Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite  

Radsportforum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Zeige Themen 1 bis 50 von 4023 Treffern Seiten (81): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Giro 18
midas

Antworten: 86
Hits: 3284

22.05.2018 22:02 Forum: Giro d'Italia

Pinot die Enttäuschung heute. 1' besser muss er da schon reinkommen, er liefert halt dann oft nicht wenns drauf ankommt. Dumoulin auch etwas enttäuschend, um zu gewinnen hätte hier mehr kommen müssen. Yates hat sich so geschlagen, wie man es ihm in dieser Form durchaus schon zutrauen konnte.

Wird nun schwierig Yates noch zu entthronen, wenn er nicht einen wirklich schlechten Tag erwischen sollte. Prato Nevoso könnte Froome nochmal Zeit zurückholen. Fr., Sa. frühe Überrschaungsattacke? Finestre eigent sich wohl weniger mit Jafferau am Ende, eher noch Sa.

Thema: Giro d'Italia 16.Etappe - Tippschluss 22.05.
midas

Antworten: 5
Hits: 71

21.05.2018 20:01 Forum: Tipps

** T. Dumoulin
* R. Dennis, Froome

Thema: Giro 18
midas

Antworten: 86
Hits: 3284

20.05.2018 17:04 Forum: Giro d'Italia

Froome sogar noch aus der Bennett-Gruppe raus am Ende. Ich leg mich mal fest: hoch wird er diesen Giro nicht mehr gewinnen ;-)

Thema: Giro 18
midas

Antworten: 86
Hits: 3284

20.05.2018 17:01 Forum: Giro d'Italia

Haben ihn sogar wieder rangelassen jetzt

Thema: Giro 18
midas

Antworten: 86
Hits: 3284

20.05.2018 17:00 Forum: Giro d'Italia

Verstehe aber nicht warum die vier Bergspezialisten nicht besser zusammenarbeiten als Dumoulin weg ist

Thema: Giro 18
midas

Antworten: 86
Hits: 3284

20.05.2018 16:39 Forum: Giro d'Italia

Froome sieht auch ziemlich im Eimer aus jetzt.

Thema: Giro 18
midas

Antworten: 86
Hits: 3284

20.05.2018 16:37 Forum: Giro d'Italia

Yates stark, Froome hinten. Doch richtig gute Aktion jetzt auf dieser Etappe.

Thema: Giro 18
midas

Antworten: 86
Hits: 3284

20.05.2018 16:12 Forum: Giro d'Italia

Sunweb gibt mit Oomen jetzt doch Gas. Mal sehen ob Aru aussteigt.

Thema: Giro 18
midas

Antworten: 86
Hits: 3284

20.05.2018 16:02 Forum: Giro d'Italia

Hinten etwas Luft raus. Schade, hätte gehofft der San Antonio wird selektiver gefahren

Thema: Giro 18
midas

Antworten: 86
Hits: 3284

20.05.2018 15:16 Forum: Giro d'Italia

Wieder drin wohl? Aber souverän sah es nicht aus ....

Thema: Giro 18
midas

Antworten: 86
Hits: 3284

20.05.2018 15:08 Forum: Giro d'Italia

Aru am Tre Croce schon weg, da scheint dieses Jahr gar nix zu passen.

Thema: Giro d'Italia 2018, 15.Etappe (Sappada), Tipschluss 20.05.2018
midas

Antworten: 7
Hits: 103

Giro d'Italia 2018, 15.Etappe (Sappada), Tipschluss 20.05.2018 20.05.2018 00:08 Forum: Tipps

** S. Yates
* Pozzovivo, Froome

Thema: Giro 18
midas

Antworten: 86
Hits: 3284

20.05.2018 00:04 Forum: Giro d'Italia

Hm, vielleicht gewagte These, aber damals gerade am Giro, wenn ich mich recht erinnere hat der ja schon in der ersten Woche fast am jedem Berg attackiert. 2 x 2 GTs auf GK gefahren, da war er erst 24 oder 25?

