Radsportforum - Giro 18
Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite  

Radsportforum » Profi-Radsport » Giro d'Italia » Giro 18 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (4): « erste ... « vorherige 2 3 [4] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Lapébie Lapébie ist männlich
Radsport-Legende




Dabei seit: 27.02.2005
Beiträge: 6550

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Den ersten Berg heute haben sie schonmal weggeschenkt. Astana ist im Schlafwagenmodus hochgegondelt. Wenn da am zweiten Berg nichts interessantes passiert, schlafe ich ein.

26.05.2018 14:08 Lapébie ist offline Email an Lapébie senden Beiträge von Lapébie suchen Nehmen Sie Lapébie in Ihre Freundesliste auf
Lapébie Lapébie ist männlich
Radsport-Legende




Dabei seit: 27.02.2005
Beiträge: 6550

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Pinot hätte ich am wenigsten für einen Einbruch auf dem Zettel gehabt. Nun ist er 42 km vor dem Ziel schon abgehängt und sieht grausam aus. Mal sehen, wie weit es nach hinten geht.

__________________
Vive le Tour. Vive le cyclisme.

26.05.2018 14:31 Lapébie ist offline Email an Lapébie senden Beiträge von Lapébie suchen Nehmen Sie Lapébie in Ihre Freundesliste auf
Pepe
Kapitän




Dabei seit: 09.01.2012
Beiträge: 1672

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Kanarienvogel
Konrad am Ende doch gut, hiess mal der sei weg und war auch nur ein Boraling da... oder einfach versteckt? Aber stark. Muss stark von hinten wieder gekommen sein.


Konrad war ziemlich früh weg. Ca. zu Yates-Zeit schon. Formolo blieb vorne. Konrad kam dann nach dem O'Connor-Sturz irgendwo auf er Abfahrt/Zwischenstück zwischen Sestriere und Schlussanstieg in die Gruppe Pozzovivo zurück. Schlussanstieg muss er dann wieder ziemlich gut gewesen sein.
Für O'Connor tut mir das sehr leid. Unauffällig, aber schön konstant.

Gut an gestern finde ich, dass Froome nun endlich nicht mehr diesen falschen Urteilen ausgesetzt ist, nur eine gesteuerte Maschine zu sein, die nur mit Knopf im Ohr, starkem Team und Wattmesser fahren kann und stets defensiv und langweilig fährt. Das war nämlich nie der Fall. War schon immer ein mutiger Fahrer mit viel Herz und auch eigener Rennintelligenz.


Wahnwitzige Wendungen in diesem Giro:

Froome 1.16
Dumoulin 5.50


Jetzt wirklich Nieve Topfavo auf den ETS. Klar, dass er nach dem Einbruch von Yates gestern nun freie Fahrt hat. Aber zum Topfavoriten für heute hätte ich ihn dennoch nicht erkärt.

__________________
Nooit eerder heb ik zo'n koude voeten gehad

26.05.2018 14:47 Pepe ist offline Email an Pepe senden Beiträge von Pepe suchen Nehmen Sie Pepe in Ihre Freundesliste auf
Lapébie Lapébie ist männlich
Radsport-Legende




Dabei seit: 27.02.2005
Beiträge: 6550

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Das geht ruckzuck, jetzt werden für Pinot schon 6 Minuten Rückstand eingeblendet und der Kampf in der Favoritengruppe ist noch gar nicht eröffnet.

Seine Teamkollegen müssen ihn sogar schieben. Au weia.

26.05.2018 14:48 Lapébie ist offline Email an Lapébie senden Beiträge von Lapébie suchen Nehmen Sie Lapébie in Ihre Freundesliste auf
Kanarienvogel Kanarienvogel ist männlich
Giro-Sieger


Dabei seit: 01.11.2004
Beiträge: 19491

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Pinot... der ist wirklich einfach nicht konstant. Vorgestern ganz mies, gestern ganz stark, heute a la Yates.

