Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite  

Radsportforum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Zeige Themen 1 bis 50 von 2165 Treffern Seiten (44): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Zwischenstand Silberner Luengo 2019
Krollekopp

Antworten: 12
Hits: 2464

18.10.2019 08:05 Forum: Tipps

Danke für die Glückwünsche und danke Jaja für die Auswertung.

Thema: Tour de France 2020
Krollekopp

Antworten: 5
Hits: 1340

16.10.2019 15:38 Forum: Tour de France

Hier gibts zumindest Miniprofile, weiss nicht, ob die offiziel sind:

http://www.cyclingmagazine.de/2019/10/15...eich-rundfahrt/

Denke eigentlich schon, dass auch schon früh was passieren kann, wenn natürlich die richtigen Knaller erst ab Etappe 15 kommen (und dann auch nur noch Etappe 17, dass war es dann ja auch schon dem Level).

Ansonsten vorher (theoretisch GC relevant):

2: bergig, ok eher für Ausreisser, aber vielleicht "Überraschungs"-Angriff von jemandem.

4: 7 km bei 6,7%. Nicht berauschend, aber für ersten Berg ok, den üblichen 1-2 km Schlusssprint wirds schon geben. Kommen sicher 4-5 Fahrer gemeinsam an, der Rest auch nur knappe Abstände, aber bis zu 25-30 Sekunden drin, wenn jemand nen schlechten Tag hat.

6: Das wirklich leicht. Gibt zwar nen schweren Berg 14km vorm Ziel, aber so früh im Rennen sicher keine frühen Angriffe, also Sprint um die Bonussekunden.

8: Erste Pyrenäenetappe, für Abstände gut.

9: Eher nicht, die gleiche Ankunft gabs ja schon öfters, ist nie viel passiert. Theoretisch zwar möglich, bei den starken Team(s) aber ziemlich unwahrscheinlich.

10: Windkante? Nur am Meer lang und auch auf irgendwelchen vorgelagerten Inseln.

13: Puy Mary: Murito: Letzte 2 km bei 11,5%, 10 km vorm Ziel auch schon kleiner steiler Berg. Würde ich so Mende ähnlich einschätzen.

15: dann der erste Knaller. Grand Colombier. Scheint aber nicht von der schwersten Seite zu sein. Die erste Hälfte ziemlich steil, die letzten 10 km aber eher ca. 7,5% im Schnitt. Hatte den eigentlich als supersteiles Monster in Erinnerung, oder täusche ich mich da? Etappe noch mit 2 steilen Bergen vorher.

16: Ja, gutes Design, aber halt direkt vor der Königsetappe, würde von nem Schlussprint am letzten Hügelchen ausgehen.

17: Sehr schwer, Madelleine und Loze. Hier werden Abstände gemacht. Allerdings liegt die Hauptschwierigkeit beim Loze auf den letzten 4,5km. Könnte also gut vorher nur Abnutzung sein und dann erst die Angriffe der Favoriten.

18: Gefällt mir gut. Gefahr, dass je nach Lage im GK gar nichts passiert - das wohl auch das wahrscheinlichste Szenario - aber könnte auch episch werden.

20: ZF

Denke gibt schon sehr viele Etappen für kleine bis mittlere Abstände, auch schon früh im Rennen. Die 2 Knaller dann auf 15 und 17, passt aber.


Sonst einige Sprints, wobei die Etappen wohl auch oft noch Hügel/Berge enthalten sollen. 14 z.B. sogar mit dem Col du Beal, also klar Fluchtetappe. Aber auch 3, 7, 19 sehen durchaus hügelig aus. Und Groenewegen nach 1 in Gelb würde ich auch bezweifeln, wird wohl schon nen Sprint geben, aber den könnte man schon loswerden, denke ich.

Gibt, wie meistens bei der Tour, halt kaum Anreize für frühe Angriffe. Es fehlen auch so richtig lange Ausdauer-Bergetappen, aber finde ich bei dem Kursdesign sinnvoll, weil es ja relativ viele mittelschwere Etappen gibt, die sonst etwas entwertet würden.

Bischen mehr ZF km könntens auch sein, gerade wo es jetzt ja etliche gute Zeitfahrer unter den GK-Leuten gibt (Froome, Thomas, Dumoulin, Roglic) und nicht nur einen, der dann alles dominiert. Außerdem könnte es sein, dass Bernal richtig durchstartet, dann wäre etwas ZF-Gegengewicht auch gut. Man hat wohl Pinot im Sinn.

