Radsportforum - Tour de France 2012
Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite  

Radsportforum » Profi-Radsport » Tour de France » Tour de France 2012 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (5): « vorherige 1 [2] 3 4 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Krollekopp Krollekopp ist männlich
Tour-Sieger


Dabei seit: 05.03.2010
Beiträge: 2039

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Immer dieses stänkern gegen die Tour. Augen rollen

Ist immerhin das Rennen, das normalerweise der beste Rundfahrer gewinnt (ok in den letzten Jahren gibts ein paar Ausnahmen, die aber haupsächlich in der Dopingproblematik sowie Double-Versuch begründet ist). Auch so im allgemeinen ein stärkeres Feld als beim Giro.

Etwas mehr Respekt bitte! großes Grinsen

19.10.2011 18:41 Krollekopp ist offline Email an Krollekopp senden Beiträge von Krollekopp suchen Nehmen Sie Krollekopp in Ihre Freundesliste auf
Ventil Ventil ist weiblich
Giro-Sieger




Dabei seit: 03.11.2004
Beiträge: 35248

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Das muss einfach so sein.

Sky ist echt eine Macht an der Tour de France 2012.

Wiggins
Thomas
Hagen
Froome
Cavendish
Flecha
Uran Uran
Eisel
Under Construction

Aber eben, ein Luxus-Problem. Wer ist die No 9 im Team ? Thomas kann sowohl im Sprint wie auch in den Bergetappen Hilfe leisten. Natürlich schade, das Ventil hofft der Kerl ertrinkt mit seinem Talent nicht bei Sky.

Froome
Uran Uran

Für Wiggins

Eisel pur für Cavendish
Flecha Mädchen für alles
Hagen mit Freiheiten, aber ein Zwischending für sich selbst/ Cavendish/Wiggins

Das beste Team der Welt.

__________________
102

19.10.2011 22:21 Ventil ist offline Email an Ventil senden Beiträge von Ventil suchen Nehmen Sie Ventil in Ihre Freundesliste auf
Kanarienvogel Kanarienvogel ist männlich
Giro-Sieger


Dabei seit: 01.11.2004
Beiträge: 19522

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Sky sicher eins der besten Teams unterdessen.

Aber eben, zu viele Köche versalzen die Ravioli.


Thomas will in London bahnen, oder? Der KV meinte mal gelesen zu haben deswegen sei er wohl nichts für die TdF 12.
Flecha Mädchen für alles? Sorry Tilian, Flecha ist in dieser Aufstellung Bak. Tempomacher ab km 1.

Viel interessanter Wild Cards

Europcar: Garantiert
Cofidis: Ebenso (wozu auch immer)

Dann

Von diesen 6 Teams wird eins nicht WT sein, dann mit guten Chancen auf eine WC.

Ag2r
Katusha
Lotto
Geox – TMC
FDJ
Euskaltel

FdJ oder Ag2r natürlich 100% garantiert, Euskaltel mit Sanchez auch wahrscheinlich.

Bleibt höchstwahrscheinlich eine WC

Saur
Skil
Team Type 1
Bretagne Schuller

Saur wohl wieder favorisiert. Coppel 2. Versuch,
Skil Degenkolb und Kittel, dazu Franzosen, Geniez, Bonnin... nicht chancenlos. Auch gegen Geox/Katusha/Lotto evlt.
Team Type 1: Trotz El Fares und 2 weiteren Franzosen, Aussenseiter
Bretagne: Man weiss nie, aber sollten chancenlos sein.

Mmh, eigentlich wäre es dem KV fast recht wenn Geox oder Katusha keine LIzenz kriegen und dann von der Tour ignoriert werden.. Dafür Skil rein. Im Fall Geox wäre es zwar negativ weil damit Geox sich wohl relativ schnell zurückziehen würde.. aber vom sportlichen her... Cobo Giro+Vuelta? Katusha hingegen sollte an der Tour sowieso keine allzu grosse Rolle spielen können. Rodriguez-Moreno Giro Vuelta einfach logischer beim Tourkurs. Galymzianov ok, aber keiner der ersten Garde den man dabei haben MUSS. An Karpets glaubt nicht mehr mal das Ventil, an Ignatiev nicht mal mehr der KV. Dazu Silin weg...

Ach, auch hier mal sternen:

***** A. Contador
**** V. Kiryienka, V. Nibali
*** A. Schleck, C. Evans, C. Froome
** J. Coppel, F. Schleck, B. Wiggins, R. Kreuziger
* A. Klöden, JC Peraud, S. Sanchez, R. Taaramäe, R. Hesjedal

*** (D. Menchov)

Mmh, der KV riecht schon eine Kiryienka-Wiggo Wette!

__________________
Leitplanke

20.10.2011 05:10 Kanarienvogel ist offline Email an Kanarienvogel senden Beiträge von Kanarienvogel suchen Nehmen Sie Kanarienvogel in Ihre Freundesliste auf
Ventil Ventil ist weiblich
Giro-Sieger




Dabei seit: 03.11.2004
Beiträge: 35248

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Vladimir Karperts wechselt zu Moviestar.

Thomas und bahnen nie was gehört. Das würde bedeuten, keine Tourteilnahme ?

Irgendwie gehen Riis die Ideen aus. Hat sich Contador nicht beschwert er brauche 2012 ein stärkeres Team ? Also ich sehe da nirgends mehr PS für die nächste TdF.


STAY
BOARO Manuele
CONTADOR VELASCO Alberto
HAEDO Juan Jose
HAEDO Lucas Sebastian
HERNANDEZ BLAZQUEZ Jesus
JÖRGENSEN Jonas Aaen
KLOSTERGAARD LARSEN Kasper
MAJKA Rafal
MARYCZ Jaroslaw
MORKOV CHRISTENSEN Michael
NAVARRO GARCIA Daniel
NOVAL GONZALEZ Benjamin
NUYENS Nick
SÖRENSEN Chris Anker
SÖRENSEN Nicki
TANNER David
TOSATTO Matteo
CHRISTENSEN Mads probably
STEENSEN André probably
VANDBORG Brian Bach probably
IN
JUUL JENSEN Christopher < Glud & Marstrand - LRØ
KROON Karsten < BMC Racing Team
LUND Anders < Leopard - Trek
MARGALIOT Ran < SaxoBank - Sungard (Trainee)
PAULINHO Sergio Miguel Moreira < Team RadioShack
PIRES Bruno Manuel Silva < Leopard - Trek
VINTHER Troels Ronning < Glud & Marstrand - LRØ
MIYAZAWA Takashi ??? < Farnese Vini - Neri Sottoli
RASCH Gabriel ??? < Team Garmin - Cervélo
STAY or OUT ?
GUSTOV Volodymir
ROBERTS Luke
OUT
BELLIS Jonathan > ???
COOKE Baden > GreenEdge Cycling
DIDIER Laurent > Radioshack - Nissan - Trek
LARSSON Gustav Erik > Vacansoleil - DCM
PORTE Richie > Sky Professional Cycling Team

Kiryienka hat mein Beileid. Da muss schon ein ernsthafter Kandidat ran für eine Wigginswette. So ! Das Ventil will auch mal sternen.