Pepe, du bist Optimist... natürlich war Froome schon immer ein mutiger Fahrer. Aber das hat viele bis jetzt nicht überzeugt, da wird auch gestern nichts daran ändern. Skybot, keine Phantasie, keine Eier, konzentriert sich nur auf die Tour, bla bla. Wird wie bei Contador sein, der war ja auch nicht immer populär, nicht ganz so unbeliebt wie Froome, dazu "realistischer" eingeschätzt, er konzentriere sich auf die Tour musste er sich nicht sagen lassen, Froome ja schon obwohl er regelmässig die Vuelta gefahren ist dazu Romandie, Dauphiné x mal stark gefahren ist, als er dann auf dem absteigenden Ast war und mit Froome ein dankbares Hassobjekt auftauchte wurde er immer beliebter. Froome kann es ähnlich gehen, wenn er dann geschlagen wird.... wenn dazu noch ein neuer Dominator auftaucht... da ist er ganz schnell "der war ja schon ok".

__________________
Leitplanke

26.05.2018 14:59 Kanarienvogel ist offline Email an Kanarienvogel senden Beiträge von Kanarienvogel suchen Nehmen Sie Kanarienvogel in Ihre Freundesliste auf
Kanarienvogel Kanarienvogel ist männlich
Giro-Sieger


Dabei seit: 01.11.2004
Beiträge: 19491

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Aber wirklich extrem wie es hier Einbrüche gibt. Italien halt, alles Diebe großes Grinsen

__________________
Leitplanke

26.05.2018 15:26 Kanarienvogel ist offline Email an Kanarienvogel senden Beiträge von Kanarienvogel suchen Nehmen Sie Kanarienvogel in Ihre Freundesliste auf
Kanarienvogel Kanarienvogel ist männlich
Giro-Sieger


Dabei seit: 01.11.2004
Beiträge: 19491

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Sonst aber eher fad bisher, musste aber erwartet werden. Hoffentlich versucht's der nervige Dumoulin aber gleich mal. Muss ja. Und dann sieht man wie's Froome heute geht... hoffentlich besser als dem bösen Tom.

__________________
Leitplanke

26.05.2018 15:27 Kanarienvogel ist offline Email an Kanarienvogel senden Beiträge von Kanarienvogel suchen Nehmen Sie Kanarienvogel in Ihre Freundesliste auf
Lapébie Lapébie ist männlich
Radsport-Legende




Dabei seit: 27.02.2005
Beiträge: 6550

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Carapaz gegen Lopez ist das interessantere Programm heute.

26.05.2018 15:45 Lapébie ist offline Email an Lapébie senden Beiträge von Lapébie suchen Nehmen Sie Lapébie in Ihre Freundesliste auf
Lapébie Lapébie ist männlich
Radsport-Legende




Dabei seit: 27.02.2005
Beiträge: 6550

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Guck an, Dumoulin kann doch angreifen. Viermal in einer Minute.

26.05.2018 15:48 Lapébie ist offline Email an Lapébie senden Beiträge von Lapébie suchen Nehmen Sie Lapébie in Ihre Freundesliste auf
Kanarienvogel Kanarienvogel ist männlich
Giro-Sieger


Dabei seit: 01.11.2004
Beiträge: 19491

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Aber die sehen beide irgendwie kaputt aus...

__________________
Leitplanke

26.05.2018 15:50 Kanarienvogel ist offline Email an Kanarienvogel senden Beiträge von Kanarienvogel suchen Nehmen Sie Kanarienvogel in Ihre Freundesliste auf
Kanarienvogel Kanarienvogel ist männlich
Giro-Sieger


Dabei seit: 01.11.2004
Beiträge: 19491

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Pinot 29' hinten oben am Pantaleon. 1' vor den letzten... Schade.

__________________
Leitplanke

26.05.2018 15:54 Kanarienvogel ist offline Email an Kanarienvogel senden Beiträge von Kanarienvogel suchen Nehmen Sie Kanarienvogel in Ihre Freundesliste auf
Lapébie Lapébie ist männlich
Radsport-Legende




Dabei seit: 27.02.2005
Beiträge: 6550

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Nun ist es entschieden, Froome versenkt wie erwartet Dumoulin. Aber Hut ab, der hat es wenigstens probiert.

26.05.2018 15:58 Lapébie ist offline Email an Lapébie senden Beiträge von Lapébie suchen Nehmen Sie Lapébie in Ihre Freundesliste auf
Coolman Coolman ist männlich
Radsport-Legende




Dabei seit: 01.11.2004
Beiträge: 7340

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Wenn ich das richtig gesehen habe, ist Rohan Dennis heute doch noch eingebrochen und hat ganze 45 Minuten bekommen. Damit hätte ich schon weit früher gerechnet, wenn ich ehrlich bin.

