Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite  

Radsportforum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Zeige Themen 1 bis 50 von 430 Treffern Seiten (9): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Radsport im TV 2006
der deutsche baske

Antworten: 78
Hits: 19274

26.02.2007 22:17 Forum: Profi-Radsport allgemein

danke für die übersicht. was meinst du mit mobilsten seite?

eurosport 4 ever!

Thema: Coolmans GT-Wertung
der deutsche baske

Antworten: 154
Hits: 37419

25.02.2007 22:27 Forum: Profi-Radsport allgemein

Lass die diskussion beenden, ist mittlerweile sinnlos.

Thema: Radsport im TV 2006
der deutsche baske

Antworten: 78
Hits: 19274

25.02.2007 19:13 Forum: Profi-Radsport allgemein

Jan ullrich ist morgen um 22.45 uhr bei beckmann in der ard zu gast. (rsn)

Thema: Coolmans GT-Wertung
der deutsche baske

Antworten: 154
Hits: 37419

25.02.2007 19:12 Forum: Profi-Radsport allgemein

rasmussen und vinokurov sind beweis dafür, dass das fahrerfeld der vuelta stärker ist, als das des giros (zumindest was die top klassementfahrer angeht), wenn man dannach geht, wie die jeweiligen fahrer beim härtesten radrennen der welt abschneiden. Vino bedarf keiner erläuterung, nur soviel, dass er in paris schon auf dem podium stand.
Rasmussen: Hat seinen durchbruch bei der vuelta 2003/2004 gefeiert-was die tour angeht ist bekannt.

Thema: Coolmans GT-Wertung
der deutsche baske

Antworten: 154
Hits: 37419

25.02.2007 00:20 Forum: Profi-Radsport allgemein

denke sastre und valverde sind beweis genug. aber mancebo ist ne gute ergänzung, genauso wie vinokurov und rasmussen. die beiden letztgenannten sind auch besipiel dafür, dass die rundfahrt nicht nur einheimische topfahrer hat, die um den vueltasieg kämpfen, im gegnsatz zum giro der letzten jahre. Rujano war die einzige ausnahme.

Thema: ProTour Chaos
der deutsche baske

Antworten: 692
Hits: 117605

23.02.2007 22:15 Forum: Profi-Radsport allgemein

@ lapédie:
Ich fühle mich durch deine übersicht unterstützt in meiner these, dass ohne die drei uciwidersacher der radsportkalender nix mehr ist. Ein verlust der 3 großen rundfahrten alleine bedeutet schonmal 3 monate weniger radsport (und neue große rundfahrten zu gründen ist unrealistisch). Und wie gesagt, alle rumreichen rennen sind weg. Nichts gegen eine dauphine, katalonienrundfahrt oder das amstel gold race, aber sie werden nie an den mythos der anderen großen rennen herankommen (für viele besonders die älteren fernsehzuschauer nicht!). Also der rennkalender ist gar nichts mehr.

Thema: ProTour Chaos
der deutsche baske

Antworten: 692
Hits: 117605

22.02.2007 22:31 Forum: Profi-Radsport allgemein

Zitat:
Original von Lapébie
Ich meine, die Teams sollten sich lieber nicht mit der UCI anlegen und dem Verbot folgen. Dass sie die ASO verärgern und deshalb nicht zur Tour dürfen, ist eher unwahrscheinlich. Aber selbst wenn, verpassen sie vielleicht nur eine Tour de France. Im anderen Fall könnte ihnen die UCI das Radfahren sicherlich ganz verbieten, indem sie einfach die Lizenz entziehen. Dann darf man zwar immer noch bei Paris-Nizza fahren, vielleicht auch die anderen RCS-, ASO und Unipublic-Rennen, aber mal ziemlich sicher die anderen großen Rennen nicht mehr und die zählen halt auch was im Jahreskalender.


Welche anderen großen rennen? Die deutschland-tour, die polenrundfahrt? Es werden praktisch alle großen rundfahrten und 90% aller klassiker von diesen organisationen organisiert. Ich möchte jetzt kein teamchef spielen und den teams empfhelungen ausspreechen, wie sie sich verhalten sollen, dafür kenne ich mich damit zuwenig aus. Ich hoffe nur, dass wir am 11. märz einen ordentlichen saisonbeginn, wie die letzten jahre erleben. Diese scheiß machtspiele. Steht der politik in nichts mehr nach. böse

Thema: ProTour Chaos
der deutsche baske

Antworten: 692
Hits: 117605

21.02.2007 22:42 Forum: Profi-Radsport allgemein

Wnn alle pro-tour teams an p-n teinehmen, wird wohl keines etwas zu befürchten haben. Und das sollte doch realistisch sein, wofür gibts denn diese teamvereinigung. Die teams haben sich außerdem auch drauf vorbereitet, das rennen zu bestreiten. Ich denke nicht, dass einzelne teams sich der masse entziehen und das rennen boykottieren. damit hätten sie nicht nur die aso, sondern auch die übrigen teams gegen sich.

