für Klassiker. 12, dääämlich.
Die grosse Schwäche für den KV also die fehlenden Klassikeretappen.

Froome: GUT!
Der KV hoffte ja dass er nach dem Vueltasieg zum Giro kommt. Aber 2018 geht's um die 5. Tour... also war er sich zu 99% der kommt nicht. Hätte er die Vuelta 16 gewonnen, dann hätte er 50-50 gedacht, so...eine Sensation findet der KV.
Und er wird schon voll da sein, da macht sich der KV wenig Sorgen.
Hat ja gezeigt dass er die 2. GT auch immer ernst nimmt, war 2x an der Vuelta der Stärkste nachdem er die Tour gewonnen hat, halt 16 durch's fehlende TEam verkackt. Selbst nie abgekackt.
Und ganz lustig findet der KV auch folgendes:
Contador Doubleversuch 15. Ihm traute man den Versuch auch zu.
Quintana 17. Unerwartet, zeigte Eier.
Froome 18. Für den KV 18 sehr unerwartet.
Nibali... ? Ja ja, Nibali. Das elende Würstchen, dem man es nach Contador am ehesten zutraute hat's immer noch nie versucht. 15 hätte es sein müssen. 16 dann halt Olympia, von den 4 ist er der einzige der auch da wirklcih Chancen hat, darum entschuldigt. 18 WM.. auch ok. Aber 15 + 17? Pff. Wurst. Wird für ihn die Tour, relativ sicher, nicht wegen Froome, der Kurs scheint einfach gut zu passen. Trotzdem Würstchen. Der KV 18 jedenfalls Froome fan!

Thema: Tour de France 2018
Kanarienvogel

Antworten: 13
Hits: 784

25.10.2017 14:23 Forum: Tour de France

Zitat:
Original von Möve!

Was Romme angeht, bin ich sicher etwas übers Ziel hinausgeschossen. Der Unterton vom KV klingt eben nicht begeistert, ich erinnere mich aber dass dies 2009 anders war, von ziemlich allen hier. War ja auch ne starke Etappe.

Es bleibt dabei, der Romme ist nicht unbekannt, nur dem KV nicht - was ja nicht unbedingt für ihn spricht.




Du kannst also nicht nur nicht lesen, sondern auch keine Untertöne erkennen. Da steht ganz einfach nur gut, schön. Den Romme kennt der KV jetzt halt nicht, findet er weder schlimm noch skandalös. Erinnert sich nicht an den, weder schlimm noch skandalös.

Viel schlimmer findet der KV es aber wenn irgendein dahergeflogenes Vögelchen ihm Sachen in den Mund legt die er nie gesagt hat.

Aber ok, wenn du so spielen willst, kann der KV auch. Fange dann bald mal an Möveposts zu zitieren und den Inhalt zu ändern, nur um ihn dann zu kritisieren.... bringt die Diskussion sicher weiter, gell?

Was du hier machst ist nichts anderes als das. Ein richtiger Arschloch-move also. Wenn du nicht fähig bist deine eigene Meinung zu äussern, ohne irgendwie irgendwem kontra geben zu können.... dann kommt's halt so raus. Amselig.

Uebrigens sind unglaublich viele Fakten in deinem letzten Post falsch.

Fängt im ersten Satz an und hört mit "In erster Linie ist der Sport für die Fahrer da" auf!

Thema: Tour de France 2018
Kanarienvogel

Antworten: 13
Hits: 784

24.10.2017 16:46 Forum: Tour de France

Vollkommener Blödsinn.

Faktische Fehler kommen von dir.

1. Implizierst hier würde jemand die Etappe verteufeln.
Falsch. Faktischer Fehler von dir, niemand hat das gemacht.

2. MZF. Implizierst des KVs Meinung wäre anders wenn er gewusst hätte dass es 2015 war. Er dachte tatsächlich wohl eher an 2014, aber dachte eigentlich an gar nichts bewusst, ein paar Jahre keins, ok, 2 Jahre ist für ein paar Jahre vielleicht ein Jahr zu wenig, aber stört den KV auch nicht. So alle 2-3 Jahre findet er ein MZF gut. Auch mal 2 Jahre in Folge geht. Nur nicht jedes Jahr, oder wieder 10 Jahre nicht.
Und? Thought police in the house, der KV wusste nicht genau wann das letzte MZF war! Kommt nicht darauf an ob's 2 oder 3 Jahre sind, ein neues passt. Aendert rein gar nichts an der Meinung des KVs, aber ok, kann man als faktischen Fehler des KVs bezeichnen.

3. Quimper. Der KV sagt Sprint, vielleicht ohne Kittel du sagst für Sagans und Matthews. Da ist nichts faktisches zu finden, nur eine ähnliche Meinung, der KV erwartet aber mehr als nur die 2 im Sprint, Démare, Bouhanni sicher, Cav etc mal sehen. Was soll da bitte ein faktischer Fehler sein?
Die Behauptung da sei einer, ein faktischer Fehler Möves.
2-1 in Führung also.

4. Die Etappen im Zentralmassiv.
Faktischer Fehler von Möve, gibt nur eine! Start in Millau nach Carcassone ist keine. Und Mende kommt in letzter Zeit halt oft, nicht immer nur TdF aber letztes Jahr Paris Nice. So toll dass das alle 2-3 Jahre irgendwo kommen muss ist das nicht. Was Carlos Kommentar angeht, steht nirgendwo dass er die anderen vergessen hat. Kein faktischer Fehler, die Behauptung es sei einer, ist aber einer.
4-1 für dich!