Beim Ändy wars auch so, in jungen Jahren schon sehr gepusht, mit 29 wars vorbei. Klar hier Verletzungsprobleme auch ausschlaggebend. War aber bei Aru mal, letztes Jahr vorm Giro?

Thema: Giro 18
midas

Antworten: 86
Hits: 3284

19.05.2018 23:47 Forum: Giro d'Italia

Froome jetzt wieder auf Podest-Kurs. Sieg aber denke ich nicht, Yates und Dumoulin werden nicht beide richtig schwächeln, letzterer sollte ihm beim ZF mindestens 1 min überbraten.

Aru: seit 15 nicht mehr so besonders. Vielleicht damals überdreht in jungen Jahren, insbesondere am Giro?

Morgen wird spannend, könnte eine Gruppe durchgehen von Leuten die sich heut etwas geschont haben. Aber auch GK-mäßig wieder volle Aktion, mit gefällt das Profil durchaus.

Thema: Giro 18
midas

Antworten: 86
Hits: 3284

19.05.2018 16:23 Forum: Giro d'Italia

Chaves, da scheint einfach gar nichts mehr zusammenzupassen an diesem Giro.

An einen Carapaz-Totaleinbruch glaub ich eigentlich nicht. Wird sich in den Top10 halten, vielleicht mal etwas schwächerer Tag dabei, aber kein richtiger Einbruch. Er macht bislang einen souveränen Eindruck. Da scheint mir eher Bilbao ein Kandidat dafür.

Formolo ist schon noch ein Top10-Kandidat, am Etna eben gestürzt, sonst immer da. Leute wie Bilbao, Dennis, Konrad, O'Connor, Betancur sollte er in der Gesamtrechnung noch auffahren können.

Heute eiern alle hoch, Abstände unter den Favoriten eher geringer als an einer "klassischen" Giro-Bergetappe. Man sollte den Zoncolan mal als vorletzten Berg oder so einbauen, das wäre eine interessante Variante.

Thema: Giro d'Italia 2018, 14. Etappe (Zoncolan)
midas

Antworten: 8
Hits: 125

18.05.2018 22:15 Forum: Tipps

** S. Yates
* Pinot, M. A. Lopez

Thema: Tippspiel 2018
midas

Antworten: 17
Hits: 1092

17.05.2018 22:19 Forum: Tippspiel - Diskussionen

L'Ain, nicht tippen d'accord. Neuer Termin mit den ganzen Parallelrennen wertet das Rennen eher noch ab :-(

Thema: Giro 18
midas

Antworten: 86
Hits: 3284

17.05.2018 22:07 Forum: Giro d'Italia

Wurde dann Bennett, der scheint ja auch hügelfest zu sein. Gar nicht richtig auf den Sprint gewartet, sondern attackiert wie ein Puncheur. Hätte ich dem nicht zugetraut.

Thema: Giro 18
midas

Antworten: 86
Hits: 3284

15.05.2018 21:21 Forum: Giro d'Italia

Chaves kaputt, was lief denn da schief? Gab scheint's vorher keine Anzeichen.

Mohoric, GKler scheint er nicht zu werden, aber als erfolgreicher Etappenjäger wird man ihn schon auf der Rechnung haben müssen die nächsten Jahre. Der Denz wohl auch ganz gut, brachte den immer mit Einhängen am Teamfahrzeug in Verbindung bislang.

Thema: Giro 18
midas

Antworten: 86
Hits: 3284

13.05.2018 17:14 Forum: Giro d'Italia

Starker Yates, Pozzovivo zu lange im Wind da am Ende. Froome ist am Ende noch richtig eingegangen, das ist jetzt schon eine ordentliche Hypothek wenn er gewinnen will. Aru eine Riesen-Enttäuschung, schon früh weg, am Ende dann kurz nach Froome drin.

Carapaz scheint da zu bleiben, schade dass Formolo den Sturz am Etna hatte. Ciccone auch gut, vielleicht etwas abwarten besser gewesen.

