Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite  

Radsportforum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Zeige Themen 1 bis 50 von 3927 Treffern Seiten (79): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Teamkanalyse 18
midas

Antworten: 6
Hits: 204

22.01.2018 21:02 Forum: Profi-Radsport allgemein

Ich mach mal BMC, die mag der KV ohnehin nicht ;-)

2017 3ter nach CQ mit 48 Siegen, da war nur Quick Step noch besser. Herausragend das Frühjahr von GvA mit dem Roubaix-Sieg, an der Tour mit Porte dann im Pech. Bei GTs liefs nicht so 100%ig zumindest im GK, aber sonst das ganze Jahr über eigentlich gut. Die sind aber auch einer der Budget-Krösusse, muss auch was kommen.

Out:
Dilier: seine stärkste Saison bislang, gekrönt mit dem Etappensieg am Giro, dazu noch Route du Sud da Ausreisservorsprung über die Zeit gebracht. In der Form sicher ein Verlust, da er immer für einen Etappensieg gut ist. Bei AG2R vielleicht ein paar mehr Freiheiten.
Elmiger: Karriereende, kam nicht mehr so viel, ist aber auch ok. 78er, war mir gar nicht bewusst dass der schon so alt ist ....
Gerts: 92er, schien talentiert zu sein, hat sich nicht so recht weiterentwickelt. Jetzt wieder PCT.
Hermans: gut los mit Oman-GK, danach auch im Sturzpech. Schon ein Guter, der wohl jetzt einfach mal seine Chance als Líder sucht. Verlust.
Moinard: solider Berghelfer, zuletzt kam weniger, obwohl die Tour gar nicht so schlecht war.
Oss: Schlüsselhelfer für GvA, der zu Sagan abspenstig wird. Verlust!
Quniziato: hört ebenfalls auf, noch mal ein gutes ZF am Giro gezeigt.
Sammy Sanchez: mit HGH erwischt, das wars dann wohl für ihn.
Senni: am Saisonbeginn und in Colorado zeigt er dass er Talent hat, am Giro aber wenig auffällig. Mal sehen ob er als Bardiani-Líder bei größeren Sachen auch was zeigen kann.

In:
Bettiol: guter Klassikerfahrer mit Potential für Flandern und Wallonie, bisher eher Platzierungs- als Siegfahrer, kann aber noch kommen.
Bevin: OK-GKler für TDU oder kleiner, auch nicht mehr ganz jung. Hier klarer Helfer.
Gerrans: eher so Captaine du Route wohl, was großes gewinnt der nicht mehr behaupte ich mal. Holt halt seine Punkte jetzt bei Norway oder so.
Roelandts: hier Oss-Nachfolger. Bei Lotto hatte er oft genug die Chancen, aber für die ganz großen Rennen reichts nicht ganz. Eher auf dem absteigenden Ast zuletzt.

Downsizing hier, sowohl in Quantität und Qualität. Bettiol der einzige Kauf mit Perspektive; Oss gefühlt die bessere Wahl als GvA Helfer als Roelandts. Gerrans, naja Erwartungen nicht mehr hoch. Dafür ein paar solide Leute mit Ergebnis-Potenzial verloren. Man merkt wohl dass das Portemonnaie von Rihs nicht mehr weit offen ist, es wird ja auch davon gesprochen dass die nur noch 2018 finanziert sind und sich danach mal umsehen müssen.

Rundfahrten und Berg: Porte wird wieder Mitfavorit an der Tour sein, sah dieses Jahr auch gut aus bis zum Sturz. Aber bei ihm halt das Problem, irgendwas geht immer schief bei ihm, fürchte auch dass das beim nächsten mal wieder passieren könnte. Team sollte passen mit Caruso, TJ, Roche, Dennis. Das Starpotential ja ein Ein-GT-Fahrer, dürfte aber bei TA bzw. Dauphine wieder Sieganwärter sein. Dennis dann vielleicht mal Giro-Líder? Wird aber eher nichts. Da scheint mit Caruso zuverlässiger, immerhin 11ter noch als TdF-Backup. TJ will mehr Einwöchiges fahren, sah auch so aus als wären seine besten GT-Zeiten vorbei. Immerhin noch Giro-Etappe und Vuelta 10ter. Wurde auch immer etwas überschätzt. Teuns ging 17 ab wie ein Zäpfchen, bei Polen & Co wieder zu beachten. Qualität auf diesem Gebiet auf jeden Fall da.