5. Die vermeintliche Unbekanntheit des Col de Romme. Gibt keine vermeintliche Unbekanntheit. Der KV hat gesagt er wisse nicht wie schwer der ist, wusste auch nicht dass der 2009 dabei war. Das bedeutet aber nur dass DER KV das nicht weiss. Da ist kein Fehler und nichts drin, Unwissenheit, ok. Hätte er behauptet der sei neu, faktischer Fehler. Der sei unbekannt? Faktischer Fehler. Weiss nicht? Ist korrekt. Weil auch wenn du dem KV sagst das sei 2009 drin gewesen, weiss er immer noch nicht wie schwer der ist. Später hat der KV dann auf l'équipe übrigens ein Profil gefunden, fand das dann noch toller als er die Etappe eh schon fand.
Also wieder ein faktischer Fehler von dir, die Behauptung hier. 5 bisher.

6 Angaben zum Portillon? Der KV meinte "Flaaaaach bis zu den 3 Schlussbergen, die ja ok sind, aber einen auch nciht vom Hocker reissen. Portillon alle zusammen rein, oben fast alle zusammen runter. Hier passiert sozusagen nichts." Reisst dich der Portillon vom Hocker? Wenn ja, dann ist das nicht faktisch falsch sondern nur eine Meinung die der KV nicht teilt. Carlos fand übrigens auch nicht allzu schwer. Und? Die 3 Berge sind nicht allzu schwer. Wieder eine Meinung. Und der KV findet den halt auch mit den Prozenten (die nicht unbekannt waren) nicht etwas was einem vom Hocker reisst.
Die Behauptung ist ein weiterer faktischer Fehler.

7. Besonderheit der 3 Abfahrten? Erstens hat niemand das geschrieben, der KV hatte aber tatsächlich einen drin, er sah nur 2 Abfahrten unglücklich
Sonst? Piak kritisiert 3 Abfahrten mit Begründung. Und bei der Begründung kommt es dann nicht darauf an ob 0, 3 oder 6 Talankünfte "vollkommen normal sind".

Wieder fail von dir. Und vom KV auch.

Also, du hast rein nichts zu bieten ausser: MEINE MEINUNG IST BESSER, und zwar weil alles faktisch falsch seht.

Also, weniger rumlügen, weniger Polemik, deine Meinungen werden dadurch nciht wertvoller oder gar Fakten.
Aber da du offenbar einfach nur etwas trollen willst, ok, troll nur, der KV war schon immer gut im Zeit verschwenden.

Thema: Tour de France 2018
Kanarienvogel

Antworten: 13
Hits: 784

23.10.2017 19:55 Forum: Tour de France

Polemik?

Der polemischste Post bisher klar von dir:

z.B.

Zitat:
Damals haben die Etappe alle als Highlight der Tour gefeiert, also braucht man jetzt auch die Etappe nicht zu verteufeln.


Wer hier verteufelt denn die Etappe? Genau niemand. Wer kritisiert sie? Auch niemand.

Gibt noch mehr, aber wozu, wenn Möve beschlossen hat er sei allen ethisch und moralisch überlegen dann ist das wohl einfach so.

Sag halt einfach deine Meinung, warum überhaupt erwähnen, dass die Meinung der anderen haltlos ist? Oder wenn das wirklich nötig ist, dann versuch wenigstens die Meinung der anderen korrekt wiederzugeben... nicht irgendwelche Fantasieverteufelungen einer Etappe die alle nur loben.

Thema: Tour de France 2018
Kanarienvogel

Antworten: 13
Hits: 784

Tour de France 2018 18.10.2017 18:27 Forum: Tour de France

TdF 18 raus...

Der KV weiss nicht so ganz recht was er davon halten soll.

Der Start... da weiss der KV was er denkt, eine Katastrophe, aber eine die zu erwarten war. Nachdem die Hochburg des französischen Radsports, die Bretagne, 2017 leer ausging... Klar dass man 18 da hingeht und den ganzen Norden genügend geniesst. Aber gleich so schlimm? Sprint, Sprint, MZF (nach ein paar Jahren Pause wieder dabei findet der KV ok) Sprint, Sprint, Mur de Bretagne, Sprint, Sprint.
8 Tage, 6 Sprints, Blödsinn. Ein richtiges MS Festival also, MS wie Massensprints und Massenstürze. 176 Fahrer ja ja. Und Quimper sieht zwar hügelig aus, aber all die coolen bretonischen Hügeletappen enden immer im Sprint. Vielleicht ohne Kittel. Leblanc soll übrigens seit der Präsentation einen Dauersteifen haben.

Dann: Roubaix! Und nach KV die extremste Pavéetappe bisher, hat man ja jetzt doch schon seit ein paar Jahren immer wieder, aber gleich so? Erster Abschnitt bei KM 47, fängt aber dann bei Km 84 so richtig an... von dort an kann das Riesenabstände geben. War bisher immer später und softer? Wie schwer die einzelnen Abschnitte sind weiss der KV natürlich nicht, aber scheint trotzdem von allen Pavéausflügen bisher der schwerste zu sein. Was nciht unbedingt ganz schlecht ist, den KV aber auch nicht endlos begeistert. Mal sehen.

Dann: Ruhetag, immerhin kein Sprint, sehr schön.
Le Grand Bornand, gut. Grosses GEtue um etwas Naturstrasse irgendwo in der Mitte. Ende aber gut, ok, wie schwer dieser Romme ist weiss der KV nicht, Colombière dann ok. Abfahrt am Ende auch. Schön.
11 auch schön. Etwas kurz, aber gut. Bisanne gut, dann ok, La Rosière scheint nur ein schwerer Mittelteil zu sein, die letzten Km dann einfach. Wäre als erste Bergetappe fast besser gewesen
12 Klassische Alpe d'Huez Etappe, passt findet der KV.

