Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite  

Radsportforum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Zeige Themen 1 bis 50 von 7340 Treffern Seiten (147): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Vuelta 2018
Coolman

Antworten: 75
Hits: 4345

31.08.2018 21:13 Forum: Vuelta a España

Sehe ich ähnlich. Bouhanni ist aus meiner Sicht ein starker Sprinter. Vielleicht hat er einen schwierigen Charakter. Ist möglich. Dann soll er sich ein Team suchen, dass besser mit seinem Charakter klar kommt. Warum Cofidis den so wenig fahren lässt, habe ich nie verstanden.

Thema: Tour de France 2018
Coolman

Antworten: 168
Hits: 16289

26.07.2018 13:34 Forum: Tour de France

Zitat:
Original von Kanarienvogel
Der KV hofft jetzt einfach noch auf ein Froomewunder... unwahrscheinlich, aber wer weiss.


Sehe ich genau so, den Thomas kann ich einfach nicht ab. Das ganze erinnert mich zu stark an Wiggins. Und den konnte ich ebenfalls nicht leiden.

Quintana für mich gestern schon sehr stark. Hat den Vorsprung gehalten und am Ende wenig eingebüßt. Stark auch Roglic. Er fährt hier seine erste GT auf GK und greift dann noch an. Lässt hoffen auf mehr. Dass Froome jetzt schwächen zeigt, da er den Giro schon in den Beinen hat, finde ich jetzt nicht sooo verwunderlich. Ansonsten sieht man meiner Meinung nach, dass die eine Woche mehr zwischen Giro und Tour dann doch viel ausmachen. Ist dann dieses Jahr die Vuelta eigentlich eine Woche näher an der Tour dran?

Thema: Tour de France 2018
Coolman

Antworten: 168
Hits: 16289

24.07.2018 22:20 Forum: Tour de France

Hat sich eigentlich mal jemand mit dem Grid Start morgen beschäftigt? Ich habe nicht rausbekommen, wie die Abstände sein werden zwischen den Gruppen. Bin gespannt, wie das morgen dann ablaufen wird.

Thema: Tour de France 2018
Coolman

Antworten: 168
Hits: 16289

24.07.2018 21:34 Forum: Tour de France

War heute wieder schwer anzusehen, weil ja bis auf die wirklich ansehnlichen ersten zwei Rennstunden wenig passiert ist.

Ich denke deine Analyse KV zum Thema Helfer bei Sky trifft den Nagel auf den Kopf. Dort gibt es einfach drei Leute, die fahren einfach zwei Klassen besser als vorher. Das gibt einem schon zu denken und macht das Rennen kaputt. Spätestens nach dem Freispruch für Froome ist leider klar, dass die Macht momentan bei Sky liegt. Wie früher bei Armstrong, der einfach Fahrer bei der UCI einbestellen ließ, um sie zu verunsichern. Nur meine persönliche Meinung.

Thema: Tour de France 2018
Coolman

Antworten: 168
Hits: 16289

22.07.2018 19:14 Forum: Tour de France

Heute darf man schon etwas enttäuscht sein. Da hat Movistar 3 Fahrer in der Gruppe und angeblich 3 Leader und keiner versucht etwas. Wahrscheinlich hat man da schon aufgegeben.

Thema: Tour de France 2018
Coolman

Antworten: 168
Hits: 16289

19.07.2018 16:52 Forum: Tour de France

Hat leider nicht gereicht, weshalb ich mir den zweiten Sieg von diesem Geraint Thomas anschauen musste.

Thema: Tour de France 2018
Coolman

Antworten: 168
Hits: 16289

19.07.2018 15:30 Forum: Tour de France

Versteht jemand die Taktik von Movistar?

Thema: Tour de France 2018
Coolman

Antworten: 168
Hits: 16289

18.07.2018 17:08 Forum: Tour de France

Wenn Geraint Thomas die Tour gewinnt, ist das meiner Meinung nach noch schlimmer als der Sieg von Bradley Wiggins. Der Freispruch für Froome hat das ganze Sky-Thema für den Zuschauer und auch für alle anderen Teams leider ad absurdum geführt. Vielleicht bin ich grad überfrustriert vom Ausgang der heutigen Etappe, aber die Tour war letztes Jahr schon totlangweilig. Sieht dieses Jahr nach einer weiteren Steigerung aus.