Thema: Tippspiel 2018
midas

Antworten: 17
Hits: 1092

13.05.2018 10:28 Forum: Tippspiel - Diskussionen

Tour de l'Ain dieses Jahr schon ab 18.05. Tippen wir?

Thema: Tour of California (13.05.2018)
midas

Antworten: 7
Hits: 168

Tour of California (13.05.2018) 13.05.2018 10:27 Forum: Tipps

***** A. Yates
**** Bernal, van Garderen
*** Majka, Craddock, Bookwalter
** Stetina, Martinez Poveda, Frank, Boswell
* Eisenhart, L. Morton, Sivakov, Powless, P. Sagan

Thema: Giro 18
midas

Antworten: 86
Hits: 3284

13.05.2018 10:17 Forum: Giro d'Italia

Schön herausgefahren von Carapaz. Ansonsten aber Montevergine mal wieder fad. Wird aber relativ regelmäßig befahren. Polanc war letztes Jahr besser in Form. Froome wirkte irgendwie nervös. Heute schon interessanter denke ich.

Thema: 2.x Rennen 2018
midas

Antworten: 14
Hits: 1087

13.05.2018 00:04 Forum: Aktuelle Rennen

Haha hat der Cofidis Volldepp glatt mal was gewonnen .... erster Saisonsieg muhaha .... 1,8 Mio p.a. eigentlich hohes Invest für einen 96 Tage Sieg im Mai

Thema: Giro d'Italia 2018, 9. Etappe (Gran Sasso)
midas

Antworten: 5
Hits: 105

13.05.2018 00:02 Forum: Tipps

** Pinot
* Pozzovivo, S. Yates

Thema: Giro 18
midas

Antworten: 86
Hits: 3284

10.05.2018 17:39 Forum: Giro d'Italia

Meintjes 3:30, Formolo 5:09. Letzterer ist ja gestürzt, Meintjes schien einfach nur so nicht besonders gut.

Thema: Giro 18
midas

Antworten: 86
Hits: 3284

10.05.2018 17:31 Forum: Giro d'Italia

Starker Carapaz. Bislang auch aufmerksam gefahren, mal sehen wie lange er das durchhalten kann.

Thema: Giro 18
midas

Antworten: 86
Hits: 3284

10.05.2018 17:22 Forum: Giro d'Italia

Hm, Mitchelton-Doppelsieg gleich hier, war nicht zu erwarten dass da keiner bei Yates mitfahren kann.

Bei den anderen Favoriten quasi keine Abstände, 100%ig hat mich da aber keiner überzeugt.

Thema: Giro 18
midas

Antworten: 86
Hits: 3284

10.05.2018 16:46 Forum: Giro d'Italia

Formolo, Meintjes schon weg. Vorne Chaves in der Gruppe, da wird wohl die Karte Yates gespielt.

Thema: Giro d'Italia 2018, 6. Etappe
midas

Antworten: 7
Hits: 194

Giro d'Italia 2018, 6. Etappe 09.05.2018 22:05 Forum: Tipps

** S. Yates
* Pinot, T. Dumoulin

Thema: Giro 18
midas

Antworten: 86
Hits: 3284

09.05.2018 22:03 Forum: Giro d'Italia

Battaglin! Komischer Fahrer, am Giro holt er doch recht oft was, sonst ja meist anonym unterwegs. Auch an Rennen die ihm liegen sollten.

Sonst heute: Miguel Angel Tagesdepp, was war denn das, una festa sui prati ?!

Morgen, Yates ist hoch einzuschätzen, die Movis eventuell auch nicht ganz außer acht lassen. Carapaz bisher aufmerksam, könnte ein Außenseitertip sein, auch Betancur aufmerksam wie lange nicht.

Thema: Giro 18
midas

Antworten: 86
Hits: 3284

08.05.2018 22:21 Forum: Giro d'Italia

Hm Mareczko ist auch so ein bisschen Guardini light scheint mir .... bei weitem nicht so schlimm, aber zu viel Berge dürfen nicht im Weg stehen.