Klassiker Norden: GvA im Norden überall Mitfavorit. Roelandts ersetzt Oss als wichtigster Helfer, hätte lieber Oss behalten wie schon gesagt.

Klassiker Ardennen/Hügel: Teuns sollte 18 in den Favoritenkreis aufsteigen. Kann von Gerrans noch lernen, dann wäre die Verpflichtung von dem doch irgendwo sinnvoll. Bettiol hier interessant, den kann man aber auch im Norden nennen.

Etappenjagd: de Marchi und Drucker (?), letztere aber eher für kleinere Sachen. de Marchi hatte schon bessere Zeiten als 17.

ZF: eine alte BMC-Stärke und mit Küng hier auch ein Riesentalent (der kann auch auf Etappenjagd gehen). Der Scotson soll hier ja auch ein Talent sein (?) und der Bohli nicht auch (?). Beide auf jeden Fall noch mit Potenzial.

Sprint: da hat man nicht viel. Ventoso sprintet quasi gar nicht mehr mit, Wyss ebenso und der früher eher shitracig. Drucker vielleicht am ehesten noch? Nun ja man kann nicht überall gut besetzt sein.

Fazit: 18 wohl mit ein paar weniger Siegen aufgrund Qualitätsverlust in der Breite zu rechnen, BMC wird aber wieder unter den besten Teams abschneiden. Es kann natürlich immer was sein, aber normalerweise sollte GvA im Norden schon wieder zuschlagen, und vielleicht hat ja Porte doch mal das notwendige Quentchen Glück an der TdF.

Thema: Kurs 2018 - Wohl mit Froome
midas

Antworten: 6
Hits: 628

20.01.2018 22:36 Forum: Giro d'Italia

Mal hier rein: Wildcards

Israel Cycling Academy (klar), Selle Italia (Coppa Italia), Wilier und Bardiani CSF. Nippo und Cunego dürfen nicht.

Hätte gedacht dass Bardiani aussetzen muss nach der Pirazzi/Ruffoni-Geschichte. Allerdings Nippo nicht wirklich überzeugend, von Cunego nicht mehr viel zu erwarten, auch Santaromita zeigt da wenig. Hm, de Rosa ist mit Israel schon dabei, dann eher Bardiani mit Cipollini dass die wichtigeren einheimischen Rahmenbauer dabei sind?!

Thema: Teamkanalyse 18
midas

Antworten: 6
Hits: 204

18.01.2018 20:50 Forum: Profi-Radsport allgemein

Argon-18 ist kanadisch denke ich, daher musste der Houle wohl verpflichtet werden ....

Sonst gemach, ich kanalysiere schon noch ein bisschen mit bei Gelegenheit!

Thema: Frohe Weihnachten
midas

Antworten: 107
Hits: 34436

24.12.2017 13:57 Forum: Off Topic

Allen Foristen ein frohes Fest! Heuer ist noch mal weniger los als sonst um diese Zeit, aber passt ja in den Trend der letzten Jahre ....

Thema: Kurs 2018 - Wohl mit Froome
midas

Antworten: 6
Hits: 628

01.12.2017 22:36 Forum: Giro d'Italia

Grad auch mal den Kurs durchgesehen .... mit dem Israel-Start hat sich die RCS keinen Gefallen getan, gibt ja jetzt schon andauernd diplomatischen Stress. Es soll ja Pläne für einen Alternativstart in Apulien geben ....

Schauen wir uns die Route mal an, auf den ersten Blick nicht schlecht.

1. 10 km Prolog, ok
2., 3. dann zwei klare Israel-Sprints, ebenfalls in Ordnung.

