Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite  

Radsportforum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Zeige Themen 1 bis 50 von 483 Treffern Seiten (10): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: DIES und DAS
Rujanofan

Antworten: 2230
Hits: 338716

01.05.2017 14:13 Forum: Profi-Radsport allgemein

Was ist denn mit dem Forum los, hier passiert ja gar nichts mehr!? Sehr schade verwirrt traurig

Thema: Le bla bla bla du Tour 2015!
Rujanofan

Antworten: 846
Hits: 73155

24.07.2015 18:00 Forum: Tour de France

Wie angekündigt von mir großes Grinsen großes Grinsen

Quintana holt heute schon Zeit auf Froome. Bei diesem Berg sind 32 s nicht so wenig. Vielleicht schwächelt Froome morgen noch mehr, dann können das leicht über 1 Minute werden. Man kann es nur hoffen, 2,38 sind nicht wenig. Bei einem schlechten Tag in Alp d'huez allerdings auch locker zu verlieren.

Thema: Le bla bla bla du Tour 2015!
Rujanofan

Antworten: 846
Hits: 73155

24.07.2015 14:08 Forum: Tour de France

jawohl Mutant Thomas endlich weg!

Thema: Le bla bla bla du Tour 2015!
Rujanofan

Antworten: 846
Hits: 73155

23.07.2015 17:33 Forum: Tour de France

Bardet endlich mit den verdienten Brötchen. Wurde jetzt doch etwas stärker zum Ende hin.Für AG2R trotz Bardet's schwächen am Anfang eine gelungene Tour mit 2 Etappensiegen!

Hinten scheint mir Froome trotz allen Spekulationen schwächer zu werden. Spätestens Samstag wird Quintana da was gutmachen denk ich, dürfte aber nicht reichen um GK 1. zu werden. Da müsste der Einbruch schon größer sein oder schon morgen beginnen!

Thema: Le bla bla bla du Tour 2015!
Rujanofan

Antworten: 846
Hits: 73155

18.07.2015 17:23 Forum: Tour de France

Jawohl Cummings holt für MTN tatsächlich den Etappensieg. Nachdem Euskaltel ja leider nicht mehr da, mittlerweile mein Lieblingsteam. cool

Quintana scheint stärker zu werden, Froome aber nicht schwächer. Könnte mir vorstellen, dass Nairo in der 3. Woche noch Zeit rausholen wird aber nicht so viel dass es für Platz 1. am Ende reicht. Etappe an Alp d'huez und 2. GK sollte bei ihm das Ziel sein!!!

Thema: Le bla bla bla du Tour 2015!
Rujanofan

Antworten: 846
Hits: 73155

17.07.2015 17:48 Forum: Tour de France

Etappe, dazu Punktwertung Vuelta ist jetzt auch nicht so unwichtig. Paris-Tours genauso.

Sein Problem ist einfach, dass er die großen Klassiker bisher nicht gewinnen konnte obwohl er immer ganz vorne dabei war!!

Thema: Le bla bla bla du Tour 2015!
Rujanofan

Antworten: 846
Hits: 73155

17.07.2015 17:37 Forum: Tour de France

jawohl endlich mal ein Etappensieger, der mir gefällt.

1. Tour Etappe die Greg da gewinnt in seinem leben. cool

Thema: Le bla bla bla du Tour 2015!
Rujanofan

Antworten: 846
Hits: 73155

16.07.2015 16:47 Forum: Tour de France

Thomas hat auf Landis-Niveau geschluckt/gespritzt/was auch immer!

Thema: Le bla bla bla du Tour 2015!
Rujanofan

Antworten: 846
Hits: 73155

15.07.2015 11:31 Forum: Tour de France

Beim Mannschaftssportarten geht es aber längst nicht nur um Kondition.Das ist der große Unterschied. Ich kenne Bezirksliga-Spieler, die sind von der Kondition sicher nicht viel schlechter als Messi^^

Thema: Le bla bla bla du Tour 2015!
Rujanofan

Antworten: 846
Hits: 73155

15.07.2015 08:17 Forum: Tour de France

Radsport is aktuell eindeutig der sauberste Ausdauersport, da kann mir jeder erzählen was er will. Ich sehe die Zeiten mit denen man die Anstiege hochfährt. Die unterscheiden sich doch eindeutig von der Epo-Ära. Auch Fahrer aus der ehemaligen Zeit sind deutlich schlechter geworden und bringen eigentlich zum großen Teil kaum noch Leistungen.

Es gibt nur leider nach wie vor einen gewissen Anteil an Radsportlern die sich offensichtlich nicht an die Regeln halten. Und das unterscheidet eben die Zeiten von 1990-2006/2008.
Dort hat sich eben keiner dran gehalten und somit wussten alle woran sie sind. Beloki wusste, dass er schlechter ist als Armstrong obwohl Once das gleich hatte wie US Postal. Heute dagegen ist es durchaus im Bereich des möglichen, dass Quintana sauber fährt und Froome und Co. betrügen. Nicht zu 100% aber es ist eben möglich. Vor 10 Jahren konnte man das ausschließen!!

Und eins sage ich auch voraus: Wird in 5 Jahren entdeckt, dass bei den vergangen Tours erneut von einigen Team systematisch und organisiert gedopt wurde ist dies definitiv der Todesstoß für den Radsport wie wir ihn heute kennen. Kein Mensch wird die nächsten 30 Jahre mit Radsport mehr Millionen im Jahr verdienen können wie heute. Und auch keine Summen im 6-stelligen Bereich. Er wird im Nischenbereich weiter existieren, gerade natürlich in Ländern wie Belgien, Frankreich oder Niederlande. Allerdings mit ganz anderen Prämien und Aufmerksamkeit.

