Radsportforum - Tour de France 2017
Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite  

Radsportforum » Profi-Radsport » Tour de France » Tour de France 2017 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (6): « erste ... « vorherige 2 3 [4] 5 6 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Piak
Wasserträger


Dabei seit: 07.07.2010
Beiträge: 240

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Vielleicht hätte er das sogar gewonnen, wenn er gleich hätte mitgehen dürfen :-)

13.07.2017 19:50 Piak ist offline Beiträge von Piak suchen Nehmen Sie Piak in Ihre Freundesliste auf
Krollekopp Krollekopp ist männlich
Kapitän


Dabei seit: 05.03.2010
Beiträge: 1977

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Wir haben ein Rennen!

Froome also wirklich unter seinem (bisherigen) Niveau.

Sky-Zug nervt. Morgen könnte sensationelle Etappe werden, aber steht zu befürchten, dass Sky das zu Tode kontrolliert.

Schade, dass Porte nicht mehr dabei ist. Müsste Sky selber angreifen, so kann sich Froome (noch) aufs verteidigen verlegen.

Ärgerliche 20s Strafe für Uran wegen Verpflegung auf den letzten 20 km. Hoffentlich hängts am Ende nicht daran.

Landa hat nicht gesehen, dass Froome zurückfällt. Die Augenschwäche Arus scheint ansteckend zu sein. großes Grinsen

Spannende Tour auf jeden Fall jetzt, nur Sky nervt halt.

13.07.2017 22:25 Krollekopp ist offline Email an Krollekopp senden Beiträge von Krollekopp suchen Nehmen Sie Krollekopp in Ihre Freundesliste auf
midas midas ist männlich
Tour-Sieger




Dabei seit: 04.11.2004
Beiträge: 4026

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Nichts gesehen, aber offenbar Froome nicht ganz das Niveau, wobei er nicht weit hinten liegt und erstmal weiter defensiv Fahren ausreicht. Viel hat er ja nicht eingebüsst. Bergauf hat er doch letztes Jahr auch nie alle abgehängt, oder?

Das ist ja mal wieder lächerlich, Bardet kriegt keine Strafe, Uran und Bennett schon?! Dachte eigentlich die 20km gelten nur für die Verpflegung vom Auto aus?

Morgen könnte es schon früh losgehen, schwerster Berg aber der in der Mitte. Eigentlich ein Tag für eine Contador-Aktion, ob ers aber nach den Stürzen hat dürfte fraglich sein.

13.07.2017 23:08 midas ist offline Email an midas senden Beiträge von midas suchen Nehmen Sie midas in Ihre Freundesliste auf
Krollekopp Krollekopp ist männlich
Kapitän


Dabei seit: 05.03.2010
Beiträge: 1977

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Bardet hat auch ne Flasche genommen aber laut Jury nicht getrunken, und wird deshalb nicht bestraft.

Bin mir aber sicher, dass das eine völlig objektive unparteiische Entscheidung ist, die nichts damit zu tun hat, dass es sich um einen Franzosen bei einem französischem Rennen handelt.

13.07.2017 23:12 Krollekopp ist offline Email an Krollekopp senden Beiträge von Krollekopp suchen Nehmen Sie Krollekopp in Ihre Freundesliste auf
Coolman Coolman ist männlich
Radsport-Legende




Dabei seit: 01.11.2004
Beiträge: 7325

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

morgen wird es nur spannend, wenn sky versucht landa zu platzieren. wenn alles kontrolliert wird, ist es totlangweilig. und das steht zu befürchten! auch heute ein richtiges gähnrennen. letztes jahr war die tour ja schon schwer anzusehen, dieses jahr bisher ähnlich schlimm. das einzige was hoffnung macht ist, dass froome zu schwach scheint. es wird zwar viel mit dem zeitfahren argumentiert, aber das ist nur 22.5 km. so viel verlieren da selbst schwächere zeitfahrer nicht zwangsläufig.

13.07.2017 23:14 Coolman ist offline Email an Coolman senden Beiträge von Coolman suchen Nehmen Sie Coolman in Ihre Freundesliste auf
Kanarienvogel Kanarienvogel ist männlich
Giro-Sieger


Dabei seit: 01.11.2004
Beiträge: 19329

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Natürlich wird Sky kontrollieren. Froome 6" hinten, Landa über 2', da wäre es ja vollkommen idiotisch als Tagesziel "Landa platzieren" zu haben.
Uran/Bennet vs Bardet. Grrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr. Scheint äusserst zweifelhaft zu sein...

Diese Mauer da heute, ist ja ein Mordsding. Ueber 400 Höhenmeter auf 3,3 Km. Mal sehen was da passiert.

__________________
Leitplanke

14.07.2017 04:55 Kanarienvogel ist online Email an Kanarienvogel senden Beiträge von Kanarienvogel suchen Nehmen Sie Kanarienvogel in Ihre Freundesliste auf
Piak
Wasserträger


Dabei seit: 07.07.2010
Beiträge: 240

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Krollekopp
Wir haben ein Rennen!

Froome also wirklich unter seinem (bisherigen) Niveau.

Sky-Zug nervt. Morgen könnte sensationelle Etappe werden, aber steht zu befürchten, dass Sky das zu Tode kontrolliert.

Schade, dass Porte nicht mehr dabei ist. Müsste Sky selber angreifen, so kann sich Froome (noch) aufs verteidigen verlegen.

Ärgerliche 20s Strafe für Uran wegen Verpflegung auf den letzten 20 km. Hoffentlich hängts am Ende nicht daran.

Landa hat nicht gesehen, dass Froome zurückfällt. Die Augenschwäche Arus scheint ansteckend zu sein. großes Grinsen

Spannende Tour auf jeden Fall jetzt, nur Sky nervt halt.


Soweit ich es mitbekommen hat, wurde Landa wieder losgeschickt, um die Bonussekunden zu holen, nachdem klar war, dass Froome nicht zurückkommt. Aber schwer zu sagen, waren ja nicht mal 200m, auf denen das ganze Geschehen sich abspielte.