Thema: Tour de France 2018
Coolman

Antworten: 168
Hits: 16289

17.07.2018 13:20 Forum: Tour de France

Anbei ein Artikel wegen unserer Vuelta-Diskussion:

http://www.cyclingnews.com/news/chris-fr...pana-in-august/

Thema: Tour de France 2018
Coolman

Antworten: 168
Hits: 16289

08.07.2018 17:34 Forum: Tour de France

@Pepe: ich wette nicht (mehr).

Thema: Tour de France 2018
Coolman

Antworten: 168
Hits: 16289

08.07.2018 15:13 Forum: Tour de France

Nur um mal eines festzahlten. Ich glaube nicht, dass Chris Froome diese Tour de France gewinnt mit dem Giro in den Beinen. Er hatte ja schon die letzten Jahre keine absolute Dominanz, von daher denke ich, dass er nicht gewinnt. Diese Vuelta-Theorie gilt nur für den Fall, dass er die Tour gewinnt. Warum sollte er nicht starten? Er kann etwa historisches schaffen, plus er hat nichts mehr zu verlieren. Selbst wenn er sich komplett leer fährt, er ist bald am Ende seiner Karriere, er braucht also auch diesbezüglich keine Ängste haben sich kaputt zu fahren.

Thema: Tour de France 2018
Coolman

Antworten: 168
Hits: 16289

07.07.2018 22:38 Forum: Tour de France

Zitat:
Original von Pepe
Zitat:
Original von Coolman

Sollte er die Tour gewinnen, wird er auch die Vuelta fahren.


Kwelle?


Keine Quelle, nur eigenes Denken.

Thema: Tour de France 2018
Coolman

Antworten: 168
Hits: 16289

06.07.2018 22:44 Forum: Tour de France

Zitat:
Original von Piak
Wird interessant. Vielleicht schaffe ich es ja sogar, mal was zu sehen. Schon den Giro komplett verpasst. Aber nach dem Verfahrensabschluss Froome jetzt mit dem saisonübergreifenden Hattrick. Tour wäre die vierte GT am Stück - gab es das schon mal?


Sollte er die Tour gewinnen, wird er auch die Vuelta fahren. Was vor einem Jahr war, interessiert meiner Meinung nach niemand. Er hat die Tour und die Vuelta in einem Jahr gewonnen, das zählt. Wenn er dieses Jahr den Giro und die Tour gewinnt, zählt das noch mehr. Und wenn er noch die Vuelta gewinnt, macht er sich quasi unsterblich.

Thema: Giro 18
Coolman

Antworten: 170
Hits: 13910

26.05.2018 15:53 Forum: Giro d'Italia

Wenn ich das richtig gesehen habe, ist Rohan Dennis heute doch noch eingebrochen und hat ganze 45 Minuten bekommen. Damit hätte ich schon weit früher gerechnet, wenn ich ehrlich bin.

Thema: Giro 18
Coolman

Antworten: 170
Hits: 13910

25.05.2018 14:40 Forum: Giro d'Italia

Ja was ist denn das heute? Wahnsinnsaktion von Froome. Hoffentlich kann er das durchziehen. So etwas muss belohnt werden. Allerdings wechseln sich Dumoulin, Pinout und Reichenbach gut ab. Froome wird morgen gut kaputt sein. Sieht für mich alles nach einem Sieg von Dumoulin aus. Hat sich auf jeden Fall gelohnt Urlaub zu nehmen.

Thema: Giro 18
Coolman

Antworten: 170
Hits: 13910

19.05.2018 22:53 Forum: Giro d'Italia

Zitat:
Original von midas
Aru: seit 15 nicht mehr so besonders. Vielleicht damals überdreht in jungen Jahren, insbesondere am Giro?