Und hört mit diesen dämlichen Vergleichen mit anderen Sportarten endlich auf. Ja, im Schwimmen Leichtathletik und Gewichtheben wird flächendeckend gedopt etwa wie zu den Hochzeiten im Radsport. Ich bin mir sicher, dass alle 100-m Sprinter im Finale von WM oder Olympia gedopt sind. Die fliegen schon auch noch alle früh genug auf. Es hat eben auch verschiedene Gründe warum in anderen Sportarten nicht so viele auffliegen. Zum einen weil man mit Siegen z.B. im Gewichtheben nicht so die Kohle machen kann und dementsprechend auch nicht ein so krasser Dopingkontrollmechanismus dahinter ist. Beim Schwimmen ist es zum Teil ähnlich. In der Leichtathletik ist es so, dass in den vergangenen 3-4 Jahren immer mehr erwischt werden, auch einige kenianische Marathonläufer z.B. Die sind also auch bald alle dran. Nur wird das dopen im Radsport deswegen nicht legitim, weil wo anders auch zu illegalen Mitteln gegriffen wird.

Dann gibt es aber eben andere Sportarten wo definitiv nicht so flächendeckend gedopt wird. Da könnt ihr mir erzählen was ihr wollt. Wenn ich hart trainiere und mir zusätzliche EPO spritze, kann ich Alp d'Huez ziemlich schnell hochfahren. Nicht so schnell wie Pantani vielleicht, aber immerhin. Ich habe nach der Einnahme von Doping allerdings immer noch nicht die Technik und das Spielverständnis von Messi und Ronaldo. Sicherlich wird im Fußball und anderen Mannschaftssportarten im einzelnen gedopt, weil es um brutal viel Geld geht und es in dem ein oder anderen Bereich was bringen könnte. Da wird durchaus mal was ausprobiert. Sage ich gar nichts. Aber es steht eben nicht so im Vordergrund wie bei Ausdauersportarten die einfach deutlich eindimensionaler sind.

Und Doping freigeben ist in meinen Augen auch Mumpitz. Ich will keine fahrenden Chemielabore sehen, ich will Menschen auf dem Fahrrad sehen die sich mit ihren natürlichen Kräften duellieren. Wer den besseren Arzt oder das bessere Mittelchen zu richtigen Zeit geschluckt hat,hat am Ende wenig mit Sport und hartem Training zu tun.

Thema: Le bla bla bla du Tour 2015!
Rujanofan

Antworten: 846
Hits: 73155

14.07.2015 17:38 Forum: Tour de France

Rolland auch ok, trotzdem muss er noch ne Etappe holen damit ich zufrieden bin. Freude

Thema: Le bla bla bla du Tour 2015!
Rujanofan

Antworten: 846
Hits: 73155

14.07.2015 17:30 Forum: Tour de France

Einziger Lichtblick wirklich Gesink, genial wie der zurückgekommen ist Freude Freude

Thema: Le bla bla bla du Tour 2015!
Rujanofan

Antworten: 846
Hits: 73155

14.07.2015 17:25 Forum: Tour de France

was macht eigentlich Ricardo Ricco, wenn man ihn mal braucht???

Ob der selbst DIESEM Froome heute davongefahren wäre großes Grinsen

Thema: Le bla bla bla du Tour 2015!
Rujanofan

Antworten: 846
Hits: 73155

14.07.2015 17:21 Forum: Tour de France

lächerlich, mehr will ich dazu gar nicht mehr sagen!!!

Thema: Le bla bla bla du Tour 2015!
Rujanofan

Antworten: 846
Hits: 73155

14.07.2015 17:09 Forum: Tour de France

was waren das noch für Zeiten, als sich Rasmussen gegen Contador am Berg Sprints lieferten und man wusste dass beide die gleichen Voraussetzungen hatten.

Oder als Mayo 2003 Alp d'huez allen davon gefahren ist, aber in der Gruppe dahinter jeder Ausnahme ebenfalls die gleichen Voraussetzungen hatte, egal ob Armstrong, Ulle, Hamilton, Beloki usw.

Man wird ja wohl noch träumen dürfen.

Thema: Le bla bla bla du Tour 2015!
Rujanofan

Antworten: 846
Hits: 73155

14.07.2015 16:49 Forum: Tour de France

Soll ich jetzt eher an Rasmussen oder Armstrong denken? Ne am ehesten doch an Landis^^

Thema: Le bla bla bla du Tour 2015!
Rujanofan

Antworten: 846
Hits: 73155

12.07.2015 17:24 Forum: Tour de France

Insgesamt wenig Veränderungen und meine Voraussagen bleiben im Endeffekt die gleichen. Leider hat Quintana schon 2' auf Froome Rückstand. Ansonsten ist er der einzige der mit Froome hier für mich am Berg mithalten wird, am Ende vielleicht sogar stärker ist Richtung Alp d'Huez!

Nibali verliert nochmal, Contador auch obwohl etwas weniger als erwartet.

Trek und Lotto NL leider etwas schwächer als ich dachte, deshalb Mollema und Gesink etwas ärgerlich viel Zeit verloren. Hätten schon so die Zeit von Astana haben können. AG2R auch in deren Möglichkeiten, allerdings für mich Bardet eh nicht mehr auf GK-Kurs. Wenn dann erneut Peraud, aber auch nur 6-7 vom Platz her.

Richtig gespannt bin ich auch darauf ob Van Garderen zumindest die ersten Bergetappen mit Froome, Quintana etc. mithalten kann. Sollte er eigentlich schon, vorerst Dienstag mal.

Thema: Le bla bla bla du Tour 2015!
Rujanofan

Antworten: 846
Hits: 73155

11.07.2015 17:37 Forum: Tour de France

Mit einem starken Bardet könnte der KV ja danebengelegen haben, bei Gesink behält er bisher aber wirklich absolut recht.

Irgendwie kann ich mir ja bei ihm kein Top 5 mehr vorstellen, nachdem er mich so enttäuscht hat die vergangenen Jahre. War ja anfangs wirklich großer Fan von ihm, dann kamen ja viele Verletzungen und andere Probleme hinzu. Mal schauen ob es ENDLICH mal was wird!!