Ruhetag und Transfer nach Sizilien

4. Ständiges auf und ab mit 300 hm kurz vor dem Ziel, wohl nicht so steil, hat Potenzial. Aber so steil ist das am Ende wohl nicht.
5. Klassikerprofil ähnlich mit einer Art Mauer am Ende? Hätte man nochmals klassisch Sprint machen können.
6. dann Etna. Leichtere Seite wohl als letztes Jahr? Da ist ja recht wenig passiert, aber auch Gegenwind. Normalerweise durch Länge schwer genug für erste Vorselektion.
7. etwas Gehügel zwar, aber recht sicherer Sprint. Praia a Mare war doch erst drin, haben sie grad gern Giro da?!
8. Montevergine, bin nicht der Fan davon. Normalerweise kommen ca. 30 in einer Gruppe an, mit dem Ätna davor ist aber auch Ausreisser nicht unwahrscheinlich.
9. Gran Sasso ist da schon interssanter. Profil etwas ungewöhnlich, erst steil, dann etwas welliger, am Ende nochmals steil. "Gran Marco d'Italia" schrieb die Gazzetta damals .... gefällt.

Ruhetag

10. klassische Ausreisseretappe, für Sprinterteams wohl zu schwer das zusammenzuhalten.
11. die Scarponi-Gedächtnisetappe. Hm, Mauer am Schluss, eher was für Puncheure dann. Nie richtig flach, von daher kanns schon interessant sein, Entscheidendes im GK aber eher nicht.
12. hier hat man glatt noch einen kleinen Berg 10km vor Imola eingebaut. So Sprint nicht eindeutig, ein Bergfester sollte aber drüberkommen. Hätte man auch ganz flach machen können.
13. ähnlich 12., Gehügel eher einfacher? Sprint denke ich.
14. Zoncolan! Die zwei Vorberge sind auch nicht ohne, aber hier wird natürlich auf dem Schlussanstieg gewartet.

Ruhetag

15. nach Sappada mit Tre Croci und drei kürzeren unbekannteren Belluneser Anstiegen in den letzten < 40km. Da sollte es schon Action geben, da die Steil aussehen. Gut.
16. Crono Trento -> Rovereto. Relativ flach im Etschtal, da sollten sich ZF-Spezialisten schon ordentlich was holen können.
17. Vorberge, mal sehen ob die Sprinterteams das Feld zusammenhalten können/wollen. Eher nicht, also Ausreisser.
18. Quasi nackte Bergankunft nach Prato Nevoso. Finde ich nicht so begeisternd.
19. Tappone mit Finestre, Sestriere und Jafferau. Finestre schon recht früh, hat aber absolut das Zeug, dass es da schon richtig losgeht. Wer da weg ist kommt wohl Sestriere und die lange Abfahrt eher nicht mehr ran. Jafferau dann auch nochmals steil, wird Abstände geben.
20. Cervinia als BAK finde ich ja nicht so toll, aber die Vorberge sind nicht schlecht. Col Tsecore ist wohl was neues? Kenn ich gar nicht. St Pantaleon war 2015 (?) schon mal drin. Wer das GK nochmals wenden will, muss es hier schon probieren.
21. Rom, Sprint nochmals

Nun ja, schlecht ist dieser Giro nicht aber total begeistert bin ich auch nicht. Zähle jetzt 5 sichere Sprints, hätte man einen oder zwei mehr machen können. Dafür eine richtige schwere "Klassikeretappe" statt zwei halbscharigen. Ein bisschen Bergsprint-lastig anfangs, da der Zoncolan wohl auch so gefahren wird. Drei Etappen mit Potenzial für zeitige Aktion, Prato Nevoso brauchts nicht. Dafür werden ein paar neue Anstiege ausprobiert, wenngleich eine klassische Dolomitenetappe dieses Mal fehlt. ZF, nun ja, hätte man auch 10 km mehr machen können.

Thema: Der italienische Herbst!
midas

Antworten: 1175
Hits: 172825

10.11.2017 20:49 Forum: Aktuelle Rennen

@Jaja: hast Du dieses Jahr eine Wertung gemacht?