Thema: ProTour Chaos
der deutsche baske

Antworten: 692
Hits: 117605

21.02.2007 15:56 Forum: Profi-Radsport allgemein

Zitat:
Original von Escartin
Im alten GS1-System konnte man sich jederzeit den GS1-Status kaufen, indem man Fahrer verpflichtete, die genug UCI-Punkte mitbrachten, so machte es ja z.B. Coast.


Wo lag den die mindest punktzahl und gab es nicht trotzdem auf- und absteiger?

Thema: ProTour Chaos
der deutsche baske

Antworten: 692
Hits: 117605

21.02.2007 14:56 Forum: Profi-Radsport allgemein

Zitat:
Das Problem mit Auf- und Abstieg ist doch die fehlende Konstanz bei den Teams. Steigt der Sponsor aus, ist so ein Team doch weg vom Fenster, wenn sich kein neuer Investor findet. Bei anderen Sportarten steht die Finanzierung einfach auf wesentlich breiterer Basis. Davon abgesehen sind die Fans eher an die Fahrer als an Teams gebunden


Ich sehe da kein problem drin: Tritt ein sponsor aus der pro-tour zurück, dann steigen eben ein team mehr auf. Das wäre auch noch eine verbesserung im gegensatz zur aktuellen regelung, wo nach eher subjektiven kriterien entschieden wird, anstatt n ach fakten. Somit hätte man einen.
Wie war das eigentlich zu zeiten des weltcups? Gabs da auf-und abstiegsrege?
Und punkto fans: Denke das kann man so allgemein nicht sagen. Ich bin zum beispiel fan eines teams und kenne viele (fast alle) die teams und nicht einzelnen fahrern die daumen drücken. Ganz davon abgesehen; das hat doch jetzt auch nichts mit den fans zu tun, außer dass es für ihn spannender wird.

Thema: ProTour Chaos
der deutsche baske

Antworten: 692
Hits: 117605

21.02.2007 14:51 Forum: Profi-Radsport allgemein

Ich denke auch, dass die veranstalter die trümpfe in ihrer hand hatten und haben. Deshalb finde ich die idee von plattfuß in bezug auf die kompromisbereitschaft wirklich richtig. Ihr redet die ganze zeit nur von der ASO, vergesst aber, dass die veranstalter von giro und tour genau der selben auffassung sind und irgendwie verbündete. Damit hätte sich das argument im normalfall erledigt, dass sich die aso wehren würde, wenn die beiden genannten teams herabgestuft würden. Denn würden sie sich streiten, ob der teams die die pro-tourzugehörigkeit verlieren, würden sie der uci wieder in die karten spielen, und das wollen alle wohl unter allen umständen vermeiden.
Die UCI hat nach dem austritt von P-N gesehen, dass sie die schwächeren sind (es sei denn es wird boykottiert) und muss deshalb endlich einlenken, wenn sie wenigstens noch etwas von ihrer macht retten wollen.

Zum thema, dass die teams boykottieren sollen bin ich Saedelaere' s meinung. Die rennen der 3 großen widersacher der UCI haben alle ihren status, dieser hat sich durch die Pro-tour null verändert. Daher denke ich auch, dass fans das ganze egal ist, nur weiß ich nicht, ob das nicht folgen fürs preisgeld und somit für die teilnahme der teams hat. Gut, vor der pro-tour sind die teams auch zufrieden gewesen, nur wenn sich denn durch sie was verändert hat, ist man natürlich daran gewohnt und hat es unter umständen auch einkalkuliert. Aber damit kenne ich mich jetzt mal gar nicht aus. Einer von euch?

Thema: Pressemitteilungen sportlicher Leiter - Pro Tour 07
der deutsche baske

Antworten: 34
Hits: 12307

20.02.2007 21:41 Forum: Profi-Radsport allgemein

Ja ja, ich hab mich auch schon gewundert. Hatte das nur am rande mitbekommen, dass er zu caisse wechselt. aber auf den üblichen radsportseiten ist er nahezu nirgendwo geführt. musste schon googeln um zum wechsel was zu finden.