Thema: Le bla bla bla du Tour 2015!
Rujanofan

Antworten: 846
Hits: 73155

11.07.2015 17:34 Forum: Tour de France

Bardet verliert tatsächlich wieder 20' auf die anderen Favoriten. Wirklich schwach bisher, MZF wird nochmals viel dazukommen, Top 5 wird jetzt schon schwer wenn nicht mehrere einbrechen sollten.

Auch Tolansky wieder nichts ganz vorne, dürfte aber hoffentlich noch stärker werden.

Dafür jetzt Peraud wieder stärker wie es scheint, sollte er tatsächlich nochmal überraschenderweise auftrumpfen? verwirrt großes Grinsen

Wirklich super bisher Barguil, sehr fraglich ob Alpecin morgen im MZF mithalten kann. Aber der Junge fährt sehr aufmerksam, kann ja vielleicht am Ende wirklich Platz 5-7 werden. Wäre ja überragend für die 1. Tour^^

Thema: Le bla bla bla du Tour 2015!
Rujanofan

Antworten: 846
Hits: 73155

11.07.2015 17:27 Forum: Tour de France

Vuillermoz krönt endlich mal seine starken Platzierungen mit einem großen Sieg, sehr gut.

Wenigstens hat Ag2R schon mal was auf der Haben Seite, sollte Bardet am Ende doch keine Top 5 fahren können.

Mollema gefällt mir bisher auch sehr gut, mal schauen ob er im Hochgebirge mit den ganz großen hier mithalten kann.

Thema: Le bla bla bla du Tour 2015!
Rujanofan

Antworten: 846
Hits: 73155

06.07.2015 17:56 Forum: Tour de France

Natürlich wird es sehr viele verschiebungen im mittleren einstelligen Bereich geben.

Ich rede aber grade eigentlich nur von Platz 1 und da ist Froome momentan haushoher Favorit drauf, wenn er morgen nichts verliert^^

Thema: Le bla bla bla du Tour 2015!
Rujanofan

Antworten: 846
Hits: 73155

06.07.2015 17:50 Forum: Tour de France

Aktuell kann man wohl nur hoffen, dass Froome morgen einiges verliert mindestens 2-3 Minuten auf NIbali. Ansonsten dürfte es um Platz 1 ne langweilige Sache werden. Quintana allerdings morgen auch sehr gefährdet viel zu verlieren, wenn Astana ernst macht.

Thema: Le bla bla bla du Tour 2015!
Rujanofan

Antworten: 846
Hits: 73155

06.07.2015 17:48 Forum: Tour de France

sehe gerade tatsächlich dass es Vuillermoz war als 3.

Bardet gar 36' hinten wirklich schwach dann. Auch Uran erwartungsgemäß keiner für die Top 5 bei dieser Tour.

Talansky noch weiter hinten, der enttäuscht doch ziemlich^^

Kelderman jetzt komplett weg nochmal 2' kassiert. Gesink noch einigermaßen dran, aber naja 22' halt noch hinter Contador und der wird, dabei bleibe ich, ganz sicher diese Tour nicht gewinnen!

Thema: Le bla bla bla du Tour 2015!
Rujanofan

Antworten: 846
Hits: 73155

06.07.2015 17:36 Forum: Tour de France

oh man, was ist den mit Pinot los? Sturz keinen gesehen, kann ja nur mit Schwäche zusammenhängen. Mal schauen was so gesagt wird.


Rodriguez nicht ganz unerwartet hier der stärkste, ob er die Konstanz hat mit den besten 3 Wochen mitzuhalten bezweifle ich auch ohne ZF etwas. Dazu ja schon Rückstand auf Froome.

Froome hier für seine Verhältnisse überragend stärker als alle anderen Favoriten. Nibali noch ok, muss morgen was versuchen. Quintana schwach, hätte ihn hier ganz vorne erwartet. Zumindest mit Froome muss er hier ankommen.
Verbessert Bardet, schade dass er gestern nicht vorne war.

Thema: Le bla bla bla du Tour 2015!
Rujanofan

Antworten: 846
Hits: 73155

05.07.2015 18:10 Forum: Tour de France

beide Yates ebenfalls mit 5' auch aus dem GK raus. Sepulveda und Meintjes ebenso, wobei vor allem ersterer nie wirklich drin. Eher Wunschdenken^^

Thema: Le bla bla bla du Tour 2015!
Rujanofan

Antworten: 846
Hits: 73155

05.07.2015 17:23 Forum: Tour de France

immerhin schlägt Greipel Cav, ok trotzdem brutal scheiß Tag heute.

Keldermann und Rolland komplett weg. Rolland wird seine Etappe noch holen wollen. Sonst geht nichts mehr in Richtung GK.

Barguil positive Überraschung ganz vorne, dann noch Uran. Alle anderen hinten in der 1,27' Gruppe

Thema: Le bla bla bla du Tour 2015!
Rujanofan

Antworten: 846
Hits: 73155

05.07.2015 17:07 Forum: Tour de France

Zitat:
Original von Saedelaere
Zitat:
Original von Rujanofan
nur noch kopf schütteln


Verstehe ich jetzt nicht. Ist doch mega spannend.


Die Etappe vielleicht. Die Tour verliert mit jeder Sekunde welche die Gruppe hinten verliert an Spannung^^ Zumindest was den Gesamtsieg angeht.

Thema: Le bla bla bla du Tour 2015!
Rujanofan

Antworten: 846
Hits: 73155

05.07.2015 17:01 Forum: Tour de France

nur noch kopf schütteln

Thema: Le bla bla bla du Tour 2015!
Rujanofan

Antworten: 846
Hits: 73155

05.07.2015 16:52 Forum: Tour de France

wird nichts bringen früh was zu versuchen, Sky ist zu stark. Froome gewinnt diese Tour absolut deutlich wenn es so weitergeht^^

Thema: Le bla bla bla du Tour 2015!
Rujanofan

Antworten: 846
Hits: 73155

05.07.2015 16:45 Forum: Tour de France

bleibt die einzige Resthoffnung, dass Froome und Contador am Pavet so richtig auseinandergenommen werden von Astana und Co.

