Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite  

Radsportforum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Zeige Themen 1 bis 50 von 1069 Treffern Seiten (22): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Teamkanalyse 18
MaxiHaberl

Antworten: 31
Hits: 3611

15.01.2018 16:23 Forum: Profi-Radsport allgemein

Sehr schön, ein Post :-) 2018 natürlich eine große Chance für Bardet falls Froome nicht dabei sein sollte. Werde mich bei Gelegenheit gerne an der Vorschau beteiligen, bei Astana fahren allerdings leider einige rum die ich schlecht einschätzen kann. Außerdem ist der Kanarienvogel ja großer Miguel Ángel López Fan

Thema: Weltmeisterschaft 2017 in Bergen
MaxiHaberl

Antworten: 18
Hits: 1312

19.09.2017 11:15 Forum: Aktuelle Rennen

Habe mal über die bisherigen Tips zum Zeitfahren geschaut und mir fehlt der Name Kelderman ein wenig. Starten wird er oder? Klar Froome und Dumoulin sind die Favoriten, aber gerade mit dem Schlussanstieg muss sich Keldermann vor Kiryienka, Roglic oder Dennis meiner Meinung nach nicht unbedingt verstecken. Was denkt ihr?

Thema: Giro 2017 - Palaver und messerscharfe Analysen
MaxiHaberl

Antworten: 254
Hits: 15985

16.05.2017 14:17 Forum: Giro d'Italia

Was denkt ihr wieviel Zeit ein absoluter Spezialist wie Dumoulin heute auf die anderen GK Fahrer rausholen kann?

Quintana, Pinot, Nibali und Mollema haben ja auch schon gute Zeitfahren gezeigt. Um die 1:30 könnte ich mir aber trotzdem gut vorstellen.

Thema: Fahrer des Jahres 2016
MaxiHaberl

Antworten: 17
Hits: 1863

10.11.2016 09:45 Forum: Profi-Radsport allgemein

1.) Sagan
2.) Froome
3.) Quintana
4.) Chaves
5.) van Avermaet

Thema: Tour de France 2014
MaxiHaberl

Antworten: 33
Hits: 4891

25.06.2014 14:10 Forum: Tour de France

Beide Schlecks dabei. Ich bin gespannt, denke sie werden zu sehen sein, aber nicht ganz vorne mitfahren. Finde übrigens die neue Mode, dass jeder Fahrername einzeln bei Twitter bekannt gegeben wird ziemlich nervig.

Thema: Teams 13 Rückblick
MaxiHaberl

Antworten: 70
Hits: 8415

21.10.2013 22:58 Forum: Profi-Radsport allgemein

Zitat:
Original von Möve!
Gadret bei Movistar nächstes Jahr, oder? Da reißt man sich ja eher seltener um den Giro, Intxausti ist bestimmt froh wenn er dafür dann Vuelta-Kapitän sein dürfte, z.B.


Intxausti wäre da sicher froh, aber die Vuelta ist einer der wichtigsten Rennen des Jahres für Movistar und ich glaube nicht, dass sie dort mit Intxausti als Kapitän antreten werden. Insbesondere nach dessen Leistung bei der diesjährigen Vuelta. Allerdings sollten auch mit Intxausti im Team genug Freiheiten für Gadret beim Giro bleiben, falls er dort mit ähnlich starker Form wie vor ein paar Jahren ankommt.

Thema: Team Sky
MaxiHaberl

Antworten: 89
Hits: 14219

18.06.2013 16:35 Forum: Profi-Radsport allgemein

Es mag ja durchaus Anlass für Anschuldigungen gegen Sky geben und Froome's Leistungssprung ist tatsächlich sehr erstaunlich, aber glaubt ihr ernsthaft die Sky Fahrer verfügen über Dopingmittel zu denen der Rest keinen Zugang hat? Ich schätze dass nach wie vor ein Großteil des Feldes gedopt ist und dazu gehören sicher auch die Skyfahrer, aber glaube nicht dass diese wesentlich besser präperiert sind als die hochklassige Konkurrenz. Die Dominanz von Sky is wohl ein Zusammenspiel aus Doping, Material, Organisation, Training und Taktik. Das nur auf den Faktor Doping zu reduzieren ist mir zu einfach. Desweiteren glaub ich auch nicht, dass Porte/Uran/ Henao auch so einfach auf ein Tourpodium fahren könnten und es nur an der Teamorder liegt, dass sie das nicht tun. Mir ist der ganze Haufen von Sky auch nicht sonderlich sympatisch, aber sie schaffen momentan in einem leider dopingverseuchten Sport insgesamt die besten Voraussetzungen und holen die richtigen Fahrer. Das führt dann zu relativer Dominanz, auch wenn bei weitem nicht alles klappt, da im Sport viele Komponenten halt nicht planbar sind.