An sich gefällt mir die Strecke aber recht gut. Ist mal was anderes. Abwechslungsreich und immer wieder GK relevante Etappen, wenn auch meist mit eher kleineren Abständen. Ist mehr so Vuelta-typisch, mit den entsprechenden Vor- und Nachteilen.

Thema: 13.10. Paris-Tours 2019
Krollekopp

Antworten: 7
Hits: 437

12.10.2019 23:42 Forum: Tipps

***** Kragh Andersen
**** Naesen, Terpstra
*** Demare, Küng, Asbroeck
** Gallopin, Dillier, Meurisse, Coquard
* Cavendish, Turgis, Wallays, Dupont, Keukeleire

Thema: 12.10. Il Lombardia
Krollekopp

Antworten: 8
Hits: 476

11.10.2019 18:41 Forum: Tipps

*****Roglic
**** Nibali, Woods,
*** Fuglsang, Valverde, A. Yates
** Bernal, Mollema, D. Teuns, D.Martin,
* Wellens, Benoot, Buchmann, Ulissi, Sosa

Thema: WM 2019 - Yorkshire
Krollekopp

Antworten: 16
Hits: 1782

29.09.2019 16:02 Forum: Aktuelle Rennen

Pedersen. geschockt

Thema: WM 2019 - Yorkshire
Krollekopp

Antworten: 16
Hits: 1782

29.09.2019 15:43 Forum: Aktuelle Rennen

MvdP am Ende. böse

Thema: 29.09. WM Yorkshire
Krollekopp

Antworten: 8
Hits: 536

28.09.2019 22:09 Forum: Tipps

***** van der Poel
**** Matthews, P. Sagan
*** Alaphilippe, Trentin, Evenepoel
** Gilbert, Fuglsang, Trentin, Politt
* Kristoff, Valverde, S. Bennett, Ackermann, Avermaet

Thema: 25.09. WM Zeitfahren
Krollekopp

Antworten: 8
Hits: 484

24.09.2019 19:28 Forum: Tipps

*** Evenepoel
** Dennis, Roglic
* Campenaerts, Asgreen, van Emden

Thema: Zwischenstand Goldener Rundfahrten-Luengo 2019
Krollekopp

Antworten: 20
Hits: 1578

15.09.2019 19:18 Forum: Tipps

Danke für die Glückwünsche. Krolle reicht, der Titel muss ja nicht unnötig lang werden. Gerne Midas-Krolle.

Thema: 12.09.2019: Vuelta a Espana, 18. Etappe
Krollekopp

Antworten: 3
Hits: 281

12.09.2019 06:10 Forum: Tipps

** Pogacar
* Geoghegan Hart, Valverde

Thema: 09.09.2019: Vuelta a Espana, 16. Etappe
Krollekopp

Antworten: 6
Hits: 347

09.09.2019 06:33 Forum: Tipps

** Roglic
* Valverde, Pogacar

Thema: 08.09.2019: Vuelta a Espana, 15. Etappe
Krollekopp

Antworten: 11
Hits: 434

08.09.2019 09:40 Forum: Tipps

** Roglic
* Pogacar, Valverde

Thema: 07.09. - Tour of Britain 2019
Krollekopp

Antworten: 7
Hits: 356

07.09.2019 09:35 Forum: Tipps

***** Van der Poel
**** Trentin, Moscon
*** Benoot, Van Baarle, Sivakov
** van Emden, Kangert, Politt, Cummings
* Hermanns, Politt, Teunissen, S. Clarke, Dowsett

Thema: 06.09.2019: Vuelta a Espana, 13. Etappe
Krollekopp

Antworten: 6
Hits: 279

05.09.2019 19:52 Forum: Tipps

** MA Lopez
* Quintana, Valverde

Thema: 03.09. 10.Etappe Vuelta
Krollekopp

Antworten: 5
Hits: 285

03.09.2019 09:34 Forum: Tipps

** Roglic
* Oliveira, Pogacar

Thema: 01.09.2019: Vuelta a Espana, 9. Etappe
Krollekopp

Antworten: 7
Hits: 302

01.09.2019 04:49 Forum: Tipps

** MA Lopez
* Quintana, Roglic

Thema: 30.08. 7. Etappe Vuelta a Espana
Krollekopp

Antworten: 5
Hits: 249

30.08. 7. Etappe Vuelta a Espana 29.08.2019 21:39 Forum: Tipps

** Valverde
* MA Lopez, Pogacar

Thema: 29.08.2019: Deutschland Tour
Krollekopp

Antworten: 7
Hits: 319

28.08.2019 22:53 Forum: Tipps

***** Alaphilippe,
**** Evenepoel, Politt
*** Ulissi, de Plus, Lutsenko
** Swift, Kämna, Asgreen, Kwiatkowski
* Geschke, Buchmann, Hirschi, Cort Nielsen, Skujins

Danke Serrano für den Hinweis.