Froome sah im Ziel nicht so gut aus. Evtl doch noch vom Sturz beeinträchtigt. Wird sich dann am Etna zeigen. Sollte er da viel verlieren, kann ich mir auch vorstellen dass er bald rausgeht und auf TdF-Modus umschaltet.

Thema: Giro 18
midas

Antworten: 86
Hits: 3284

06.05.2018 19:56 Forum: Giro d'Italia

Viviani souverän, auch als Bennett rüberzog gleich Präsenz gezeigt. Mareczko schlecht positioniert, vielleicht in der Tat der zweitschnellste hier.

Gesink auch nur für Etappen hier, lässt sich jeden Tag abhängen. Oha, Ciccone gleich 5'. Wird wohl auch nichts mit GK.

Thema: Giro 18
midas

Antworten: 86
Hits: 3284

05.05.2018 18:05 Forum: Giro d'Italia

Sprinter-Partie dieses Jahr auch überschaubar. Viviani hier natürlich König. Aber Mareczko heut mit dem Überraschungsangriff, das war schon gar nicht so schlecht. Etappe ist da nicht unmöglich. Van Poppel enttäuschend, die LottoNLs sind ja doch auch gefahren.

Sonst, Ben Hermans gleich Zeit gefressen, wird dann wohl eher auf Etappen fahren.

Thema: Giro 18
midas

Antworten: 86
Hits: 3284

04.05.2018 21:20 Forum: Giro d'Italia

Was war denn da los, legen sich beim besichtigen alle hin?? Froome, M. A. Lopez, Sioutsou gleich so dass er raus ist ....

Nehme mal an dass Froome durch den Sturz etwas behindert war, sonst wäre er vielleicht 20'' besser gewesen. Tony de France auch recht mau, wobei er so Stadtkurse ohnehin noch nie so gut konnte. Sonst .... Aru hätte ein bisschen besser sei dürfen.

Thema: Giro 2018 Vorschau
midas

Antworten: 11
Hits: 544

03.05.2018 19:41 Forum: Giro d'Italia

Irgendwie ist das dieses Jahr in der Breite (nicht Spitze) eine eher maue GK-Partie. Movi, QS, Katusha, Trek im Grunde gar keinen dabei, war letztes Jahr anders. Da muss man schon Koniferen wie Dennis tippen, um die 15 vollzukriegen ....

Thema: Giro d'Italia (04.05.2018)
midas

Antworten: 9
Hits: 315

03.05.2018 19:26 Forum: Tipps

***** Froome
**** T. Dumoulin, F. Aru
*** M. A. Lopez, Pinot, Chaves Rubio
** S. Yates, Pozzovivo, Formolo, M. Woods
* G. Bennett, Meintjes, Poels, R. Dennis, P. Konrad

Thema: Tippspiel 2018
midas

Antworten: 17
Hits: 1092

03.05.2018 19:19 Forum: Tippspiel - Diskussionen

Merci Jaja, das passt so!

Thema: Tippspiel 2018
midas

Antworten: 17
Hits: 1092

02.05.2018 22:01 Forum: Tippspiel - Diskussionen

Wie sieht's denn mit Giroetappen aus in diesem Jahr?

Thema: Giro 2018 Vorschau
midas

Antworten: 11
Hits: 544

01.05.2018 20:45 Forum: Giro d'Italia

So, weiter hier:

EF-Drapac: Woods als Leader, der hat ja bei der Vuelta bewiesen dass er's kann und scheint auch gut drauf zu sein. Top10 ist absolut realistisch. Mit Carthy und Dombrowski zwei Bergtalente, die doch nicht wirklich groß rauskommen. Wobei man bei Carthy noch optimistischer sein darf, der ist ein paar Jahre jünger, aber hat doch immer wieder Aussetzer. Aber alleine sollte Woods nicht immer sein. Modolo hier durchaus ein Kandidat für eine Sprintetappe, Viviani sollte er an einem guten Tag auch mal schlagen können. Mit van Asbroeck auch ordentliche Unterstützung.