***** Evans
**** Wiggins - Condator
*** Froome - Klöden - Aschleck
** Fschleck - Nibali - Leipheimer - Danielson
* Gesink - Van den Broeck - Horner - Sanchez - Taaramäe

__________________
102

20.10.2011 15:33 Ventil ist offline Email an Ventil senden Beiträge von Ventil suchen Nehmen Sie Ventil in Ihre Freundesliste auf
Krollekopp Krollekopp ist männlich
Tour-Sieger


Dabei seit: 05.03.2010
Beiträge: 2039

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Dann will ich auch mal sternen:

***** Condator
**** Aschleck, Evans
*** Menchov, Wiggins, S.Sanchez
** Nibali, Klöden, Froome, Leipheimer
* egal

20.10.2011 16:07 Krollekopp ist offline Email an Krollekopp senden Beiträge von Krollekopp suchen Nehmen Sie Krollekopp in Ihre Freundesliste auf
Feige
Tour-Sieger




Dabei seit: 16.08.2011
Beiträge: 3129

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Peraud schätze ich auf diesem Kurs höher als Coppel ein.


***** Contador (Ullrich)
**** Evans, Leipheimer
*** Peraud, Schleck, Leigheimer

außer Konkurrenz: Ullrich

__________________
Piensé, mientes bastardo

20.10.2011 16:18 Feige ist offline Email an Feige senden Beiträge von Feige suchen Nehmen Sie Feige in Ihre Freundesliste auf
Kanarienvogel Kanarienvogel ist männlich
Giro-Sieger


Dabei seit: 01.11.2004
Beiträge: 19522

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ja ja, hast nur Angst gehe dann wieder so aus wie wenn gegen Daniel "Superstar" Moreno wettest.

Der wahrste Held im Peloton (hat Vino überholt, der ist eh nur noch halb dabei) wird dich auch noch zum weinen bringen mein liebster Sideravioli

__________________
Leitplanke

20.10.2011 16:32 Kanarienvogel ist offline Email an Kanarienvogel senden Beiträge von Kanarienvogel suchen Nehmen Sie Kanarienvogel in Ihre Freundesliste auf
Ventil Ventil ist weiblich
Giro-Sieger




Dabei seit: 03.11.2004
Beiträge: 35248

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Aus dem Weg !!!!

Held ? unglücklich Wüsste nicht was der heldenhaftes an sich hat. Aber bitte, die Gedanken sind frei. Und Daniel "Superstar" Moreno halte ich seriös ein obwohl es tierisch anstregend ist. Überhaupt, was sollte das für eine Wette sein ? Kiryienka vs Wiggins Endstand GK, oder was ?

Ha Ha Ha..

Jean-Christophe Peraud ist eine Wundertüte. Es würde mich doch sehr verwundern wenn der 2012 seinen 10. Platz verteidigen könnte.

__________________
102

20.10.2011 18:59 Ventil ist offline Email an Ventil senden Beiträge von Ventil suchen Nehmen Sie Ventil in Ihre Freundesliste auf
Ventil Ventil ist weiblich
Giro-Sieger




Dabei seit: 03.11.2004
Beiträge: 35248

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Geraint Thomas verzichtet 2012 tatsächlich auf die Tour de France.

Volle Konzentration auf London

__________________
102

24.10.2011 17:01 Ventil ist offline Email an Ventil senden Beiträge von Ventil suchen Nehmen Sie Ventil in Ihre Freundesliste auf
Kanarienvogel Kanarienvogel ist männlich
Giro-Sieger


Dabei seit: 01.11.2004
Beiträge: 19522

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

WC Situation hier

Europcar in.
Cofidis in.

Beides 100%

Dann..

Saur
Skil
Type 1
Bretagne Schuller
Farnese

Wohl für die 2 letzten Plätze.

Saur 11 schlussendlich ok, dürfte reichen
Skil mit Kittelkolb, dürfte auch reichen.

Type 1 Moncassin Manager oder DS, El Fares kommt, 2 andere Franzosen auch, dürfte aber einfach nciht reichen. Team für eine GT wohl auch eh am Limit. El Fares, Kocjan, Callegarin, Bertogliati.... sonst?

Bretagne Schuller wäre katastrophal, aber Leblanc hätte es wohl so gemacht.. Le Bon, Talent, yeah, zeigt zwar auch bei seinen Wurstrennen nichts, aber egal. Lieber Le Bon als Kittelkolb... pff, Prudhomme zeichnet besser, lädt hoffentlich auch besser ein.

Farnese, klarer Aussenseiter, Argument halt Pozzato, aber unwahrscheinlich... 1% max.

Gianetti und co chancenlos, müssen's gar nicht versuchen.

__________________
Leitplanke

22.11.2011 10:40 Kanarienvogel ist offline Email an Kanarienvogel senden Beiträge von Kanarienvogel suchen Nehmen Sie Kanarienvogel in Ihre Freundesliste auf
midas midas ist männlich
Tour-Sieger




Dabei seit: 04.11.2004
Beiträge: 4150

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Type 1 doch wieder mit beiden Efimkins jetzt ?! Würde sich schon ein ordentliches Aufgebot für eine GT finden, aber hier chancenlos natürlich.

Farnese - wie sollen die nach dem Giro noch ein Tour-Team zusammenkriegen? Pozzato zieht hier auch wenig.

Saur und Skil recht sicher, bei letzteren dann auch noch mit Geniez.