Thema: 28.08. 5. Etappe Vuelta a Espana
Krollekopp

Antworten: 7
Hits: 313

28.08.2019 05:09 Forum: Tipps

** Valverde
* Lopez, Quintana

Thema: 25.8. EuroEyes Cyclassics Hamburg
Krollekopp

Antworten: 8
Hits: 478

23.08.2019 19:21 Forum: Tipps

***** Viviani
**** Ackermann, Ewan
*** Demare, Sagan, Teunissen
** Trentin, Colbrelli, Kristoff, Cort Nielsen
* Philipsen, Nizzolo, Clarke, Politt, Debusschere

Thema: 24.08. Vuelta A Espana 2019
Krollekopp

Antworten: 8
Hits: 394

23.08.2019 19:14 Forum: Tipps

***** Roglic
**** MA Lopez, Valverde
*** Kruijswijk, Pogacar, Poels
** N. Quintana, Geoghegan Hart, Uran, Aru,
* E. Chaves, D. Martinez, Kelderman, Fuglsang, Kelderman

Thema: Transfers
Krollekopp

Antworten: 71
Hits: 11463

21.08.2019 19:26 Forum: Profi-Radsport allgemein

Aus meiner Sicht ist Groenewegen raus. Ist natürlich ne harte Entscheidung und ich weiß auch nicht, ob Jumbo das macht, aber wenn sie wirklich Ineos herausfordern und die Tour gewinnen wollen, sollten sie alles auf GK setzen. Groenewegen dann Giro und Vuelta. Wird ihm nicht gefallen, ist dann ws auch weg, aber wie Du schon gesagt hast, ist es einfach schwierig beides zu kombinieren und wenn man jetzt ernsthaft auf Toursieg gehen will und ja wahrscheinlich auch für Dumoulin nochmal richtig Geld in die Hand nimmt, ist das halt der Preis.

Thema: Transfers
Krollekopp

Antworten: 71
Hits: 11463

20.08.2019 21:33 Forum: Profi-Radsport allgemein

Sehe da kein so großes Problem für Dumoulin. 3 Leader ok, aber ich denke, Kruiswijk ist klar, dass er da leistungsmäßig ne Stufe drunter ist, und dass er mit dem 3. Platz bei der Tour das Maximum rausgeholt hat. Wird in Zukunft eher Giro fahren, denke ich. Bleibt Roglic, da könnte es schon eher Konfikte geben, sehe das Problem aber eher für Roglic. Dumoulin m. E. doch einen Ticken stärker und halt Holländer, und wenn man die von die Dir beschriebene Gurkerei von Kruiswijk am Ende der 2018er Tour bedenkt, zählt das schon was fürs Team.

Also handelt sich Dumoulin vielleicht Konflikte um die Führung ein, die aber wohl eher für ihn ausgehen werden, insbesondere wenn er stark genug ist um den Toursieg mitzufahren und wenn nicht, ist es dann auch nicht so wichtig. Dafür bekommt er deutlich bessere Teamunterstützung.

Ich würde wie folgt aufteilen:


Giro: Kruijswijk Leader, Bennett Ko-Leader, wird aber wenn alles normal läuft dann Edelhellfer werden.

Tour volle Kappelle: Doppelspitze Dumoulin - Roglic.
Kruijswijk, De Plus Bennett als (Edel-)Helfer.

Vuelta: Wer noch Bock hat.


Tourteam schon ein gewisser Overkill, aber wenn Sie ernsthaft Ineos herausfordern wollen, macht das Sinn. Und ich hatte den Eindruck, das ist genau das, was sie wollen. Klar Giro auch wichtig, aber ich glaube nicht, dass die Dumoulin holen, damit der irgendwelche Doubleexperimente macht, die wollen die Tour. Wenn Dumoulin unbedingt doubeln will, kann er ja noch die Vuelta fahren.