Thema: Fahrer des Jahres 2012
MaxiHaberl

Antworten: 26
Hits: 3662

16.11.2012 17:05 Forum: Profi-Radsport allgemein

1. Wiggins
2. Rodriguez
3. Boonen
4. Sagan
5. Valverde

Thema: Paris-Tours
MaxiHaberl

Antworten: 209
Hits: 34907

06.10.2012 11:49 Forum: Aktuelle Rennen

Degenkolb könnte hier durchaus gute Chancen haben falls es wirklich zu einem Sprint kommt, oder? Habe gerade mal eine provisorische Startliste gesehen. Falls die stimmt ist die Konkurrenz im Sprint wohl echt überschaubar. Allerdings gibt es wohl auch nicht gerade viele Teams die wirklich Interesse an einem Sprint haben dürften.

Thema: Transfers 12-13
MaxiHaberl

Antworten: 219
Hits: 32172

01.10.2012 13:20 Forum: Profi-Radsport allgemein

Da tut sich ja einiges bei Sky. Wie sieht es denn bei den Abgängen aus? Gibt es da bestättigte Wechsel oder ernstzunehmende Gerüchte?

Thema: Olympia 2012 in London
MaxiHaberl

Antworten: 1064
Hits: 56615

23.07.2012 21:22 Forum: Aktuelle Rennen

Denke auch, dass es zu einem Sprint kommt und Cavendish den gewinnt. Das sowas aber auch leicht schiefgehen kann, hat man bei einigen Etappen dieser Tour de France gesehen. Greipel würde ich, bei guter Ausgangsposition, schon Chancen gegen Cav einrechnen.

Für Angriffe ist zum Einen die Strecke nicht ideal, zum Zweiten hat Cav gute Tempomacher und Drittens fehlen einfach die starken Gegner. Sagan und EBH sind weitgehend auf sich alleine gestellt, Gilbert nicht in Topform und Italien und Spanien sind nicht so stark aufgestellt wie die letzten Jahre.

Thema: Etappen Blah Blah Blah LIVE | 2012
MaxiHaberl

Antworten: 2687
Hits: 143781

21.07.2012 15:00 Forum: Tour de France

starke Leistung von Gretsch. Was war denn bitte mit Millar los? Schont der sich schon für Olympia oder defekt?

Thema: WM 2014 Ponferrada
MaxiHaberl

Antworten: 32
Hits: 5012

19.01.2012 17:34 Forum: Aktuelle Rennen

Finde ich auch sportlich interessant. In den großen Rundfahrten finde ich Teamzeitfahren eher unpassend. Als Spezialdisziplin bei WMs hat es aber durchaus seinen Reiz finde ich. Weiß einer ob hier die gleichen Leute starten müssen wie im Straßenrennen oder extra Spezialisten aufgestellt werden dürfen?

Thema: Tour de France 2012
MaxiHaberl

Antworten: 204
Hits: 38320

05.12.2011 14:12 Forum: Tour de France

die Bilder wären sicherlich gut. Aber denke das Ganze wäre vorallem zu gefährlich. Die Abfahrten sind ja so schon nicht ganz ohne meistens, wenn es da noch (halb) dunkel ist, geht man da ein unnötiges Risiko. Die einzige Möglichkeit, die Sinn macht ist ein Prolog am Abend. Das gab es aber ja bei Giro und Vuelta (Sevilla) schon.

Thema: Transfermarkt
MaxiHaberl

Antworten: 316
Hits: 48127

02.12.2011 10:10 Forum: Profi-Radsport allgemein

kennt jemand von euch eine guet Seite mit Übersichten wie die Kader der Pro Tour Teams nächstes Jahr aussehen?