22.11.2011 20:29 midas ist offline Email an midas senden Beiträge von midas suchen Nehmen Sie midas in Ihre Freundesliste auf
ReinscHeisst
Tour-Sieger




Dabei seit: 18.02.2006
Beiträge: 3089

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

was ich mir grad so durch den Kopf gegangen ist.. Zunge raus

Warum nicht mal ne schwere, lange Tour Bergetappe mit Bergankunft in der späten Abenddämmerung zu Ende gehen lassen, klar wäre eine zusätzliche Belastung für die Fahrer, aber es wäre sicherlich ein episches Spektakel.

Man dürfte natürlich nach der Etappe keinen Transfer machen sondern gleich im Ort übernachten und am nächsten Tag dort Etappenstart machen. Natürlich am besten am nächsten Tag dann eine leichte kurze Etappe mit spätem Start einbauen.

__________________

05.12.2011 13:58 ReinscHeisst ist offline Email an ReinscHeisst senden Beiträge von ReinscHeisst suchen Nehmen Sie ReinscHeisst in Ihre Freundesliste auf
MaxiHaberl
Kapitän


Dabei seit: 01.11.2004
Beiträge: 1069

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

die Bilder wären sicherlich gut. Aber denke das Ganze wäre vorallem zu gefährlich. Die Abfahrten sind ja so schon nicht ganz ohne meistens, wenn es da noch (halb) dunkel ist, geht man da ein unnötiges Risiko. Die einzige Möglichkeit, die Sinn macht ist ein Prolog am Abend. Das gab es aber ja bei Giro und Vuelta (Sevilla) schon.

05.12.2011 14:12 MaxiHaberl ist offline Email an MaxiHaberl senden Beiträge von MaxiHaberl suchen Nehmen Sie MaxiHaberl in Ihre Freundesliste auf
Ventil Ventil ist weiblich
Giro-Sieger




Dabei seit: 03.11.2004
Beiträge: 35248

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Wäre was

Hat man ja dieses Jahr bei der Polenrundfahrt gesehen. Abenddämmerung und im Rücken der Fahrer das Scheinwerferlicht der Motorräder und Autos. Also ich fand's toll, eben fast schon episch, dazu nicht das beste Wetter.

__________________
102

05.12.2011 16:08 Ventil ist offline Email an Ventil senden Beiträge von Ventil suchen Nehmen Sie Ventil in Ihre Freundesliste auf
Feige
Tour-Sieger




Dabei seit: 16.08.2011
Beiträge: 3129

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von ReinscHeisst
was ich mir grad so durch den Kopf gegangen ist.. Zunge raus

Warum nicht mal ne schwere, lange Tour Bergetappe mit Bergankunft in der späten Abenddämmerung zu Ende gehen lassen, klar wäre eine zusätzliche Belastung für die Fahrer, aber es wäre sicherlich ein episches Spektakel.

Man dürfte natürlich nach der Etappe keinen Transfer machen sondern gleich im Ort übernachten und am nächsten Tag dort Etappenstart machen. Natürlich am besten am nächsten Tag dann eine leichte kurze Etappe mit spätem Start einbauen.


Es drängt sich geradezu ein Ruhetag auf.

__________________
Piensé, mientes bastardo

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Feige am 05.12.2011 20:12.

05.12.2011 20:12 Feige ist offline Email an Feige senden Beiträge von Feige suchen Nehmen Sie Feige in Ihre Freundesliste auf
Ventil Ventil ist weiblich
Giro-Sieger




Dabei seit: 03.11.2004
Beiträge: 35248

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

http://www.youtube.com/watch?v=XPptFJC0aVw

Aber es könnte ruhig noch was dünkler sein. smile

__________________
102

05.12.2011 20:27 Ventil ist offline Email an Ventil senden Beiträge von Ventil suchen Nehmen Sie Ventil in Ihre Freundesliste auf
Zottel Zottel ist männlich
Amateur




Dabei seit: 17.07.2009
Beiträge: 67

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

N I B A L I an der Tour Augenzwinkern

10.12.2011 20:45 Zottel ist offline Email an Zottel senden Beiträge von Zottel suchen Nehmen Sie Zottel in Ihre Freundesliste auf
Ventil Ventil ist weiblich
Giro-Sieger




Dabei seit: 03.11.2004
Beiträge: 35248

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Kloden about Schleck(s) in last (and next) Tour

There is a nice interview with Kloden here:
http://www.cyclingnews.com/news/kloden-s...-tour-de-france
read it all smile
In short:
1. In last TdF Andy and Frank lost time in looking for each other: “One brother needs to say next year, ‘ok, I will go on the attack and you go on the counter-attack’ but this year, they rode like brothers. Each looked for the other, and this is not the right tactic"
2. Two bros on the podium is nice but this time victory is the only goal: "It was nice for the Schlecks to be second and third, but it’s not our goal to be third and second – we want to win.
3. A different tattic: "You need to attack earlier."
4. ...and with a stronger team you can: "I think also that this year the Leopard Trek guys were a good team but not strong enough on the climbs. You have a limited tactic with what you can do if you have only two strong guys. I remember in 2009 [...] we had a very good team and there were more things you could do.”
5 ...not only on top finshes: “You saw this year, I think we had four uphill finishes, but on the uphill finishes, nobody attacked and everybody had almost the same time on the top. I remember in 2009 when the Schlecks went on the attack on Le Grand-Bornand. They attacked before and then again on the last climb, so sometimes it’s better if you don’t have a mountaintop finish and you have some big climbs beforehand instead. Everybody is saying it is not a Tour for the Schlecks but I don’t think so.”

Das könnte zu Problemen führen. Eben kürzlich machte ich eine Ferndiagnose. Für mich harmonieren J. Bruyneel und die Schleckbrüder einfach nicht. Armstrong und der Belgier waren eine verschworene Gemeinschaft die über Leichen ging. Bruyneel und Contador, der Spanier wollte auch über Leichen gehen, fügte sich aber auch schon mal, nicht so wie der Amerikaner. Nun sind die Schlecks an der Reihe. Das sind zwei komplett unterschiedliche Welten. Das Ventil fragt sich, wie weit gehen Furz und Arsch auf den Belgier ein. Hier treffen zwei Machtwelten aufeinander. Vieles hängt auch davon ab was Bruyneel für Cancellara tun wird. Werden da die am Tisch ausgehandelten "Versprechen" nicht wahrgemacht hängt der Haussegen sowieso Schief.
Man erkennt es einfach auf den Fotos, zwischen Bruyneel und den Schlecks ist eine grosse Distanz obwohl nur einen Meter voneinander weg sind.