14.07.2017 06:14 Piak ist offline Beiträge von Piak suchen Nehmen Sie Piak in Ihre Freundesliste auf
Krollekopp Krollekopp ist männlich
Kapitän


Dabei seit: 05.03.2010
Beiträge: 1977

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Noch mal zum Sky-Zug: Gestern z.B. gut möglich, dass Bardet, Uran und Co heute voll gefahren wären, als Froomes seinen Ausflug in die Botanik gemacht hat. War ja nun ein Fahrfehler und kein Defekt. Aber mit nur noch einem Helfer für Bardet, der aber auch schon am Limit war (fiel kurz darauf zurück), gegen drei Sky Helfer, machts halt keinen Sinn. Wenn Froome noch gewinnt, hat er es auf jeden Fall in großem Maße dem Team zu verdanken. Anders als die letzten Jahre, in denen das Team auch super war, er aber auch indivduell der beste Fahrer.

14.07.2017 08:33 Krollekopp ist offline Email an Krollekopp senden Beiträge von Krollekopp suchen Nehmen Sie Krollekopp in Ihre Freundesliste auf
Krollekopp Krollekopp ist männlich
Kapitän


Dabei seit: 05.03.2010
Beiträge: 1977

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Piak

Soweit ich es mitbekommen hat, wurde Landa wieder losgeschickt, um die Bonussekunden zu holen, nachdem klar war, dass Froome nicht zurückkommt. Aber schwer zu sagen, waren ja nicht mal 200m, auf denen das ganze Geschehen sich abspielte.


Kann schon sein, kann auch ne schöne Geschichte sein. Man weiss es nicht.

14.07.2017 08:34 Krollekopp ist offline Email an Krollekopp senden Beiträge von Krollekopp suchen Nehmen Sie Krollekopp in Ihre Freundesliste auf
Möve!
Tour-Sieger




Dabei seit: 01.04.2010
Beiträge: 2205

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Cummings hat am Peyresourde auch noch ne Flasche genommen, kurz am Stopfen gezogen, dann wieder weg geschmissen. Sah recht lustig aus, war aber auch Verpflegung innerhalb der letzten 20km und er bekam keine Strafe. Laut UCI-Reglement ist Verpflegung aber auch in Steigungen und Abfahrten verboten geschockt zumindest in der Fassung von 2005, die als erster Google-Treffer kommt.

Find die Kommunikation der Jury-Entscheide auch bei Sagan äußerst unglücklich. Da müsste eine Presse-Communiqué rausgegeben werden, in dem die Entscheidungen genau begründet werden, mit Verweis auf Reglement usw. Beim Sprint gibt es doch klare Richtlinien oder Referenzsprüche, hier vermutlich auch. Sowas à la "2008 hat Juan Mercado bei der Asturien-Rundfahrt auf der zweiten Etappe auf den letzten 20km ne Flasche genommen und nicht daraus getrunken, da es dazu keine explizite Regelung gibt wie sich "Verpflegung" genau definiert nutzen wir diesen Präzedenzfall und machen Verpflegung nur in Vollendung strafwürdig blablabla". Sowas halt, transparent und nachvollziehbar. Bin mit 1000% sicher, dass das schon mal vorkam und es diese Fälle gab. Dann halt bisschen rechtsstaatsmäßig agieren. Weiß nicht was dagegen spricht? Wär ich Fan von.

Froome aus dem gelben Trikot gefahren - allein das ja schon n Ding! Trotzdem langweilt Sky zu Tode. Vielleicht haben auch alle auf die Rampe gewartet, in dem Wissen dass da natürlich ein paar Abstände drin sind. Aber bei diesem Kontrollwahn lassen die nächsten Bergetappen leider eigentlich keine Zeitgewinne zu. Erwarte also weiterhin heute und am Galibier nichts, oder nicht viel. Fraglich, wie man das deuten soll? Teamstärke (zweifellos ist das so)? Zuversicht Froomes aufs Chrono (Aru hat ihm aber auch schon stattliche 40sec am Berg weg genommen)? Schwäche Froomes - das Team einsetzen um den Abstand am Berg zu begrenzen? Aufs Zeitfahren verlassen kann er sich eigentlich nicht. Wenn er die Beine hat, um weg zu fahren, hätte er das auch probieren müssen, 18sec ist einfach zu wenig (gewesen). Klar kann er sich n Stück weit aufs Zeitfahren verlassen, aber wenn er einen Puffer holen kann, sollte er das auch nutzen. Ein schwacher Tag kann immer passieren, und wenn der am Izoard ist, dann hat der Arsch Kirmes und er verliert die Tour. Hätte er die Beine von 13-16 gehabt, hätte er gestern sicherlich am Peyresourde angegriffen, so wie am Plateau de Bonascre oder nach Pierre-St-Martin.

__________________
Zitat:
Original von ReinscHeisst
der klügere vogel hat recht!!!

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Möve! am 14.07.2017 10:29.

14.07.2017 10:28 Möve! ist offline Email an Möve! senden Beiträge von Möve! suchen Nehmen Sie Möve! in Ihre Freundesliste auf
Pepe
Kapitän




Dabei seit: 09.01.2012
Beiträge: 1591

13. Etappe Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

13. Etappe

***** De Marchi
**** Betancur, Roglic
*** Froome, Benoot, S. Pauwels
** D. Martin, Uran, Bardet, Vuillermoz
* Calmejane, Aru, Talansky, Bakelants, N. Brown

__________________
Nooit eerder heb ik zo'n koude voeten gehad

14.07.2017 13:15 Pepe ist online Email an Pepe senden Beiträge von Pepe suchen Nehmen Sie Pepe in Ihre Freundesliste auf
Pepe
Kapitän




Dabei seit: 09.01.2012
Beiträge: 1591

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Piak

Soweit ich es mitbekommen hat, wurde Landa wieder losgeschickt, um die Bonussekunden zu holen, nachdem klar war, dass Froome nicht zurückkommt. Aber schwer zu sagen, waren ja nicht mal 200m, auf denen das ganze Geschehen sich abspielte.