Thema: Giro 2012, Favoriten oder ähnliches.
MaxiHaberl

Antworten: 254
Hits: 41663

01.12.2011 12:35 Forum: Giro d'Italia

Zitat:
Original von Coolman
Zitat:
Original von Ventil
Vinokourov startet sicher nicht beim Giro, zum Glück. Aber ich habe heute in einem ausländischen Forum gelesen, da ist so ein Narr der Meinung der Kasache wird 2012 in London Olympiasieger auf der Strasse. Augen rollen


na ja vielleicht nicht megawahrscheinlich, aber ausschließen würd ich das deshalb noch lange nicht.


Er darf doch gar nicht starten, oder?

Thema: World Championships 2011 Road Race Copenhagen - Tippschluss 25.09. 10 Uhr
MaxiHaberl

Antworten: 15
Hits: 1667

23.09.2011 13:02 Forum: Tipps und Ergebnisse 2011

***** Cavendish
**** Hagen, Gilbert
*** Greipel, Goss, Hushovd
** Freire, Sagan, Cancellara, Farrar
* Bennati, Kittel, Haussler, Modolo, Rojas

Thema: 2011 UCI Road World Championships in Copenhagen
MaxiHaberl

Antworten: 513
Hits: 33443

22.09.2011 14:28 Forum: Aktuelle Rennen

Zitat:
Original von OWI
Ich glaube, dass wird jetzt eine "deutsche WM". Denn wenn das deutsche Team am Sonntag keinen groben Fehler macht, dann müßte Greipel es packen.

Weder Italiener noch Belgier haben einen Top-Sprinter zur Hand. Und Cavendish hat ein zu kleines Team;und wenn er nicht, so wie bei HTC, superperfekt lanciert wird, dann verliert er meistens. Man kann also IMHO wirklich darauf spekulieren, dass Deutschland Greipel perfekt im Zug an die 200-Meter-Marke bringt. Und dann macht er´s...

Karl-Heinz


Kann ich mir nicht wirklich vorstellen. Wenn es zu einem richtigen Massensprint kommt, hat Greipel sicherlich eine Chance. Würde mal tippen die Chancen auf einen richtigen Sprint aus einer über 50 Mann gropen Gruppe sind um die 50%. Wenn Greipel da aber dabei ist, werden auch Leute wie Cavendish, Farrar, Goss, Freire, usw. dabei sein. Die kann Greipel schlagen, aber bei so einem wichtigen Rennen auf die Distanz sehe ich ihn nicht als ersten Siegkandidat. Podium schon eher, aber Sieg denke ich nicht.

Thema: Transfermarkt
MaxiHaberl

Antworten: 316
Hits: 48127

20.09.2011 11:30 Forum: Profi-Radsport allgemein

Bin mir ziemlich sicher, dass Cav zu Sky geht. Leidtragender aber wohl nicht er sondern Wiggins. Denke mal man hat bei dieser Vuelta gesehen, dass Wiggins ein guter GT Fahrer ist, aber die Tour nie gewinnen wird. Da sind 4-5 Etappensiege von Cav letzendlich mehr wird. Team wird dann ungefähr so aussehen wie von Rindfleisch beschrieben. Cav und Hagen ergänzen sich meiner Meinung nach gut. Hagen gewinnt selten bei den ganz flachen Dingern, aber ist ein Topmann für Etappen bei denen Cav nicht über den letzten Hügel kommt

Thema: 2011 UCI Road World Championships in Copenhagen
MaxiHaberl

Antworten: 513
Hits: 33443

13.09.2011 14:45 Forum: Aktuelle Rennen

wieso ist renshaw bei den aussies nicht mit dabei? Das Straßenrennen ist schwer zu tippen finde ich. So spät in der Saison ist es immer schwer zu sagen, wer noch gut drauf ist. Rechne aber vorallem mit Goss, Hagen, Greipel, Cavendish oder Bennati. Ist eigentlich was bekannt für wen die Spanier fahren wollen?