__________________
102

15.12.2011 19:52 Ventil ist offline Email an Ventil senden Beiträge von Ventil suchen Nehmen Sie Ventil in Ihre Freundesliste auf
Kanarienvogel Kanarienvogel ist männlich
Giro-Sieger


Dabei seit: 01.11.2004
Beiträge: 19522

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

gähn

__________________
Leitplanke

15.12.2011 20:46 Kanarienvogel ist offline Email an Kanarienvogel senden Beiträge von Kanarienvogel suchen Nehmen Sie Kanarienvogel in Ihre Freundesliste auf
Kanarienvogel Kanarienvogel ist männlich
Giro-Sieger


Dabei seit: 01.11.2004
Beiträge: 19522

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Cofidis, Europcar, Saur und 1t4i oder i41t oder it41 oder wie das unmögliche Ding heisst bei PN dabei.. Sind eigentlich die 4 KV FAvoriten für die TdF.... aber mmh, letztes Jahr hat die ASO auch brav nicht überall die gleichen eingeladen... TT1 also noch mit Chancen. Der KV hofft zwar schon auf die 4 anderen.

__________________
Leitplanke

24.01.2012 09:22 Kanarienvogel ist offline Email an Kanarienvogel senden Beiträge von Kanarienvogel suchen Nehmen Sie Kanarienvogel in Ihre Freundesliste auf
Möve!
Tour-Sieger




Dabei seit: 01.04.2010
Beiträge: 2205

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ne, Das sind die 4-Tour-WC-Teams. TT1 liegt doch bei Betrachtung des Kaders deutlich zurück hinter it4u oder so zurück

__________________
Zitat:
Original von ReinscHeisst
der klügere vogel hat recht!!!

24.01.2012 12:47 Möve! ist offline Email an Möve! senden Beiträge von Möve! suchen Nehmen Sie Möve! in Ihre Freundesliste auf
Kanarienvogel Kanarienvogel ist männlich
Giro-Sieger


Dabei seit: 01.11.2004
Beiträge: 19522

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Klar sind die weit hinten.
Kocjan-El Fares die Stars.
Dahinter Callegarin, Antomarchi
Spezialkategorie für die Efimkins.

Sind aber schon 2 Franzosen, ein dritter ist auch da, Cusin. Klar, das ist weniger als Ex Skil. Nur..... wird halt nicht immer nur rein sportlich entschieden. Siehe letztes Jahr, da war Bretagne Schuller bei PN ein Witz. Saur vor Geox an der Tour natürlich sowieso. Aber eben Bretagne bei PN dann Saur Tour, schöne Rotation. Eben nicht ganz auszuschliessen dass sie das wieder machen. Der KV hofft natürlich es werden die 4 sein. Denkt sollte auch...

Pro ex Skil: 1 Kittel-Degenkolb. 2 6 Franzosen im Team. 3. Geniez als Franz. Talent.
Anti- Ex Skil: Eigentlich nichts. Höchstens dass eine Vueltaeinladung wahrscheinlich scheint. Keine Ahnung wie viel die ASO mit ihren 49% da zu sagen hat...

Pro Saur: 1 Coppel 2. Franz. Team voller Franzosen. 3 konstant grösser werdendes Team, könnte daher für die franz. Zukunft nicht unwichtig sein.

Anti Saur: 11 etwas enttäuscht, wurden auch kritisiert irgendwann mal. 2. Franz Quote mit den 4 anderen plus einigen ex Skils und TT1 eh erfüllt.

Pro TT1: 1. Internationaler Sponsor, mit franz. Pharmakonzern als nr 2. 2. Sympathischer Sponsor, Diabetes. 3 El Fares

Anti: Kader nicht top. Aber viel schlechter als Saur auch nicht. Nr 1 Coppel, 2 El Fares, 3 -x dann ein paar Saurs mit Kocjan und Efimkins irgendwo drin. Efimkin, El Fares, Cusin, Antomarchi, Kocjan, Callegarin, Bertogliati, Bodrogi wäre schon ein ok Team, nicht wirklich viel schlechter als Saur. Ginge.

Ja 90% sind's die 4. Der KV hat trotzdem Angst. Die sollen zur TdS (hoffe die sind nicht so blöd und laden wieder NetApp ein, nach dem Giro sind die ja erstmal kaputt) und gut ist. Für eine GT ist man halt etwas zu schwach. Trotz El Fares. Was den gebissen hat dort zu unterschreiben....

__________________
Leitplanke

24.01.2012 14:03 Kanarienvogel ist offline Email an Kanarienvogel senden Beiträge von Kanarienvogel suchen Nehmen Sie Kanarienvogel in Ihre Freundesliste auf
Kanarienvogel Kanarienvogel ist männlich
Giro-Sieger


Dabei seit: 01.11.2004
Beiträge: 19522

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ab gestern ist der KV voll für:

Scarponi zur Tour.

Contador out. Bleibt Ueberfahrer Arschleck, aber ist der das? 2011 ja nicht, obwohl er vorher eigentlich wie einer aussah. Sonst? Evans und co... schlagbar. Die Chance für Scarponi die Tour zu gewinnen. Und dass er mehr will als nur ein Girofahrer sein hat er ja jetzt den halben Herbst und Winter angedeutet. 2012 Ardennen, nicht Trentino, gut, jetzt soll er ohne Contador den Schritt zu Tour, d.h. ohne Giro, auch noch machen. Schon nur um den Tourfanatikern hier zu zeigen dass die Giroelite durchaus auch zur Tourelite gehört.

__________________
Leitplanke

07.02.2012 09:59 Kanarienvogel ist offline Email an Kanarienvogel senden Beiträge von Kanarienvogel suchen Nehmen Sie Kanarienvogel in Ihre Freundesliste auf
Möve!
Tour-Sieger




Dabei seit: 01.04.2010
Beiträge: 2205

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Naja. Andy Schleck fuhr bis jetzt vier Mal die Tour und ein mal den Giro. Mit 22 wurde er Zweiter beim Giro, mit 23 erstes Mal Tour, zwar ein Einbruch aber trotzdem Dritter in Alpe d' Huez. Dann einmal sogar auf Augenhöhe mit AC, ansonsten immer noch klar "best of the rest"... Okay letztes Jahr war er vergelichsweise schwach, aber immer noch fähig zu einem Glanzstück der Radsportgeschichte. Ansonsten einfach taktisch verpokert. Mach ihn nicht nicht klein, er ist klarer Tourfavorit.