Das Team sollte dann auf Augenhöhe mit Ineos sein, man hat dann die gleiche Varibilität auch mal Helfer zu schonen, kann Ausfälle verkraften, etc. Kruijswijk war 2018 nach der Tour bei der Vuelta auch noch gut, sollte also ein starker Edelhelfer sein, De Plus wenn er die Form bestätigt auch. Bennett dann 5. Mann.

Doppelspitze kann auch funktionieren, wenn das Team Roglic glaubhaft machen kann, dass er ne reelle Chance hat Leader zu werden, wenn er besser ist. Wie die TdF normalerweise gefahren werden, kann man sich normalerweise auch mindestens bis zum letzten Bergblock zeitlassen mit einer Entscheidung und da sollte sich hoffentlich rauskristallisiert haben, wer stärker ist. Roglic bei Laune zu halten, wahrscheinlich aber der kritischste Punkt, gerade mit der Vorgeschichte von der Tour 2018.

Kruiswijk wird eh den Giro wollen, da Podium wahrscheinlicher und wenn alles zusammenkommt, sogar ein Sieg nicht völlig ausgeschlossen.

Bennett wird nicht so glücklich sein, aber da muss er durch, vielleicht kriegt er ja ne Chance wenn Kruijswijk schwächelt. Wenns ihm nicht passt, muss er halt 2021 wechseln. (Man könnte ihm natürlich auch die Vuelta geben, aber ich würde alles auf die Tour setzen).

De Plus ist noch jung, kann man für 2021 was versprechen. Dazu könnten einige einwöchige Rundfahrten abfallen. Außer Roglic scheint sich ja keiner der Top 3 so wirklich dafür zu interessieren, und Kruiswijk ist auch eher der GT-Typ.

Thema: 12.08. Binck Bank-Tour '19
Krollekopp

Antworten: 13
Hits: 525

13.08.2019 11:29 Forum: Tipps

Kann aber auch gerne beides zählen. großes Grinsen

Warst Du da nicht immer relativ kulant?

Thema: 12.08. Binck Bank-Tour '19
Krollekopp

Antworten: 13
Hits: 525

13.08.2019 11:28 Forum: Tipps

Meiner war ja auch 15min drüber, also je nachdem wie Du es machst, bin ich dann auch raus.

Thema: 13.08.2019: Vuelta a Burgos
Krollekopp

Antworten: 5
Hits: 283

12.08.2019 14:31 Forum: Tipps

***** Geoghegan Hart
**** Sosa, Carapaz
*** Landa, de la Cruz, Polanc
** G. Martin, Meintjes, Henao, Rui Costa
* Rolland, O.Rodriguez, Betancur, D. Fernandez, Rivera

Thema: 12.08. Binck Bank-Tour '19
Krollekopp

Antworten: 13
Hits: 525

12.08.2019 11:47 Forum: Tipps

***** T. Wellens
**** Avermaet, Gilbert
*** van Baarle, Naesen, Stybar,
** Jungels, S. Kragh, Vanmarcke, Stuyven
* Küng, Stuyven, Van Emden, Demare, Boom

Thema: Tour de Pologne, Tipschluss 03.08.2019
Krollekopp

Antworten: 6
Hits: 350

02.08.2019 22:20 Forum: Tipps

***** Ulissi
**** I. Izaguirre, Geoghegan Hart
*** Sivakov, Mohoric, Majka
** Jungels, Spilak, M. A. Lopez, Formolo
* Hirt, Betancur, Latour, Lambrecht, Pozzovivo

Thema: Clasica San Sebastian, Tipschluss: 03.08.2019
Krollekopp

Antworten: 6
Hits: 335

02.08.2019 22:10 Forum: Tipps

***** Alaphilippe
**** Valverde, S. Yates
*** Bernal, Pogacar, Mollema
** Landa, A. Yates, Roux, Avermaet
* Poels, Evenepoel, Gallopin, Benoot, D.Martin

Thema: Tour de France 2019
Krollekopp

Antworten: 186
Hits: 18067

30.07.2019 22:00 Forum: Tour de France

Sky nächstes Jahr, denke eher alle 3 zur Tour. Wenn Froome überhaupt auf Topniveau fahren kann, wird er die Tour wollen (wenn nicht, gar keine GT oder Vuelta zum einrollen für 21). GT sehe ich auch so, will nur die Tour. Denke aber Sky will Bernal auch dabei haben, ist die sicherste Bank im Moment, und Toursieg das was für die wirklich zählt. Carapaz kann dann wieder den Giro leadern.