Glaube ich aber nicht dran, die lasse sich nicht mehr so krass überraschen.^^

Thema: Le bla bla bla du Tour 2015!
Rujanofan

Antworten: 846
Hits: 73155

05.07.2015 16:40 Forum: Tour de France

was ne nervige Sache grade

Thema: Le bla bla bla du Tour 2015!
Rujanofan

Antworten: 846
Hits: 73155

05.07.2015 16:30 Forum: Tour de France

nervig dass ausgerechnet Froome und Contador vorne sind Augen rollen Augen rollen


könnte eine langweilige Tour werden^^

Thema: 2.1-Rennen in 2015
Rujanofan

Antworten: 146
Hits: 22829

05.07.2015 14:35 Forum: Aktuelle Rennen

1. Etappe in Österreich im Sprint geendet heute.

http://www.radsportseiten.net/coureurfic...id=74327#second

Sondre Holst Enger gewinnt und holt seinen ersten Profisieg. Sprinterfeld schwach in Österreich, trotzdem ein interessanter Mann. Letztes Jahr bei der Fjords-Rundfahrt und Norwegen-Rundfahrt im GK sehr gut platziert. Bei einem Conti-Team seit diesem Jahr bei IAM! Der nächste junge Norweger der absolut im kommen ist. Unglaublich wie dort der Radsport boomt^^

Thema: Le bla bla bla du Tour 2015!
Rujanofan

Antworten: 846
Hits: 73155

05.07.2015 14:02 Forum: Tour de France

eher langweilige Gruppe vorne, Barta ansatzweise interessant. Ansonsten mit IAM(Clement), Europcar(Quemuer) und Bretagne(Fonseca) die erwarteten Teams. Vielleicht hätte man noch MTN erwarten können, denke kaum dass die auf Farrar setzen können im Sprint.

Thema: Le bla bla bla du Tour 2015!
Rujanofan

Antworten: 846
Hits: 73155

05.07.2015 10:16 Forum: Tour de France

Es fehlen aber irgendwie schon auch einige gute Leute. Neben Kittel noch die ganzen Italiener um Guardini, Viviani, Modolo, Nizzolo, Pelucchi. Dann Evan und Hofland. Jetzt nur die aufgezählt die tatsächlich im Sprint gegen Cav und Greipel Chancen hätten.

Thema: Le bla bla bla du Tour 2015!
Rujanofan

Antworten: 846
Hits: 73155

05.07.2015 10:01 Forum: Tour de France

ich meine jetzt eher nicht letztes Jahr, sondern vor 6-7 Jahren war das gefühlsmäßig etwas breiter. Es gab trotzdem die 2-3 Favoriten aber dahinter weitere 4-5 die gewinnen konnten! Kann mich natürlich auch täuschen, aber 4 richtige Sieganwärter in flachen Sprints kommt mir doch sehr wenig vor^^

Thema: Le bla bla bla du Tour 2015!
Rujanofan

Antworten: 846
Hits: 73155

05.07.2015 09:30 Forum: Tour de France

Ist es eigentlich nur ein Gefühl von mir, oder ist das Sprinterfeld in der Breite dieses Jahr so schlecht?? verwirrt

Realistisch gesehen haben heute gerade mal 4 Fahrer realistische Siegchancen: Greipel, Cavendish, Kristoff, Bouhanni! Ich kann mich bei den vergangen Tours an mindestens 8-10 Sieganwärter erinnern^^

Thema: Le bla bla bla du Tour 2015!
Rujanofan

Antworten: 846
Hits: 73155

05.07.2015 09:27 Forum: Tour de France

Naja Rodriguez in Bestform sollte es holen, wobei die Form halt fraglich ist. Sonst eben Valverde, Martin, Albasini oder wirklich Quintana?

Ich tipp trotz allem auf Valverde oder Rodriguez^^

Thema: Le bla bla bla du Tour 2015!
Rujanofan

Antworten: 846
Hits: 73155

04.07.2015 17:49 Forum: Tour de France

Talansky wie schon gesagt für mich auch ein Verlierer, muss hier bei Nibali, Pinot mindestens sein!

Sepulveda immerhin noch vor Rolland. großes Grinsen

Auf Mollema bin ich jetzt mal sehr gespannt, traue ihm mehr zu im GK als Keldermann und Gesink.

Quintana selbst mit diesem Rückstand ein Gewinner, weil fast nichts verloren auf die "großen".

Thema: Le bla bla bla du Tour 2015!
Rujanofan

Antworten: 846
Hits: 73155

04.07.2015 17:20 Forum: Tour de France

Talansky schlecht für seine Verhältnisse. Etwa die gleiche Zeit wie Costa so um 1,15'

Thema: Le bla bla bla du Tour 2015!
Rujanofan

Antworten: 846
Hits: 73155

04.07.2015 17:11 Forum: Tour de France

Bardet grade noch schwächer als ich dachte. Damit schon eine Minute hinter Gesink, Kelderman, Uran und Pinot.

Thema: Le bla bla bla du Tour 2015!
Rujanofan

Antworten: 846
Hits: 73155

04.07.2015 16:42 Forum: Tour de France

Rolland mit 1,46' traurig

Thema: Le bla bla bla du Tour 2015!
Rujanofan

Antworten: 846
Hits: 73155

04.07.2015 16:03 Forum: Tour de France

jawohl, sehr solide Zeit von Pinot! cool 41' hinter Dennis. Passt, vor Quintana und anderen wenigen Favs schon^^

Thema: Le bla bla bla du Tour 2015!
Rujanofan

Antworten: 846
Hits: 73155

04.07.2015 15:23 Forum: Tour de France

eigentlich schon, messe halt jetzt alle erstmal an Gesink und Kelderman. großes Grinsen

Thema: Le bla bla bla du Tour 2015!
Rujanofan

Antworten: 846
Hits: 73155

04.07.2015 15:19 Forum: Tour de France

Quintana grade noch akzeptabel, Majka noch schwächer^^

Thema: Le bla bla bla du Tour 2015!
Rujanofan

Antworten: 846
Hits: 73155

04.07.2015 15:10 Forum: Tour de France

Keldermann auch mit starker Zeit. NL Jumbo bisher überragend, mal sehen ob die Form in den Bergen auch stimmt.