Thema: ProTour Chaos
der deutsche baske

Antworten: 692
Hits: 117605

20.02.2007 20:12 Forum: Profi-Radsport allgemein

Paris- Nizza ist kein Pro-tour-rennen mehr. Damit hat der streit die nächste dimension erreicht. Bin mal gespannt wie das jetzt weitergeht.
quelle: rsn

Thema: Pressemitteilungen sportlicher Leiter - Pro Tour 07
der deutsche baske

Antworten: 34
Hits: 12307

20.02.2007 20:10 Forum: Profi-Radsport allgemein

hast du
http://www.t-mobile-team.com/cms/tmoteam...2/id=77008.html

Thema: Pressemitteilungen sportlicher Leiter - Pro Tour 07
der deutsche baske

Antworten: 34
Hits: 12307

Caisse d' Epagne- Illes Baleares 20.02.2007 12:48 Forum: Profi-Radsport allgemein

Auf Grund der äußerst erfolgreichen saison 2006 haben wir keinen Grund gesehen den kader groß zu verändern. Zu den mittlerweile erfahrenden leadern konnten wir 2 große Talente für uns gewinnen. Zum einen David Lopez, dem bei uns der durchbruch gelingen soll und zum anderen den erst 21-jährigen Joaquin Rojas Gil. Er konnte letztes jahr bei astana sage und schreibe 7 podiumsplatzierungen herausfahren und ist nicht die bergziege wie david lopez, sondern ein allrounder. Er hat sowohl am berg, als auch im zeitfahren und sprinten exelente ansätze.
Unser primäres Ziel 2007 ist natürlich die Tour de France! Wir wollen sie mit valverde auf dem podium beenden. Er soll wie letztes jahr die beiden monumente im april fahren und sich bei der dauphine den letzten schliff holen. Dannach hilft nur beten, dass er nicht wieder so ein pesch hat, wie die letzten beiden jahre. Kann er die tour unbeschadet durchfahren ist der sieg drin. Dazu verhelfen soll ihm spezielles zeitfahrtraining und eine tatkräftige mannschaft. Wichtigstes helfer werden karpets, arroyo,Gutierez, rodriguez und zandio sein.
Pereiro wird dieses jahr auf die tour verzichten. Er soll sich zu 100 % auf seinen höhepunkt, die vuelta konzentrieren. Dort wird er unser kapitän sein. Zandio, karpets und arroyo sollen wie letztes jahr auch noch e vuelta in angriff nehmen.
Zum giro wollen wir unsere junge garde mit david lopez, luis leon sanchez und vladimir efimkin schicken. Diese wird von ruben plaza angeführt, von dem wir einen top 10 plaz erwarten.
Das war ein kleiner einblick in unsere planungen für 2007.

Thema: ProTour Chaos
der deutsche baske

Antworten: 692
Hits: 117605

17.02.2007 19:08 Forum: Profi-Radsport allgemein

danke, dass du mich nochmal bestätigt hast: ich denke es ist logisch, dass jemand der ne cd brennt nicht 5 jahre in den knast geht. aber alleine, dass raubkopierer (egal wie heftig) eventuel länger als kinderschänder sitzen könnten, das ist doch wohl nicht normal. und sag mir nicht bei kinderschändern sollte ich unterschiede machen...aber die diskussion gehört jetzt nicht wirlich hier hin

Thema: 2007er Ergebnisse von 2.1 etc. Rennen
der deutsche baske

Antworten: 203
Hits: 36460

16.02.2007 22:42 Forum: Aktuelle Rennen

Euskaltel mit erstem saisonsieg...unai sei dank!!!

Thema: ProTour Chaos
der deutsche baske

Antworten: 692
Hits: 117605

16.02.2007 22:40 Forum: Profi-Radsport allgemein

Einfach nur lachhaft, wie so viele gesetze, egal ob in deutschland oder frankreich... raubkopierer 5 jahre...kinderschänder wenns hoch kommt 3. das sagt alles

Thema: Murcia Rundfahrt abgesagt !
der deutsche baske

Antworten: 13
Hits: 3017

28.01.2007 13:54 Forum: Aktuelle Rennen

Das ist schon ein schock, denn es ist kein einzelfall (siehe züri metzgete)

Thema: Züri-Metzgete
der deutsche baske

Antworten: 3
Hits: 1263

Züri-Metzgete 28.01.2007 13:53 Forum: Aktuelle Rennen

rsn- Der Direktor ist am freitag von seinem posten zurückgetreten, weil er nicht mehr die verantwortung tragen möchte, neue sponsorenverträge abzuschließen, da die rudnfahrt laut ihm eigentlich schon seit jahren nicht mehr zu finanzieren ist. Mal gucken welches rennen als nächstes ähnliche mängel offenbart.

Thema: Erwartungen 07
der deutsche baske

Antworten: 20
Hits: 6064

27.01.2007 17:50 Forum: Profi-Radsport allgemein

Ich kenn die reglung dort nicht. weiß0 nur dass er im september 26 wird. also ist er im juli doch noch 25?