Thema: Zwischenstand Goldener Midas 2017 (Eintagesrennen)
midas

Antworten: 19
Hits: 1984

07.11.2017 21:53 Forum: Tipps

Glückwunsch an den souveränen Triple-Sieger Carlos! Hoffe mal nächstes Jahr wendet sich das Blatt wieder ;-)

Thema: Ab 2018 ein Starter weniger pro Team
midas

Antworten: 3
Hits: 1440

02.11.2017 20:33 Forum: Profi-Radsport allgemein

Kommt genau so wie prognostiziert, Teams reduzieren ihr Aufgebot, BMC, Movi .... hier liegt der Hase offenbar im Pfeffer. Sehe da keine positiven Aspekte, weniger Chancen oben mal einen Profivertag zu erhalten. Oder ein paar big names machen sich die Taschen noch mehr voll ?!

Thema: Zwischenstand Goldener Midas 2017 (Eintagesrennen)
midas

Antworten: 19
Hits: 1984

01.11.2017 16:09 Forum: Tipps

@Jaja: gibt's noch Endauswertung?

Thema: Tour de France 2018
midas

Antworten: 13
Hits: 1070

24.10.2017 21:47 Forum: Tour de France

Wenigstens mal wieder ein bisschen Feuer drin hier ;-)

Thema: Tour de France 2018
midas

Antworten: 13
Hits: 1070

18.10.2017 21:39 Forum: Tour de France

Die ASO mal wieder unterirdisch, keine Profile auf der Seite, muss man halt das ansehen was bei CN steht.

Anfang erinnert an Zeiten Ende der 90er .... hehe, JMLeblanc Dauersteifer war gut. Diese Mur de Bretagne muss jetzt wohl jedes zweite Jahr drin sein ....

Roubaix, da gehts dann richtig los. Viel Pave, aber nicht die schwersten, oder? Die richtig bekannten Stücke nicht drin was man so sieht, deshalb fraglich ob nicht 2014 sogar schwieriger? Da aber Wetter schlecht.

Alpen finde ich auch gelungen. Mende darf schon rein, waren zuletzt ganz gute Etappen dabei da. Pyrenäen in der Tat nicht so überzeugend, gerade die Erste. Und ich bin auch der Meinung dass einmal Berg kurz langt bei einer Tour. Giro gabs doch mal mit zwei so kurzen Bergetappen (2004?). Fand ich nicht so berauschend. Das ZF am Ende wieder ok.

Die Bergetappe bei der diesjährigen Route du Sud hat mir gefallen, die sollten sie mal bei der Tour machen!

Thema: 1.x - Rennen in 2017
midas

Antworten: 17
Hits: 1739

08.10.2017 16:06 Forum: Aktuelle Rennen

Starker Abschluss von Trentin bei Paris - Tours, aber natürlich auch Quick Step drückend überlegen hier. In den letzten Jahren zumindest gefühlt mehr Ausreisser als Sprintsiege hier, die Zielgerade war aber früher auch länger.

Thema: 08.10. Paris-Tours
midas

Antworten: 6
Hits: 313

07.10.2017 20:14 Forum: Tipps

***** F. Gaviria
**** Trentin, Pasqualon
*** Greipel, O. Naesen, N. Bouhanni
** Groenewegen, Dillier, Terpstra, S. K. Andersen
* Debusschere, Stybar, Cavendish, Reza, Drucker

Thema: Der italienische Herbst!
midas

Antworten: 1175
Hits: 172825

07.10.2017 20:04 Forum: Aktuelle Rennen

Alaphilippe ist nach einem Sturz (Baskenland ?) länger ausgefallen und erst nach der Tour wieder eingestiegen. Spätestens seit der WM ja da. Davor war er ja schon sehr gut, hätte eine Riesen-Saison werden können. Würde dem perspektivisch auch mal GTs zutrauen.

Moscon schon sehr lange in Topform, stimmt.

Thema: Der italienische Herbst!
midas

Antworten: 1175
Hits: 172825

07.10.2017 19:27 Forum: Aktuelle Rennen

Chernetski war immer so ein GK-Talent bei Katusha, der aber nie so wirklich was geworden ist, jetzt bei Astana ähnlich.