Uran auch gut, man darf gespannt sein. smile

Thema: Le bla bla bla du Tour 2015!
Rujanofan

Antworten: 846
Hits: 73155

04.07.2015 14:59 Forum: Tour de France

und Barguil schon viel verloren auf Gesink zum Beispiel ne Minute!! Gesink mit überragendem ZF für seine Verhältnisse.

Auch Porte schon schwach^^

Thema: TdF 15 Vorschau
Rujanofan

Antworten: 17
Hits: 2562

04.07.2015 12:43 Forum: Tour de France

Lampre

Costa vielleicht doch mal mit Erfolgen auf ner 3-Wöchigen Rundfahrten? Ne GK sehe ich nicht. Etappensiege sind bei ihm immer drinnen, Konzentration insgeheim vielleicht auch darauf. Valls hierfür als Helfer, hatte ja auch Erfolge dieses Jahr ziemlich früh. Durasek auch starke Saison für seine Verhältnisse, auch Tour de Suisse jetzt. Tour was komplett anderes, als Helfer wird er nützlich sein in bestimmten Konstellationen. GK nicht, Etappe auch eher weniger. Sonst wird für Lampre im Gegensatz zu Saison bisher wenig zu holen sein. Cimolai zu langsam, Plaza kann nichts mehr. Bono auf flachen Etappen als Flüchtling ohne Chance eben. Serpa und Oliviera eher anonym und wenn Fluchten dann auch wenig Aussichten. Achja Pippo gibt es ja auch noch!! Naja eher vom Namen lebt er, Erfolge sind bei der Tour nicht mehr drin. Wo anders holt er ja auch nichts mehr^^

Garmin

Auf dem Papier viele GK-Leute, in Wirklichkeit aber nur Talansky. Sehr behutsamer Formaufbau dieses Jahr nicht viel gezeigt eigentlich. Top 5 müsste eigentlich das Ziel sein, sehe aber eher 6-7 sowas. Hesjedal keiner hier fürs GK, eher Helfer und Etappen. Könnte als Helfer schon wertvoll werden. Martin noch mit Freiheiten, der hatte auch viel Pech wird ne Etappe holen wollen, nicht einfach wird das. Navardauskas, Haas, Bauer etc. fürs flache und vor allem MZF. Dort dürfte man schon ganz gut dabei sein, wäre wichtig für Talansky hier auf die großen etwas Zeit zu holen. Rest des Teams(Van Baarle, Koren) auch Helfer für Talansky. Für die Berge hat er halt keine wirklichen helfer bis auf die oben 3, wobei hinter Martin ein großes Fragezeichen ist.

Cofidis

Bouhanni nach Sturz mit Fragezeichen, weil sonst ist er mit Greipel und Cavendish der schnellste. Auch bei Cofidis. Wünsche ihm ja eine Etappe zumindestens. Soupe, Simon und Vanbilsen hat er ja für den Zug, wobei Simon hügelige Sachen früher selbst mal gewinnen konnte. Ist aber abgefallen zuletzt. Navarro auf GK, Top 15 möglich, mehr eher nicht. Etappe wohl auch nicht. Mate in vielen Fluchtgruppen, vielleicht gar aufs Bergtrikot. Naja Senechal, Edet und Laporte auch Fluchtgruppen im Flachen, da aber aussichtslos.

IAM Cycling

Frank Kapitän, aber dürfte wohl kaum in den Top 10 landen können. Eher langweilig Top 15 oder gar 20. Pantano als Helfer und Ausreißer im Gebirge. Irgendwie traue ich ihm ne Etappe zu. Brändle als Zeitfahrer, vor allem Heute mit Chancen auf Top 5 mindestens. Chavanel auch heute, sonst wird er eben nicht stärker. Klar Etappe eigentlich bei ihm drin, aber ehrlich gesagt kann ich es mir 2015 nicht mehr vorstellen. Doch deutlich schwächer zuletzt. Elmiger/Coppel auch als Flüchtlinge, ne Etappe kann schon mal drinliegen sind aber am Ende nur 21. Muss schon viel zusammenkommen. Wyss noch Helfer wenn’s etwas schwerer wird, Hollenstein und Clement im Flachen.

Bora-Argon

Nerz fährt auf Gesamtwertung, ok Top 20 ist sogar möglich. 15 werden ist für ihn schon ein Erfolg bei dieser Tour. Barta, Mendes und Buchmann werden ihm helfen solange es geht, für Etappensiege dürfte es bei allen drei nicht reichen. Bennett hier der endschnelle, kann schonmal was gewinnen bei der Tour aber wohl weniger. Zumal eher bei schweren Sachen wohl nicht mehr vorne sein wird. Dann Voss und Schillinger als Quotendeutsche die wenig können, aber flüchten werden ohne zum Erfolg zu kommen.

Bretagne

Sepulveda der Kapitän geht auf GK. Find ich schön, Argentinier mal was anderes. Hat bei kleineren Rundfahrten ja schon gezeigt dieses und letztes Jahr, dass er viel Potential hat. Hier völlig anderer Rahmen und Konkurrenz. Top 15 schon großer Erfolg, Top 10 wünsche ich mir persönlich irgendwie. Wird hoffentlich die Überraschung dieser Tour : Perichon und Fonseca haben bei kleineren Rundfahrten solide GK-Ergebnisse gezeigt, heißt natürlich gar nichts für die Tour. Wenn als Helfer oder hoffnungslose Ausreißer. Aber lieber in dem Fall Sepulveda unterstützen. Fedrigo vom Namen her der Star, Form sogar nicht schlecht bei kleinen Sachen in Frankreich. Etappe wäre irgendwie nochmal geil für ihn aber eigentlich unrealistisch. Die anderen sowieso nicht, ist halt ein Pro Conti team. Brun, Gerard etc. auf Flachetappen als Ausreißer, Feillu in den Bergen. Allesamt ohne Chance.