26.05.2018 16:53 Coolman ist offline Email an Coolman senden Beiträge von Coolman suchen Nehmen Sie Coolman in Ihre Freundesliste auf
Kanarienvogel Kanarienvogel ist männlich
Giro-Sieger


Dabei seit: 01.11.2004
Beiträge: 19491

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ha!
Heute hat der KV seine Dennis-watch ganz vergessen. Aber ja, war natürlich heute wahrscheinlich, gestern auch, hat sich aber gut geschlagen, besser als erwartet, heute endlich out.

Aber schon verrückt, Mitchelton gewinnt die Etappe mit Nieve. Die 2 Leader, Chaves und Simon Yates im Gruppetto. 5 ETappen, eigentlich ein starker Giro, aber durch die Supereinbrüche der 2 halt doch irgendwie enttäuschend schlussendlich. Aber wenigstens sind sie durchgefahren und haben keinen Aru gemacht.

__________________
Leitplanke

26.05.2018 17:21 Kanarienvogel ist offline Email an Kanarienvogel senden Beiträge von Kanarienvogel suchen Nehmen Sie Kanarienvogel in Ihre Freundesliste auf
midas midas ist männlich
Tour-Sieger




Dabei seit: 04.11.2004
Beiträge: 4117

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Nur noch Cervinia gesehen. Wär wohl nur noch was gegangen wenn Froome am St Pantaleon geschwächt hätte, aber sah ja nicht danach aus. Dumoulin hat's immerhin noch probiert, wirkten aber alle müde nach gestern.

Pinot-Einbruch schon eine Überraschung. Hinten raus lässt er ja nicht unbedingt zwangsläufig nach, wenn schlecht dann schon gleich von Anfang an.

So MA Lopez auf dem Podest was ok ist. Die zwei Südamerikaner nervten zwar manchmal mit ihrem Privatduell, lagen am Ende zumindest nicht falsch.

Pello zieht durch und am Ende noch zwei Boras in den Top10 noch bemerkenswert.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von midas am 26.05.2018 18:43.

26.05.2018 18:43 midas ist offline Email an midas senden Beiträge von midas suchen Nehmen Sie midas in Ihre Freundesliste auf
Kanarienvogel Kanarienvogel ist männlich
Giro-Sieger


Dabei seit: 01.11.2004
Beiträge: 19491

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Pello!!!!!!

Der KV muss zugeben, dass er doch ein bisschen stolz darauf ist, den in seinem Wettteam zu haben. Forumswette mit 60 Fahrern, kein Pello Bilbao, das Original KV-Pyttiduell, 40 Fahrer, Pello da! Ha. Ok, ein bisschen stolz heisst, dass der KV seit Tagen mit geschwellter Brust durch die Gegend läuft, so geschwellt, dass er nonstop in andere Leute reinläuft weil er nicht über die Brust raussieht, dazu schreit er in unregelmässigen Abständen laut BILBAO!

__________________
Leitplanke

26.05.2018 19:23 Kanarienvogel ist offline Email an Kanarienvogel senden Beiträge von Kanarienvogel suchen Nehmen Sie Kanarienvogel in Ihre Freundesliste auf
Krollekopp Krollekopp ist männlich
Tour-Sieger


Dabei seit: 05.03.2010
Beiträge: 2039

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Schade für Dumoulin. Froome letztlich zu stark. Wobei hier die Teamstärke schon ne starke Rolle spielte. Bei gleichstarken Teams hätte Dumoulin wohl gewonnen. Aber hätte wäre zählt halt nicht.

Froome aber verdienter Sieger, starke Aktion. Sehe das auch so, dass er kein langweiliger Fahrer ist, normalerweise muss er halt nichts riskieren, weil er mit Abstand der Stärkste ist und das beste Team hat. Wäre ja blöd, aber wenns sein muss geht er eben auch Risiken ein. Jetzt einer der ganz großen, alle GTs gewonnen, davon 4 TdF. Fehlt nur noch die fünfte Tour, aber die holt er er wohl auch noch. Spekulieren ja viele, dass er langsam nachlässt. Sieht nach gestern definitiv nicht so aus.