Thema: Transfermarkt
MaxiHaberl

Antworten: 316
Hits: 48127

06.09.2011 16:27 Forum: Profi-Radsport allgemein

Für mich bringt die Fusion eigentlich keinen entscheidend weiter. Die Hauptziele werden Tour de France und die Klassiker sein. Nur für wen hat sich dort die Lage deutlich verbessert? Radioshack war ein klar Rundfahrten fixiertes Team, also bringt es für sie was mit Leuten wie Cancellara auch jemanden für die Klassiker zu haben. Cancellaras Position wird sich - wie hier bereits diskutiert - eher verschlechtern. An der Tour de France sehe ich für beide keine großen Gewinne. Die Radioshack Jungs verlieren ihre Chance Kapitäne zu sein bei der Tour. Die Schlecks brauchen aber meiner Meinung nach auch nicht wirklich eine ganze Schar an Edelhelfern. Andy hat die Tour dieses Jahr nicht wegen eines schlechten Teams nicht gewonnen, sondern weil er selblst in den entscheidenenden Momenten nicht stark genug war um Evans loszuwerden. Das Team war für mich vollkommen ausreichend aufgestellt. Gute Leute, die mit Tempo in die Berge reinfahren und mit Frank einen zweiten Topmann mit dem sie wunderbar die Doppelspitze ausspielen konnten. Was soll da ein Klöden, Leipheimer oder Horne groß bringen? Ein Topmann mehr am Berg kann sicher nicht schaden, aber den hätte sich Leopard auch so kaufen können. Also macht für mich die Fusion vllt. aus Kostengründen sinn, aber fahrertechnisch nicht wirklich.

Thema: Wer holt sich 2011 die Erbsen.
MaxiHaberl

Antworten: 159
Hits: 16293

20.07.2011 21:20 Forum: Tour de France

ich tippe auch auf Vanendert. Für ihn ist das Trikot neben einem weiteren Etappensieg das Beste was er erreichen kann. Wieso sollte man ihn nicht in die Flucht lassen? In der Gesamtwertung spielt er keine Rolle, Sanchez ist wohl das GK wichtiger und Roy kann ja einfach mit in die Gruppe gehen. Also wenn Sanchez nicht sehr stark ist und das Trikot sozusagen nebenbei mitnimmt, tippe ich auf Vanendert.

Thema: Quasselirgendwas, tour de france, 2. Teil.
MaxiHaberl

Antworten: 1476
Hits: 65366

19.07.2011 17:02 Forum: Tour de France

hätte nicht gedacht, dass heute so viel passiert. Erstmal zur Gruppe: sehr starke Leistung von Hushovd und Hagen. Hätte nicht gedacht, dass sie unter den 3 besten am Berg sind aus dieser Gruppe.
Bei den Favoriten Evans sehr stark. Allerdings dachte ich zwischendurch mal es werden mehr als 3 sek. auf Sanchez und Contador. Die Schlecks echt die großen Verlierer. Stimmt Andy stand auf einmal komplett in der Steigung. Hat er gewartet weil Fränk nicht da war oder konnte er nicht mehr? Warten wäre einfach nur dumm. Die beiden sollen endlich mal voll für Andy fahren, glaube nicht, dass Fränk die Tour jemals gewinnen kann. Basso auch recht viel Zeit verloren. Für mich jetzt Evans Favorit vor Contador und Andy. In den Alpen kann aber noch viel passieren. War das eigentlich Voigt am Ende bei Andy? Wenn ja wieder eine sehr starke Leistung von ihm.

Thema: Quasselirgendwas, tour de france, 2. Teil.
MaxiHaberl

Antworten: 1476
Hits: 65366

19.07.2011 13:14 Forum: Tour de France

Zitat:
Original von Ventil
ich denke contador wird heute attackieren..


glaube ich nicht. Der Anstieg ist nicht wirklich steil und es kommt noch die Abfahrt danach. Denke nicht, dass hier bei den Topfavoriten viel passieren wird. Wird wohl der Kampf einer Ausreißergruppe gegen eine mittelgroße Gruppe mit den meisten Favoriten und bergfesten schnellen Leuten geben. Falls keine Ausreißergruppe durchkommt glaube ich aber an Tagessieger wie Gilbert, LL Sanchez, Samuel Sanchez oder Rojas.