Scarponi dürfte der Kurs eher weniger liegen, verglichen mit Wiggins, Klöden oder Nibali bei so viele Chrono-Kilometern. Apropos Nibali, was fährt der 12 eigentlich?

__________________
Zitat:
Original von ReinscHeisst
der klügere vogel hat recht!!!

07.02.2012 13:34 Möve! ist offline Email an Möve! senden Beiträge von Möve! suchen Nehmen Sie Möve! in Ihre Freundesliste auf
Kanarienvogel Kanarienvogel ist männlich
Giro-Sieger


Dabei seit: 01.11.2004
Beiträge: 19522

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ja, im Prinzip ist Schleck trotz allem GK FAvorit für den KV, richtig. Obwohl 11 schon ein Rückschritt war.
ZF Kilometer, viele ja... aber wenn Schleck die überstehen kann, warum nicht auch Scarponi... der KV hofft. Würde ihm einfach gefallen wenn Scarponi jetzt wo Contador nicht da sein wird, sagt, ok, das ist wohl meine beste Chance überhaupt die Tour zu gewinnen, ich versuch's. Anstatt ein garantiertes Giropodium (Basso, Masciarelli, Scarponi, nicht in der Reihenfolge, war alphabetisch jetzt) Risiko Tour. Das kann Platz 8 werden, kann Podest werden, kann der Sieg werden. Weil der KV ist ja wie midas nach wie vor überzeugt dass ein Girosiegkandidat an der Tour auch zur Elite gehört. Ein Simoni ohne Giro hätte in seinen besten Jahren Armstrong ebenso gefordert wie Beloki und co, eher mehr .Im Nachhinein, ok, geschlagen wohl nicht, obwohl's der KV gerne glauben würde. Ein Scarponi in Bestform... .hinter den Ueberfahrern, ja, Contador und eben mit ? Schleck. Sonst kann er alle schlagen.


Und wenn der KV schon am hoffen ist: Er hofft Arschleck gewinnt. Dann sagt Contador ihm im Winter: Arsch, wie wär's mit dem "Grossen Penisvergleich 2013"? Wir fahren beide das Double. Giro+Tour. Und Arsch sagt ja! Ahh, das wäre was.

__________________
Leitplanke

07.02.2012 15:02 Kanarienvogel ist offline Email an Kanarienvogel senden Beiträge von Kanarienvogel suchen Nehmen Sie Kanarienvogel in Ihre Freundesliste auf
Möve!
Tour-Sieger




Dabei seit: 01.04.2010
Beiträge: 2205

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich hoffe auch, dass Andy ein paar mehr Rennen fährt, wenn er mal die Tour richtig gewonnen hat. Aber kann auch sein dass er die Armstrongsche Denkweise hat. Dann muss er erst 8 mal die Tour gewinnen - und hört dann auf.

__________________
Zitat:
Original von ReinscHeisst
der klügere vogel hat recht!!!

07.02.2012 16:12 Möve! ist offline Email an Möve! senden Beiträge von Möve! suchen Nehmen Sie Möve! in Ihre Freundesliste auf
Kanarienvogel Kanarienvogel ist männlich
Giro-Sieger


Dabei seit: 01.11.2004
Beiträge: 19522

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Kannst den KV nicht mal träumen lassen?

__________________
Leitplanke

07.02.2012 17:21 Kanarienvogel ist offline Email an Kanarienvogel senden Beiträge von Kanarienvogel suchen Nehmen Sie Kanarienvogel in Ihre Freundesliste auf
Möve!
Tour-Sieger




Dabei seit: 01.04.2010
Beiträge: 2205

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Dazu kommt ja, dass er einfach nicht den Eindruck macht, dass er ne ganze Saison auf dem Vollgas durchsteht, auch wenn das jetzt gänzlich übertriebene Forderungen wären.

__________________
Zitat:
Original von ReinscHeisst
der klügere vogel hat recht!!!

07.02.2012 19:57 Möve! ist offline Email an Möve! senden Beiträge von Möve! suchen Nehmen Sie Möve! in Ihre Freundesliste auf
midas midas ist männlich
Tour-Sieger




Dabei seit: 04.11.2004
Beiträge: 4150

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Stehe zwar voll hinter meiner Meinung aber: Bei einem 11er Parcour würd ich es Scarponi unter den neuen Voraussetzungen raten, hier eher nicht. Im Crono gewinnt er zwar auf Arschleck tendenziell schon (der 10er Schleck holt in den Bergen wohl aber mehr raus, der 11er eher nicht), verliert aber auf andere (und ob er das an diesem Kurs gutmacht ist fraglich, wenig Bergankünfte, dann können im Evans-Stil abgehängte ZFler wieder was zufahren), hat also potentiell schon mal 3 bis 4 vor sich. Hingegen aber am Giro keine schlechten Siegaussichten.

Hingegen sehe ich Arschleck bei 100 km ZF nicht so eindeutig. Menchov hingegen, der ist ein Jahr jünger als Evans, kanns nächstes Jahr schon nochmal voll bringen, was der Australier kann, kann der Oreler auch. Sollte in den cronos 4 bis 5 min haben, dazu wie gesagt Ziel oft im Tal, das mag der Luxemburger nicht so gern (hm - Menchov eher auch nicht).

07.02.2012 21:32 midas ist offline Email an midas senden Beiträge von midas suchen Nehmen Sie midas in Ihre Freundesliste auf
Krollekopp Krollekopp ist männlich
Tour-Sieger


Dabei seit: 05.03.2010
Beiträge: 2039

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hmm, ich glaube du bewertest Schleck etwas zu tief. In der From von 2009 & 2010 ist er Favorit, trotz allen Zeitfahrkilometern. Ist halt die Frage, ob er die Form abrufen kann.
Was die Zeitfahren betrifft: Würde nicht sagen, dass er in den Zeitfahren unbedingt 4 bis 5 Minuten verliert. Kann natürlich sein, ist aber wohl die Obergrenze. Könnte auch deutlich weniger sein.
Aber selbst wenn, wenn er in Topform ist, gibt es 3 Etappen, an denen er das Feld zerlegen kann.