Thema: Erwartungen 07
der deutsche baske

Antworten: 20
Hits: 6064

25.01.2007 23:03 Forum: Profi-Radsport allgemein

Haimar Zubeldia
Eine Saison wie die letzte mit tendenz nach oben wäre ein erfolg. Mehr als top 10 ist für zubeldia letztes jahr nicht drin gewesen. Das wird dieses jahr wohl auch so sein, es sei denn die test im windkanal und die neue vereinsstruktur können zubeldia den glanz von 2003 zurückgeben. Top 10 in Frankreich mit einer kämpferischen und taktischen glanzleistung wie die letzten beiden jahre und ich wäre zufrieden (wenn zubeldia es denn auch ist).

Samuel Sanchez
Da brauche ich nicht viel zu sagen. Ein weiteres jahr wie das letzte wäre exellent. Vielleicht bei der vuelta, die er wohl dieses jahr auch wieder fahren wird, oder doch tour? eine etwas konstantere leistung. Dann ist richtig viel drin!

Markus Fothen
Hoffentlich kann er sich den Traum von weiß erfüllen und dieses jahr unter die top 10 in frankreich fahren.

Alejandro Valverde
Wünsche ihm von ganzem herzen, dass er endlich ohne Sturz durch die grandle boucle kommt. Ein podiumsplatz in frankreich und ein klassikersieg im frühjahr oder herbst wären super. Als zugabe vielleicht noch nen etappensieg bei der vuelta, aber wie gesagt, das wäre zugabe.

Igor Anton
Hoffentlich kann er 2007 seinen durchbruch bestätigen und ohne helferdienste eine gt unter den top 15, wie die letzte vuelta beenden und bei der ein oder anderenn etappe um den etappensieg mitfahren.

Thema: Dopage 2007 - Wann erwischts den ersten ?
der deutsche baske

Antworten: 121
Hits: 19654

24.01.2007 22:46 Forum: Profi-Radsport allgemein

Zitat:
Und zweitens gibt es mehr als genug andere die schaffen noch nicht mal das. Besser ein Körnchen Wahrheit als gar keine.


Das sehe ich nicht so. Entweder ganz oder gar nicht. Aber nicht so teils teils, damit man bei einigen an symphatie gewinnt (wie es bei euch erfolgreich der fall ist). Somit hat er auf der anderen seite nämlich kräftig gelogen. Und ganz davon abgesehen hat er nicht nur 2002 sondern auch 96 Roubaix gewonnen. Ist das auch gegen ende der karriere?! Selbst bei 2002 kann man nicht davon sprechen! Und hier ein weiterer beweis, dass er eindeutig nicht eine zeitspanne von 2 jahren meint:

Zitat:
Gegen Ende seiner Karriere habe er "das sportliche Spiel nicht ehrlich gespielt, weil ich meine Karriere unbedingt gut beenden wollte", sagte Museeuw


Also bitte...fallt doch nicht auf diese scheiß, ich möchte es mal heuchlerei nennen, rein.

Thema: Dopage 2007 - Wann erwischts den ersten ?
der deutsche baske

Antworten: 121
Hits: 19654

24.01.2007 15:24 Forum: Profi-Radsport allgemein

Zitat:
Beruhigend zu sehen das es doch noch ein paar mit schlechtem Gewissen und ein bisschen Ehrgefühl gibt.


Glaubst du, er hat die ganze wahrheit gesagt? Ich nicht, als ob er ausschließlich in seinem letzten Jahr gedopt hat, wo er doch schon alles bewiesen hat, gewonnen hat und keiner mehr großes von ihm erwartet. Er hat also Paris- Roubaix ohne doping gewonnen um um 2 bzw. 7 Jahre später mit Doping Rennen sieglos zu bestreiten. ja ne is klar...

Thema: Pressemitteilungen sportlicher Leiter - Pro Tour 07
der deutsche baske

Antworten: 34
Hits: 12307

Interview mit Unibetchef "der deutsche Baske" 20.01.2007 22:44 Forum: Profi-Radsport allgemein

Kader 2007: Matteo Carrara, Jimmy Casper, Baden Cooke, Arnaud Coyot, Markus Eichler, Carlos Garcia Quesada, Gorik Gardeyn, Michal Golas, Jeremy Hunt, Pieter Jacobs, Gustav Larsson, Jonas Ljungblad, Alexander Khatuntsev, Sergey Kolesnikov, Luis Pasamontes, Victor Hugo Pena, Matthé Pronk, José Rujano, Niels Scheuneman, Gil Suray, Laurens Ten Dam, Erwin Thijs, Rigoberto Uran, Stijn Vandenbergh, Troels Vinther, Matthew Wilson, Marco Zanotti