Thema: Wer holt sich 2011 die Erbsen.
MaxiHaberl

Antworten: 159
Hits: 16293

10.07.2011 00:07 Forum: Tour de France

morgen wird sich wohl zeigen wer wirklich aufs bergtrikot geht und die nötige Form dafür hat. Aber irgendwie sehr schwer vorauszusagen. Wer meint ihr könnte es versuchen? Fahrer die ich mir spontan vorstellen könnte wären Charteau, Martinez, Cunego, Uran, Hoogerland oder Casar. Van Garderen wird glaube ich nicht um die Erbsen fahren. HTC hat 2 männer die gut platziert sind im GK und braucht van Garderen da wohl als Helfer für die Berge.

Thema: Massensprints der Tour 2011 - alles zu den schnellen Jungs
MaxiHaberl

Antworten: 49
Hits: 5516

07.07.2011 09:23 Forum: Tour de France

Ich glaube schon, dass Gilbert auch auf Grün fährt. Mir kommt es bisher auch so vor, dass viele Fahrer einfach zu hektisch und zu früh im Wind sind im Finale. Hagen z.B. gestern tritt ca. 800 Meter vor dem Ziel stark an als Martin die Lücke reißt, aber was bringt ihm das? Petacchi bisher ein Totalausfall das ist richtig. Aber Lampre wirkt für mich auch schwach. Hondo macht irgendwann zwischen 1,5 und 1 km vor dem Ziel Tempo, aber was bringt das? Der Rest der Lampre Mannschaft im Finale gar nicht zu sehen. Früher hat Lampre doch auch immer eine starke Sprinvorbereitung geschafft. Hat Lampre da dieses Jahr echt nur Hondo als Anfahrer dabei?

Thema: Massensprints der Tour 2011 - alles zu den schnellen Jungs
MaxiHaberl

Antworten: 49
Hits: 5516

04.07.2011 14:17 Forum: Tour de France

Glaube, dass Goss auf jeden Fall gewinnen kann, aber sie auf die Kombi Renshaw und Cavendish setzen werden für die richtigen Flachetappen. Hoffe auch, dass Martin voll auf GK fahren darf. Nur ist er durch sein extrem hohes Tempo für einen Zug deutlich wertvoller als Velits oder van Garderen. Ein realistischer Zug für die letzten 3 km könnte dann Pate, Eisel, Renshaw, Cavendish aussehen, allerdings besteht da meiner Meinung nach schon die Gefahr, dass Cav zu früh im Wind ist am Ende. Wen seht ihr als gefährlichste Konkurrenten für heute?

Thema: Massensprints der Tour 2011 - alles zu den schnellen Jungs
MaxiHaberl

Antworten: 49
Hits: 5516

Massensprints der Tour 2011 - alles zu den schnellen Jungs 04.07.2011 12:42 Forum: Tour de France

da sich einige ja immer über die Langweile bei den Flachetappen beschweren, hier ein spezieller Thread zu Massensprints und dem grünen Trikot. Hier kann über Petacchis Haarfarbe, Hushovd im Bergtrikot und den Heulsusenkampf Greipel gegen Cavendish diskutiert werden.
Zum Auftakt würde mich vorallem das Team Highroad interessieren. Wie werden sie die Sprints angehen denkt ihr? Werden wohl auf jeden Fall auf einen Zug mit Cav am Ende setzen. Aber wer ist letzter Anfahrer? Die Kombi Cavendish und Renshaw hat ja die letzten Jahre sehr gut funktioniert. Macht es daher überhaupt Sinn Goss mitzunemen? Wird er letzter Anfahrer oder bekommt er die Rolle als Joker und muss nicht für Cav fahren? Denkt ihr die GK Leute Martin, van Garderen und Velits müssen im Zug mitarbeiten? Wird ein bisschen kurzer Zug, wenn man die und evtl. Goss außen vorlässt, oder? Fragen über Fragen, also lasst uns doch die erste Flachetappe nutzen, um bisschen über Highroad zu diskutieren. Das nächste mal gibts dann ein anderes Sprinterteam und dazu die Umfrage zum grünen Trikot.