Thema: Tour de France 2019
Krollekopp

Antworten: 186
Hits: 18067

28.07.2019 18:47 Forum: Tour de France

Ja, alles unter Zeitdruck, und muss schnell was entschieden werden. Kann schon passieren.

Aber sollte man sich für die Zukunft zur Regel machen, wenn sowas passiert, erst mal die Teams informieren und parallel nach einer Lösung suchen.

Alaphillipe: Würde auch erst mal voll auf Olympia gehen, ist halt nur alle 4 Jahre. Hat Dumoulin damals nach seiner Durchbruchsvuelta auch so gemacht. Aber dann definitiv mal GT-GK probieren.

Thema: Tour de France 2019
Krollekopp

Antworten: 186
Hits: 18067

28.07.2019 16:45 Forum: Tour de France

Ja von der Wertung her so noch die beste Lösung für die Iseranetappe.

Aber weiss jeamnd, wann der Erd- oder Schneerutsch - oder was auch das war - genau war? War das wirklich erst nachdem oder kurz bevor die Fahrer die Kuppe des Iseran passiert hatten? Ich hatte gedacht, dass das schon was eher stattgefunden hat.

Dann die Teams direkt informieren, dass es ein Problem gibt, dass noch nicht klar ist, was die Lösung ist, aber dass eine Möglichkeit ist, dass das Ziel am Iseran sein wird. Dann haben die Teams/Fahrer die Möglichkeit ihre Taktik anzupassen.

Buchmann: TdF halt einfach im Schnitt stärker besetzt, gerade in der absoluten Spitze (bisher Froome, zukünftig Bernal,...) und Nummer 1 Sky Ziel. Daher für mich Giro und besonders Vuelta deutlich eher vorstellbar. Gibt natürlich hin und wieder auch ne Tour wie die diesjährige, bei der aus verschiedenen Gründen alles offen ist, da ein Sieg durchaus möglich. Aber sowas passiert ja auch eher selten und dann ist er nur einer von mehreren Kandidaten.

Kurs: Ja, war gut, gerade Mittelgebirgsetappen. Passte auch das die Spannung blieb, wobei das natürlich auch immer Glückssache ist. Das Ganze aber doch ein bischen zu berglastig. Gerade wenn Bernal das nächste große Ding wird, wären etwas mehr ZF-Kilometer schon gut, gerne anstelle der MZF-Kilometer. Und natürlich gerne auch mal Bergetappen die wirklich zum frühen Angriff einladen (wie z.B. Finestre). Heuer ja nur Iseran-Etappe, bei der Bernal ja dankenswerter Weise auch angegriffen hat, aber normalerweise geht da ja eher nix vor dem Tignes.

Thema: Tour de France 2019
Krollekopp

Antworten: 186
Hits: 18067

28.07.2019 14:36 Forum: Tour de France

Bernal verdienter und am Ende klarer Sieger. So unglücklich ich auch das Handling der Iseran-Etappe durch die ASO finde, hätte am Sieger sicher nix geändert. Zum Schluss klar der Beste. Pinot hätte vielleicht gegenhalten können, vermute aber Bernal wäre in der Alpen besser gewesen. Ohne die 1:40 wahrscheinlich aber Pinot vorne.

Bernal der Dominator der Zukunft? Möglich isses. Muss sich dafür natürlich noch steigern, so dominant war die Tour nur am letzten Wochenende. Dazu kein Froome, kein Dumoulin, Pinot verletzt raus, ein wie für ihn gescheiderter Kurs (wenig ZF, viel Hochgebirge). Erinnert mich ein bischen an Contador 2007. Der hatte ja auch (nur) 2 herausragende Tage, den Rest der Tour gut dabei und am Ende mit einem der knappsten Ergebnisse überhaupt gewonnen. Dann aber auf Jahre der beste Rundfahrer gewesen, wenn auch nur nur manchmal so dominant wie Armstrong oder Froome. Denkbar das es ähnlich kommt. Dumoulin sollte noch ein paar Jahre ein ernsthafter Gegner sein, kommt aber stark auf die Kursgestaltung an.

Für Pinot isses echt bitter, kommt ja gefühlt oft was dazwischen, und jetzt mit der besten Performance seiner Karriere natürlich besonders schade. Hoffentlich hat der KV recht und er kann das Niveau halten (oder sogar steigern?).