Was Scarponi betrifft: Wohl eher keine Chance, klar hinter Schleck. Und wegen der Zeitfahren, wohl auch hinter Evans und Co. Richtig ist natürlich, dass er eine Minimalchance hat, während bei einer Teilnahme von Contador diese gegen 0 geht. Sollte aber auf eine für ihn bessere Strecke und einen weiteren Doubleversuch von Contador warten.

08.02.2012 13:31 Krollekopp ist offline Email an Krollekopp senden Beiträge von Krollekopp suchen Nehmen Sie Krollekopp in Ihre Freundesliste auf
Kanarienvogel Kanarienvogel ist männlich
Giro-Sieger


Dabei seit: 01.11.2004
Beiträge: 19522

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Nö, das ist die Chance für Scarponi. Geh.

Ja, viele Zeitfahrkilometer, ABER, die Bergetappen sind nicht ohne.
Belle Filles früh aber hart
Juraetappe, passiert wenig, aber ok.
1. Alpenetappe dem KV etwas ein Rätsel, wie schwer ist dieser grosse Colombier, und das Zeugs nachher?
2. Ultacool, ausser das La Toussuire dann etwas einfach ist. ABER, die Möglichkeit vorher was zu machen ist da. Und, weil es wieder mehr ZF Kilometer sind. Madeleine, Glandon (dann noch hoch auf den Croix de Fer, so die härteste Croix de Fer Seite), 2 sehr harte Pässe ohne Flachstück, Molard, La Toussuire. Da kann man was versuchen. Und siehe oben, der Anreiz was zu tun wird wohl grösser sein als letztes Jahr. Da hätte man es nach Luz auch versuchen können. Aber das war halt die erste Bergetappe, diesmal ist es die 3. und nur halb so viel ZF Kilometer warteten. Ok, diesmal sind die ersten 38 Km schon durch. Noch besser. Der KV denkt hier wird was passieren. Und da kann Scarponi auf viele schon mal Zeit gewinnen.
Pyrenäen, die erste na ja. Kurz und hart, aber weit ins Ziel... 41 Km, gut viel Abfahrt. Folgt eine Sprintetappe und ein Ruhetag .Man kann also was versuchen. Aber eher jemand der viel verliert als ein einzelner der viel gewinnt wohl.

Die 2 richtigen dann ohne PRofile, aber Aubisque-Tourmalet-Aspin-Peyresourde kennen wir, ist gut. 2. Menté, Ales, Bales, Peyrgudes. Ok, hier wäre ein Profil gut...

Die Möglichkeiten für Bergfahrer sind schon da. Man muss sie einfach nutzen. Von den Bergetappen her bietet 12 eher mehr als 11. Und auch vom Aufbau, 11 war die theoretisch "beste" ja die erste. Hier nicht.

Darum, nö, ein Scarponi, mittelmässiger Zeitfahrer, kein Rodriguez, ist gegen Evans und co nicht chancenlos. Arschleck in Topform natürlich ein kleines Hindernis, ja großes Grinsen

Trotzdem, Scarponi zur Tour! Hopp!

__________________
Leitplanke

08.02.2012 14:33 Kanarienvogel ist offline Email an Kanarienvogel senden Beiträge von Kanarienvogel suchen Nehmen Sie Kanarienvogel in Ihre Freundesliste auf
Krollekopp Krollekopp ist männlich
Tour-Sieger


Dabei seit: 05.03.2010
Beiträge: 2039

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ja die Bergetappen sind was frühe Angriffe betrifft schon ok, auf jeden Fall besser als letztes Jahr, insofern bieten sie mehr.
Aber insgesamt letztes Jahr natürlich deutlich schwerer, also deutlich besser geeignet um Zeit gutzumachen.

Bzgl. La Toussiere bin ich eher skeptisch. 2006 so ähnlich gefahren, da ist gar nichts passiert. Gut da waren natürlich andere Fahrertypen prägend, bis auf Sastre eher die
Mitroller. Dennoch, vom Croix de Fer ist es schon noch nen Stück bis ins Ziel. Ok kein Flachstück, aber was danach kommt eher leicht, gerade La Toussuire; schwer da nen Angriff durchzuziehen. Die einzigen denen ich das zutrauen würde, sind Contador und Schleck. Bei allen anderen (wie Scarpony, etc.) ist m.E. der Abstand zu den Allroundern (Evans, Menchov, etc.) nicht so groß, dass man das vernünftig durchziehen kann.
Auch die Aubisque-Tourmalet-Aspin-Peyresourde Etappe sieht besser aus als sie ist (bzgl früher Angriffe). Sicherlich sehr schwer, aber vor dem Peyresourde wird sehr wahrscheinlich nix passieren.
Am wahrscheinlichsten ist ein früher Angriff noch am Bales, da ist aber die Gesamtetappe nicht so schwer.

Also für die Schleck Contador Klasse gibts sicherlich viele Möglichkeiten, das Feld auseinanderzunehmen. Für die anderen Fahrer macht es wohl mehr Sinn auf den Schlussanstieg zu warten (ggf. mit Ausnahme Bales). Lasse mich natürlich gerne eines besseren belehren, bin aber skeptisch.

Stimme dir aber zu, dass sicher mehr Action in den Bergen geben wird, um die Zeitfahrkilometer zu egalisieren.

08.02.2012 15:24 Krollekopp ist offline Email an Krollekopp senden Beiträge von Krollekopp suchen Nehmen Sie Krollekopp in Ihre Freundesliste auf
Rindfleisch
Kapitän


Dabei seit: 31.01.2011
Beiträge: 1809

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Krollekopp
Bzgl. La Toussiere bin ich eher skeptisch. 2006 so ähnlich gefahren, da ist gar nichts passiert.


Das war aber 2006 schon eine andere Etappe mit dem Lautaret-Galibier am Anfang.
http://www.climbbybike.com/images/Tour_d...a_Toussuire.jpg
Da fuhr unten im Tal nach dem Start gleich die Rasmussengruppe weg die den Tagessieg holte und das Peloton gondelte geschlossen über den Pass. Landis in gelb machte ein paar hundert Meter vorm Gipfel sogar noch gemütlich Pinkelpause. Da wird 2012 am Madeleine schon mehr Feuer drin sein.