Thema: Paris-Roubaix 2011
MaxiHaberl

Antworten: 474
Hits: 50527

smile 05.04.2011 21:44 Forum: Aktuelle Rennen

Zitat:
Original von Sandra
will jemand meine telefonnummer haben?



ja, hier.

Thema: Tour 2010 -die erste Woche
MaxiHaberl

Antworten: 99
Hits: 14816

11.07.2010 12:29 Forum: Tour de France

Wäre ich mir nicht so sicher. Erwarte Contador auf jeden Fall ganz vorne dabei. Aber Schleck rechne ich am Berg auf jeden Fall gute Chancen aus. Wieiviel er dann im Zeitfahren verlieren wird, bleibt abzuwarten. Neben Schleck machen auf mich bisher Wiggins, Evans und Menchov den besten Eindruck. Bin aber mal gespannt auf heute, danach wird man wohl schon besser sagen können, wer ganz vorne dabei ist und wer nicht.

Thema: WM 2009 Mendrisio
MaxiHaberl

Antworten: 462
Hits: 43215

26.09.2009 17:33 Forum: Aktuelle Rennen

Zitat:
Original von Ventil


wer ist eigentlich favorit ?


Przemyslaw NIEMIEC

Thema: WM 2009 Mendrisio
MaxiHaberl

Antworten: 462
Hits: 43215

23.09.2009 15:51 Forum: Aktuelle Rennen

Ist Kashechkin auch von seiner Sperre zurück, oder wie? Bei Vino habe ich das natürlich gehört, aber Kash echt nichts mitbekommen. Ist der schon wieder Rennen gefahren und wenn ja mit welchen Resultaten?

Thema: Tour de France 2009 - Der Rückblick
MaxiHaberl

Antworten: 28
Hits: 4612

29.07.2009 13:23 Forum: Tour de France

Ich glaube, dass es sich einige hier zu einfach machen, indem sie gute Leistungen einfach nur durch Doping erklären. Ich bin mir ziemlich sicher, dass jeder im Radsport so seine Mittelchen nimmt. Sei es unerlaubtes Doping oder die erlaubten Mittel auf Grund unsinniger Songergenehmigungen (wer im Feld hat schon kein Asthmazeugnis mittlerweile) usw. Allerdings sind Siege wie der von Contador bei der Tour sicherlich nicht nur auf Doping zurückzuführen. Contador ist einfach auch ein extrem talentierter Radfahrer, der seine Form perfekt auf die Tour hin aufgebaut hat. Zudem hat er seine Zeitfahrqualitäten über längere Zeit gezielt verbessert und so den Abstand zu A. Schleck hergestellt, der am Berg wohl nicht wesentlich schlechter ist. Damit will ich in keinster Weise sagen, dass Contador kein Doping betreibt, ich glaube nur nicht daran, dass er wesentlich viel anderes nimmt als Altmeister Armstrong und die von Riis betreuten Schlecks. Große Abstände bei 3 wöchigen Rundfahrten hat es immer geben, auch zu absoluten Hochzeiten des Dopings (97, Telekomzeit, usw.) Daher fand ich Rouleurs Einschätzung auch wenig sinnvoll, obwohl das Wort schwachsinnig wohl nicht ganz passend war.

Thema: Tour de France 2009 - Der Rückblick
MaxiHaberl

Antworten: 28
Hits: 4612

28.07.2009 21:34 Forum: Tour de France

haha was für ein schwachsinniger post von fausto. als ob man nur anhand der gesamtwertung sagen könnnte, wer dopt und wer nicht und dann auch noch so explizit zwischen Platz 3 und 8 unterscheiden kann.

Thema: Tour de France 2009 - Der Rückblick
MaxiHaberl

Antworten: 28
Hits: 4612

27.07.2009 22:46 Forum: Tour de France

Nunja Rouleur auch mit einem interessanten Beitrag. Allerdings finde ich es unpassend, dass du gerade Holzer zitierst, der jahrelang meinte Gerolsteiner ist 100% sauber und jetzt nach den Enthüllungen um Kohl und Schumacher meint das ganze Peleton sei gedopt. Ich glaube auch, dass im Radsport versucht wird sehr viel zu verheimlichen, aber weitaus stärker noch glaube ich, dass die anderen Sportarten wie Fußball oder Tennis dies noch im größeren Stil betreiben. Ich bin allgemein sehr sportinteressiert und schaue sowohl Radsport als auch Fußball und Tennis gerne, will also sicher nicht nur meine Lieblingssportart verteidigen. Nur ist es nunmal so, dass die Medienpräsenz und daher auch die Lukrativität im Fußball weitaus höher ist und daher gelingt es wohl dort noch besser, Skandale zu verbergen.