Das wäre die Erklärung, die ich später als Team herausgegeben hätte um Unruhe zu vermeiden. großes Grinsen
Aber Landa selbst hat lustigerweise gesagt, dass er nicht mitbekommen hat, dass sein Kapitän in Schwierigkeiten war. Was natürlich Quatsch ist, da er ja hinter Froome war und dann förmlich an ihm vorbeigerauscht ist.

__________________
Nooit eerder heb ik zo'n koude voeten gehad

14.07.2017 13:23 Pepe ist online Email an Pepe senden Beiträge von Pepe suchen Nehmen Sie Pepe in Ihre Freundesliste auf
Krollekopp Krollekopp ist männlich
Kapitän


Dabei seit: 05.03.2010
Beiträge: 1977

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Entscheidung zu Uran zurückgenommen, wegen blablabla.

Was für ein verlogener Haufen. Erst 3 Leute bestrafen, dann gesehen ein aussichtsreicher Franzose hat das gleiche gemacht. Man merkt das man sich komplett lächerlich macht und eine Begünstigung offensichtlich ist, aber anstatt dann Bardet auch zu bestrafen, nimmt man alle Strafen zurück.

Das einzig gute daran ist, dass die Jurys in Zukunft vielleicht vorsichtiger werden mit einseitigen Entscheidungen. Können ja auch kein Interesse daran haben, sich komplett lächerlich zu machen.

14.07.2017 14:56 Krollekopp ist offline Email an Krollekopp senden Beiträge von Krollekopp suchen Nehmen Sie Krollekopp in Ihre Freundesliste auf
Krollekopp Krollekopp ist männlich
Kapitän


Dabei seit: 05.03.2010
Beiträge: 1977

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Pepe
Zitat:
Original von Piak

Soweit ich es mitbekommen hat, wurde Landa wieder losgeschickt, um die Bonussekunden zu holen, nachdem klar war, dass Froome nicht zurückkommt. Aber schwer zu sagen, waren ja nicht mal 200m, auf denen das ganze Geschehen sich abspielte.


Das wäre die Erklärung, die ich später als Team herausgegeben hätte um Unruhe zu vermeiden. großes Grinsen
Aber Landa selbst hat lustigerweise gesagt, dass er nicht mitbekommen hat, dass sein Kapitän in Schwierigkeiten war. Was natürlich Quatsch ist, da er ja hinter Froome war und dann förmlich an ihm vorbeigerauscht ist.


Aber auch merkwürdig von Landa. Was hatte er denn zu gewinnen? Maximal nen Etappensieg, und der war zu dem Zeitpunkt schon äußerst unwahrscheinlich. Beim Giro 2015 hätte er dem Aru irgendwann mal sagen können LMAA und Tschüss; das hätte ihm mindestens einen Platz im GK gebracht, vielleicht (ok unwahrscheinlich) sogar 2.

14.07.2017 15:01 Krollekopp ist offline Email an Krollekopp senden Beiträge von Krollekopp suchen Nehmen Sie Krollekopp in Ihre Freundesliste auf
Piak
Wasserträger


Dabei seit: 07.07.2010
Beiträge: 240

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Pepe
Zitat:
Original von Piak

Soweit ich es mitbekommen hat, wurde Landa wieder losgeschickt, um die Bonussekunden zu holen, nachdem klar war, dass Froome nicht zurückkommt. Aber schwer zu sagen, waren ja nicht mal 200m, auf denen das ganze Geschehen sich abspielte.


Das wäre die Erklärung, die ich später als Team herausgegeben hätte um Unruhe zu vermeiden. großes Grinsen
Aber Landa selbst hat lustigerweise gesagt, dass er nicht mitbekommen hat, dass sein Kapitän in Schwierigkeiten war. Was natürlich Quatsch ist, da er ja hinter Froome war und dann förmlich an ihm vorbeigerauscht ist.


Es war aber auch die live-Erklärung auf Eurosport. Ich meine übrigens, zumindest einen Kommunikationsvorgang zwischen beiden gesehen zu haben. :-p

14.07.2017 15:09 Piak ist offline Beiträge von Piak suchen Nehmen Sie Piak in Ihre Freundesliste auf
Kanarienvogel Kanarienvogel ist männlich
Giro-Sieger


Dabei seit: 01.11.2004
Beiträge: 19329

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Heute wird er tatsächlich nach vorne geschickt. geschockt

Der Landa türlich

__________________
Leitplanke

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Kanarienvogel am 14.07.2017 15:51.

14.07.2017 15:49 Kanarienvogel ist online Email an Kanarienvogel senden Beiträge von Kanarienvogel suchen Nehmen Sie Kanarienvogel in Ihre Freundesliste auf
Frank`NFurter
Kapitän


Dabei seit: 13.04.2010
Beiträge: 1501

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Sehr kuriose Etappe in jeder Beziehung, dass Klassement könnte heute abend neu asugewürfelt sein.



Zitat:
Original von Krollekopp
Entscheidung zu Uran zurückgenommen, wegen blablabla.

Was für ein verlogener Haufen. Erst 3 Leute bestrafen, dann gesehen ein aussichtsreicher Franzose hat das gleiche gemacht. Man merkt das man sich komplett lächerlich macht und eine Begünstigung offensichtlich ist, aber anstatt dann Bardet auch zu bestrafen, nimmt man alle Strafen zurück.


Das ist so dermaßen ekelerregend, purer Nationalismus, Null sportliche Fairness. Eigentlich müsste man den Franzosen die Tour wegnehmen.