Katusha: Martin und Dowsett, auch Goncalves und Würtz Schmidt, da sind ZFler dabei. Martin nicht mehr der sichere Tip von vor ein paar Jahren, aber dennoch immer noch für einen Sieg gut. Sonst aber sehr dünn, Goncalves ist ja auch sonst insgesamt noch recht ok, aber danach .... Belkov vor vielen Jahren mal eine Giro-Etappe, danach nicht mehr viel, und von den anderen auch nicht wirklich was zu erwarten. Am ehesten noch eine Tony de France Flucht mit Erfolgsaussichten.

LottoNL-Jumbo: Bennett hat hier Gesink als GK-Hoffnung bereits abgelöst. Auch für ihn gilt, das die Form zu passen scheint und ein Top10-Platz realistisch ist. Van Emden wird am Zeitfahren wieder vorne dabei sein, während Lindemann eher Etappen jagt. Sieg dürfte aber schwierig werden. Krujswijk lässt man dieses Jahr daheim, und Battaglin bringt bei den Niederländern ziemlich wenig gemessen an dem Potenzial was er früher mal zeigte. Bouwman scheint auch kein ganz Schlechter zu sein. Danny van Poppel der Sprintmann, der aber auch in diesem Feld nicht gut genug für eine Etappe sein dürfte.

Sky: Froome nervt, da hätte sich Vegni die 1,4 Mio besser gespart. 9 Monate rückwirkend wird ihm die UCI schon aufbrummen wenn sie halbwegs glaubwürdig bleiben will, so à la Ulissi damals. Dann vielleicht wieder ein Girosieger am tavolino, was zum Kotzen wäre. Sportlich ist er zusammen mit Dumoulin und Aru schon ganz vorne einzustufen, mit SL Henao, Poels, de la Cruz, Elissonde auch Unterstützung in den Bergen da, wobei Poels dieses Jahr noch sehr diskret unterwegs war. Sonst dann Vasil, Knees etc. zum kontrollieren. Könnte ein Sieg werden, der bald wertlos ist; oder wie am Giro Sky-like kommt er aus irgendeinem Grund gar nicht nach Rom, wir werden sehen.

Trek - Segafredo: keine überzeugende Truppe. Brambilla in Kroatien ziemlich weit weg, obwohl da für ihn gefahren werden sollte. Da ist der Eg im um die Ohren gefahren, wobei er am Giro erstmal zum lernen ist. Pantano vielleicht die Hoffnung auf eine Etappe, gefiel mir aber 16 und 17 schon besser als dieses Jahr. Der Rest ist eigentlich nicht der Rede wert.

UAE - Emirates: Aru muss liefern, Platz 3 ist das Minimalziel. Trentino war noch nicht so 100%ig überzeugend, aber er kann sich schon noch steigern denke ich, was notwendig ist. Wenn Dumoulin und Froome in Form sind und keine unvorhergesehenen Probleme auftauchen dürfte es für ihn aber schwer werden, da bei den ZF sicher 2'+ kleben werden. Gerade auf den Froome wird er die nicht zugefahren kriegen. Im Team sollte mit Atapuma, Polanc und vielleicht auch Conti schon Unterstützung geboten sein, wobei es sich auch nicht überragend liest. Gerade Atapuma hatte schon deutlich bessere Jahre. Ulissi bringt vielleicht auch mal was in einer Flucht oder Klassikeretappe.

Wilier: das schwächste Team. Mareczko hofft auf eine Etappe, gewann dieses Jahr aber auch nur in Marokko etc. Das kann gut und gerne ein neuer Guardini werden, wobei ein Etappensieg gegen Viviani wenn alles passt, nicht ganz ausgeschlossen werden kann. Pozzato auf Abschieds-Giro, bringt aber nichts mehr. Die anderen, nun ja Zardini kann am ehesten noch mithalten, von den anderen nichts zu erwarten, aber ich sehe auch ehrlich gesagt keinen der wirklich Talent hat ....