Meinst du man kann sich so verbraten, dass man zwei Jahre daran zu kauen hat? Finde solche Theorien immer schwierig, wenn auch interessant. Letztes Jahr an der Tour war er am Anfang ja auch noch normal unterwegs. Ich persönlich vermute, dass zu viel von ihm erwartet wird bzw. dass er zu viel von sich selbst erwartet. Normalerweise bestenfalls ein Podestfahrer. Vuelta hat er aus meiner Sicht wegen dem starken Team gewonnen, sonst wäre das auch nicht zusammengegangen.

Thema: Giro 18
Coolman

Antworten: 170
Hits: 13910

13.05.2018 19:27 Forum: Giro d'Italia

bis jetzt sieht yates am stärksten aus und wenn er das halten kann, dann fährt in rosa bis zum ende. allerdings sollte man die jetzigen bergetappen nicht überbewerten. bisher ist noch nicht viel passiert. klar, ein paar wurden schon nach hinten einsortiert, aber das wars letzten endes.

für mich sieht das ganze nach einem sehr spannenden giro aus, allerdings hoffe ich, dass wir nicht bei jeder bergetappe die favoriten zusammen eintrudeln sehen. das wäre schade um den giro. der zoncolan wirds schon richten.

Thema: Giro 2018 Vorschau
Coolman

Antworten: 11
Hits: 1105

02.05.2018 17:24 Forum: Giro d'Italia

"Contador was different. The length of the procedures was due to an appeal by the World Anti-Doping Agency (WADA). But he took an agreement, saying, ‘You give me two years, but from the 2010 Tour.’ He scarified the 2011 Giro, but could race soon."

Sagt zumindest der Artikel.

Thema: Wer gewinnt die Forumswette 2018?
Coolman

Antworten: 75
Hits: 4637

05.04.2018 12:53 Forum: Off Topic

Aus dem Bauch heraus würde ich sagen, Krolle ist vorne und Roglic wird es für ihn entscheiden.

Thema: Ronde van Vlaanderen
Coolman

Antworten: 30
Hits: 2836

01.04.2018 22:11 Forum: Aktuelle Rennen

Meiner Meinung nach hätte Terpstra heute nicht gewonnen, wenn er nicht bei QS fahren würde. Einfach deshalb, weil sie ihn perfekt abgeschirmt haben. Muss ja nicht heißen, dass er nicht der beste war. Ich denke aber, dass die Favoriten nur unerheblich voneinander entfernt waren.

Thema: Ronde van Vlaanderen
Coolman

Antworten: 30
Hits: 2836

01.04.2018 16:16 Forum: Aktuelle Rennen

ich denke heute waren die favoriten annähnernd gleichstark. von daher gewinnt als logische folge einer aus dem stärksten team.

Thema: Kurs 2018 - Wohl mit Froome
Coolman

Antworten: 9
Hits: 2858

28.12.2017 16:20 Forum: Giro d'Italia

Zitat:
Original von Kanarienvogel
Sieht gerade doch nach einem froomelosen Giro aus. Muss der Depp sich auch erwischen lassen, jetzt wo er den Giro fahren wollte.
Oder wollte er nur weil er ja schon wusste dass es wohl nichts wird?


Ich gehe mal davon aus, dass er den Giro fahren wird. Ob das Resultat nachher stehen bleibt, ist wohl eine andere Frage.

Thema: Tour de France 2017
Coolman

Antworten: 261
Hits: 28139

19.07.2017 23:04 Forum: Tour de France

an dem tag, an dem aru das trikot verlor, ist die tour wieder eingeschlafen. sehr schade ...

Thema: Tour de France 2017
Coolman

Antworten: 261
Hits: 28139

14.07.2017 16:51 Forum: Tour de France

Zitat:
Original von Kanarienvogel
Bennett noch schön plodiert, am Schluss 3' auf die GK Gruppe verloren.


glaube er war zu beginn der abfahrt ne minute hintendran. da die gruppe doch recht schnell gefahren ist und er alleine war, könnte das der grund dafür sein.