Unser Ziel für ProToursaison Nr.1 heißt Etablieren. Unser großes Plus ist, dass wir für viele die große Unbekannte sind. Bei Klassikern haben wir viele Trümpfe in der Hand, um auf uns aufmerksam zu machen. Wir haben für jedes Profil ambitionierte Fahrer, die in der nahen Vergangenheit bewiesen haben, was in ihnen steckt. Für die kurzen, steilen Anstiege ist Matteo Carrara (27) perfekt geeignet, wie er bei der letzten Lombardai- Rundfahrt bewies (6.). Für die hölle(n) des Nordens haben wir eine ganze armada talentierter Fahrer. Besonders selbstbewusst wird Neoprofi Gil Suray an die Flandern- Rundfahrt gehen, wo er letztes jahr auf dem podest beim U23 Rennen stand. Auch Markus Eichler (24) hat Kopfsteinpflasterrennen schon ganz vorne beendet. Leitwölfe werden sie in Arnoud Coyot und baden Cooke haben. Cooke wird mit Jimmy Casper bei Sprints für furore Sorgen. Beide konnten bei der Tour schon glänzen! Jetzt komme ich zu unserem angeblichen schwachpunkt, bei dem wir die einfachste aller ausgangspositionen haben, den Rundfahrten. Dort haben wir nichts zu verlieren, wenn es nach den Experten geht. Gut, ein Problem können wir nicht leugnen und das heißt Carlos Garcia Quesada. nach momentaner lage der dinge wird er für uns 2007 keine Rennen bestreiten, da wir eine klare Linie gegen Doping fahren. Sollte er seine Unschuld beweisen ist er allerdings unser uneingeschränkter Cäptain! Doch auch ohne Quesada wird sich der ein oder andere umgucken. Victor Hugo Pena kann auch dieses Jahr eine große Rudfahrt unter den besten 10 beenden. Rujano wird sich bei uns sowohl fühlen, dass er zu alter Stärke zurück findet und den Giro mit voller Konzentration unter denm top 10 beendet. vielleicht ist ja noch Kraft für die Tour, um dort bei der ein oder anderen etappe zu zeigen, was in ihm steckt. Und auch in diesem Bereich haben wir riesige Talente für uns gewinnen können. Einmal den aktuellen russischen Straßenmeister und U23 Bronzemedaillien-Gewinner bzw. Gewinner der Moskau Rundfahrt Alexander Khatuntsev, sowie den Gewinner der Tour du Finistère 06, Sergey Kolesnikov (20). Beide können ohne Siegesdruck in die Saison gehen und unbeschwert auffahren. ich denke wir haben die richtige Mischung in Alter und Fahrertypen gefunden und werden zeigen, dass wir den Platz in der Weltspitze des Radsports vedient haben.

Thema: Ich bin jetzt sportlicher Leiter eines Pro-Tour-Teams !
der deutsche baske

Antworten: 262
Hits: 40293

20.01.2007 20:59 Forum: Profi-Radsport allgemein

Wie konnt ich das nur vergessen großes Grinsen

Thema: Doping im Jahr 2006
der deutsche baske

Antworten: 1432
Hits: 208059

19.01.2007 17:51 Forum: Profi-Radsport allgemein

Im letzten haben jahr gabs aber nicht nur einen knall. Es hört gar nicht mehr auf zu knallen.

Thema: Deutschland Tour
der deutsche baske

Antworten: 34
Hits: 6112

19.01.2007 17:17 Forum: Aktuelle Rennen

Allerdings! Sich bzw. "seine" rundfahrt so zu überschätzen ist einfach nur abartig, weil total unrealistsich

Thema: Deutschland Tour
der deutsche baske

Antworten: 34
Hits: 6112

19.01.2007 09:19 Forum: Aktuelle Rennen

Ich persönlich fände so eine art rundfahrt nicht berauschent und kann mir nicht vorstellen, dass die deutschland- tour dadurch anerkannter wird. Wobei, komischer weise hat sie ja angeblich den stellenwert die beste rundfahrt nach den 3 gt' s zu sein...man sieht sich ja teilweise schon auf stufe mit der vuelta. Da frage ich mich nur, warum das staterfeld bei jedem anderen pro- tour rennen außer dem zeitfahren von eindhoven qualitativ und namenstechnisch um ein vielfaches höher ist.

Thema: Doping im Jahr 2006
der deutsche baske

Antworten: 1432
Hits: 208059

19.01.2007 09:15 Forum: Profi-Radsport allgemein

Das soll noch mal einer verstehen. Die Tour hat es noch nicht geschafft, den bis unter die haarspitzen gedopten landis von thron zu stürzen, da kommt von französischer seite so ein schwachsinn, was seit jahren bekannt und bis dato noch nie eine rolle gespielt hat. Dieses vorgehen soll noch jemand verstehen. Die fahrer sind zur zeit wirklich die ärmsten schweine in der ganzen story "radsport".

Thema: Wechselbörse im Jahr 2006
der deutsche baske

Antworten: 924
Hits: 151557

18.01.2007 20:02 Forum: Profi-Radsport allgemein

Contador zu Discovery.