Verstehe nicht so ganz, was an der Jumbo-Taktik heute merkwürdig war. Kruijswijk sollte aufs Podium und das haben sie geschafft. Das er Bernal nicht mehr holen kann war klar. Bzgl. Thomas wars im vorhinein natürlich nicht klar, aber der einfachste Weg aufs Podium war Alaphillipe zu eliminieren. Zweiter natürlich besser als dritter, aber der Untershied bei weitem nicht so groß wie zwischen Podium und kein Podium. Seit Sonntag nur aufs Podium gefahren? Keine Ahnung, schien mir eher so, dass Bernal einfach stärker war. Und dann sind sie halt heute ums Podium gefahren; finde ich aber für einen Fahrer, der noch nie auf dem Podium war, nicht mehr der jüngste ist, und der Führende sowieso klar stärker erscheint, eine sehr nachvollziehbare Strategie.

Buchmann natürlich top. Ich hätte nicht gedacht, dass der so einschlägt, klare Top 4 (mit Pinot Top 5), mehr oder weniger auf dem gleichen Level wie 2 und 3 und klar besser als der Rest. Respekt. Ist ja auch nicht so alt, könnte sich noch etwas steigern. Gibt es doch wieder mal einen GT-Sieger aus Deutschland? Tour eher nicht, aber bei Giro oder Vuelta schon denkbar.

Thomas nicht schlecht, wenn auch nicht auf dem Niveau des letzten Jahres. Ohne Bernal wahrscheinlich gewonnen. Ist natürlich ein anderes Rennen dann, aber Skyzug hat in den Alpen ja wieder recht gut funktioniert, er selbst war auch stärker als in den Pyrenäen, dazu die Schlussberge auch eher Rollerberge (bis auf den Iseran, aber da wusste ja keiner das es ein Schlussberg ist). Weiss man nicht sicher, aber ohne Bernal der wahrscheinlichste Sieger. Für die Zukunft wirds wohl schwierig für ihn. Scheint ja unbedingt die Tour zu wollen und da ist dann nächsten Jahr entweder Froome oder Bernal klar vor ihm.

Thema: Tour de France 2019
Krollekopp

Antworten: 186
Hits: 18067

27.07.2019 00:38 Forum: Tour de France

Ja, das ist alles großer Mist. Was man Prudhomme und Co. auf jeden Fall vorwerfen kann, nicht schneller informiert zu haben. Zumindest über die Möglichkeit einer Verkürzung.

So wars ein Geschenk für Bernal. Kruiswijk und Co. hätten sicher schneller gekonnt. Bernal auch, fuhr aber sein Tempo, die hinten De Plus Tempo. Macht am Ende ziemlich sicher keinen Unterschied. Wäre heute so oder so sicher ins Gelbe gefahren. Und als momentan stärkster Berfahrer wäre da sicher nix mehr passiert morgen. Trotzdem blöd, wenn noch geschenkte Zeit dazukommt.

Und auch blöd für den Kampf zwischen Thomas, Kruiswijk und Buchmann. Hätte da sicher auch Abstände gegeben, in welche Richtung auch immer. Hier könnte am ehesten Thomas (und durch die Verkürzung morgen ggf. sogar Alaphillipe) profitieren. Wenn Thomas stärker ist als die anderen 2, isses egal, wenn die anderen stärker waren, wurde denen ne Chace genommen Zeit gutzumachen.

Schon sehr unbefriedigend, erst nach der Durchquerung bekannt zu geben, dass das Ziel schon durchfahren war.

Thema: Wer gewinnt die Forumswette 2019?
Krollekopp

Antworten: 47
Hits: 3274

23.07.2019 10:41 Forum: Off Topic

Gk hat ja jetzt schon ne Struktur. Virtueller Stand:

Jaja 15 = 9+6
Krolle 21 = 14+7
Pepe 33 = 11+10+8+3+1
Lappi 33 = 16+12+5

Virtueller Gesamtstand

Jaja 69
Pepe 69
Lappi 53
Krolle 41

Jaja und Pepe gleichauf, Lappi in Lauetposition. Ich sichere nach hinten ab.

Thema: Tour de France 2019
Krollekopp

Antworten: 186
Hits: 18067

23.07.2019 09:18 Forum: Tour de France

Gk extrem offen. Wann gab es das denn das letzte Mal, dass 5-6 Fahrer zu dem Zeitpunkt noch realistische Siegchancen haben?