Thema: Giro 2018 Vorschau
midas

Antworten: 11
Hits: 544

Giro 2018 Vorschau 01.05.2018 16:07 Forum: Giro d'Italia

Ich fang mal mit einer Team-Kanalyse an:

Sunweb: Dumoulin als TV, bisher lief die Saison nicht besonders, aber bei LBL sah es schon so aus als sei er langsam da. Würde ihn schon wieder unter den ersten drei sehen, auch wenn er am ZF nicht so viel holen kann wie im Vorjahr, zumindest zu vermuten. Team, na ja, mit Oomen und ten Dam, ggf. auch noch Vervaeke sollte er in den Bergen nicht gleich allein sein. Aber letztes Jahr konnte er auch mit einem mäßigen Team gewinnen, Kelderman war ja vorm ersten richtigen Berg schon raus.

AG2R: sieht eher nach gezwungenem Aufgebot aus, seit Pozzovivo weg ist auch keinen richtigen Giro-Fahrer mehr. Geniez wohl Leader, war ja schon mal recht gut hier, wirkte zuletzt aber wenig Konstant. Dupont wird wie immer um die 20 einfahren, ggf. mal in die Flucht gehen. Der Rest .... na ja, Cherel und Venturini ein bisschen Mittelgebirgsflucht vielleicht, sonst erwarte ich wenig. Etappe unwahrscheinlich.

Androni: Coppa-Italia Sieger, Cattaneo, Masnada und Torres sollten in den Bergen schon ab und an mithalten können, wobei man nicht zu viel erwarten darf. Mehr als um 30 im GK ist realistischerweise nicht drin, für eine Etappe aus einer Flucht müsste schon sehr viel zusammenlaufen. F. Gavazzi für Hügelsprints, aber er wird auch nicht besser. Vendrame ist auch noch ganz ok, Belletti kann nicht mehr so richtig sprinten. Untergehen wird die Savio-Truppe nicht. Sosa wird noch geschont, was auch richtig ist.

Astana: M. A. Lopez als Líder, sollte die Top5 schon anvisieren können. Mehr wirds wohl nicht, da er im ZF viel verliert. Manche meinen ja er hat immer schwächere Tage, aber kann man noch nicht so beurteilen wie ich finde. Ist ja erst eine GT auf Classement gefahren. Die Mannschaft ist stark aufgestellt, Hirt, Bilbao, Kangert für die Berge, LL Sanchez wird auf Etappenjagd gehen ebenso wie Lutsenko. Villella und Zeits auch solide. Eine gute GK-Platzierung plus Etappe von Lopez sowie ein weiterer Etappensieg sollten damit schon drin sein.

Bahrain: Pozzovivo jetzt hier Chef. Platz 5 bis 10 im GK sollte wie immer rausspringen, Form ist ja da. Etappe wird schwierig. Sioutsou wird in den Bergen auch dabei sein können, scheint gut drauf zu sein. Visconti für Fluchten, Mohoric dann auch nehm ich an. Bonifazio für die Sprints, nun ja er ist ja auch ein bisschen bergfest, vielleicht geht sich in dem Feld was aus. Zumindest Top3 sollte er bringen.

Bardiani-CSF: Ciccone in guter Form bislang, kann's ein bisschen auf GK probieren. Mehr als Top20 dürfte schwer werden, fraglich ob die letzte Konstanz schon da ist. Senni sollte hier ja leadern, bisher aber eine Enttäuschung. Guardini dann für die Sprints, aber holen wird er hier nichts. Der Rest .... Andreetta scheint noch ganz ok zu sein, sonst wenig. Da ist Androni schon ausgeglichener aufgestellt.

BMC: Rohan Dennis soll auf GK fahren. Denke er fährt anfangs noch ganz ok mit, wird aber in den Alpen wegknacken. Vielleicht holt er eines der ZFs, das ist gut möglich. Roche als Co-Leader, auch hier ist mehr als Top20 aber auch nicht mehr realistisch. Frankiny als Talent dabei, hat es aber oben noch nicht so ganz bewiesen. De Marchi für Fluchten, Drucker ein bisschen sprinten oder bei einer Puncheur-Ankunft nicht chancenlos. Denke eine Etappe wirds am Ende schon werden, GK aber nichts Gescheites.