MTN Qhubeka

Für mich das interessanteste Team. Boasson Hagen Kapitän, in seiner alten Form natürlich ein Star auch bei der Tour. Trotzdem Form zuletzt etwas besser, hoffe schon auf eine Etappe. Wird schwer, klar. Farrar ex-Sprinter eigentlich nicht mehr zu gebrauchen, wenn dann als Helfer für Hagen. Die Van Rensburg Brüder auch beide ganz schnell aber bei etwas hügeligerem Gelände. Und auf niedrigerem Niveau halt. Auch die holen eher nichts. Cummings muss es in der Flucht versuche, auch wenn die Erfolgschancen gering sind. Gleiches Gilt für Pauwels. Meintjes der talentierste sicherlich, hat es auch schon gezeigt. Eben nur bei 1. Woche. Talent ist schon riesig bei ihm, vielleicht diese Tour noch keine Top 10. Soll aber so weitermachen, dann die nächsten Jahre noch mehr als Top 10 möglich. Kudus noch jünger, geht wohl auch nicht auf GK. Soll Meintjes helfen und selbst mal was versucben. Teklehajmanot mit ansteigender Form zuletzt, für die Tour heißt das wenig. Also, er wird oft vorne zu sehen sein und viele Bergpunkte versuchen zu holen. Ohne echte Chance auf das Gepunktete^


so, fertig! smile

Thema: TdF 15 Vorschau
Rujanofan

Antworten: 17
Hits: 2562

04.07.2015 12:07 Forum: Tour de France

Giant Alpecin

Degenkolb der Kapitän, Frühjahr war ne Sensation hält er die Form ist mindestens eine Etappe möglich. Auf Grün? Ne Sagan Sinkeldam als wichtigster Anfahrer, der ja selber schonmal den ein oder anderen Sieg holt. Dazu halt solche Leute wie Timmer, de Koert und Curvers die Dege helfen werden, bzw. aussichtlos ausreisen. Dumoulin mit Konzentration aufs ZF, GK sehe ich bei ihm nicht. Auch keine Top 15^^ Wenn dann Barguil in dieser Rolle, wobei ich bei ihm noch keine Top 10 sehe. Hatte sehr viel Pech dieses Jahr, sollte für mich eher ne Etappe versuchen zu holen als anonym 12 zu werden. Geschke und Preidler bei hügeligen Sache, Geschke vielleicht Bergtrikot? großes Grinsen

Katusha

Rodriguez zwar Kapitän, fraglich ob im GK noch was geht. Eher nicht, zumindest keine Top 10. Sinnlos Top 20 zu gehen, daher nur auf Etappenjagd. Viele Möglichkeit ja für ihn dieses Jahr. 1 Etappe sollte er mindestens holen, wenn die Form wirklich stimmt sind auch 2-3 drin. Ähnlich wie Valverde halt. Caruso als Helfer und Ausreiser im Gebirge. Kristoff der andere Kapitän, Form überragend Etappensiege sind so 3-4 möglich denke aber höchstens 2. Guarnieri und Haller für ihn als Helfer. Haller ja selber mit guter Saison. Paolini mit geschützter Rolle, gewinnt aber eher nicht mehr. Losada und Machado als Flüchtlinge eher mit keinen Siegchancen. Wenn dann Caruso, dem man ne Etappe schon zutrauen könnte. Kozonchuk der Russe im Team halt^^

Orica GreenEdge

Gerrans mit der 1er Startnummer, viel Pech gehabt Form nicht so wirklich da. Etappe aber bei ihm schon drin. Hatte ja jetzt Zeit sich gut vorzubereiten. Albasini könnte auch was holen, Form ebenfalls da. Impey eigentlich ein ähnlicher Fahrer, wobei der irgendwie stark abgefallen ist. Simon Yates wohl fürs GK zusammen mit Brüderchen als Helfer. Hat ja schon sehr starke Ansätze gezeigt 2015 bei einwöchigen Rundfahrt, sehe ihn aber noch nicht in den Top 10 um ehrlich zu sein. Top 15 schon sicher, er sollte aber wenn dann eher auf ne Etappe gehen. Die sollte schon möglich sein, nur dann muss er auf’s GK von Anfang an scheißen^^ Matthews für die schnellen und schwierigen Sachen, ähnlich wie Sagan, wo bei der für mich aktuell etwas schneller ist. Auch hier Angriff auf Grün und mindestens eine Etappe. Achja auf Sieg im MFZ geht man natürlich noch mit Tuft und Durbridge. Sind schon favorisiert mal wieder. Weening noch als Flüchlting im Gebirge mit wenigen Aussichten auf Erfolge, lieber Helfer für die Yates’

Etixx

Kwiatkowski als Kapitän nominell aber eher auf ZF und Ausreißer aus. Gleiches gilt für Martin, beide hier mit guten Chancen, vor allem als Flüchtlinge. Cavendish in diesem Feld ohne Kittel der schnellste, viele reine Sprintankünfte gibt’s aber nicht so viel. 1-2 Etappen aber doch wahrscheinlich. Golas, Trentin und Vermote für den Zug als Helfer. Stybar auch als Flüchtling? Keine Ahnung ob er Chancen hat im Gebirge, hügeliges eher aber es können halt nicht alle gewinnen. Dann Uran das große Fragezeichen. GK sehe ich eigentlich nicht. Vom Potential Top 5, aber nach dem gefahrenen Giro sage ich mal nein. Alles auf Etappensieg? Wäre ne weise Entscheidung

Europcar
Rolland für’s GK, Etappe ist auch drin. Tour ist er eigentlich immer gut gewesen, Top 5 sehe ich trotzdem nicht ansatzweise. Top 10 schon, naja so Platz 7-9 auch bei ihm. Sicard wird auf niedrig Niveau helfen, auch Gautier vielleicht. Voeckler hat kein Bock auf helfen und seine Form ist nicht mehr so richtig da. Wenn dann als Flüchtling, aber eine Etappe sehe ich bei ihm nicht mehr. Wohl auch keine Erbsen. Sonst Coquard als Sprinter aber fast ohne Helfer, dazu Form nicht überragend kam aber zuletzt etwas. Etappe wäre schon überraschend für mich. Eher platziert. Ansonsten irgendwie schwaches Europcar Team mit Leuten wie Quemeneur, Tulik Gene, und Naelaue die allesamt auf Flachem Terrain aussichtslos in die Fluchtgruppen gehen werden.