Rangfolge für mich im Moment:

1. Pinot: im Moment der Stärkste, Frage ob er es durchziehen kann, und irgendwo gelesen, mag die Hitze nicht so
2. Bernal: zeitmäßig knapp dahinter, momentan zwar schwächer als Pinot, aber fehlt nicht, viel kleine Steigerung dann ist er dabei. Hätte auch mehr Zutrauen in die Konstanz.

dann mit etwas größerem Abstand:

3. Thomas: verliert konstant Zeit in den Bergen, müsste noch ne Steigerung hrr, ist halt Sky daher möglich, aber Bernal dann trotzdem besser? Dazu schlechtes Zeichen, dass Bernal Freiheiten bekommen hat. Wenn Sky volles Vertrauen in ne 3. Wochen- Steigerung hätte, wäre das wohl nicht passiert.

dann wieder etwas Abstand:
4. Alaphillippe: Nach Sonntag, sieht die Position natürlich viel schwächer aus, hat aber noch Zeit zu verwalten. Wenn er jetzt sehr defensiv fährt noch drin, wird aber schwer.
5. Kruiswijk: zeitmäßig gut dabei, aber Sonntag natürlich auch ein Dämpfer. Starkes Team hilft und sollte gegen Ende zumindest nicht schwächer werden. Kann halt nicht sprinten, Bonussekunden gehen an die anderen. Hängt auch eher nicht alle ab. Muss drauf hoffen , dass mal der eine mal der andere schwächelt und er dann irgendwie durchkommt.
6. Buchmann: bisher ja sogar besser als viele in der Liste vor ihm. Aber ein Toursieger Buchmann für mich doch schwer vorstellbar. Z.B. bei Bernal sehe ich doch das größere Potential für ne Steigerung. Dazu kein Team, also besser die Führung erst am letzten Tag erobern. großes Grinsen

Richtig freuen würde es mich für Pinot und Kruijswijk. Hätten es beiden von der "Lebensleistung" her verdient. Pinot bei dieser Tour der es mit Abstand am meisten verdient hätte. Kruijswijk würde ich es nach dem Girodrama 2016 richitg gönnen.
Buchmann wär auch schön, grundsätzlich natürlich alles außer Sky gut.

Beste Tour seit langem.

Thema: Tour de France 2019
Krollekopp

Antworten: 186
Hits: 18067

23.07.2019 08:54 Forum: Tour de France

Ja Jumbo agiert oft ein bischen "unglücklich". Dumoulin willja wohl da hin wechseln, weil er bei Sunweb nicht mehr so zufrieden ist. Ob dann Jumbo so viel besser wird?

Thema: Tour de France 2019
Krollekopp

Antworten: 186
Hits: 18067

21.07.2019 08:55 Forum: Tour de France

Jetzt tatsächlich offenes GK Rennen. Sah für mich doch stark nach Sky aus, jetzt einiges drin.
Ala jetzt der der zu schlagen ist, aber offen ob ers durchhalten kann. Wenn er nicht einbricht gewinnter er auch, sonst nochfolgende im Geschäft:
G: Normal würde ich sagen, der verliert weiter, aber ist halt Sky, von daher alles möglich.
Bernal gut, aber nicht überragend. Ist aber noch dabei, alles drin.
Pinot am Berg bisher der Stärkste, hat halt schon Rückstand und immer für nen Aussetzer gut. Wirkt aber stärker denn je.
Gilt auch für Kruijswijk. Dazu Top Team. Wirkt alles sehr fokussiert.

Thema: Tour de France 2019
Krollekopp

Antworten: 186
Hits: 18067

21.07.2019 08:44 Forum: Tour de France

Valv.piti:

Ja jetzt wissen wirs. großes Grinsen

Dazu ja auch Alaphillipe da und Mas nicht. Also mal wieder alle Vorhersagen Grütze.

Spannende Frage jetzt, ob Ala doch noch mal wegbricht. Heute bezahlen für gestern, oder in der 3. Woche dann? Würde mich aber auch nicht wundern, wenn ers durchzieht. Haben wir schon seltsameres gesehen in den letzten Jahren.

Thema: Tour de France 2019
Krollekopp

Antworten: 186
Hits: 18067

20.07.2019 12:06 Forum: Tour de France

Naja gute Zf von Quintana schon ein paar Jahre her, ungefähr so lange wie er noch Top-GK Ergebnisse hatte. Landa bei der Tour 2017 auch gut. Ist halt bei beiden
Licht und vor allem Schatten.
Fand halt die Schlussfolgerung und vor allem die Frage warum Valverde überhaupt helfen sollte erwas übertrieben, dafür dass die Berge noch nicht mal angefangen haben.