Thema: DIES und DAS
der deutsche baske

Antworten: 2230
Hits: 384668

18.01.2007 20:01 Forum: Profi-Radsport allgemein

Zitat:
Die Agierenden sind seit langem in führenden Positionen und vergleichen heute Doping mit Schwalben im Fußball.


Diesen vergleich habe ich hier auch schonmal angestellt. Ich finde das völlig zutreffend.

Zitat:
Vor allem finde ich es nicht in Ordnung, von ARD-Seite so zutun, als wäre jeder, der nicht zuhause ist gleich gedopt. Dieses An- und Abmeldesystem ist ja gut, aber man ist doch nicht von morgens bis abends zuhause. Vielleicht mal hier ne Trainingsfahrt oder eben auch eine private Angelegenheit


Finde insgesamt auch, dass die ard in ihren verdächtigungen etwas übertrieben hat. Aber bei der einen biathletin war es schon sehr verdächtig. Der trainer weiß angeblich nicht den richtigen aufenthalsort und das hotel hat sich auch komisch verhalten... und dann war sie doch beim freund... naja.

Zitat:
Ich habe allgemein das Gefühl, daß die breite Öffentlichkeit mit Doping nur den Radsport und das Bodybuilding verbindet, bei Sportarten wie Fußball aber eher die Augen verschließt.


Sehe ich ganz genauso. Möchte nur noch den triathlon und die leichtathletik hinzufügen.

Thema: DIES und DAS
der deutsche baske

Antworten: 2230
Hits: 384668

17.01.2007 23:20 Forum: Profi-Radsport allgemein

Finde den bericht sehr interessant und hat mir neue erkenntnisse gebracht. Interessant, dass die nada ganze 8 feste angestellte für 9000 sportler hat; interessant, dass die dopingkontrolleure ehrenamtliche arbeiter sind. Also wenn nicht mal das fundament gelegt ist, läst sich auch nichts aufbauen. Interessant ist auch, dass die sportler so mit ihren pflichten umgehen. Wenn ich profisportler bin, muss ich mir im klaren sein, dass ich mich dazu verpflichte, meinen aufenhaltsort rund um die uhr korrekt anzugeben. Ist das seitens des sportlers nicht gegeben, müssen strafen her...sperren! Es ist zwar hart, aber bei 2- maligen auffälligkeiten innerhalb kürzester zeit sollte doch dazu gegriffen werden. Wie soll es sich sonst bessern?!

Thema: Gerolsteiner 2007
der deutsche baske

Antworten: 10
Hits: 2201

17.01.2007 22:36 Forum: Profi-Radsport allgemein

Erstmal zu coolman:
Dass ich dir zur zeit oft "widerspreche" hat nichts mit dir zu tun, sondern ist zufall.
Ich möchte an den giro 2006 erinnern. Da war die ausgangssituation wie du beschrieben hast: Alle gingen davon aus, dass gerolsteiner keine rolle spielen wird... typischer fall von denkste.

Dann zur tour:
Heute stand ein dicker bericht in unserer lokalzeitung NGZ, dass Fothen, wenn nichts unverhersehbares passiert als teamkapitän in die Tour gehen wird. Henn hat ihn zur klaren nummer 1 gebracht und wert darauf gelegt, zu betohnen, dass es keine notlösung ist. Sehe ich persönlich auch so. Wer in seiner ersten tour unter die top 15 kommt ist ein exelenter fahrer, der überall die nummer 1 sein kann. Fothen nahms (zumindest äußerlich) gewohnt locker. Drücke die daumen und finde die arbeit gerolsteiners einfach nur spitze.

Zu schumis rennvorhaben:
Samuel Sanchez hat gezeigt, dass alle geht. Und so ein rennfahrertyp ist schumi glaube ich auch, wobei er wohl nie auf glassemnt bei einer gt fahren kann, da er im gebirge zu schwach ist.

Thema: DIES und DAS
der deutsche baske

Antworten: 2230
Hits: 384668

17.01.2007 22:26 Forum: Profi-Radsport allgemein

Danke für den hinweis!

Thema: Deutschland Tour
der deutsche baske

Antworten: 34
Hits: 6112

17.01.2007 22:25 Forum: Aktuelle Rennen

Lass beim profifiußball bleiben. Kreisliga fußball ist nicht der passende vergleich, da es dort weniger ums sportliche geht...sondern eben ums saufen und kloppen (das ist nicht übertrieben). Habe bis zum letzten jahr relativ aufmerksam den internationalen profifußball verfolgt und nie eine solche klage mitbekommen. Denke das würde in den medien doch höhere wellen schlagen, wenn es zu einer klage kommt. Ob ich von der materie mehr ahnung habe möchte ich aber dahingestellt lassen.

Thema: Deutschland Tour
der deutsche baske

Antworten: 34
Hits: 6112

17.01.2007 14:59 Forum: Aktuelle Rennen

Zitat:
Sport ist normalerweise kein rechtsfreier Raum.