Thema: Tour de France 2017
Coolman

Antworten: 261
Hits: 28139

14.07.2017 16:45 Forum: Tour de France

also hat man tatsächlich option 1 gewählt. hätte ich nicht gedacht, aber dadurch war das mit die beste tour-etappe, an die ich mich erinnern kann. es war ja wirklich von anfang bis ende spannung in der etappe drinnen.

der sehr gute nebeneffekt der ganzen aktionen ist, dass contador und quintana ebenfalls wieder näher rangekommen sind. beide schon gt-sieger, haben nichts zu verlieren, werden also weiter angreifen. zudem aru weiterhin in gelb. ist eigentlich für den zuschauer optimal gelaufen, da sein team sehr schwach ist. das heißt solche etappen wie die nach le-puy-en-valai oder nach serre chevalier können sehr spannend werden. mit froome in gelb nicht möglich.

Thema: Tour de France 2017
Coolman

Antworten: 261
Hits: 28139

13.07.2017 22:14 Forum: Tour de France

morgen wird es nur spannend, wenn sky versucht landa zu platzieren. wenn alles kontrolliert wird, ist es totlangweilig. und das steht zu befürchten! auch heute ein richtiges gähnrennen. letztes jahr war die tour ja schon schwer anzusehen, dieses jahr bisher ähnlich schlimm. das einzige was hoffnung macht ist, dass froome zu schwach scheint. es wird zwar viel mit dem zeitfahren argumentiert, aber das ist nur 22.5 km. so viel verlieren da selbst schwächere zeitfahrer nicht zwangsläufig.

Thema: Tour de France 2017
Coolman

Antworten: 261
Hits: 28139

06.07.2017 22:00 Forum: Tour de France

Ganz starker Sprint heute von Kittel. Für mich sah es zuerst wieder nicht so aus als könnte er gewinnen, hat dann aber wieder alle überholt.

Thema: Tour de France 2017
Coolman

Antworten: 261
Hits: 28139

05.07.2017 17:30 Forum: Tour de France

Lügenpresse!

Thema: Giro 2017 - Palaver und messerscharfe Analysen
Coolman

Antworten: 254
Hits: 19741

28.05.2017 23:48 Forum: Giro d'Italia

Zitat:
Original von Krollekopp
Ist zwar schon was her, aber noch ein Kommentar zur Movistar Taktik auf der 18. Etappe. Quintana and Nibali (und noch wer, weiss nicht mehr genau) hatten sich ja von Dumoulin abgesetzt, bzw. der hat sich entschieden, sein Tempo zu fahren. Dann ließen sich Helfer zurückfallen und die haben sich hinter die Helfer gehängt, wodurch der Dumoulin vor der Kuppe wieder ran kam. Da hätten die doch zusammen voll durchziehen müssen, versuchen vor dem Dumoulin über die Kuppe zu kommen und die Helfer im Flachstück zu nutzen. Da bringen sie wenigstens richtig was.

Dieses ich schicke Leute vor, damit die sich dann um Berg zurückfallen lassen, selber und dann gefühlt noch mal 500m führen, macht doch in den seltensten Fällen Sinn.
Obs funktioniert hätte weiss man auch nicht, aber so wie's gemacht wurde funktionierts eigentlich nie.


Ich glaube die Helfer konnten nicht länger vorne bleiben. Zum Beispiel hatte Amador einfach nicht die Form der letzten zwei Jahre. Ist überhaupt nur durch Fluchten lange Zeit so weit vorne gewesen. Letzten Endes hat dann bei Quintana auch etwas Form gefehlt. Aber wollen wir jetzt wirklich darüber diskutieren, dass er groß schwach oder krank war? Er ist hier Zweiter mit 31 Sekunden Rückstand geworden. Das ist so oder so eine gute Leistung.

Thema: Coolmans GT-Wertung
Coolman

Antworten: 154
Hits: 32867

26.05.2017 22:48 Forum: Profi-Radsport allgemein

Hatte es zwischendurch auch ab und an mal geupdatet, aber anscheinend nicht hochgeladen. Jetzt sollte man wieder draufkommen.

Thema: Coolmans GT-Wertung
Coolman

Antworten: 154
Hits: 32867

26.05.2017 22:23 Forum: Profi-Radsport allgemein

Gibt es. Habe es heute geupdatet.

Zur Einschätzung: Valverde hat jetzt genau so viele Punkte wie Eddy Merckx haben würde (279).