Bora - Hansgrohe: Formolo fürs GK, wenn er dieses Jahr 7ter oder 8ter wird ist das vollkommen ok, mehr traue ich ihm noch nicht zu. Konrad auch dabei, der kann auch ganz gut mithalten und sich um Platz 15 im GK einreihen. Bennett wird ein bisschen sprinten, für eine Etappe reichts aber nicht. Sonst: Großschartner ist noch ganz gut, der Rest fährt so mit. Wohl eher keine Etappe.

Groupama-FdJ: Pinot wird's auf Podium abgesehen haben. Könnte knapp reichen, aber auch wieder der 4te Platz werden. Unterstützung mit Reichenbach, Morabito und Preidler für FdJ-Verhältnisse fast optimal. Die anderen fahren auch mit, so ein Roux oder Ladagnous wird öfter mal in der Flucht zu sehen sein. Etappen muss aber Pinot selber holen, denke eine ist schon realistisch.

Israel Cycling Academy: haben ja für die Premiere im Heimatland eingekauft. Hermans kann sich schon ein bisschen zeigen und im GK um 15 einfahren, ohne komplett anonym zu bleiben. Er war aber auch schon mal besser unterwegs als 2018. Plaza wird's in der Flucht probieren, ganz ausgeschlossen ist eine Etappe nicht, obwohl er langsam auch zu alt scheint. Sbaragli ist was für schwerere Sprints, aber gewinnen tut er selten. Der Rest fährt halt auch mit, für die zwei Israelis wäre es schon ein Erfolg wenn sie bis nach Rom durchhalten.

Lotto (heisst jetzt auch Fix All?!): Etappenjagd ist angesagt. Wellens, Hansen, Bak, einer wird schon mal durchkommen. In den letzten Jahren haben sie immer was geholt. Debusschere kann noch ein bisschen mitsprinten, Campanaerts im ZF unter die Top10 fahren und Armee um Platz 25 im GK kämpfen. Für Lotto eigentlich ein ganz ordentliches Giro-Team.

Mitchelton-Scott: Doppelspitze mit Chaves und S. Yates. Chaves sollte hier eigentlich Podium-Kandidat sein, aber ich frage mich ob er die 2016er Form wieder hat. Ich denke er wird sich etwas weiter hinten einsortieren. Yates um einen ähnlichen Dreh in den Top10. Mit Nieve, Kreuziger und Haig hat man ein gutes Berg-Team dabei, das könnte sich auszahlen. Tuft mit seinem letzten Giro. Summa summarum ist mindestens eine Etappe schon Pflicht, wie weit es im GK nach vorne geht wird sich zeigen.

Movistar: viele Berghelfer ohne richtigen Líder in diesem Jahr. Betancur wird diese Rolle eher nicht spielen können, sah bislang auch 2018 nicht danach aus dass er wieder die alte Form findet. Carapaz mit der realistischsten Chance auf eine Etappe wohl, für GK fehlt die Konstanz denke ich, kann aber mal noch werden. Valls, de la Parte und Ruben Fernandez können alle um Platz 20 im GK einfahren. Dayer ist kein Nairo und Sepulveda wird auch nicht besser seit er damals ins Auto eingestiegen ist.

Quick-Step: Viviani hier der Nr. 1 Sprintfavorit. Da muss schon mehr als eine Etappe geholt werden. Sabatini zum Anfahren. Stybar wird mal in der Flucht zu sehen sein, Schachmann für Hügeliges auch kein schlechter. GKler hat man dieses Jahr keinen dabei, also alles für Elia.

Dimension Data: Meintjes fürs GK. Form war bisher nicht so da, normalerweise sollte er wieder in die Top10 fahren. Dass da mal viel mehr drin sein wird glaube ich weniger. O'Connor ist nach den guten Vorstellungen in diesem Jahr auch interessant. Von Anton kommt nicht mehr wirklich viel, bei den anderen - Gibbons kann etwas sprinten wenns schwerer wird, Berhane ist wohl einfach doch nicht so gut und Janse van Rensburg, der Jacques darf hier mit, glaube sogar das war der bessere.