3 schöne Alpenetappen Hier gut.
Sprint: Ok. Nr 7 schon. Aber nach den Alpen noch ein Sprint ok.
MEnde: Nein, nicht schon wieder. Das findet der KV einfach nie so begeisternd. Halt einfach eine klassiche Uebergangsetappe für Ausreisser rein.
Carcassonne: Das ist die klassiche Ausreisseretappe. Passt also.

Aber das Zwischenspiel nach den Alpen begeistert nicht. Mende unnötig. Lieber 2x Flucht oder 2x Sprint. Man hätte dafür in den ersten endlosen 8 Tagen einen Sprint eliminieren können.

Ruhetag, Pyrenäen!
Bagnères de Luchon: Schlechteste Bergetappe der Tour. Lange, aber lange für nichts. Flaaaaach bis zu den 3 Schlussbergen, die ja ok sind, aber einen auch nciht vom Hocker reissen. Portillon alle zusammen rein, oben fast alle zusammen runter. Hier passiert sozusagen nichts.
Col de Portet: 65 Km. Argh. Aber nur ein kleines Arg, die Etappe ist an und für sich ok. 3 Berge, nichts anderes, hartes Ende. Könnte gut ein Spektakel werden (und dafür schonen sich am Tag vorher alle) Aber entweder diese oder die 108 Km Etappe in den Alpen unnötig. Eine ok, diese bitte, 2 so kurze ist eine zu viel.
Pau, Sprint. Passt hier sehr gut findet der KV. Ein Tag Pause im GK Kampf, besser als 2x 3 Bergetappen.
Laruns: Ok. Als Abschluss der Berge etwas enttäuschend auf eine Art, trotz der grossen Namen. Tourmalet weit vom Ziel, dieser Bordères scheint einfach, Soulor gut, Aubisque dann von der Seite halt Ende nicht mehr so schwer, der Soulor die wahre Schwierigkeit. Dann noch Abfahrt.
20: ZF. Hügelig, 31 Km, Ende, darum nicht für reine Zeitfahrer sondern für Restenergisten auch...
Sprint:

Also:
Zu viele Sprints am Anfang
MZF gut.
Roubaix hart aber gut.
Alpen gut.
Zwischenspiel nervt.
Pyrenäen, weniger gut als Alpen. Ist inkl. ZF 2x das gleiche. Leichtere Etappe auf der sowieso nicht so viel möglich ist, gefolgt von der schwierigeren wichtigeren. Was dann zu Folge hat dass in der ersten noch weniger passiert. Speziell Bagnères de Luchon. Laruns dann weils der letzte Berg ist schon eher, aber auch da werden wohl im Zweifelsfall einige lieber fürs ZF Energie sparen.

Also... der KV weiss immer noch nicht was er davon halten soll. Der Anfang....

Aber ist im Prinzip eine Einladung an Nibali. Pavé, dann 2x Abfahrt. ZF am Ende sollte ihm auch eher liegen. Zum Glück ist Nibali nicht Franzose, sonst würde man auf RAI wieder 27% der Zeit mit "ASO hat eine Tour für Franzosen gemacht" verbringen.
Froome eh alles kein Problem.
Bardet kommt sowieso.
Quintana muss nach 2017 auch, Pavé ja auch nicht so mies, MZF kann Movistar teilweise auch (aber Castroviejo wird fehlen)
Aru muss mit dem KUrs auf Giro.
Dumoulin... der KV würde auf Giro tendieren, wenn da wieder mehr ZF ist.
Uran kann auch alles, Pavé wohl noch nie gefahren aber als Jahrhunderttalent kann er das natürlich, also Tour klar. Nach 2017 sowieso.

Thema: Der italienische Herbst!
Kanarienvogel

Antworten: 1175
Hits: 170321

07.10.2017 20:55 Forum: Aktuelle Rennen

GTs für Alaphilippe? Nein. Ist wie mit Gilbert, Bettini, wenn er Bergbeine hat Sagan. (TdS Etappe Meiringen...) Möglich ja, aber schlussendlich sind die Chancen bei Klassikern halt grösser. Erstmal ginge es um Top 10, dann ein Jahr später Top 5 wenn alles gut geht... aber bei Klassikern kann er jetzt um den Sieg fahren. Moscon hingegen, so wie er an der Vuelta teilweise war, warum nicht. Ist bei Eintagesrennen ja auch noch nicht wirklich so weit wie Alaphilippe.

Thema: Der italienische Herbst!
Kanarienvogel

Antworten: 1175
Hits: 170321

07.10.2017 19:32 Forum: Aktuelle Rennen

Alaphillipe ja, theoretisch schon. Aber dieses Jahr irgendwie weniger als letztes Jahr? Und schien eigentlich nicht sooo super in Form zu sein fand der KV. Sieht halt aber auch wenig. Vuelta Fluchtsieg, sonst wenig. WM ok, aber ist was anderes als MSR.

Moscon vorallem weil der seit der Vuelta in Topform ist oder so. Gleich 2 Monate nonstop in Superform ein bisschen viel, an der Vuelta hat er aber natürlich gezeigt dass er schwer kann. Aber jetzt fast einen MOnat später immer noch... hätte der KV nicht erwartet.