Lotto NL Jumbo (was für ein Name)

Gesink und Kelderman die zwei Kaptains. Kelderman diese Saison solide, aber voll anonym und ohne große Ergebnisse. Auch so die Platz 7-10 Fraktion, könnte aber auch schlechter werden. Gesink sagt der KV könnte auftrumpfen. Glaube ich irgendwie nicht mehr dran. Kalifornia und Suisse solide, aber halt nicht vorne. Und Starterfelder ja dort nicht so üppig. Top 15 schon, Etappe glaube ich irgendwie nicht. Kruijswijk nach diesem brutalen Giro wohl sicher kein GK-Mann bei der Tour, Etappenjagd. Vielleicht ja erfolgreich, hängt halt davon ab, ob ansatzweise noch die Form da ist. Ten Dam noch als Helfer, wird aber natürlich auch nicht mehr besser. Sonst die bekannten Namen um Van Emden, Tankink und Leezer. Flache Fluchtgruppen klar. Siege sind nicht zu erwarten. Martens auch nicht, wird eher schwächer. Für Vanmarcke sehe ich auch keine Chancen, interessant ihn mal bei der Tour zu sehen. Versuchen dürfte er ja viel wie immer

Trek Factory

Mollema für’s Klassement, Form war nicht schlecht dieses Jahr. Konstanz halt nicht so da wie bei den anderen Favs. Deshalb sehe ich auch schwerlich Top 8 bei ihm. So 9-15 sollte möglich sein, mit Etappensieg als Ziel. Offensiv fährt er ja^^ Arredondo in den Bergen natürlich auch stark, wird aber kaum aufs GK gehen, eher Helfer und Etappensiege die aber ein Traum bleiben werden. Zubeldia anonym wieder 10er? Ne, mittlerweile hat er nicht mehr das Niveau, flüchten hat er auch kein Bock. Cancellara ZF, Form aber nicht so gut nach dem Pech. Gibt genug andere Konkurrenten. Kann auch auf andere weise was gewinnen. Jungels noch interessant, vor allem heute in Utrecht. Didier Devolder und Rast starten aussichtslose Fluchtversuche, Etappensieg sehe ich im Prinzip bei keinem. Irizar anonym im Feld zusammen mit Zubeldia....


gleich noch Teil 3

Thema: TdF 15 Vorschau
Rujanofan

Antworten: 17
Hits: 2562

04.07.2015 11:32 Forum: Tour de France

Astana

Nibali eigentlich für mich Siegfavorit mit Froome zusammen! Schätze ihn stärker als Conti und Quintana ein. Hat zwar zuvor nicht viel gezeigt, aber für mich sich optimal mal wieder vorbereitet. Klar kann auch in die Hose gehen, aber er ist eben einer der überraschendes auch wagt während so einer Tour und dadurch Zeit gewinnt. Mit Boom, Westra und Grivko starke Fahrer fürs Flache dabei. Bergiges Gelände dann Taramää, Scarponi, Fuglsang und Kangert. Tanel mit solidem Giro, mal schauen was hier kommt. Sehe aber eher Scarponi und Taramää als die wichtigsten helfen hier. Gruzdev dann als Quotenkasache noch wird Flaschen holen.
Wie gesagt, Nibali kann es wieder machen!!


AG2R

Bardet natürlich ein Mit-Favorit. Glaube aber, dass es höchstens so wie letztes Jahr platz 6 wird, eher so 7-9 weil nicht so viele ausfallen werden. Für mich nicht ganz so konstant wie die besten. Aber er fährt sehr offensiv, Etappensieg wünsche ich ihm und wird m.E. auch kommen. Peraud eine Wundertüte erneut. Wenn ich jetzt sage wird dieses mal nicht mal was mit Top 10 holt er tatsächlich Top 3 großes Grinsen So richtig vorstellen kann ich es mit nicht, eher 10-15. Sollte eigentlich eher Bardet helfen, wird er aber wohl nicht. Vuillermoz noch als Helfer dabei der selbst theoretisch locker Top 20 oder 15 drin haben müsste. Riblon nicht mehr dagegen, auch keine Etappe. Sonst mit Vansummeren und Gaudin gute Rolleure und Pavet-Leute, zuletzt keine Form mehr. Sollte aber reichen Bardet rüberzubringen. Gastauer und Cherel in Fluchtgruppen, Chancen bei beiden eher keine da.

FDJ

Pinot macht hoffentlich noch einen Sprung nach vorne, kann vielleicht sogar mit den ganz großen Mitmischen. In den Bergen kann er das für mich. Konstanz dort im Grunde auch da. Frage ist eben Zeitfahren, soll sich verbessert haben aber wie stark verwirrt Noch größeres Problem ist MZF verlieren dort sicher über 1' auf die besten, könnte schon problematisch werden dann.Denn besser als Froome, Quintana etc. ist er im Hochgebirge nicht, dass er ihnen so Zeit abnehmen könnte. Naja mal schauen, irgendwer fällt immer aus. Top 3 Hoffe ich halt schon, befürchte leider wird 4. Geniez und Morabito werden helfen, Geniez ja mit gut Form dieses Jahr z.T. sogar auf unbekanntem Terrain(Paket). Morabito naja^^was halt drin liegt bei ihm. Sonst wenig für Pinot. Ladagnous und Roy werden flüchten, mit wenig Aussichten. Chavanel und Bonnet für Damare im Sprint, schwache Saison aber von Arnaud. Sprinterfeld aber irgendwie nicht so breit wie vor 4-5 Jahren bei der Tour immer. EINE Etappe theoretisch drin. Dann Vaugrenard? Früher mal guter ZF, heute nichtmal das, also nichts mehr!
Pinot go for Tour-Sieg. Freude