Und Quintana: ja warum nicht. Hat doch schon mal Emilia gewonnen, oder? Italo-Herbsterfahrung also da.

Thema: Der italienische Herbst!
midas

Antworten: 1175
Hits: 172825

07.10.2017 19:20 Forum: Aktuelle Rennen

Nibali sehr stark, souveräner als 2015 (da wäre ja der Superstar fast wieder rangekommen trotz Movistar-Bewerbungsfahrt).

Alaphilippe finde ich nicht soo überraschend, hat das durchaus angedeutet dass er schwer auch kann. Wird Zeit dass der jetzt mal was Großes gewinnt, der ist ja auf den zweiten Platz abonniert. Moscon ja, schon überraschend so weit vorn hier.

Uran - steckte wohl MI -> TO noch in den Knochen, Yates ja auch früh weg. Nibali-Entscheidung zu schonen hier wohl nicht ganz falsch.

De Plus mit Glück, das ja böse aus den Abhang runter ....

Thema: 07.10. Giro di Lombardia 2017
midas

Antworten: 6
Hits: 168

06.10.2017 20:40 Forum: Tipps

***** V. Nibali
**** Uran, Alaphilippe
*** Pinot, Aru, Poels
** D. Martin, A. Yates, T. Wellens, N. Quintana
* Rosa, Ph. Gilbert, Giovanni Visconti, Gaudu, Ulissi

Thema: 05.10. Milano-Torino
midas

Antworten: 4
Hits: 136

04.10.2017 21:36 Forum: Tipps

***** D. Martin
**** Alaphilippe, Pinot
*** Poels, Uran, F. Aru
** T. Dumoulin, Rosa, N. Quintana, Haig
* Mollema, Gaudu, Barguil, Ph. Gilbert, P. R. Latour

Thema: Der italienische Herbst!
midas

Antworten: 1175
Hits: 172825

03.10.2017 19:07 Forum: Aktuelle Rennen

Heute mal was gesehen, Geniez! Komischer Kauz, fährt oft nur hinterher (hat sich an der Vuelta ziehen lassen ?!), dann auf einmal wieder da.

Schönes Finale mit Nibali und Pinot, Nibali wills an der Lombardia wissen. Die Italo-Herbst-Serie hat ziemlich gewonnen mit der kompakten Ansetzung im Oktober, solche Besetzung war lange nicht mehr da, dazu jetzt auch viel im TV.

Thema: 03.10.2017: Tre Valli Varesine
midas

Antworten: 4
Hits: 142

03.10.2017: Tre Valli Varesine 02.10.2017 14:13 Forum: Tipps

***** Kwiatkowski
**** M. Matthews, Colbrelli
*** Cummings, Ulissi, Uran
** T. Dumoulin, V. Nibali, Pinot, Moscon
* Gio. Visconti, Albasini, Bakelants, LL Sanchez, Jesuli Herrada

Thema: 30.09.2017 Giro dell'Emilia
midas

Antworten: 6
Hits: 215

30.09.2017 Giro dell'Emilia 28.09.2017 22:20 Forum: Tipps

***** V. Nibali
**** Chaves Rubio, F. Aru
*** Uran, Teuns, Pinot
** A. Yates, Sergio Henao, Bernal, Ulissi
* Bakelants, Rosa, G. Martin, Gaudu, Pozzovivo

Besetzung stark wie lange nicht mehr.

Thema: 28.09. Coppa Sabatini
midas

Antworten: 4
Hits: 131

27.09.2017 21:28 Forum: Tipps

***** Giovanni Visconti
**** Ulissi, Colbrelli
*** F. Gavazzi, P. Kennaugh, Mattia Cattaneo
** Backaert, Sbaragli, Durasek, Gasparotto
* V. Nibali, F. Vachon, Belletti, Boivin, G. Martin

Thema: Weltmeisterschaft 2017 in Bergen
midas

Antworten: 18
Hits: 932

24.09.2017 15:47 Forum: Aktuelle Rennen

Doch wieder Sagan! Kristoff aber knapp dran. Trentin dann am Ende vierter.