Thema: 08.10. Paris-Tours
Kanarienvogel

Antworten: 6
Hits: 277

07.10.2017 17:19 Forum: Tipps

***** F. Gaviria
**** N. Bouhanni, M. Cavendish
*** M. Trentin, O. Naesen, D. Groenewegen
** A. Greipel, N. Terpstra, D. Mclay, S. Küng
* D. Oss, Z. Stybar, N. Arndt, Y. Offredo, A. Pasqualon

Thema: Der italienische Herbst!
Kanarienvogel

Antworten: 1175
Hits: 170321

07.10.2017 17:14 Forum: Aktuelle Rennen

Uran die grösste Enttäuschung findet der KV. Der ist ja noch komplett eingegangen.
Quintana dafür gut findet der KV. Nach der Tour jetzt 3 Valli, Milano Torino und Lombardia... dachte der KV nicht dass er sich nochmal aufraffen kann. Hat ja immerhin Giro+Tour hinter sich, einfach nur mitfahren wäre nicht überraschend gewesen. Und auch nach Milano Torino, das hier ist halt schon nochmal 100x schwerer. Mal von der Vuelta kommend wäre er vielleicht wirklich ein Siegkandidat.

Chernetskii... muss dem KV mal einer erklären wer das ist.

Thema: Der italienische Herbst!
Kanarienvogel

Antworten: 1175
Hits: 170321

07.10.2017 16:53 Forum: Aktuelle Rennen

Lombardia hier, hatten zwar evtl. mal einen Sammelthread, aber egal.

Der KV mal mit einem halbwegs laufenden Stream, sensationell!
Nibali wieder, stark.
Hinten dann Alaphilippe und Moscon, der KV dachte sei für beide eher zu schwer

Thema: 07.10. Giro di Lombardia 2017
Kanarienvogel

Antworten: 6
Hits: 145

06.10.2017 12:41 Forum: Tipps

***** R. Uran
**** V. Nibali, W. Poels
*** A. Yates, D. Martin, A. Geniez
** F. Aru, T. Pinot, N. Quintana, D. Rosa
* D. Pozzovivo, G. Visconti, D. Gaudu, J. Alaphilippe, T. Wellens

Thema: 05.10. Milano-Torino
Kanarienvogel

Antworten: 4
Hits: 128

04.10.2017 14:48 Forum: Tipps

***** T. Pinot
**** R. Uran, J. Haig
*** A. Geniez, D. Pozzovivo, I. Zakarin
** D. Formolo, W. Kelderman, D. Martin, M. Landa
* E. Bernal, T. Dumoulin, SL Henao, A. Yates, N. Quintana

Thema: Der italienische Herbst!
Kanarienvogel

Antworten: 1175
Hits: 170321

03.10.2017 19:44 Forum: Aktuelle Rennen

Ja, Besetzung gut wie lange nicht mehr.
TV wohl da mitentscheidend. Warum man das bisher nie zustandegebracht hatte eh ein Rätsel. War 3 Valli auch live? Emilia ja zum ersten Mal seit Millionen von Jahren live, war jetzt jahrelang nur als Zusammenfassung...

Thema: 03.10.2017: Tre Valli Varesine
Kanarienvogel

Antworten: 4
Hits: 113

02.10.2017 15:17 Forum: Tipps

***** S. Colbrelli
**** G. Visconti, V. Nibali
*** G. Moscon, D. Ulissi, M. Albasini
** M. Matthews, J. Bakelants, S. Cummings, M. Kwiatkowski
* A. Vuillermoz, LL. Sanchez, J. Polanc, T. Pinot, R. Uran

Thema: 30.09.2017 Giro dell'Emilia
Kanarienvogel

Antworten: 6
Hits: 183

29.09.2017 18:26 Forum: Tipps

***** R. Uran
**** E. Chaves T. Pinot,
*** V. Nibali, SL Henao, D. Pozzovivo
** D. Rosa, A. Vuillermoz, F. Aru. A. Yates
* D. Atapuma, D. Ulissi, D. Formolo, E. Bernal, G. Martin

Thema: 28.09. Coppa Sabatini
Kanarienvogel

Antworten: 4
Hits: 116

28.09.2017 06:06 Forum: Tipps

***** D. Ulissi
**** V. Nibali, G. Visconti
*** E. Bernal, M. Cattaneo, S. Colbrelli
** P. Kennaugh, D. Rosa, G. Martin, L. Meintjes
* E. Gasparotto, M. Bouet, C. Rodriguez, F. Ferrari, M. Canola

Thema: Weltmeisterschaft 2017 in Bergen
Kanarienvogel

Antworten: 18
Hits: 894

24.09.2017 15:53 Forum: Aktuelle Rennen

Sagan rettet mit seiner Klasse halt einfach die WMs. Dass er gewinnt ja ok, der Kurs aber wohl einfach wieder zu einfach. Nicht dass der KV was gesehen hätte... 7 x 10", dann hat er's aufgegeben. Schaut dann morgen oder so auf youtube UCI live stream Aufzeichnung.
Standbilder hat der KV auch gesehen, 1,2 km vor dem Ziel 10" lang!

Thema: 24.09. WM Strassenrennen
Kanarienvogel

Antworten: 7
Hits: 223

23.09.2017 11:01 Forum: Tipps

Grrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr

Noch ein Trentiner da, dachte sich der KV teilt er sich den 5er halt mit Pepe, jetzt kopiert Serrano auch? Grrrrrrrr

***** M. Trentin
**** P. Sagan, F. Gaviria
*** E. Boasson Hagen, G. Van Avermaet, T. Gallopin
** P. Gilbert, M. Matthews, M. Kwiatkowski, D. Teuns
* A. Kristoff, J. Polanc, E. Viviani, G. Moscon, R. Uran

Thema: Weltmeisterschaft 2017 in Bergen
Kanarienvogel

Antworten: 18
Hits: 894

20.09.2017 19:13 Forum: Aktuelle Rennen

Der KV sieht nichts schlimmes wenn einmal alle ..... 20? Jahre mal ein Berg dabei ist. Egal ob am Schluss oder in der Mitte. Ponferrada war ja einer für Contador geplant, der aber dann doch weg.