Sky

Froome natürlich ein Top-Favorit. Sieht nicht mehr so krass aus wie 2013, auch im ZF schwächer. Trotzdem unter den Favs noch einer der besten. 2. müsste er demnach mindestens werden wenn nicht wieder Pech dazukommt. Von der Breite her hat er in den Bergen das stärkste Team. Porte und König natürlich Namen aber fraglich was sie noch bringen können. König eher nichts mehr. Porte sollte eigentlich schon noch viel zeigen, vom Potential hier Edelhelfer. Dann Thomas natürlich, vor allem die ersten zwei Wochen Nr. 3. Form war ja sehr gut. Baut dann normalerweise am Ende etwas ab. Kennaugh kann auch einiges bringen, hier halt Nr. 4 bis 5. Poels ein komischer Fahrer noch, bei ihm ist von Edelhelfer bis kompletter Ausfall alles möglich. Roche erwarte ich mir in den Bergen nicht mehr viel. Rowe und Stannard halt für Flaches und vor allem Pavet. Das wird schon ne Gefahr für Froome in meinen Augen.

Tinkoff

Contador natürlich auch Favorit, für mich reicht es aber niemals zum Sieg hier. Top 3 sehe ich irgendwie auch nicht, eher steigt er aus als dass er diese Tour gewinnt. Majka als wichtigster Mann dabei, könnte selber Top 10 fahren hängt eben viel von Conti ab. Etappe traue ich ihm auch zu. Sonst wenige gute Helfer am Berg. Von Basso wird nichts mehr kommen, so leid es mir tut. Rogers auch nicht eigentlich, wenn dann am Anfang. Achja Kreuziger ist noch da, Giro am Ende sehr schwach hier sehe ich ihn eigentlich auch nicht als wichtige Stütze für Contador. Sagan wird auf Grün- und Etappenjagd geben. Zweiteres sollte locker gelingen, in den Bergen immer stärker werdend. Und Form stimmt im Sprint auch mittlerweile wenn natürlich auch nicht ganz auf Cav Niveau. Gibt trotzdem genug Etappen für ihn. Grün somit auch möglich, weil er am konstantesten vorne dabei sein wird. Bennati noch als Helfer für Sagan. Tossato und Fahlgren als reine Helfer, wobei Fahlgren ja sogar GK-Qualitäten angedeutet hat. Dänemark und Dünkirchen halt. Ne Gewisse Hilfe sollte er trotzdem sein. Klasse ist ja da.

Movistar

Quintana sicherer Top 3 Mann. Kann man jetzt wenig sagen, denke wird vorne ziemlich eng. Wenige ZF. MZF für Movi auch kein Problem. Seine Saison nicht überragend aber gut. Mit Valverde hat er den vielleicht stärksten Helfer an der Seite. Inwieweit er ihm wirklich hilft oder doch etwas auf eigene Rechnung fährt ist die Frage. Etappen sind bei ihm immer drin, gehe dieses Jahr von mindestens 2 aus eigentlich. Genug Ankünfte für ihn vorhanden. Am Berg sonst für Movistar Verhältnisse sehr wenig Qualität. Gorka Izagirre, Annacona und Jose Herrada halbwegs brauchbar, aber nicht zu vergleichen mit denen der anderen Top Teams, vor allem Sky und Astana. Castroviejo, Dowsett und Malori halt fürs MZF, dürften da schon auftrumpfen. Erviti wofür? Ist irgendwie immer dabei ohne je gesehen zu werden. Einen guten Bergfahrer hätte man schon noch mitnehmen können statt Erviti oder einem der ZF.

BMC

Van Garderen als Kapitän für mich aber ohne Top 5 Chancen. Top 10 schon. 7-9 denke ich macht er. ZF im Vergleich zu vielen anderen Favs gut, MZF dürfte auch solide sein. Caruso als Helfer mit gutem Giro hier wohl schwächer, reicht aber noch so. Sanchez lange nicht mehr so gut, könnte noch solider Helfer sein mehr nicht. Dennis für ZF und MZF und Erfahrung sammeln. Wyss noch sowas wie Helfer. Van Avermaet geht auf Etappenjagt, hat durchaus einige Möglichkeiten was zu holen. Gleiches gilt für Oss, wobei es bei ihm eher nichts wird. Schär und Wyss werden in bergigen Fluchten zu finden sein^^Mit Erfolg? Eher nicht. Quinziato noch als Helfer, naja. Etappe Van Avermaet, sonst verlass auf TJ

Lotto Soudal

Kein richtiger GK-Mann, muss ja auch nicht unbedingt sein. Gallopin mit der geschützten Rolle? Naja Etappe ist bei ihm gut möglich. Gleiches gilt für Wellens, auch sehr bergfest. GK noch nicht und Etappe bei Gallopin auch wahrscheinlicher. De Gendt wird viel sinnlos flüchten, vielleicht ja Bergtrikot. Wird aber sehr schwer hier. Sonst alles für Greipel mit starken Zug, u.a. Debusschere der auch selber fürn Sieg gut wäre. Dazu Henderson, Hansen und Sieberg. Hansen hieraus noch mit einigen Freiheit für Ausreisversuche, ihm traue ich in der Theorie auch nen Sieg zu. Auch Bak mit einigen wenigen Fluchtversuchen, sonst auch eher Helfer für Greipel. Etappe für Andre Pflicht, 2-3 besser. 1 dürfte er aber auch holen.

Teil 2 kommt gleich^^

Zeige Themen 1 bis 50 von 483 Treffern Seiten (10): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Powered by Burning Board Lite 1.0.1 © 2001-2004 WoltLab GmbH

Impressum | Datenschutzerkläung