Rest mal demnächst noch.

Thema: Tour de Romandie
midas

Antworten: 69
Hits: 7956

27.04.2018 22:09 Forum: Aktuelle Rennen

Läuft auf einen Zweikampf Roglic - Bernal raus, mit der langen Abfahrt eher mit Vorteil Roglic. Bernal schon wieder so stark zurück nach dem Sturz überraschend finde ich.

Starpotenzial zeigt auch langsam mal Form.

Thema: Tour de Romandie
midas

Antworten: 69
Hits: 7956

24.04.2018 22:27 Forum: Aktuelle Rennen

Komisches Gschichterl die Romandie dieses Jahr. BZF, aber sonst das Ziel immer im Tal und weit genug vom Berg weg dass wohl immer ein paar Favoriten zusammen ankommen.

Thema: Tour de Romandie (24.04.2018)
midas

Antworten: 7
Hits: 292

23.04.2018 22:07 Forum: Tipps

***** G. Thomas
**** Porte, Roglic
*** Ion Izaguirre, Fuglsang, D. Martin
** P. R. Latour, van Garderen, Gaudu, Bernal
* Krujswijk, Spilak, Buchmann, G. Izaguirre, R. Dennis

Thema: Liège–Bastogne–Liège 2013
midas

Antworten: 230
Hits: 22950

23.04.2018 21:58 Forum: Aktuelle Rennen

Nichts gesehen, Jungels aber doch eine Überraschung hier, sah bislang in 2018 nicht so aus als dass er in Form wäre. QS natürlich stark, kommen die hinten wieder ran holt sich das wohl Alaphilippe so wie man lesen konnte. Bardet und Woods ebenfalls gut, hätten sich aber in diesem Szenario nicht wegschleichen können.

Thema: L-b-l - 22.04.
midas

Antworten: 8
Hits: 218

21.04.2018 17:17 Forum: Tipps

Luik - Bastenaken - Luik wär gegangen ;-)

***** Valverde
**** Alaphilippe, M. Matthews
*** V. Nibali, T. Wellens, Kwiatkowski
** Fuglsang, Bardet, Teuns, D. Martin
* Poels, T. Dumoulin, Ion Izaguirre, Valgren, Woods

Thema: 2.x Rennen 2018
midas

Antworten: 14
Hits: 1087

20.04.2018 23:02 Forum: Aktuelle Rennen

Pinot holt sich das schlussendlich. Lopez hat da vor ein paar Tagen etwas Zeit verschenkt, aber Thibaut wirkte schon stark.

Dieser Padun scheint Potential zu haben, heute die Etappe, aber schon in den Etappen davor immer wieder zu sehen.

Aru noch mit ein paar Defiziten, immer wieder probiert aber er hatte es dann nicht.

Thema: Amstel Gold Race
midas

Antworten: 19
Hits: 1471

19.04.2018 23:00 Forum: Aktuelle Rennen

Oh je .... Jaja, räum mal bitte auf ;-)

Thema: Amstel Gold Race
midas

Antworten: 19
Hits: 1471

18.04.2018 22:09 Forum: Aktuelle Rennen

Alaphilippe hat sein Blatt auch geschickt ausgespielt, als Valverde grad ein bisschen weiter hinten war. Am Ende war aber offensichtlich dass er heut der Stärkste war.

Jelle Vanendert muss man auch loben, sein bestes Rennen seit Jahren.

Thema: 2.x Rennen 2018
midas

Antworten: 14
Hits: 1087

18.04.2018 21:41 Forum: Aktuelle Rennen

O'Connor auch total übersehen bislang .... scheint ja hoffnungsvoll zu sein.

Schade heute, Sosa gestürzt und viel Zeit verloren. An der Gampen-Abfahrt, da geht's doch fast nur grad runter ....

Zeige Themen 1 bis 50 von 4023 Treffern Seiten (81): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Powered by Burning Board Lite 1.0.1 © 2001-2004 WoltLab GmbH