Insgesamt hat mich das Rennen aber nicht begeistert. Alaphilippe hats immerhin probiert mit Moscon. Die Belgier enttäuschend, Wellens zwar in der Gruppe da drin, danach aber wenig. Gilbert ist nicht mitgekommen mit Alaphilippe, van Avermaet unsichtbar.

Übertragung ein Totalausfall, 4km vor dem Ziel nur noch Standbilder.

Thema: 24.09. WM Strassenrennen
midas

Antworten: 7
Hits: 246

23.09.2017 14:45 Forum: Tipps

***** van Avermaet
**** Kwiatkowski, Matthews
*** P. Sagan, M. Trentin, Gaviria
** Alaphilippe, Ph. Gilbert, Boasson Hagen, T. Dumoulin
* T. Wellens, Poels, T. Gallopin, Uran, Albasini

Thema: Weltmeisterschaft 2017 in Bergen
midas

Antworten: 18
Hits: 932

21.09.2017 19:34 Forum: Aktuelle Rennen

Finde das auch nicht so tragisch wenn mans mal macht. Roglic wie richtig gesagt war auch in flacherem Terrain schon gut. Dass Tony de France meckert geschenkt, auch am Flachkurs keinrsfalls sicherer Siegerdderzeit.

Ansonsten .... eine WM wie in Doha fand ich rundherum scheisse ....

Thema: Ab 2018 ein Starter weniger pro Team
midas

Antworten: 3
Hits: 1440

21.09.2017 19:25 Forum: Profi-Radsport allgemein

Einen Punkt hat der KV vergessen, die wollen doch auch die Teamgesamtgroessen runterbringen. Das hier natürlich ein Schritt. Die Kosten, die Kosten ....

Thema: Weltmeisterschaft 2017 in Bergen
midas

Antworten: 18
Hits: 932

19.09.2017 13:46 Forum: Aktuelle Rennen

Kelderman kann sich hier schon gut platzieren, mit etwas Glück ist ein dritter Platz nicht ausgeschlossen. Aber im Gegensatz zu den anderen genannten hat er halt bislang noch nie ein wichtiges ZF gewonnen, oder?

Thema: 20.09.2017 - WM Bergen Einzelzeitfahren Elite
midas

Antworten: 8
Hits: 260

19.09.2017 13:42 Forum: Tipps

*** T. Dumoulin
** Froome, R. Dennis
* Roglic, T. Martin, Kiryenka

Thema: 17.09.2017 WM Teamzeitfahren
midas

Antworten: 4
Hits: 189

17.09.2017 WM Teamzeitfahren 15.09.2017 21:14 Forum: Tipps

*** BMC
** Sky, Sunweb
* Quick Step, LottoNL-Jumbo, Katusha

Thema: Der italienische Herbst!
midas

Antworten: 1175
Hits: 172825

14.09.2017 22:07 Forum: Aktuelle Rennen

3 Valli erst im Oktober nach der WM dieses Jahr, was ist da los?

Thema: Der italienische Herbst!
midas

Antworten: 1175
Hits: 172825

13.09.2017 20:53 Forum: Aktuelle Rennen

Albasini eröffnet den Italo-Herbst bei der Agostoni, in einer Nationalmannschaft. Hoffe Jaja macht wieder die traditionelle Wertung!

Thema: 13.09. Coppa Agostoni
midas

Antworten: 3
Hits: 132

12.09.2017 21:21 Forum: Tipps

***** F. Gavazzi
**** Finetto, Felline
*** Ponzi, Bonifazio, Albasini
** M. Cattaneo, Belletti, Pelucchi, Bettiol
* Krizek, Albanese, Gesbert, Santaromita, Madrazo

Thema: 13.09. GP de Wallonie
midas

Antworten: 3
Hits: 115

12.09.2017 21:07 Forum: Tipps

***** T. Gallopin
**** Bakelants, Dylan Teuns
*** T. Wellens, Hermans, Vakoc
** Pinot, Degand, Benoot, Brambilla
* Battaglin, Gaudu, Baugnies, Vachon, G. Martin

Thema: Zwischenstand Goldener Midas 2017 (Rundfahrten)
midas

Antworten: 18
Hits: 1429

12.09.2017 20:59 Forum: Tipps

Da übernimmt Carlos mal wieder die Rundfahrt-Krone, Glückwunsch!