Thema: Giro 2017 - Palaver und messerscharfe Analysen
Coolman

Antworten: 254
Hits: 19741

26.05.2017 21:39 Forum: Giro d'Italia

Pinot konnte es auch nicht richtig ausnutzen, die haben ihn ja einfach fahren lassen. Es sieht tatsächlich so aus, als wären alle Favoriten komplett am Anschlag. So ist es natürlich überhaupt nicht mehr vorhersehbar was morgen passiert. Bis zu Platz 7 kann jeder mit einer Topform morgen noch gewinnen, wenn sich die anderen ein wenig anschauen, was ja nicht auszuschließen ist.

Thema: Giro 2017 - Palaver und messerscharfe Analysen
Coolman

Antworten: 254
Hits: 19741

25.05.2017 22:43 Forum: Giro d'Italia

Gerade nochmal das Profil der morgigen Etappe angesehen. Wenn man ganz verrückt ist, kann man sogar den Zweitkategorieberg nutzen, um anzugreifen. Dann müsste man aber wirklich drei, vier Fahrer vorne haben und zwei bis drei Favoriten dabei sein. Glaube zwar eher nicht daran, aber möglich wäre es.

Thema: Giro 2017 - Palaver und messerscharfe Analysen
Coolman

Antworten: 254
Hits: 19741

25.05.2017 22:40 Forum: Giro d'Italia

Finde ich auch gut, dass es jetzt wenigstens verbal ordentlich abgeht. Dumoulin, kann man verstehen, dass er verärgert ist. Hat Angst, dass es ihm nochmal so geht wie an der Vuelta. ABER Quintana und Nibali haben den Giro schon gewonnen. Deshalb kann man da auch mal mehr riskieren, als wenn man unbedingt den ersten GT-Sieg will. Und im Endeffekt zeigt die Reaktion von Dumoulin, dass sie ihn zumindest mental erwischt haben mit ihrem Hinterrad-Gelutsche die letzten km. Von daher bleibt es spannend.

Zu den letzten Etappen. Morgen wird unterschätzt. Der Schlussanstieg ist zumindest vom Papier her deutlich schwerer als man denkt (das sind 10 durchaus anspruchvolle km). Ich traue Quintana zu, dass er eine Minute auf Dumoulin zurückholt. Was aber immer noch nicht reicht. Samstag natürlich auch gefährlich, da man mit einem starken Team Fahrer nach vorne beordern kann, die dann helfen können, sofern man Dumoulin abhängt.

Ich bin sehr gespannt wie dieser Giro weitergeht. Ein letztes Wort noch: ich gehe mit dem KV einher, dass der Giro dieses Jahr eher ein Tourprofil hat. Deshalb auch die richtige Entscheidung von Dumoulin hier zu fahren.

Thema: Giro 2017 - Palaver und messerscharfe Analysen
Coolman

Antworten: 254
Hits: 19741

23.05.2017 23:18 Forum: Giro d'Italia

Zitat:
Original von Krollekopp
Und was hat der Landa da eigentlich gemacht? Warum um alles in der Welt fährt der die letzten 1-2 Kilometer von vorne? Der Nibali muss doch Zeit gutmachen, nicht er. Sehr seltsam.


Hat mich auch gewundert. Dachte zuerst die hätten den Sieg schon abgesprochen, dann wieder doch nicht, weil wieso sollte Nibali so etwas einfach verschenken. Und am Ende war ich völlig ratlos wieso Landa mitgefahren ist. Quintana kann er doch rankommen lassen, den steckt er in die Tasche.

Thema: Giro 2017 - Palaver und messerscharfe Analysen
Coolman

Antworten: 254
Hits: 19741

19.05.2017 10:12 Forum: Giro d'Italia

Zitat:
Original von Kanarienvogel
Ok, Gaviria halt. Sehr einfach.


Ich muss auch sagen, dass das einer der am besten angefahrenen Sprints gewesen ist, den ich seit langem gesehen habe. Zeigt sich auch insoweit, als dass der Anfahrer noch 5. (?) geworden ist.