14.07.2017 16:30 Frank`NFurter ist offline Email an Frank`NFurter senden Beiträge von Frank`NFurter suchen Nehmen Sie Frank`NFurter in Ihre Freundesliste auf
Carlos Carlos ist männlich
Klassikerjäger


Dabei seit: 15.05.2013
Beiträge: 720

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

UAE nervt, Hauptsache Meintjes 10 Platz verteidigen Augen rollen

14.07.2017 16:40 Carlos ist offline Email an Carlos senden Beiträge von Carlos suchen Nehmen Sie Carlos in Ihre Freundesliste auf
Kanarienvogel Kanarienvogel ist männlich
Giro-Sieger


Dabei seit: 01.11.2004
Beiträge: 19329

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Bevor man sich hier weiter in ekelerregendem Ultranationlismus sonnt, sollte man vielleicht mal überlegen ob nicht vielleicht die UCI die Jury stellt?

Etappe wohl fertig? Oder fast? Den Berg hat der KV gesehen, seither wieder streamlos...

__________________
Leitplanke

14.07.2017 17:24 Kanarienvogel ist online Email an Kanarienvogel senden Beiträge von Kanarienvogel suchen Nehmen Sie Kanarienvogel in Ihre Freundesliste auf
Kanarienvogel Kanarienvogel ist männlich
Giro-Sieger


Dabei seit: 01.11.2004
Beiträge: 19329

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Barguil offenbar, bah.... der KV hoffte Landa-Contador-Quintana in der Reihenfolge. Nicht dieser nervige Barguil dem die Eier fehlen um auf GK zu fahren.

Kurze Zwischenfrage, ist es hier überhaupt noch erlaubt übers Rennen zu sprechen oder geht's nur um's polemisieren?
Falls ja, Sky heute taktisch stark. Hätte der KV nicht erwartet. Ausgerechnet der dümmliche Coolman sagt's voraus... pff. Aber perfekt Astanas Schwäche ausgenutzt. Fuglsang und Cataldo durch Sturz aus... anstatt wie von Deppen wie dem KV erwartet zu kontrollieren geht man in die Offensive und bringt Landa wieder ins Spiel. Riskant ist's aber auch, wenn dann plötzlich 2 vorne sind, könnte ja doch noch die Frage aufkommen wer jetzt der Leader ist. Aber ok, Landa war bei Astana ja immer mehr als vorbildlich (inkl. an der Vuelta weiterfahren, da auf Aru warten damit der 5" schneller ist wäre idiotisch gewesen)

__________________
Leitplanke

14.07.2017 17:35 Kanarienvogel ist online Email an Kanarienvogel senden Beiträge von Kanarienvogel suchen Nehmen Sie Kanarienvogel in Ihre Freundesliste auf
Coolman Coolman ist männlich
Radsport-Legende




Dabei seit: 01.11.2004
Beiträge: 7325

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

also hat man tatsächlich option 1 gewählt. hätte ich nicht gedacht, aber dadurch war das mit die beste tour-etappe, an die ich mich erinnern kann. es war ja wirklich von anfang bis ende spannung in der etappe drinnen.

der sehr gute nebeneffekt der ganzen aktionen ist, dass contador und quintana ebenfalls wieder näher rangekommen sind. beide schon gt-sieger, haben nichts zu verlieren, werden also weiter angreifen. zudem aru weiterhin in gelb. ist eigentlich für den zuschauer optimal gelaufen, da sein team sehr schwach ist. das heißt solche etappen wie die nach le-puy-en-valai oder nach serre chevalier können sehr spannend werden. mit froome in gelb nicht möglich.

14.07.2017 17:45 Coolman ist offline Email an Coolman senden Beiträge von Coolman suchen Nehmen Sie Coolman in Ihre Freundesliste auf
Kanarienvogel Kanarienvogel ist männlich
Giro-Sieger


Dabei seit: 01.11.2004
Beiträge: 19329

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Bennett noch schön plodiert, am Schluss 3' auf die GK Gruppe verloren.

__________________
Leitplanke

14.07.2017 17:50 Kanarienvogel ist online Email an Kanarienvogel senden Beiträge von Kanarienvogel suchen Nehmen Sie Kanarienvogel in Ihre Freundesliste auf
Coolman Coolman ist männlich
Radsport-Legende




Dabei seit: 01.11.2004
Beiträge: 7325

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Kanarienvogel
Bennett noch schön plodiert, am Schluss 3' auf die GK Gruppe verloren.


glaube er war zu beginn der abfahrt ne minute hintendran. da die gruppe doch recht schnell gefahren ist und er alleine war, könnte das der grund dafür sein.

14.07.2017 17:51 Coolman ist offline Email an Coolman senden Beiträge von Coolman suchen Nehmen Sie Coolman in Ihre Freundesliste auf
speiche speiche ist männlich
Edeldomestik




Dabei seit: 01.11.2004
Beiträge: 497

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Sehr amüsant. Vor Jahren sollte den Italienern der Giro weggenommen werden, nun den Franzosen die Tour.

Bin sehr gespannt auf die Vuelta.

Was wird danach kommen? Wird die Hessen-Rundfahrt wiederbelebt?

14.07.2017 18:43 speiche ist offline Email an speiche senden Beiträge von speiche suchen Nehmen Sie speiche in Ihre Freundesliste auf
Krollekopp Krollekopp ist männlich
Kapitän


Dabei seit: 05.03.2010
Beiträge: 1977

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Carlos
UAE nervt, Hauptsache Meintjes 10 Platz verteidigen Augen rollen


Naja geht ja auch um weiss. Und warum nicht? Wenns richtig dann steil wird bringen ihm die Helfer eh nix mehr, also warum sie nicht vorher nutzen? Vielleicht bringt man ja Yates in Schwierigkeiten und hält Maintjes besser im Rennen.