Thema: Vuelta 2017
midas

Antworten: 101
Hits: 7816

11.09.2017 20:40 Forum: Vuelta a España

Vueltasieger wäre natürlich keiner von beiden geworden. Aber schlussendlich ist Sunweb halt ein Team mit NL-Struktur, da muss halt dann für den Holländer gefahren werden, gerade wenn der Franzose ohnehin geht. Wäre aber z.B. in einem franz. Team auch nicht anders.

Thema: Vuelta 2017
midas

Antworten: 101
Hits: 7816

10.09.2017 21:25 Forum: Vuelta a España

Nun ja, jetzt vielleicht, aber zum Zeitpunkt als Barguil heimgeschickt wurde .... womit denn, dem seine einzige gute GT lag 2 (?) Jahre zurück.

Trentin aber schon ok, letztes Jahr wars eigentlich schlimmer, da hat sogar ein Cort Nielsen zwei Sprintetappen abgegriffen.

Thema: Vuelta 2017
midas

Antworten: 101
Hits: 7816

10.09.2017 20:04 Forum: Vuelta a España

Gestern nichts gesehen, aber schöner Abschied für Alberto, auch heute.

Trentin hier stark, auch wenn Sprintfeld natürlich nicht mehr so da. Froome summa summarum souverän, Nibali war eigentlich nie herausragend. Ansonsten Chaves in der ersten, Lopez in der zweiten und Contador in der dritten Woche auf Augenhöhe, Froome halt immer da und folgerichtig dann Sieger.

@Möve: das kann man doch überhaupt nicht so sagen. Kelderman zwar stark, aber nun ist er vierter und halt nicht auf dem anvisierten Podium. Etappe hat man auch keine. Mit Barguil ganz gute Chance darauf und gestern wäre Wilco vielleicht froh gewesen wenn er noch einen dabei gehabt hätte der berghoch fahren kann ....

Thema: 09.09.2017: Vuelta a Espana, 20. Etappe
midas

Antworten: 4
Hits: 177

09.09.2017: Vuelta a Espana, 20. Etappe 08.09.2017 08:44 Forum: Tipps

** Contador
* Zakarin, Froome

Thema: 10.09.2017: GP Cycliste del Montreal
midas

Antworten: 5
Hits: 196

10.09.2017: GP Cycliste del Montreal 08.09.2017 08:43 Forum: Tipps

***** P. Sagan
**** van Avermaet, Uran
*** T. Dumoulin, Mollema, T. Wellens
** Sergio Luis Henao, Albasini, Benoot, Bakelants
* Gasparotto, Gallopin, Vakoc, P. Kennaugh, Jesuli Herrada

Thema: 08.09.2017: GP Cycliste de Quebec
midas

Antworten: 5
Hits: 174

08.09.2017: GP Cycliste de Quebec 08.09.2017 08:37 Forum: Tipps

***** P. Sagan
**** van Avermaet, M. Matthews
*** T. Wellens, Uran, O. Naesen
** Gallopin, Albasini, Ulissi, Mollema
* Gerrans, Colbrelli, Swift, Vakoc, P. Kennaugh

@KV: verschieb mal den Tip ohne Titel ;-)

Thema: Vuelta 2017
midas

Antworten: 101
Hits: 7816

06.09.2017 21:06 Forum: Vuelta a España

Warum denn noch größerer Vorsprung im ZF? Es ist doch bekannt, dass Froome hier schon eine Stufe unter Dumoulin, Dennis, Martin anzusiedeln ist. So weit ist er dann von Nibali, Zakarin etc. auch nicht weg.