09.02.2012 19:04 Rindfleisch ist offline Email an Rindfleisch senden Beiträge von Rindfleisch suchen Nehmen Sie Rindfleisch in Ihre Freundesliste auf
Möve!
Tour-Sieger




Dabei seit: 01.04.2010
Beiträge: 2205

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Wieso soll denn der Madelaine das Rennen härter machen als der Galibier???

__________________
Zitat:
Original von ReinscHeisst
der klügere vogel hat recht!!!

09.02.2012 19:38 Möve! ist offline Email an Möve! senden Beiträge von Möve! suchen Nehmen Sie Möve! in Ihre Freundesliste auf
Krollekopp Krollekopp ist männlich
Tour-Sieger


Dabei seit: 05.03.2010
Beiträge: 2039

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ja das ist schon richtig, das das was anderes ist, aber das Hauptproblem ist, dass es nach dem Croix de Fer zu lang (und zu leicht) ist, was frühe Angriffe nur bedingt lohneswert erscheinen lässt, wenn man nicht gerade ein Überbergfahrer ist.

Würde mich natürlich freuen, wenn ich mich irre. Und mit Schleck ist ja durchaus einer dabei dem ichs auch zutrauen würde.

09.02.2012 19:40 Krollekopp ist offline Email an Krollekopp senden Beiträge von Krollekopp suchen Nehmen Sie Krollekopp in Ihre Freundesliste auf
Ventil Ventil ist weiblich
Giro-Sieger




Dabei seit: 03.11.2004
Beiträge: 35248

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Möve!
Wieso soll denn der Madelaine das Rennen härter machen als der Galibier???


Kurze Etappe.
Die Madeleine ist unten einiges knackiger als der Galibier.
Kein Zwischenstück zum Croix de Fer.
Die einzige kritische Etappe für B. Wiggins.

__________________
102

09.02.2012 20:21 Ventil ist offline Email an Ventil senden Beiträge von Ventil suchen Nehmen Sie Ventil in Ihre Freundesliste auf
Möve!
Tour-Sieger




Dabei seit: 01.04.2010
Beiträge: 2205

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Ventil
Zitat:
Original von Möve!
Wieso soll denn der Madelaine das Rennen härter machen als der Galibier???


Kurze Etappe.
Die Madeleine ist unten einiges knackiger als der Galibier.
Kein Zwischenstück zum Croix de Fer.
Die einzige kritische Etappe für B. Wiggins.


Dafür ist der Madelaine kleiner, man fährt ihn von der leichteren Seite und jetzt kommt der Knüller, es sind immer noch 100km von da aus ins Ziel. Das sind doch alles Diskussionen im Nano-Bereich, macht null aus.

__________________
Zitat:
Original von ReinscHeisst
der klügere vogel hat recht!!!

09.02.2012 21:19 Möve! ist offline Email an Möve! senden Beiträge von Möve! suchen Nehmen Sie Möve! in Ihre Freundesliste auf
Krollekopp Krollekopp ist männlich
Tour-Sieger


Dabei seit: 05.03.2010
Beiträge: 2039

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Ventil
Die einzige kritische Etappe für B. Wiggins.


Meinst du das wirklich ernst? Wie wäre es z.B. mit den 2 Pyrenäen Etappen?

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Krollekopp am 10.02.2012 00:30.

10.02.2012 00:29 Krollekopp ist offline Email an Krollekopp senden Beiträge von Krollekopp suchen Nehmen Sie Krollekopp in Ihre Freundesliste auf
Ventil Ventil ist weiblich
Giro-Sieger




Dabei seit: 03.11.2004
Beiträge: 35248

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ja schon

Diese Etappe kann die Bergfahrer/Zeitfahrer sprengen. Für das Ventil ist dieser Tag brandgefährlich für das GK. Denke schon, dass an dem Tag der Toursieg "verteilt" wird. Arsch natürlich ohne Condator nun in einer dummen Lage. Es gibt keinen zweiten Alberto im Peloton.

__________________
102

10.02.2012 02:46 Ventil ist offline Email an Ventil senden Beiträge von Ventil suchen Nehmen Sie Ventil in Ihre Freundesliste auf
Krollekopp Krollekopp ist männlich
Tour-Sieger


Dabei seit: 05.03.2010
Beiträge: 2039

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ja die Etappe kann gefährlich werden, wenn auch in erster Linie nur durch Andy, oder durch einen Einbruch. Aber die Pyrenäen halt auch, ist also nicht die einzige gefährliche Etappe.

Ja was diese Etappe betrifft, dürfte Schleck Contador vermissen, sonst könnten sie was wie 2010 durchziehen. Isngesamt wird er ihn wohl kaum vermissen, da seine Chancen die Tour zu gewinnen eher minimal wären.

10.02.2012 17:49 Krollekopp ist offline Email an Krollekopp senden Beiträge von Krollekopp suchen Nehmen Sie Krollekopp in Ihre Freundesliste auf
Kanarienvogel Kanarienvogel ist männlich
Giro-Sieger


Dabei seit: 01.11.2004
Beiträge: 19522

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Cyclingnews

Zitat:
In recent years, Schleck's sole objectives outside the Tour have been the Ardennes classics, but now under the tutelage of Johan Bruyneel, he aims to follow the playbook of the divisive Lance Armstrong.

"Maybe sometimes I did a bit too much to prepare these races, like doing Pays Basque and going really deep. I was focusing on the Classics maybe too much, and I've got to change this year so I'm better at the Tour, especially at the start of the Tour," Schleck said. "If you look at the past, Lance Armstrong won the Tour seven times and you never saw him in any races other than the Tour."

__________________
Leitplanke

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Kanarienvogel am 03.03.2012 11:12.

15.02.2012 21:54 Kanarienvogel ist offline Email an Kanarienvogel senden Beiträge von Kanarienvogel suchen Nehmen Sie Kanarienvogel in Ihre Freundesliste auf
Lapébie Lapébie ist männlich
Radsport-Legende




Dabei seit: 27.02.2005
Beiträge: 6554

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hat der keine Mutter, die ihm sagt, dass solche Leute einen schlechten Einfluss ausüben?