14.07.2017 21:59 Krollekopp ist offline Email an Krollekopp senden Beiträge von Krollekopp suchen Nehmen Sie Krollekopp in Ihre Freundesliste auf
Krollekopp Krollekopp ist männlich
Kapitän


Dabei seit: 05.03.2010
Beiträge: 1977

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Barguil. Wäre auch strafbar gewesen, da nicht zu gewinnen. Er ja als Einziger nur dran gehangen und nix geführt - völlig zurecht natürlich. Gut natürlich auch, dass er Berg mithalten konnte, mit den großen Jungs. Stark gemacht.

14.07.2017 22:04 Krollekopp ist offline Email an Krollekopp senden Beiträge von Krollekopp suchen Nehmen Sie Krollekopp in Ihre Freundesliste auf
Krollekopp Krollekopp ist männlich
Kapitän


Dabei seit: 05.03.2010
Beiträge: 1977

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Komisch fand ich, dass es auf dem letzten Kilometer am letzten Berg keine ernsthafteren Angriffe gab, nur mal wass halbgares von Froome. Das jetzt alle 7 komplett am Limit waren, auch schwer vorstellbar.

Man hat ja auch nicht wirklich was zu verlieren, wenn man ein paar hundert Meter all in geht. Und wenn die Gruppe auseinander reisst, gibts vielleicht noch Abstände. Und ggf. funktionieren auch die kleineren Gruppen besser, als ein große Gruppe.

Oder doch alle am Limit? Aber bei ner BA hätte es bestimmt auch Abstände gegeben, also warum nicht das hier so ähnlich machen? Gerade für die guten Abfahrer wie z.B. Bardet doch eigentlich nix zu verlieren.

14.07.2017 22:24 Krollekopp ist offline Email an Krollekopp senden Beiträge von Krollekopp suchen Nehmen Sie Krollekopp in Ihre Freundesliste auf
Krollekopp Krollekopp ist männlich
Kapitän


Dabei seit: 05.03.2010
Beiträge: 1977

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Kanarienvogel
Natürlich wird Sky kontrollieren. Froome 6" hinten, Landa über 2', da wäre es ja vollkommen idiotisch als Tagesziel "Landa platzieren" zu haben.


Brillante Analyse. großes Grinsen Hätte von mir sein können.

War mir aber während der Etappe teilweise nicht so sicher ob Sky wirklich so 100% glücklich mit der Situation war. Teilweise Froome und Kwiatkowski ja auch geführt, nicht so viel, aber schon. Trauen dem Landa nicht so richtig? Oder eher wegen Quintana. Der zwar im Moment eher keine Gefahr, aber unnötig Zeit zurück schenken, ist ja durchaus schon mal nach Hinten losgegangen in der Geschichte der Tour.

Bin mal gespannt, wie die weiter taktisch vorgehen.

Bitter natürlich für Aru mit dem Team insbesondere Fuglsang. Wär ein komplett anderes Rennen. Froome da eh massiv im Glück: Porte, Valverde weg, Astana kastriert.

Quintana wird sich auch ärgern, den Giro gefahren zu sein. Wäre wohl seine bisher beste Chance gewesen, die Tour zu gewinnen.

14.07.2017 22:38 Krollekopp ist offline Email an Krollekopp senden Beiträge von Krollekopp suchen Nehmen Sie Krollekopp in Ihre Freundesliste auf
Krollekopp Krollekopp ist männlich
Kapitän


Dabei seit: 05.03.2010
Beiträge: 1977

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Wenn es Sky egal wäre wer für sie die Tour gewinnt, hätten sie die Tour schon im Sack. Müssen ja nur Landa voraus schicken. Entweder zuerst Nieve in ne Gruppe und dann Landa hinterher, und wenn die anderen das verhindern, die Helfer der anderen platt fahren und dann Landa schicken. Andere Favoriten haben dann 3 Möglichkeiten:
1. Sie können Landa fahren lassen, gewinnt der die Tour.
2. Sie nehmen die Verfolgung auf, Froome kann lutschen, ggf dann kontern oder wenn es nicht hat, das Ganze verwalten bis zum ZF.
3. Sie lassen Landa nicht weg, müssen also jede Attacke kontern, profitiert Froome.

Wenn Froome nicht völlig platt ist und danach sahs ja gestern nicht aus, ist das eigentlich ne sichere Sache.

Kann mir aber nicht vorstellen, dass es Sky wirklich egal ist, die wollen wohl Froome. Wäre auch interessant wie Froome reagiert, wenn die anderen pokern.

Wobei, wenn Froome wirklich auf dem absteigenden Ast wäre, warum es nicht mit Landa probieren, könnte ja der Kapitän für die Zukunft werden? Aber Landa soll ja weg wollen, wenn das schon fix ist, wäre das natürlich obsolet und die haben die gar kein Interesse, dass der hier gewinnt. Und selbst in der momentanen Form wohl Froome für die Zukunft verlässlicher als Landa. Außerdem wollen die wohl eher nen Briten.

Könnte also interessant werden, wenn Landa noch mal geht.

15.07.2017 13:01 Krollekopp ist offline Email an Krollekopp senden Beiträge von Krollekopp suchen Nehmen Sie Krollekopp in Ihre Freundesliste auf
Kanarienvogel Kanarienvogel ist männlich
Giro-Sieger


Dabei seit: 01.11.2004
Beiträge: 19329

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Natürlich wird er nicht mehr gehen. Froome 6" hinten, Landa über 1', da wäre es ja vollkommen idiotisch Landa nach vorne zu schicken!