Thema: Giro 2017 - Palaver und messerscharfe Analysen
Coolman

Antworten: 254
Hits: 19741

18.05.2017 09:56 Forum: Giro d'Italia

Man darf sich einfach von dem Hype auf Cyclingnews nicht beirren lassen. Da werden so Fahrer wie Thomas, Van Garderen oder Porte (der hats jetzt einigermaßen bestätigt) gehypt. Das sind gute Fahrer, aber für mich keine GT-Sieger. Zieht man den Zeitverlust bei Thomas ab, wäre er gut dabei. Er ist in den Bergen aber einfach zu schwach.

Was ist eigentlich mit Landa los? Das gefällt mir auch überhaupt nicht. Okay, Sturz kann passieren. Aber dann wird gesagt er könne nicht weiterfahren usw. Dann fährt er ein absolut passables Zeitfahren und geht dann an der Bergetappe ein. Für mich sieht es fast so aus, als würde er sich auf seinen Sky-Millionen ausruhen und erst wieder kommen, wenn er einen neuen Vertrag braucht oder eben diesen hat, der jedoch deutlich schlechter bezahlt ist. Bei manchen Fahrern werde ich zudem das Gefühl nicht los, dass sie sehr stark fahren. Dann bekommen sie gute Verträge, lassen nach und zeigen daraufhin wieder ihre wahre Stärke. Vielleicht "dosieren" sie aber einfach nur ihre Mittelchen runter. Auf Langzeitsicht vielleicht gar nicht so blöd, man verringert das Risiko erwischt zu werden. Momentan können wohl eh nur britische Sky-Fahrer mit hohem Stellenwert sicher sein, nicht erwischt zu werden.

Thema: Giro 2017 - Palaver und messerscharfe Analysen
Coolman

Antworten: 254
Hits: 19741

16.05.2017 22:44 Forum: Giro d'Italia

Gerade die Etappen durchgeschaut. Es verspricht spannend zu werden, da richtig brutale Etappen eher fehlen. Allerdings könnte Movistar mit ihrer Teamstärke Dumoulin durchaus knacken. Quintana alleine könnte es auch schaffen, das wird aber schon schwierig werden.

Thema: Fahrer des Jahres 2016
Coolman

Antworten: 17
Hits: 2171

22.11.2016 21:38 Forum: Profi-Radsport allgemein

1. Valverde
2. Quintana
3. Sagen
4. Chaves
5. Froome

Thema: Vuelta 2016 - Palaver und Analysen
Coolman

Antworten: 139
Hits: 12634

07.09.2016 19:42 Forum: Vuelta a España

warum fährt ben hermans hier vor sanchez rum? wäre besser gewesen, er hätte ihm geholfen. kann ich nicht wirklich nachvollziehen.

Thema: Vuelta 2016 - Palaver und Analysen
Coolman

Antworten: 139
Hits: 12634

04.09.2016 22:18 Forum: Vuelta a España

Zitat:
Original von Jaja
Sehe das mit dem Zeitlimit wie Carlos. Bei so einer massiven Zeitüberschreitung hätte man ein Zeichen setzen sollen. Es war keine besonders schwere Etappe (nur kurz und schnell), es war kein außergewöhnliches Wetter und es sind nicht nur 2 Minuten, die das Zeitlimit überschritten wurde. Kein Grund für Milde also.


sehe ich letzten endes genau so. dann kann man das ganze getrost gleich abschaffen. die eine woche bekommt man auch mit 70 fahrern durch. bei der tour 1998 dürften auch nicht viel mehr fahrer ins ziel gekommen sein.

Thema: Vuelta 2016 - Palaver und Analysen
Coolman

Antworten: 139
Hits: 12634

31.08.2016 22:22 Forum: Vuelta a España

nach heute siehts ja wieder eher pro froome aus, aber kann die nächsten tage schon wieder ganz anders aussehen. insgesamt ist die vuelta einfach klasse anzusehen nach dieser ganz schlimmen gurkentour.

Thema: Olympia 2016 in Rio
Coolman

Antworten: 103
Hits: 7023

07.08.2016 19:39 Forum: Aktuelle Rennen

hallo leute, da die programmbezeichnung bei ard nicht gerade überragend war und ich auf eine hochzeit eingeladen war, konnte ich leider gar nix sehen. kennt ihr irgendeine seite, auf der man sich vl die letzten 50 km oder so nochmal ansehen kann?