Wenn ich deinen satz mal in die praxis umsetze heißt das, dass beinahe jede wochenende ein fußballer eine klage erhält, da er von einem gegenspieler verletzt wurde.
Denke das bedarf keinem weiteren kommentar.

Thema: Deutschland Tour
der deutsche baske

Antworten: 34
Hits: 6112

16.01.2007 21:35 Forum: Aktuelle Rennen

Zitat:
Original von Coolmanich frage mich eher, wo wir mit dieser rechtsauffassung hinkommen. das ist einfach kein vorgehen. wie schon gesagt, denn leg ich mir hier blutbeutel an und schreibe jan ullrich drauf. jedesmal wenn so etwas entdeckt wird, dann wird das blut mit dem von ullrich verglichen. das ist ja nur eine ausprägung der möglichkeiten, die sich dann auftun. indizien sind indizien und beweise beweise. das sich im moment nichts tut hat doch eher mit den vorgehen und dem recht zu tun und nicht damit, dass man vl keine beweise finden würde.


man kann im radsport genauso wenig nach dem zivilrecht gehen, wie im fußball. das sind 2 paar schuhe. im fußball wird auch keine anzeige wegen körperverletzung erstattet gegen einen zidane. So ists auch im radsport. Das mit den manipulierten namen musste ja jetzt kommen. Aber allein ein zettel mit einem namen ist keine indizie. SMS abhörungen, beim dealen erwischen und einen vom arzt abgesegneten dopingplan; das sind stichhaltige indizien.

Thema: Deutschland Tour
der deutsche baske

Antworten: 34
Hits: 6112

16.01.2007 14:34 Forum: Aktuelle Rennen

Im radsport muss man da langsam mal umdenken. Man wird nie mit der kamera neben ulle stehen, wenn er sich gerade blut reinzimmert. Man muss indizien, wie sie in der masse und stichhaltigkeit beim fuentesfall vorliegen die beutung von beweisen zumessen. Ansonsten kommen wir dahin, wo wir jetzt sind...zu unzähligen spaltungen und verhandlungen.
Positive dopingproben sind ja auch keine beweise mehr, ansonsten wäre pereiro schon seit monaten toursieger. T- mobile und CSC haben ihre fahrer nicht umsonst suspendiert. Indizien müssen, wenn sie so eindeutig sind als beweise angesehen werden, ansonsten wird es immer dieses geschiß geben.

Thema: Ich bin jetzt sportlicher Leiter eines Pro-Tour-Teams !
der deutsche baske

Antworten: 262
Hits: 40293

15.01.2007 22:40 Forum: Profi-Radsport allgemein

Ich werd mich die woche mal über die teams im ganzen schlau machen und dann hoffentlich am wochenende anfangen die berichte zu schreiben.

Thema: Deutschland Tour
der deutsche baske

Antworten: 34
Hits: 6112

15.01.2007 22:39 Forum: Aktuelle Rennen

Zitat:
Original von Coolman
glaubst du wirklich, dass die d-tour abgesagt wird, wenn z.b. ein caruso in der startliste auftaucht? das möchte ich sehen. wer ist überhaupt alles verdächtig? sind ja angeblich nicht mal alle fahrer genannt worden. alles nur quatsch. aber anscheinend erzielt es ja die gewünscht wirkung.


Zeige mir bitte die stelle, an der ich behauptet habe, dass die Deutschland- Tour 2007 nicht stattfinden könnte. Ob mit oder ohne verdächtigten, dass habe ich never geschrieben. Es geht sich nur um die übertragung. Und die ist zwar wichtig aber wohl nicht lebensnotwendig für die rundfahrt.

Und ich bleib dabei, wo kommen wir denn dahin, wenn die fahrer jetzt wieder pro- tour fahren. Die deppen sind dann wieder mal die "guten". CSC bzw. T- mobile verzichten zu gunsten des radsports auf den toursieg damit discovery channel 2007 durch die besagten fahrer den sieg holt... sorry aber das ist einfach unfassbar. Dann kannst du auch direkt das doping freigeben, was fehlt denn da bitte noch? Nur die, die jetzt schreien das doping freizugeben werrden sich noch wundern. Welche sponsoren sind dann 1. noch bereit diesen sport zu unterstützen (ich rede vom amateurbereich) und welche eltern lassen ihre kinder noch professionel radsport betreiben?