__________________
Leitplanke

15.07.2017 13:11 Kanarienvogel ist online Email an Kanarienvogel senden Beiträge von Kanarienvogel suchen Nehmen Sie Kanarienvogel in Ihre Freundesliste auf
Krollekopp Krollekopp ist männlich
Kapitän


Dabei seit: 05.03.2010
Beiträge: 1977

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Kanarienvogel
Natürlich wird er nicht mehr gehen. Froome 6" hinten, Landa über 1', da wäre es ja vollkommen idiotisch Landa nach vorne zu schicken!

großes Grinsen

15.07.2017 13:15 Krollekopp ist offline Email an Krollekopp senden Beiträge von Krollekopp suchen Nehmen Sie Krollekopp in Ihre Freundesliste auf
Krollekopp Krollekopp ist männlich
Kapitän


Dabei seit: 05.03.2010
Beiträge: 1977

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Bei näherer Überlegung kann die Praxis natürlich etwas komplizierter sein als die schöne Theorie. Die Frage natürlich was die anderen machen. Wenn ich Quintana oder Martin wäre, würde ich mich an Landa hängen. Ohne ne Aktion können die eh nicht mehr gewinnen, also sollte Landa ihre beste Chance sein.

Dennoch für natürlich komfortable Situation.

15.07.2017 13:21 Krollekopp ist offline Email an Krollekopp senden Beiträge von Krollekopp suchen Nehmen Sie Krollekopp in Ihre Freundesliste auf
Möve!
Tour-Sieger




Dabei seit: 01.04.2010
Beiträge: 2205

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Selbst wenn Landa am Galibier weg fahren sollte und vom taktischen Geplänkel profitiert mit 5min Gewinn ist nicht gesagt dass er am nächsten Tag nicht den Vorsprung wieder einbüßt. Das Rennen ist vollkommen offen, Sky hat mit dem Zeitfahren für Froome und dem zweiten platzierten Fahrer zwei Trümpfe mehr, aber mindestens fünf sehr ernst zu nehmende Gegner. Noch Yates, Contador und Meintjes dazu und die Angelegenheit ist alles andere als in trockenen Tüchern.

De Gendt jetzt solo gegen das Feld. Wenn der nicht Bodnarmäßig dagegen halten kann?

Keine Attacken an der Mur gestern in erster Linie tatsächlich deshalb, weil alle am Limit waren. Bardet und Aru sahen definitiv so aus. Martin hat schon richtig gebolzt da hoch, sah stark aus.

Dege, Van Avermaet, Matthews heut natürlich die drei großen Kandidaten. Vor allem für Dege wirds mal Zeit für ne Tour-Etappe. Bin aber auch gespannt auf Hagen, der gefällt ja recht gut als Cav-Ersatz. Natürlich hügelfest, aber nicht unbedingt der Spezialist für Uphill-Finishes, mehr für Flachsprints nach härterem Tag. Gespannt bin ich trotzdem. Kristoff, Colbrelli, Swift natürlich noch, für die Quick Steps evtl zu leicht. Mal sehen ob Bouhanni oder Groenewegen es schnell hoch schaffen.

__________________
Zitat:
Original von ReinscHeisst
der klügere vogel hat recht!!!

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von Möve! am 15.07.2017 17:20.

15.07.2017 17:12 Möve! ist offline Email an Möve! senden Beiträge von Möve! suchen Nehmen Sie Möve! in Ihre Freundesliste auf
Möve!
Tour-Sieger




Dabei seit: 01.04.2010
Beiträge: 2205

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Arndt wäre aus der Gruppe der haushohe Favorit. Würde dem vorne Freifahrt geben.

Lammertink auch n bisschen doof, wie er da rummosert dass Caruso nicht fährt großes Grinsen

__________________
Zitat:
Original von ReinscHeisst
der klügere vogel hat recht!!!

15.07.2017 17:34 Möve! ist offline Email an Möve! senden Beiträge von Möve! suchen Nehmen Sie Möve! in Ihre Freundesliste auf
Möve!
Tour-Sieger




Dabei seit: 01.04.2010
Beiträge: 2205

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Lammentiernk -.- großes Grinsen

Was reitet Sky eigentlich, die Nachführarbeit zu machen? Froome vorne rein fahren ok, aber die Gruppe halten? Nervt.

__________________
Zitat:
Original von ReinscHeisst
der klügere vogel hat recht!!!

15.07.2017 17:38 Möve! ist offline Email an Möve! senden Beiträge von Möve! suchen Nehmen Sie Möve! in Ihre Freundesliste auf
Kanarienvogel Kanarienvogel ist männlich
Giro-Sieger


Dabei seit: 01.11.2004
Beiträge: 19329

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Matthews.
Aru gelb los, da waren x Lücken.

__________________
Leitplanke

15.07.2017 17:47 Kanarienvogel ist online Email an Kanarienvogel senden Beiträge von Kanarienvogel suchen Nehmen Sie Kanarienvogel in Ihre Freundesliste auf
Saedelaere Saedelaere ist männlich
Tour-Sieger


Dabei seit: 15.04.2006
Beiträge: 2591

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Aru schon weit vor dem Ziel ziemlich weit hinten. Schlechter Tag oder total gepennt?

15.07.2017 17:47 Saedelaere ist offline Email an Saedelaere senden Beiträge von Saedelaere suchen Nehmen Sie Saedelaere in Ihre Freundesliste auf
Möve!
Tour-Sieger




Dabei seit: 01.04.2010
Beiträge: 2205

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Aru auch keine guten Beine natürlich. Sonst verliert er nicht so dermaßen viel, sondern verpasst vielleicht nen Cut und wird nicht 50ter.

__________________
Zitat:
Original von ReinscHeisst
der klügere vogel hat recht!!!

15.07.2017 17:49 Möve! ist offline Email an Möve! senden Beiträge von Möve! suchen Nehmen Sie Möve! in Ihre Freundesliste auf
Möve!
Tour-Sieger




Dabei seit: 01.04.2010
Beiträge: 2205

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Wieder tolle Etappe, zumindest letzte 50km. Die Abstände jetzt interessant zu sehen.

__________________
Zitat:
Original von ReinscHeisst
der klügere vogel hat recht!!!

15.07.2017 17:52 Möve! ist offline Email an Möve! senden Beiträge von Möve! suchen Nehmen Sie Möve! in Ihre Freundesliste auf
Kanarienvogel Kanarienvogel ist männlich
Giro-Sieger


Dabei seit: 01.11.2004
Beiträge: 19329

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Enorm viel verloren hat da Aru. 25" auf Froome und Uran. Weit hinten rein, da machten sich die Rai Kommentatoren schon etwas Sorgen, aber dann gleich so viel verlieren....