Der KV findet's schlimmer im Strassenrennen zu oft Sprinterkurse oder nicht wirklich selektive Kurse gefahren werden.
Richmond-Doha-Bergen? Ist ein Witz. Kurse wie Firenze sollten Standard sein, nicht als schwerste Weltmeisterschaft des Jahrzehnts gelten. Alle 10 Jahre mal was für Sprinter? Ok. 1x was für Sprinter, 1x was für hügelfestere Sprinter. Der Rest für LBL-Lombardiatypen.

Thema: 20.09.2017 - WM Bergen Einzelzeitfahren Elite
Kanarienvogel

Antworten: 8
Hits: 236

20.09.2017 17:36 Forum: Tipps

Bah... von 3-20 innerhalb einer Minute, aber zwischen 1+2 auch 57"
Der Dumoulin nervt.

Thema: 20.09.2017 - WM Bergen Einzelzeitfahren Elite
Kanarienvogel

Antworten: 8
Hits: 236

20.09.2017 17:34 Forum: Tipps

Rennen fertig?
Blöd, der KV ohne das REsultat zu kontrollieren:

*** Froome (weil alle Dumoulin sagen.
**Kiryenka (Weils ein Star ist) Martin (weil er eine Wurst ist die aber der Welt zeigen will dass er noch da ist.
* Dumoulin (der KV will doch noch einen Punkt) Dennis (GT wird nie was, also ZF. I. Gotti (im Zweifelsfall Gotti)

Thema: Ab 2018 ein Starter weniger pro Team
Kanarienvogel

Antworten: 3
Hits: 1055

20.09.2017 17:30 Forum: Profi-Radsport allgemein

Ziemlich überraschend nur wenn man den Radsport im letzten Jahr wirklich überhaupt nicht verfolgt hat.

Was wir darüber denken ist dir vollkommen egal, dir geht's offensichtlich nur darum Klicks zu dieser fünftklassigen Seite "velomotion" zu bekommen. Sonst würdest ja nicht nur hier auftauchen wenn du gerade einen Link hast. Hab brav darauf geklickt, gibt also Kohle, no problem, den Mist aber nicht gelesen, sorry, runtergescrollt, Namen gelesen, wieder dieser ahnungslose Michael mit dem du uns schon während der Tour geplagt hast. Noch mehr von dem tue ich mir nicht an, sorry. Vermute zwar unterdessen dass du das höchstpersönlich bist, fand zwar eigentlich immer etwas mehr Ahnung als der hättest schon, aber nicht viel, darum bist du's wohl.

Da du unterdessen wohl nicht mehr mitliest (weil's dich eh nicht interessiert) darf sich der KV trotzdem zum Thema äussern.


a) Geht um Geld für GTs, weniger Fahrer, weniger Hotelzimmer. Man spart 22 Zimmer pro Tag. Kleingeld, aber genug Kleingeld lohnt sich auch.
b) Man erhofft sich weniger Kontrolle. Dank Sky sind Massen von "Radsportfans" (also Leute wie Michi, so ahnungslose Besserwisser) entsetzt und schockiert dass Sky einfach alles in Grund und Boden fährt. Und man hat damit eben viele "Fans" auf der Seite der" 8 sind genug für GTs" Fraktion. Man vergisst natürlich dass ein Kontrolleur weniger auch 21 potentielle Angreifer weniger bedeutet. Auch mit 8 Fahrern kann ein starkes Team eine Rundfahrt kontrollieren, siehe Sky 2012. Siutsou out, war kein Problem.
c) Sicherheit, pff, geht um a und b).
d) Wird sich schlussendlich nicht viel ändern. Geschwächte Sprinterteams gegen geschwächte Angreifer, die GK Teams halten sich da zurück. Spezialisierte GK Teams im Hochgebirge vs Flachkanonen und Zeitfahrspezialisten? Kein Problem zu 8. GK Grossangriffe, auch da, bleibt ungefähr gleich. Ein Team mit Froome in Topform, mit sagen wir Poels, Henao, Thomas, Nieve 2 fürs Flache und für die Flaschen plus einem jüngeren Kiryienka für die ersten 17 Berge der Etappe... hat immer noch keine Probleme gegen alle anderen Teams.
D.h., für GTs keine Riesenänderungen, gegen Ende könnte dem einen oder anderen Team die Puste ausgehen weil doch ein Fahrer fehlt ,also vielleicht mehr Fluchten gegen Ende, aber das war in der Vergangenheit auch oft so.

e) Rätselhalt hingegen warum man sonst überall auf 7 runter will.
Blödsinnig.
f) Sicherheit, die offizielle Begründung hat wenig damit zu tun... GTs 22 Fahrer weniger ist schon ein Unterschied. OK, warum nicht. Aber andere Rennen... hätte man leicht mit 3 Team weniger dabei erreichen können. 25 Teams a 8 bei Klassikern, 3 weg ergibt 176, die 3 Extrateams braucht's meistens eh nicht.
g)Hotelzimmergeld wohl kaum, jedenfalls nicht bei Eintagesrennen. 1 Nacht?
h)Geht also um Kontrolle hier, der KV denkt eher ist schlecht. Kontrolle weniger, ja ok, viele Klassiker in der Neuzeit überkontrolliert. Aber oft wird jetzt die 2. oder 3. Option fehlen, man fährt wie BMC, alle auf einen, der Rest darf nicht mal Interviews geben... Bei vielen Teams wird eher eine Wild Card draufgehen, d.h. zum edelsten Edelhelfer umgewandelt werden als ein früher Tempomacher. Trentin bei Quick darf nicht vorne bleiben, muss bei Gaviria bleiben und den die Abfahrt runterbringen. (ja ja, geht zu Orica und Gaviria kommt über den Poggio, geht's ums Prinzip) Ob's schlussendlich wirklich offenere Rennen gibt... on verra.
i) Zu offene Rennen eh auch nicht gut. Wenn plötzlich oft früh 30 Mann Gruppen gehen die dann teilweise durchkommen, auch nicht was der KV sehen will. Aber wird wohl kaum passieren.