Thema: Tour 2016 - Palaver und Analysen
Coolman

Antworten: 368
Hits: 39005

24.07.2016 20:25 Forum: Tour de France

ich kann mich nicht erinnern jemals eine tour mit solch langweiligen bergetappen gesehen zu haben. hatte mir extra urlaub genommen, da war leider umsonst. bis auf die etappe, die bardet gewonnen hat, war für mich keine dabei, die sehenswert war.

Thema: Tour 2016 - Palaver und Analysen
Coolman

Antworten: 368
Hits: 39005

19.07.2016 18:42 Forum: Tour de France

ich würde das eher so sehen. alle sind komplett voll bis oben hin. und natürlich kann ein journalist nur große presse machen mit dem artikel armstrong oder ullrich sind gedopt. ob ein jose luis rubiera gedopt hat interessiert sind letztens die öffentlichkeit nicht wirklich. kurzum: mindestens die ersten 100 sind gedopt. der eine mehr der andere weniger.

Thema: Tour 2016 - Palaver und Analysen
Coolman

Antworten: 368
Hits: 39005

17.07.2016 19:32 Forum: Tour de France

ehrlich gesagt kann ich mich nicht erinnern, dass armstrong drei bis vier helfer hatte, die attacken von absoluten topleuten kontern konnten und dann noch locker ins ziel gefahren sind. gefühlt ist für mich das was sky abliefert noch eine nummer stärker. armstrong selber war für mich aber auch stärker als froome.

was ich bei sky interessant finde ist, dass leute die zu sky kommen auf einmal mit den besten am berg mitfahren. froome, poels oder thomas.

Thema: Tour 2016 - Palaver und Analysen
Coolman

Antworten: 368
Hits: 39005

07.07.2016 23:51 Forum: Tour de France

Zitat:
Original von Kanarienvogel
CAVENDISH!

Und eigentlich eine gute erste Woche.
Kein Gemetzel, nur Contador durch Sturz Zeit verloren, aber keiner ganz raus. Sonst alle sturzlos. Auch sonst keine grossen Zeitverluste. Auch Kandidaten wie Däneler Martin und Pierre Rolland noch da. Gefällt. Klar, Contador schade. Porte Pech. Nibali wurstig, Costa ??, aber sonst.... alles gut.

Morgen geht's dann endgültig los.


haste recht, das muss man wirklich positiv hervorheben. ob es bei contador nur am sturz liegt, bin ich schon gespannt zu sehen, ob das stimmt. wenn er so schnell zeit verliert, würde ich schon von einer größeren verletzung ausgehen. hoffe, dass ich mich täusche natürlich.

Thema: Giro 2016 Palaver
Coolman

Antworten: 421
Hits: 23484

28.05.2016 16:54 Forum: Giro d'Italia

Verstehe das als persönliche Empfindung von mir. Verdient ist es natürlich.

Thema: Giro 2016 Palaver
Coolman

Antworten: 421
Hits: 23484

28.05.2016 16:31 Forum: Giro d'Italia

Wenn Valverde gestern an die Nibali-Gruppe rangekommen wäre, hätte sogar der gewonnen. Also der Giro insgesamt unglaublich spannend. Kann mich adhoc an keine GT mit so vielen Wendungen erinnern. Nibali als Sieger gefällt mir aber nicht. Hat man jetzt eigentlich rausbekommen wie krank er in etwas ist?

Thema: Giro 2016 Palaver
Coolman

Antworten: 421
Hits: 23484

28.05.2016 13:48 Forum: Giro d'Italia

Cunego von Anfang an der Rundfahrt nicht gerade mit Stärke geglänzt. Nieve ist der klar bessere Bergkönig wie Cunego. Wird den Italienern sicher nicht gefallen, aber aus meiner Sicht sollte schon jemand das Bergtrikot tragen, der da auch ordentlich hochfährt.

Zeige Themen 1 bis 50 von 7340 Treffern Seiten (147): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Powered by Burning Board Lite 1.0.1 © 2001-2004 WoltLab GmbH

Impressum | Datenschutzerkläung