__________________
Leitplanke

15.07.2017 17:56 Kanarienvogel ist online Email an Kanarienvogel senden Beiträge von Kanarienvogel suchen Nehmen Sie Kanarienvogel in Ihre Freundesliste auf
Möve!
Tour-Sieger




Dabei seit: 01.04.2010
Beiträge: 2205

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Buchmann sagt im Interview, er hat Aru noch überholt, aber nichtmal voll Gas gegeben. Aru muss also morgen drauf hoffen, dass Sky das nur kontrolliert denk ich.

__________________
Zitat:
Original von ReinscHeisst
der klügere vogel hat recht!!!

15.07.2017 18:19 Möve! ist offline Email an Möve! senden Beiträge von Möve! suchen Nehmen Sie Möve! in Ihre Freundesliste auf
Kanarienvogel Kanarienvogel ist männlich
Giro-Sieger


Dabei seit: 01.11.2004
Beiträge: 19329

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Froome mal mechanisch weg, wieder da. Quintana dafür ganz weg? Jetzt der Stream weg.
Sollte aber nicht mehr allzu viel passieren jetzt denkt der KV.

__________________
Leitplanke

16.07.2017 17:16 Kanarienvogel ist online Email an Kanarienvogel senden Beiträge von Kanarienvogel suchen Nehmen Sie Kanarienvogel in Ihre Freundesliste auf
midas midas ist männlich
Tour-Sieger




Dabei seit: 04.11.2004
Beiträge: 4026

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Froome gefiel mir davor in der Abfahrt nicht so, als AG2R Betrieb machte. Dann wieder dran, aber vorne auch Tempo etwas raus. Nur ein halbgarer Bardet-Angriff etwas wenig dafür dass sie so viel gefahren sind. Frage mich, warum die an der Bergwertung noch so viel gemacht haben, da hätte ich mal schön Froome und Landa machen lassen ....

16.07.2017 17:58 midas ist offline Email an midas senden Beiträge von midas suchen Nehmen Sie midas in Ihre Freundesliste auf
midas midas ist männlich
Tour-Sieger




Dabei seit: 04.11.2004
Beiträge: 4026

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Quintana geht jetzt wohl endgültig die Puste aus, ja.

16.07.2017 18:02 midas ist offline Email an midas senden Beiträge von midas suchen Nehmen Sie midas in Ihre Freundesliste auf
Krollekopp Krollekopp ist männlich
Kapitän


Dabei seit: 05.03.2010
Beiträge: 1977

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von midas
Froome gefiel mir davor in der Abfahrt nicht so, als AG2R Betrieb machte. Dann wieder dran, aber vorne auch Tempo etwas raus. Nur ein halbgarer Bardet-Angriff etwas wenig dafür dass sie so viel gefahren sind.


Ja finde ich auch. Warum den Angriff nicht etwas früher, als Froome noch nicht dran war? Oder besser kein Angriff nur sebst Tempo machen. Eigentlich doch kein großes Risiko, wenn die anderen nicht mit tun, kann er ja jederzeit abbrechen. Und wenn sie mit machen, ist es ne super Gelegeheit Froome Zeit abzunehmen, der hatte ja nur noch Landa. Und zumindest Uran hätte wohl mitgeführt, hat er ja bei der halbgaren Attacke auch. Martin wäre wohl auch dabei gewesen, bleibt nur Aru, der ist vorgestern in Gelb auch komisch gefahren, aber der wäre ja blöd nicht mitzumachen. Und Bardet hatte ja auch noch einen Mann vorne. Verpasste Gelegenheit.

17.07.2017 05:44 Krollekopp ist offline Email an Krollekopp senden Beiträge von Krollekopp suchen Nehmen Sie Krollekopp in Ihre Freundesliste auf
Krollekopp Krollekopp ist männlich
Kapitän


Dabei seit: 05.03.2010
Beiträge: 1977

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Noch mal zu gestern. Sehr ärgerlich das Ganze. Das hätte die Fuente/Formigal Etappe dieser Tour werden können. Froome hätte nur noch Landa gehabt, wenn die vier (Bardet, Aru, Uran, Martin) vorne zusammenspannen, wäre das ne gute Chance gewesen.

Klar weiss man nicht, vielleicht wäre Froome trotzdem rangekommen, vielleicht hätte er den Abstand kontrollieren können (aber überhaupt Zeit gutzumachen wäre ja auch schon was) oder vielleicht hätten sie ihm richtig was mitgegeben.

Und wenn die genannten 4 alle mitmachen, haben sie auch nix zu verlieren, der Rest kann ruhig lutschen, ist egal.

Auf jedenfall sträflich, es nicht zumindest zu versuchen.

17.07.2017 09:14 Krollekopp ist offline Email an Krollekopp senden Beiträge von Krollekopp suchen Nehmen Sie Krollekopp in Ihre Freundesliste auf
Möve!
Tour-Sieger




Dabei seit: 01.04.2010
Beiträge: 2205

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hab nur Zusammenfassung gesehen, aber die hatten halt Respekt vor dem Steilstück. Wenn sie im Flachen Vollgas geben und Froome sich das besser ein teilt, kommt er wieder ran, wenn nicht sogar vorbei. Und natürlich hatten die auch Respekt vor den anderen, die nicht Froome heißen. Wenn man zu viel macht, kann man natürlich auch noch abgehängt werden, und dann hat man vielleicht Froome distanziert, aber auch sich selbst mit noch 30km zu gehen - und dann viel Spaß beim Zusehen, wie der Abstand auf 2,3min geht.