Thema: Weltmeisterschaft 2017 in Bergen
Kanarienvogel

Antworten: 18
Hits: 894

16.09.2017 18:05 Forum: Aktuelle Rennen

Trentin unterstreicht seine Favoritenrolle mit seinem Sieg bei Primus/Impanis/Van Petegem, wie auch immer das Rennen jetzt heissen will. großes Grinsen

Thema: Weltmeisterschaft 2017 in Bergen
Kanarienvogel

Antworten: 18
Hits: 894

15.09.2017 15:31 Forum: Aktuelle Rennen

Der KV wollte auch Trentin mit ***** beglücken.
3x Sagan wird's schon nicht.

Thema: Der italienische Herbst!
Kanarienvogel

Antworten: 1175
Hits: 170321

14.09.2017 19:16 Forum: Aktuelle Rennen

Colbrelli! Agostoni ausgelassen, aber bei seinem Talent bei italienischen Eintagesrennen wohl schon wieder Favorit auf die Jaja Herbstwertung!

Der Kerl hat in seiner Karriere 18 Rennen gewonnen:

14: Appennino, Beghelli, Prato, Sabatini
15: Beghelli
16: Agostoni, Sabatini, 3 Valli
17: Bernocchi

Macht 9, also die Hälfte seiner Siege italienische Eintagesrennen.

Thema: 10.09.2017: GP Cycliste del Montreal
Kanarienvogel

Antworten: 5
Hits: 185

10.09.2017 08:04 Forum: Tipps

***** P. Sagan
**** G. Van Avermaet, T. Gallopin
*** A. Vuillermoz, R. Uran, T. Benoot
** A. Bettiol, T. Slagter D. Ulissi, T. Wellens
* SL Henao, M. Albasini, S. Vanmarcke S. Cummings, P. Vakoc

Thema: 08.09.2017: GP Cycliste de Quebec
Kanarienvogel

Antworten: 5
Hits: 160

08.09.2017 15:09 Forum: Tipps

Und der KV dachte sei sein revolutionärer Tipp, Sagan auf 5, der das Forum verwirrt hätte. Ok, dann halt é...

Thema: 08.09.2017: GP Cycliste de Quebec
Kanarienvogel

Antworten: 5
Hits: 160

08.09.2017 09:39 Forum: Tipps

Komisch, hatte da einen Titel eingegeben? Oder irgendwie falsch?

***** P. Sagan
**** G. Van Avermaet, R. Uran
*** D. Teuns, T. Dumoulin, T. Gallopin
** M. Matthews, O. Naesen, S. Vanmarcke, D. Ulissi
* P. Vakoc, S. Geschke, D. Impey, T. Benoot, A. Bettiol

Thema: Vuelta 2017
Kanarienvogel

Antworten: 101
Hits: 7557

07.09.2017 15:03 Forum: Vuelta a España

Ja, aber eben.... Tour 16 Nibali, der hat für Rio trainiert, nicht wirklich aussagekräftig.
Der KV fand jetzt die eine MInute da nicht skandalös wenig. Alles über 1'30" hätte er als Niederlage für Nibali angesehen. Der KV dachte so 1'-1'30". Jetzt halt 3" weniger, gut für Nibali, klar im besseren Bereich. Aber da es eben zwischen den 2 keine wirklich aussagekräftigen ZF vergleiche gibt... Na ja, passt.
Kann schon sein dass Froome nachlässt, war ja schon vor ein paar Tagen mal im Vueltamodus, fährt einfach sein Tempo und reagiert gar nicht auf andere, wenn er in Topform ist reagiert er...

Thema: Vuelta 2017
Kanarienvogel

Antworten: 101
Hits: 7557

07.09.2017 05:15 Forum: Vuelta a España

So viele aussagekräftige Zeitfahren gibt's aber doch gar nicht?

Der KV hätte gesagt der Abstand Froome-Nibali passt in etwa, der Froome-Kelderman aber zu klein.

Jetzt 2 Tage komisches Zeugs.. Heute 2 Km Mauer am Ende, sonst nette Vorberge. GK wird aber wohl wenig passieren. Contador geht, möglich, der scheint immer gehen zu wollen, aber Sky stark genug um das zu kontrollieren. Aber Flucht heute. Hopp Bilbao! Der arme Kerl muss seit Tagen sinnlos Aru die Berge hochführen, hoffentlich darf er mal in die Flucht!
Morgen dann einfacher, also Trentin aus der Flucht. Oder Alaphilippe.

Thema: Vuelta 2017
Kanarienvogel

Antworten: 101
Hits: 7557

03.09.2017 16:15 Forum: Vuelta a España

Ja, jetzt Lopez.
Hinten dann wohl Sprint für die Bonifikationen...

Thema: Vuelta 2017
Kanarienvogel

Antworten: 101
Hits: 7557

03.09.2017 15:50 Forum: Vuelta a España

Nibali geht dafür auch an komischen Stellen. verwirrt

Thema: Vuelta 2017
Kanarienvogel

Antworten: 101
Hits: 7557

03.09.2017 15:46 Forum: Vuelta a España

Adam Yates sieht gut aus.... Feld scheint sich nicht sonderlich dafür zu interessieren. Contador und Lopez werden auch fahren gelassen, jetzt 1'20"? Aber kommen nicht näher an Yates für den Moment.