Wobei ich aber nicht optimistisch bin in der Hinsicht dass er das noch vergeigt. Schlussendlich ist heute Nibali auch wenig schneller Denifl hochgefahren, der in einer 5er Flucht war. Da genügen die knapp 1:20 auch für einen weiteren schwächeren Tag am Angliru. Dass Froome da total wegknackt, daran glaube ich nicht.

Thema: Vuelta 2017
midas

Antworten: 101
Hits: 7816

06.09.2017 16:48 Forum: Vuelta a España

Starker Denifl! Am Ende nicht mal eine 1' auf Contador verloren. Hätte es vorne eher noch dem Superstar zugetraut das zu halten.

Froome heute doch mit schlechterem Tag, Nibali immerhin 45'' zugefaheren. Bleibt also etwas Spannung bis zum Samstag. Chaves über 5' nach der brotlosen Aktion am Vorberg. Dachte eher Aru ist ein Kandidat für Wegknacken, aber er fing sich dann noch.

Thema: 06.09.2017: Vuelta a Espana, 17. Etappe
midas

Antworten: 4
Hits: 204

06.09.2017: Vuelta a Espana, 17. Etappe 05.09.2017 21:46 Forum: Tipps

** M. A. Lopez
* Froome, Chaves Rubio

Thema: Vuelta 2017
midas

Antworten: 101
Hits: 7816

05.09.2017 20:52 Forum: Vuelta a España

Stimmt Barolo als Uran gewann und gefühlt 12 Quick-Steps in den Top10 des Tagesclassements waren.

Thema: Vuelta 2017
midas

Antworten: 101
Hits: 7816

05.09.2017 19:50 Forum: Vuelta a España

Was macht den Poels hier so weit vorn?? Vor Sky konnte der doch nicht ZF, oder irre ich mich.

Thema: Vuelta 2017
midas

Antworten: 101
Hits: 7816

05.09.2017 19:49 Forum: Vuelta a España

Wie erwartet, dabei war Nibali heut gar nicht so schlecht. Kelderman nimmt in der Tat wieder Fahrt auf, Podium ist jetzt drin.

Woods mit 3:40 gar nicht soo mies wie erwartet von mir, Chaves war sogar noch etwas langsamer aus den Top10.

Thema: "Ich" höre auf
midas

Antworten: 288
Hits: 81926

05.09.2017 19:46 Forum: Profi-Radsport allgemein

Talansky hört auf verwirrt Schien etwas mental labil, dabei letztes Jahr nochmals eine gute Vuelta. Ist ja erst 28.

Thema: 05.09. 16.Etappe Vuelta
midas

Antworten: 2
Hits: 141

04.09.2017 22:45 Forum: Tipps

** Froome
* Jungels, Clement

Thema: Vuelta 2017
midas

Antworten: 101
Hits: 7816

04.09.2017 19:33 Forum: Vuelta a España

Ok, Läufer war der, dachte immer das ist der Armee gewesen. Der dann wohl auch. Die Einschätzung bzgl. ZF würde ich so stehen lassen.

Dennis offenbar heut heimgefahren, dann gewinnt das auch Froome ?

Thema: Vuelta 2017
midas

Antworten: 101
Hits: 7816

03.09.2017 19:16 Forum: Vuelta a España

Lopez in der zweiten Woche wohl stärkster am Berg (auch wenn er natürlich ein bisschen "Ausgang" hat ....). Nibalis Effort hat am Ende wohl die paar Sekunden da gekostet. Hätte das gleich wieder abbrechen müssen, allein und war schnell klar dass das so nichts wird. Hielt ja Nieve noch locker im Schach da.

Yates sah gut aus, von Lopez aber auch intelligent gefahren, nicht gleich alles rausgehaut und am Ende noch Power, die Contador nicht mehr hat.

Woods und ZF: ziemlich mies würde ich sagen, ist so ein Ex-MTBler der erst spät auf die Straße kam. In den Top10 wohl keiner der langsamer ist als er. Nichtsdestotrotz eine starke Vuelta von ihm!

Zeige Themen 1 bis 50 von 3927 Treffern Seiten (79): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Powered by Burning Board Lite 1.0.1 © 2001-2004 WoltLab GmbH