Thema: Die Palaverecke während den Etappen.
MaxiHaberl

Antworten: 721
Hits: 69218

24.07.2009 14:55 Forum: Tour de France

Rabobank wohl kräftig am Arbeiten, aber denke bald, werden auch die das Einstellen. Denke mal, dass die Gruppe durchkommt und dann wäre mein Tipp Sanchez. Aber ist bei der Gruppe echt schwer zu sagen, wer da am Ende die Nase vorne haben könnte.

Thema: TdF 09 - letzte Woche
MaxiHaberl

Antworten: 142
Hits: 20455

23.07.2009 12:25 Forum: Tour de France

Ich denke schon, dass Contador heute stark fahren wird. Den Sieg wird sich aber wohl Cancellara holen. Klöden sah gestern noch ziemlich platt aus, von daher erwarte ich ihn eher hinten in den Top10 heute. Armstrong wirds krachen lassen und ungefähr gleichauf sein mit Contador denke ich. Nibali und einen Teil der Garminfraktion erwarte ich auch in dieser Liga. Andy Schleck so 20-30 sek. dahinter, bei Fränk glaub ich, dass er nochmal ne Minute langsamer ist als Andy. Dazwischen können sich dann natürlich noch Zeitfahrspezialisten wie Grabsch, Millar, Lang oder Martin schieben.

Thema: Tour 09 Etappe 13
MaxiHaberl

Antworten: 19
Hits: 2250

15.07.2009 17:41 Forum: Tipps und Ergebnisse 2009

** Moncoutie
* Pelizotti, Moreau

Thema: Die Palaverecke während den Etappen.
MaxiHaberl

Antworten: 721
Hits: 69218

11.07.2009 13:46 Forum: Tour de France

armselig find ich das ganz und gar nicht. wenn er nach einem so langen ersten Berg als Sprinter noch vorne dabei ist, ist das doch eine tolle Leistung und er probiert wenigstens alles. Im ganz flachen Terrain ist es nunmal extrem schwer mit Cav mit zu halten, da muss er es eben auch mal zwischendurch versuchen.

Thema: TdF 09 - 1. Woche
MaxiHaberl

Antworten: 178
Hits: 22702

05.07.2009 11:59 Forum: Tour de France

So das erste Zeitfahren war ja schon mal recht aufschlussreich. Cancellara der erwartete Sieger, auch die Top 10 keine Überraschung. Aber was war denn da mit Kirchen und Menchov los? Die sind ja für ihre Verhältnisse echt sehr weit zurück. Aber gut die Tour ist noch lang, mal schauen was da noch kommt. Rogers ist laut inet zwei mal die Kette rausgesprungen, das relativiert natürlich die Leistung etwas. Heute natürlich Cav der Favorit. Aber verstehe nicht, wieso hier Duque oder Farrar mehr Chancen eingeräumt werden als Leuten wie Bennatti, Freire, Boonen oder Hushovd. Die sind für mich schon die ersten Kandidaten nach Cav, vorallem weil bei den ersten hektischen Etappen auch die Erfahrung immer eine große Rolle spielt.

Thema: TdF 4. Etappe (Tippschluss: 7.7.09 10 h) ???
MaxiHaberl

Antworten: 20
Hits: 2174

04.07.2009 12:17 Forum: Tipps und Ergebnisse 2009

** Columbia
* Saxo Bank, Garmin

Thema: TdF 1. Etappe (Tippschluss 4.7.09 10 h)
MaxiHaberl

Antworten: 21
Hits: 2376

04.07.2009 12:07 Forum: Tipps und Ergebnisse 2009

** B. Grabsch
* Millar, Zabriskie
edit: achso tippschluss auch hier schon um 10. na gut, schade. Augenzwinkern

Thema: Tour de France (Tippschluss 4.7.09 10:00 h)
MaxiHaberl

Antworten: 21
Hits: 2975

29.06.2009 15:51 Forum: Tipps und Ergebnisse 2009

***** Contador
**** Evans, Menchov
*** Sastre, Armstrong, F. Schleck
** Kirchen, Leipheimer, A. Schleck, Gesink
* Rogers, Klöden, Karpets, Kreuziger, Astarloza