Thema: Vuelta 2017
Kanarienvogel

Antworten: 101
Hits: 7557

01.09.2017 18:02 Forum: Vuelta a España

Trentin dominiert weiterhin!
Und Moscon scheint wirklich ein absoluter Superstar werden zu wollen.

Thema: KV-Pythagoraswette 2017
Kanarienvogel

Antworten: 5
Hits: 474

30.08.2017 17:22 Forum: Off Topic

Vuelta... wääää

Nibali vs Pythagorashorden!
Vom KV sonst nach Calar Alto niemand mehr wirklich im Rennen. A. Yates out. Meintjes hingegen ok, Platz 16, noch möglich. Aber wahrscheinlicher dass er es nicht in die Top 12 schafft, sondern einfach ungefähr da bleibt wo er ist.. +/-2

Pythagoras hingegen..

Froome-Chaves-Zakarin-Aru-Contador-Lopez-Van Garderen-Oomen-Kruijswijk..
IM Moment 46-12, was ja noch geht, weil der KV nach der Tour 129-82 führt. Aber ein Nibalisturz und das sieht schon anders aus.

Thema: Vuelta 2017
Kanarienvogel

Antworten: 101
Hits: 7557

30.08.2017 16:59 Forum: Vuelta a España

Calar Alto, der KV mit Stream. Gut, auch interessant, trotz des langen Flachstücks sahen die am Ende ja alle kaputt aus.

Lopez also jetzt wieder da. War auch verletzt? Wird echt langsam schwer, wer wird der erste kolumbianische TdF Sieger? Vor 1-2 Jahren schien's klar, Quintana. Uran 17 superb. Aber Chaves und eben Lopez wollen sicher auch....

Viele weg heute, dafür Kelderman da. JETZT ist er auf Top 5 Kurs, jetzt könnte man von Barguil verlangen dass er sich voll in den Dienst Keldermans stellt. Aber gut dass Wilco K. doch noch nicht fertig ist.

De la Cruz wäre wohl ohne das Problem im falschen MOment auch vorne angekommen, viel zu stark wieder.
Und was man Pellizotti genau füttert auch ein Rätsel...
Nibali ok, aber Lopez stärker, passt also. Aber für Platz 2 ist er jetzt natürlich klar der Favorit.

Thema: 30.08. 11.Etappe Vuelta
Kanarienvogel

Antworten: 4
Hits: 170

30.08.2017 03:07 Forum: Tipps

** C. Froome
* V. Nibali, D. Pozzovivo

Thema: 1.x - Rennen in 2017
Kanarienvogel

Antworten: 17
Hits: 1657

27.08.2017 16:59 Forum: Aktuelle Rennen

Jetzt gewinnt Viviani auch noch Plouay?

Klar, ist auch ein Wurstrennen, WT=Wursttour, aber jetzt gleich das Wurstdouble ist doch beeindruckend und vorallem sehr unerwartet.

Aber ok, 16 Olympia, 17 dann keine GT, darum geht er ja auch. Sonderlich superb war er aber auch nicht bis Hamburg.
Anfangs Saison platziert, dann mal 2. und mal 6. Tirreno. 2. Schelde (ok, das ist gut), Etappe Romandie, aber halt nur gegen Colbrelli-Schwarzmann....Etappe Roude du Sud, mieses Feld, 2 Etappen Oesterreich, Vanmarcke da 2.+3., aber heute der ja auch gut, seit wann ist der Sprinter?
Dann Hamburg und jetzt ist er Sprintdominator. Zwischen Hamburg und Plouay ja auch noch 2 Poitou Etappen.

Thema: 27.08.2017 GP Ouest-France Plouay
Kanarienvogel

Antworten: 4
Hits: 139

27.08.2017 01:28 Forum: Tipps

****** D. Teuns
***** A. Démare, C. Ewan
**** E. Battaglin, G. Van Avermaet, M. Matthews
** N. Bonifazio, E. Gasparotto, P. Gilbert, A. Kristoff
* C. Gautier, M. Albasini, E. Viviani, N. Bouhanni, F. Felline

Thema: 27.08.2017 Vuelta a Espana, 9. Etappe
Kanarienvogel

Antworten: 3
Hits: 186

27.08.2017 01:25 Forum: Tipps

** D. Moreno
* D. Pozzovivo, C. Froome

Thema: Vuelta 2017
Kanarienvogel

Antworten: 101
Hits: 7557

27.08.2017 01:24 Forum: Vuelta a España

Der der aber doch nicht abkacken will ist Contador. Momentan einfach der zweitstärkste!

Thema: Vuelta 2017
Kanarienvogel

Antworten: 101
Hits: 7557

26.08.2017 13:03 Forum: Vuelta a España

Theoretisch könnte er das wohl, aber müsste dann wohl alles selbst machen. Vom Mechaniker bis zum Organisieren der Transfers....

Und natürlich nicht egal ob die Taktik Quatsch war oder ist.

Thema: Vuelta 2017
Kanarienvogel

Antworten: 101
Hits: 7557

26.08.2017 11:27 Forum: Vuelta a España

Barguil out!

Vom Teammanagement nach Hause geschickt. Nach CN sollte er hier Edelhelfer sein, er wolle aber in den Bergen für sich fahren.
Bei Radsportnews, der KV dachte deutsch, die wüssten vielleicht mehr steht er habe sich schon jetzt nicht an die Teamorder gehalten. Vermutlich sei's gestern gewesen, nicht auf Kelderman gewartet. Der hat dann 17 Sekunden verloren.