__________________
Vive le Tour. Vive le cyclisme.

15.02.2012 23:33 Lapébie ist offline Email an Lapébie senden Beiträge von Lapébie suchen Nehmen Sie Lapébie in Ihre Freundesliste auf
Schmoekokater Schmoekokater ist männlich
Edeldomestik




Dabei seit: 16.03.2006
Beiträge: 439

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Bleibt nur zu hoffen, dass Evans dem Arsch an der Tour ordentlichst in die Eier tritt.

__________________
Meine Meinung steht fest!!! Also verwirrt mich bitte nicht mit Fakten!

16.02.2012 11:42 Schmoekokater ist offline Email an Schmoekokater senden Beiträge von Schmoekokater suchen Nehmen Sie Schmoekokater in Ihre Freundesliste auf
Kanarienvogel Kanarienvogel ist männlich
Giro-Sieger


Dabei seit: 01.11.2004
Beiträge: 19522

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Der Witz ist ja das Armstrong eher MEHR Resultate hatte als der Arsch.

Arsch
1 LBL
2 TdF

Das ist seine Saison. Ja, vorher startet er noch da und da, bringt aber 0.

Läns:

1 Amstel
2 Dauphiné/TdS
3 TdF

Das seine Saison. Beide 1 Eintagesrennen, Arsch seins mal gewonnen, Läns seins nie, dann war aber Läns noch TdS und Dauphiné ernsthafter dabei als Arsch an der TdS bisher. Und der Witzbold meint jetzt er müsse NOCH weniger fahren? NOCH mehr touristieren?

__________________
Leitplanke

16.02.2012 13:43 Kanarienvogel ist offline Email an Kanarienvogel senden Beiträge von Kanarienvogel suchen Nehmen Sie Kanarienvogel in Ihre Freundesliste auf
Schmoekokater Schmoekokater ist männlich
Edeldomestik




Dabei seit: 16.03.2006
Beiträge: 439

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Naja, bis jetzt ist er bei seinen Saisonzielen ja fast immer von jemandem geschlagen worden, der nichts von Tourismus hält (Contador, Evans, Gilbert, ...). Vielleicht einfach mal das Konzept hinterfragen, als es weiter auszureizen?

__________________
Meine Meinung steht fest!!! Also verwirrt mich bitte nicht mit Fakten!

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Schmoekokater am 16.02.2012 14:35.

16.02.2012 14:34 Schmoekokater ist offline Email an Schmoekokater senden Beiträge von Schmoekokater suchen Nehmen Sie Schmoekokater in Ihre Freundesliste auf
Ventil Ventil ist weiblich
Giro-Sieger




Dabei seit: 03.11.2004
Beiträge: 35248

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

WAs bei A. Schleck vorallem auch eine Katastrophe ist sind seine after the TdF Auftritte.

__________________
102

16.02.2012 15:05 Ventil ist offline Email an Ventil senden Beiträge von Ventil suchen Nehmen Sie Ventil in Ihre Freundesliste auf
chinaboy chinaboy ist männlich
Kapitän




Dabei seit: 05.11.2004
Beiträge: 1417

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich finde auch absolut lächerlich was Andy Schleck hier behauptet.
außerhalb LBL und Tour de France ist er nirgendwo mal ansatzweise konkurrenzfähig.

Er hat mit Abstand die schlechste Preise/Leistungsverhältnisse unter alle Top Fahrer und zwar letzten 10 Jahren.

Ullrich immer gut TdS oder Deutschlandrundfahrt, dazu WM/Olympia, Hamburg, Zürich.
Armstrong zwar in Europa nicht viel gefahren, aber Dauphine/TdS/LBL/WM/Olympia, dazu noch sein Rennen in USA.

von Contador/Evans/Valverde brauche wir gar nicht reden. Selbst Sastre bringt i.d.R auch noch bei ein weitere GT Top Leistung.

__________________
Old Path, White Clouds

16.02.2012 15:26 chinaboy ist offline Email an chinaboy senden Beiträge von chinaboy suchen Nehmen Sie chinaboy in Ihre Freundesliste auf
Coolman Coolman ist männlich
Radsport-Legende




Dabei seit: 01.11.2004
Beiträge: 7340

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

für diese aussage wünsche ich ihm, dass er an der tour untergeht. sowas darf nicht auch noch belohnt werden. so zum kotzen, dass contador nicht am start ist. geht ja gar nicht der schleck, aber überhaupt nicht.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Coolman am 17.02.2012 00:37.

17.02.2012 00:31 Coolman ist offline Email an Coolman senden Beiträge von Coolman suchen Nehmen Sie Coolman in Ihre Freundesliste auf
Ventil Ventil ist weiblich
Giro-Sieger




Dabei seit: 03.11.2004
Beiträge: 35248

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Kanarienvogel ?

__________________
102

17.02.2012 03:16 Ventil ist offline Email an Ventil senden Beiträge von Ventil suchen Nehmen Sie Ventil in Ihre Freundesliste auf
Ventil Ventil ist weiblich
Giro-Sieger




Dabei seit: 03.11.2004
Beiträge: 35248

"Attacking earlier": Andy Schleck about TdF strategy Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

"It's strong and that give me confidence. And then, compared to 2011, there are a lot more stages this time around that will allow me to anticipate, to try to attack."

Schleck added: "I'm a rider that can hold a 40-50km breakaway. When I won Liege-Bastogne-Liege (in 2009), I broke 30km from the finish.

"In this sense, the Tour is perfect for me this year. It will be like racing a classic every day. You mustn't underestimate the opening stages, with finishes where you can easily lose a minute."

Schleck, who has also finished runner-up twice in the Tour de France, promised not to get sidetracked by the classics in the lead-up to this year's edition on June 30-July 22.

"My goal this year is the Tour," he said. "Liege will allow me to test myself. Let's say it'll be an important part of my preparation."

__________________
102

18.02.2012 11:31 Ventil ist offline Email an Ventil senden Beiträge von Ventil suchen Nehmen Sie Ventil in Ihre Freundesliste auf
Seiten (5): « vorherige 1 [2] 3 4 nächste » ... letzte »  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Powered by Burning Board Lite 1.0.1 © 2001-2004 WoltLab GmbH

Impressum | Datenschutzerkläung