Im übrigen: Halbgare Attacke von Bardet? Außer Uran (bestätigt, dass er immer souverän dabei bleibt - noch nicht attackiert, aber bin mal gespannt, ob und wie er es in den Alpen dann versucht) alle anderen erst mal weg vom Rad und nur mit hängen und würgen wieder ran gefahren.

__________________
Zitat:
Original von ReinscHeisst
der klügere vogel hat recht!!!

17.07.2017 10:05 Möve! ist offline Email an Möve! senden Beiträge von Möve! suchen Nehmen Sie Möve! in Ihre Freundesliste auf
Jaja Jaja ist männlich
Directeur Sportif




Dabei seit: 01.11.2004
Beiträge: 9137

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Kurze Ruhetagsylse:

Megaspannende Tour in jedem Fall, 4 Fahrer innerhalb von 30'', 6 Fahrer innerhalb von 77'' - was will man da mehr?

Froome - wirkt angreifbar. Sicherlich der beste Zeitfahrer, aber was kann er auf 22km am vorletzten Tag einer GT herausfahren? Viel mehr als eine Minute eher nicht. Die Konkurrenz aber alles eher Rückwärtsfahrer im Zeitfahren. Könnte sein Glück sein. Muss sich auf Dauerfeuer am Mittwoch und Donnerstag einrichten.

Aru - endlich wieder da, überzeugender Auftritt. Zeitverlust am Samstag nicht gesehen - ärgerlich, aber kein Indiz für die Alpen. Fährt hier echt um den Sieg.

Bardet - ähnlich überzeugend. Tatsächlich mal wieder ein Zose mit realistischen Siegchancen vor der letzten Woche. Aber durch die Zeitfahrschwäche nur kleine.

Uran - überzeugt auch. Bislang immer da wenn es wichtig war. Auch unterdessen kein guter Zeitfahrer mehr.

D.Martin - seine beste GT bislang?! Immer leicht unter dem Radar, dafür mit überraschendem Zeitgewinn zwischendurch. Wird aber eher am Mittwoch/Donnerstag verlieren.

Landa - der Sky-Joker. Form scheint voll da, die Frage halt was macht Sky taktisch? Was darf Landa? Vermutlich eher nicht so viel. Oder Froome plodiert mal ganz?


Was mir mir am Klassement sonst noch auffällt:

+ Meintjes, bestätigt 2016, wohl am oberen Limit seiner Möglichkeiten.

- Quintana weg gestern, kämpft aber zumindest weiter. Double-Versuch aber klar gescheitert.

- Mollema (ja, jetzt Etappensieg) bleibt weit hinter den Erwartungen

__________________
Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

17.07.2017 10:57 Jaja ist online Email an Jaja senden Beiträge von Jaja suchen Nehmen Sie Jaja in Ihre Freundesliste auf
Krollekopp Krollekopp ist männlich
Kapitän


Dabei seit: 05.03.2010
Beiträge: 1977

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Möve!
Hab nur Zusammenfassung gesehen, aber die hatten halt Respekt vor dem Steilstück. Wenn sie im Flachen Vollgas geben und Froome sich das besser ein teilt, kommt er wieder ran, wenn nicht sogar vorbei.

Es geht doch gerade um das Steilstück, im Flacheren noch die Helfer nutzen, aber richtig, nicht so dass noch 7 Mann von Ag2r mitfahren können. Dann im Steilstück Bardet los und hoffen, dass die anderen 3 (Uran, Martin, Aru) mitmachen.

Zitat:
Original von Möve!
Und natürlich hatten die auch Respekt vor den anderen, die nicht Froome heißen. Wenn man zu viel macht, kann man natürlich auch noch abgehängt werden, und dann hat man vielleicht Froome distanziert, aber auch sich selbst mit noch 30km zu gehen - und dann viel Spaß beim Zusehen, wie der Abstand auf 2,3min geht.

Ob Yates, Contador, Meintjes & Co lutschen relativ egal. Solange die anderen 3 mitmachen alles gut, dann die Chance, Zeit auf Froome gutzumachen, definitv höher als die Gefahr Zeit auf irgendwen Wichtiges zu verlieren. Der Punkt ist einfach, dass es von den Favoriten nie ernsthaft probiert wurde, als Froome hinten war, sondern nur die Helfer fuhren. Wenn die Gruppe nicht läuft, kann man das Ganze ja jederzeit abbrechen, also warum nicht riskieren?


Zitat:
Original von Möve!
Im übrigen: Halbgare Attacke von Bardet? Außer Uran (bestätigt, dass er immer souverän dabei bleibt - noch nicht attackiert, aber bin mal gespannt, ob und wie er es in den Alpen dann versucht) alle anderen erst mal weg vom Rad und nur mit hängen und würgen wieder ran gefahren.

Halbgar im Sinne von nicht durchgezogen. War ja mehr so ein antesten. Aber ok, zum dem Zeitpunkt wars eh zu spät, hätte eher was kommen müssen.

17.07.2017 10:58 Krollekopp ist offline Email an Krollekopp senden Beiträge von Krollekopp suchen Nehmen Sie Krollekopp in Ihre Freundesliste auf
Krollekopp Krollekopp ist männlich
Kapitän


Dabei seit: 05.03.2010
Beiträge: 1977

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Uran gefällt mir von den Herausforderern momentan am Besten. War eigentlich immer da, keinen schwachen Tag, und eigentlich jeden Angriff mitgegangen.

Einziges Problem das ZF. War ja beim Prolog mit Abstand der Schlechteste. Bleibt zu hoffen, dass es am Ende der GT und bei hoffentlich besserem Wetter besser wird.

17.07.2017 11:02 Krollekopp ist offline Email an Krollekopp senden Beiträge von Krollekopp suchen Nehmen Sie Krollekopp in Ihre Freundesliste auf
Seiten (6): « erste ... « vorherige 2 3 [4] 5 6 nächste »  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Powered by Burning Board Lite 1.0.1 © 2001-2004 WoltLab GmbH