Thema: Amstel Gold Race (Tippschluss 14.04.2009, 10 Uhr)
MaxiHaberl

Antworten: 22
Hits: 2735

17.04.2009 12:37 Forum: Tipps und Ergebnisse 2009

***** F. Schleck
**** Valverde, Rebellin
*** S. Sanchez, Wegmann, Cunego
** Wegmann, F. Schleck, Gesink, Gerdemann
* Nibali, Kroon, Rodriguez, Chavanel, Gilbert

Thema: Doping im Jahr 2008
MaxiHaberl

Antworten: 198
Hits: 36465

25.11.2008 23:26 Forum: Profi-Radsport allgemein

wie war das nochmal genau mit sinkewitz? hat der denn von sich aus irgendwelche anderen doper genannt?

Thema: Zwischenstand Silberner Marth 2008
MaxiHaberl

Antworten: 19
Hits: 6893

26.10.2008 12:36 Forum: Tipps und Ergebnisse 2008

au, hinter dem Kanarienvogel. Dass ist schon eine Schande. Leider war meine Teilnahme zum Ende auch etwas spärlich. Nächstes Jahr muss das wieder besser werden.

Thema: Paris - Tours (12.10.)
MaxiHaberl

Antworten: 10
Hits: 1665

11.10.2008 21:00 Forum: Tipps und Ergebnisse 2008

***** Bennati
**** Boonen, McEwen
*** Freire, Ciolek, Zabel
** Ballan, A. Davis, Pozzato, Breschel
* K. Fernandez, Eisel, Renshaw, Rojas, Hausler

Thema: radsportverrückt's Weltrangliste
MaxiHaberl

Antworten: 42
Hits: 8059

28.09.2008 21:38 Forum: Profi-Radsport allgemein

toll, dass du das hier immernoch weiter machst. sehr interessante wertung und spiegelt meiner Meinung nach auch die bisherige Saison recht gut wieder. Nur die Sprinter werden in dieser Wertung meiner Meinung nach etwas unter Wert verkauft. (Beispiel Cavendish)

Thema: Lance is back
MaxiHaberl

Antworten: 67
Hits: 12081

24.09.2008 21:29 Forum: Profi-Radsport allgemein

so Armstrong also ab nächstes Jahr wieder bei Astana. Naja einiges an Medienrummel wird er dem Radsport sicher bringen und wenn er Geld für die Krebshilfe verdient ist das sicherlich auch gut. Allerdings bin ich sonst nicht so besonders begeistert von seinem Comeback. Für mich steht Armstrong einfach zu sehr für die alte Dopingzeit. Kann sehr gut sein, dass sich seitdem nichts geändert hat, aber mit einem Armstrong passiert das erstrecht nicht. Bin mal gespannt wie das dann nächstes Jahr bei Astana läuft. Contador, Leipheimer, Armstrong und Klöden ist schon bisschen viel. Gut Klöden ist ein Waschlappen und fährt nur noch als Helfer durch die Gegend. Dann stellt sich natürlich die Frage wie stark der gute Lance zurückkehrt. Was meint ihr? Wird es eher eine Abschiedstour mit ein paar guten Ergebnissen oder ist es realistisch, dass er nochmals eine GT ganz vorne beenden kann?

Thema: WM EZF (25.9. 10 h)
MaxiHaberl

Antworten: 14
Hits: 2166

22.09.2008 20:58 Forum: Tipps und Ergebnisse 2008

*** Leipheimer
** Rogers, Larsson
* Martin, Pinotti, Millar

Zeige Themen 1 bis 50 von 1069 Treffern Seiten (22): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Powered by Burning Board Lite 1.0.1 © 2001-2004 WoltLab GmbH

Impressum | Datenschutzerkläung