Wenn Alaphillipe das halten könnte, wäre natürlich geil. Isoliert wäre er m.E. auch nicht, Mas sollte schon da sein. Kanns mir aber nicht so richtig vorstellen.

Thema: Tour de France 2019
Krollekopp

Antworten: 186
Hits: 18067

19.07.2019 21:50 Forum: Tour de France

Halt wirklich schade diese sch... Windkante von Montag, alle Betroffenen heute ja gut dabei.

Sieht aber im Moment so aus, als ob alles auf G. zuläuft.

Thema: Tour de France 2019
Krollekopp

Antworten: 186
Hits: 18067

19.07.2019 21:45 Forum: Tour de France

Zitat:
Original von valvpiti
Quintana wie erwartet schwach. Weiß gar nicht, warum ein Valverde überhaupt noch für den bei dieser Tour arbeiten sollte. Wird eh nichts mit dem Podium. Movistar muss in den Bergen schon ein absolutes Feuerwerk abbrennen wenn das noch was werden soll. Landa sieht aber recht gut aus, hat aber natürlich schon viel zu viel Rückstand.


Quintana 1:51
Landa 1:45

Der eine schwach, der andere recht gut? Augen rollen

Die Berge gehen ja erst morgen los, dann wissen wir mehr.

Thema: 20.07. 14.Etappe Tour de France
Krollekopp

Antworten: 7
Hits: 409

19.07.2019 21:35 Forum: Tipps

** G. Thomas
* Pinot, Alaphillipe

Thema: 19.07. - 13. Etappe Tour de France 2019
Krollekopp

Antworten: 7
Hits: 358

18.07.2019 22:47 Forum: Tipps

** G. Thomas
* van Aert, Asgreen

Thema: Tour de France 2019
Krollekopp

Antworten: 186
Hits: 18067

16.07.2019 00:37 Forum: Tour de France

Kein totaler Weltuntergang? Eher schon. Toursieg ist damit weg, ausgenommen durch Stürze. Waren ja eh eher Kandidaten, bei denen alles passen musste, damits für nen Toursieg reichen kann, insbesondere gegen Sky, und davon kann jetzt ja keine Rede mehr sein. Podium noch drin, aber Toursieg hat sich damit ziemlich sicher erledigt.

Thema: Tour de France 2019
Krollekopp

Antworten: 186
Hits: 18067

16.07.2019 00:30 Forum: Tour de France

Waren ja fast nur noch die Kapitäne als es auf die 13s runterging. Waren ja nur noch ca. 10 Leute. Denke, die sind ans Limit gegangen, um noch ran zu kommen, und als es dann nicht geklappt hat waren viele Kräfte schon verpulvert. Und für die Motivation ist es auch sicher nicht hilfreich gewesen.

Wäre wahrscheinlich besser gewesen, ein kontinuierliches Tempo anzuschlagen und die Helfer länger zu nutzen. Quasi Zeitverlust akzeptieren, aber in Grenzen halten. Wären sie wohl deutlich besser weggekommen.

Thema: 6. Etappe TdF 2019
Krollekopp

Antworten: 8
Hits: 466

10.07.2019 21:18 Forum: Tipps

** Bernal
* G. Thomas, A. Yates

Thema: 09.07. - 5. Etappe TdF 2019
Krollekopp

Antworten: 8
Hits: 395

10.07.2019 09:56 Forum: Tipps

** Alaphilippe
* Wellens, van Avermaet

Thema: 06.07. 1.Etappe
Krollekopp

Antworten: 11
Hits: 513

05.07.2019 23:01 Forum: Tipps

** Groenewegen
* Viviani, Ewan

Thema: 06.07. - Tour de France 2019 - 12 Uhr
Krollekopp

Antworten: 10
Hits: 582

05.07.2019 12:22 Forum: Tipps

***** Bernal
**** G. Thomas, Fuglsang
*** A. Yates, Krujswijk, Uran
** Porte, Pinot, Bardet, N. Quintana,
* D. Martin, Mas, V. Nibali, Landa, Buchmann

Zeige Themen 1 bis 50 von 2165 Treffern Seiten (44): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Powered by Burning Board Lite 1.0.1 © 2001-2004 WoltLab GmbH

Impressum | Datenschutzerkläung