Vollkommen blödsinnig! Gestern Barguil der auf Kelderman wartet? Die Flachkanone Barguil soll helfen? Damit Wilco nur 14" verliert. Barguil, der vor der Etappe also wohl 15" hinter Kelderman war soll also die Zeit auch verlieren? Wäre Kelderman isoliert gewesen, ok, aber der hatte ja nach RSN noch Fröhlinger, Kämna und Oomen. OK, im Etappenklassement sind Fröhlinger und Kämna 7' hinter Oomen und Kelderman ins Ziel gekommen... wohl dann am Hügel distanziert? Barguil auch warten lassen trotzdem einfach nur dumm, warum beide die noch im GK sind Zeit verlieren lassen?
Leader Kelderman, Barguil nur Helfer ist sowieso dumm. So lange Kelderman nicht mindestens ein Top 5 Kandidat ist braucht der in den Bergen eh keinen Edelhelfer. Wenn's plötzlich nach Top 5 oder gar Podest aussieht, ok, dann klar, Barguil soll helfen. aber so wie die Situation jetzt war? Auf beide fahren. Barguil darf für sich fahren, Kelderman nominell Leader, aber Barguil darf angreifen, auf Etappen gehen, und wenn es gut läuft auch selbst auf GK. DAS wäre eine sinnvolle Taktik. Nicht Kelderman, der seit 2014 an GTs nicht mehr beeindruckt hat von Anfang an klare Nummer 1. Bis einer der 2 auf Top 5 Kurs ist.... beide fahren lassen. So nur dumm. Barguil wollte das so nicht, verständlich, also nach Hause geschickt.

Thema: 26.08.2017: Vuelta a Espana, Etappe 8.
Kanarienvogel

Antworten: 4
Hits: 142

26.08.2017 01:43 Forum: Tipps

** C. Froome
* E. Chaves, D. Moreno

Thema: Vuelta 2017
Kanarienvogel

Antworten: 101
Hits: 7557

25.08.2017 08:04 Forum: Vuelta a España

Ja, schade für Betancur. TdF war ja schon akzeptabel, hier war dann Top 10 wirklich eine Möglichkeit. Damit wird das ganze für Movistar noch schwerer. Betancur out. Moreno leidet wohl auch an den Sturzfolgen. Ok, in seinem Fall hatte der KV doch etwas Zweifel ob er es 3 Wochen durchhält, Top 10, doch nachgelassen der Superstar. Ist ja auch nicht der jüngste. Soler und Ruben Fernandez schon weit hinten, Fernandez nicht sonderlich überraschend findet der KV, Soler schon eher, aber ok ist noch jung. Form scheint aber nicht wirklich da zu sein, Burgos ja auch mies. Nach der TdS und ohne Valverde oder Quintana im Team hätte der KV den schon weiter vorne erwartet. GK Mann jetzt Oliveira, aber da geht's halt um die Top 20.
Etappen.... wohl Moreno die grösste Chance, wenn er sich erholt. Dann Soler. Rojas... wie Moreno auch am nachlassen, und nicht so viele Etappen wo er aus der Flucht gewinnen kann. Heute würde wohl passen, falls Quickstep nicht für Trentin fährt, aber war halt gestern in der Flucht. Riskiert eine absolute Katastrophentour für Movistar zu werden!

Thema: Vuelta 2017
Kanarienvogel

Antworten: 101
Hits: 7557

24.08.2017 16:32 Forum: Vuelta a España

Bardet (und Pozzovivo, warten oder vom Sturz noch putt?) out. 6'52" hinten heute.

TJ wohl viel zu stark, stürzt aber nonstop. Nicht dass der KV was gesehen hätte....

Thema: Vuelta 2017
Kanarienvogel

Antworten: 101
Hits: 7557

24.08.2017 15:48 Forum: Vuelta a España

Und jetzt scheint's Contador sei dank eine GT Etappe zu sein!

Thema: Vuelta 2017
Kanarienvogel

Antworten: 101
Hits: 7557

24.08.2017 15:20 Forum: Vuelta a España

Heute wohl eben doch nicht Sprint. Wäre wohl möglich gewesen wenn Quick auf Trentin gefahren wäre, aber hätte halt Tempo den ganzen Tag bedeutet. Viel Hilfe ja wohl nicht. Erstens scheint er klar der stärkste und zweitens halt der letzte Berg gleich. Und wie die anderen sprintstarken den überstehen ja auch zweifelhaft. Also logischerweise Quick auch Flucht.
Das halt das Problem wenn man so wenig klare Sprintankünfte macht, dann auch an Tagen wie heute, wo eigentlich wohl eine schon möglich ist, dann kein Sprint, weil es zu wenige Sprinter gibt. Aber z.B. Bouhanni und Démare am Start? Gut möglich dass es heute einen gibt. Morgen noch wahrscheinlicher.

Thema: Vuelta 2017
Kanarienvogel

Antworten: 101
Hits: 7557

23.08.2017 17:03 Forum: Vuelta a España

Nibali und Bardet die 2 Verlierer heute. Bardet 50" ist schon recht viel. Pozzovivo mit ihm, musste wohl helfen...

Thema: Vuelta 2017
Kanarienvogel

Antworten: 101
Hits: 7557

22.08.2017 17:05 Forum: Vuelta a España

Pozzovivo 3'25" verloren. Platten im falschen Moment? Oder was ist da passiert?

Zeige Themen 1 bis 50 von 19188 Treffern Seiten (384): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Powered by Burning Board Lite 1.0.1 © 2001-2004 WoltLab GmbH