Thema: Deutschland Tour
der deutsche baske

Antworten: 34
Hits: 6112

14.01.2007 18:50 Forum: Aktuelle Rennen

Es geht im vertrag laut rsn beitrag vorerst ausschließlich um die in der fuentesaffäre verdächtigten!
Was hat das bitte mit vorgaukeln zu tun?! Das ist einfach korrekte öffentlichkeitsarbeit, nicht mehr und nicht weniger! Lässt mkan basso und co weiterfahren, als wär nichts gewesen kann man das doping auch freigeben, das ist dann das selbe. Viele wissen mittlerweile das 90 % dopen, aber trotzdem ist es öffentlich verboten und deshalb muss man so vorgehen wie die ard... das zeigt, dass man den kampf gegen doping nicht aufgibt. Und das ist wirklich wichtig, ansonsten ist der sport verloren.

Thema: ProTour Chaos
der deutsche baske

Antworten: 692
Hits: 117605

14.01.2007 16:28 Forum: Profi-Radsport allgemein

Da hast du recht. Die vorberichte in den öffentlich rechtlichen sind meist sehr "kompetent".

Thema: Deutschland Tour
der deutsche baske

Antworten: 34
Hits: 6112

Deutschland Tour 14.01.2007 16:26 Forum: Aktuelle Rennen

Die ARD überträgt nur unter der bedingung, wenn vertraglich abgesichert ist, dass keine verdächtigten fuenteskunden fahren werden.
quelle: rsn

Ich finde es richtig, auch wenns wie im artikel beschrieben juristisch bedenklich ist.

Thema: ProTour Chaos
der deutsche baske

Antworten: 692
Hits: 117605

13.01.2007 23:31 Forum: Profi-Radsport allgemein

passt zwar nicht hierhin, aber bis zu diesem jahr habe ichs dort sehr gerne gesehen, nun ist jauch leider weg und florian könig ist tatsächlich schlechter als bartels... gibt auch dort nix über eurosport, thiele und siegmund sind ikonen!

Thema: ProTour Chaos
der deutsche baske

Antworten: 692
Hits: 117605

13.01.2007 20:43 Forum: Profi-Radsport allgemein

In bezug auf die kommentation in ard und zdf gebe ich dir absolut recht. Einzig aldag hat die übertragung im zdf noch gerettet. Über die ard brauchen wir denke ich gar nicht zu reden. So lange eurosport wie die letzten jahre überträgt bin ich zufrieden...nur wie lange die es noch durchziehen (können).

Thema: ProTour Chaos
der deutsche baske

Antworten: 692
Hits: 117605

13.01.2007 00:08 Forum: Profi-Radsport allgemein

@ lapédie:
Man kann radsport nicht mit wrestling vergleichen. AB dem zeitpunkt ist der radsport endgültig verloren. Radsport hat für die meisten fans was mit ehre, leiden und ehrlichem wettkampf zu tun, aus dem Spannung und Helden hervorgehen. Wenn radsport eine show wird, dann wird sich nicht nur die ard weigern zu übertragen.

@ coolmans link:
Wenn das so weiter geht werden wir dieses jahr keinen radsport mehr erleben, wie wir ihn kannten. F***** ASO und F****** UCI!

Thema: ProTour Chaos
der deutsche baske

Antworten: 692
Hits: 117605

12.01.2007 16:35 Forum: Profi-Radsport allgemein

Das ganze ist so lächerlich. Jeder halbwegs realistische radfan/ kenner weiß, dass mehr oder weniger systhematisch gedopt wird. Trotzdem ist die öffentlichkeitsarbeit auch für einen realisten wie mich nicht mehr zu ertragen. Erst die verpflichtung von basso selber, und dann setzen die pro- tour mannschaften auch nochmal einen drauf, indem sie das tolerieren. Unverständlich! Da habe ich echt verständnis,. wenn (leider) keine fernsehanstalt mehr übertragen würde. Wäre die ganze fuentesgeschichte mal nie aufgedeckt worden...
Ich ziehe den hut vor den deutschen teams. Würden sich mal alle so vorbildlich verhalten. Würde zugerne wissen, wer für dsc gestimmt hat.

Thema: Radsport im TV 2006
der deutsche baske

Antworten: 78
Hits: 19274

11.01.2007 22:54 Forum: Profi-Radsport allgemein

Rauskommen wird dort sowieso nichts. Das wäre in der tat ein wunder...seit 6 monaten bekommt man schließlich immer nur das selbe erzählt. Aber bin trotzdem mal gespannt, wie sich die 3 präsentieren und ob aldag was zur personalie valverde sagen kann.

PS: Schön, dass du laiseka nochmal "die letzte radsportehre erweist". smile

Thema: Radsport im TV 2006
der deutsche baske

Antworten: 78
Hits: 19274

11.01.2007 19:53 Forum: Profi-Radsport allgemein

http://www.radsport-aktiv.de/sport/sportnews_41623.htm

Nicht schlecht!

Zeige Themen 1 bis 50 von 430 Treffern Seiten (9): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Powered by Burning Board Lite 1.0.1 © 2001-2004 WoltLab GmbH

Impressum | Datenschutzerkläung