Wobei muss mich korrigieren, die Vuelta ja eher nicht. Muss er auch noch nachholen. Und je nachdem was für ne Sperre er kriegt, wird's vielleicht doch schwierig mit ner 5ten Tour. Wird ja schon nicht jünger. Vuelta nachholen sollte aber in jeden Fall noch drin sein, wenn er sich darauf konzentriert.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Krollekopp am 27.05.2018 03:17.

27.05.2018 03:12 Krollekopp ist offline Email an Krollekopp senden Beiträge von Krollekopp suchen Nehmen Sie Krollekopp in Ihre Freundesliste auf
Krollekopp Krollekopp ist männlich
Tour-Sieger


Dabei seit: 05.03.2010
Beiträge: 2039

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

KV ein Dumoulinhasser? Aber schon nachvollziehbar mit dem Geheule, oder damals, dass er hofft das Nibali und Quintana vom Podium fliegen, als die ne ganz normale Rennraktik betrieben haben. Kommt oft ein bißchen dünnhäutig rüber. Ist mir zwar immer noch lieber als so PR-durchgestylte Beliebigkeit, macht ihn aber nicht wirklich sympathisch.

Hat bei mir aber den Zeitfahrerbonus. Bin halt durch Ulle sozialisiert. Aber auch unabhängig davon, mag ich eher einen Allrounder, als die die nur oder hauptsächlich über die Berge kommen. Und wegen des Niedergangs des Zeitfahren in den letzten Jahren, freuts mich um so mehr wenn ein ZF was reisst.

Mit Kursen, wie vor 20 Jahren zuvor, wäre er die klare Nummer 2 der Rundfahrer, ziemlich vergleichbar mit Ulle damals, Toursiege wie 97 locker drin (Niederlagen wie 98 aber wohl auch). Hätte aber so oder so Froome vor der Nase wie Ulle damals Armstrong.

Mit den heutigen Kursen, auch einer der besten GTler, aber wenn ein anderer signifikant besser klettert, reichen 35 ZF halt normalerweise einfach nicht. Müssen andere auch schwächeln, über seine Konstanz dann im Rennen.

27.05.2018 11:04 Krollekopp ist offline Email an Krollekopp senden Beiträge von Krollekopp suchen Nehmen Sie Krollekopp in Ihre Freundesliste auf
Kanarienvogel Kanarienvogel ist männlich
Giro-Sieger


Dabei seit: 01.11.2004
Beiträge: 19491

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Mmh, länge der ZF täuscht nach KV aber oft auch etwas. Ein 20 km ZF vs ein 40 km ZF... der Zeitunterschied bei den Favoriten ist da oft dann nicht wirklich viel grösser. Sagen wir 2' vs etwa unter 3' oder so. Aber ja, gerade die Tour hat momentan eine grosse ZF Abneigung. Was es für einen Dumoulin momentan klar schwieriger macht.

__________________
Leitplanke

27.05.2018 16:02 Kanarienvogel ist offline Email an Kanarienvogel senden Beiträge von Kanarienvogel suchen Nehmen Sie Kanarienvogel in Ihre Freundesliste auf
midas midas ist männlich
Tour-Sieger




Dabei seit: 04.11.2004
Beiträge: 4117

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Pinot wohl mit Lungenentzündung. Dachte schon dass er was haben muss, verliert sonst ja nicht einfach mal so 40'. Insofern seine Fahrt am Fr. um so höher einzustufen.

27.05.2018 22:36 midas ist offline Email an midas senden Beiträge von midas suchen Nehmen Sie midas in Ihre Freundesliste auf
Kanarienvogel Kanarienvogel ist männlich
Giro-Sieger


Dabei seit: 01.11.2004
Beiträge: 19491

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Fazit hier ok denkt der KV.

FROOME! Dachte unsere Gendopingfreunde tauchen gleich wieder auf, aber offenbar doch nicht. Froome schwach los, sah out aus. Zoncolan gut, dann bezahlt, Finestre war einfach sensationell. Enorm stark. Taktische Fehler hinten, hätte knapper werden können, sollen. Aber nicht auszuschliessen dass Froome nach Cervinia nochmal zugeschlagen hätte. Team... Poels hinten raus besser, aber über den Finestre hätte der KV ihn eine Gruppe weiter vorne erwartet. Oder sogar mit Froome ganz vorne, aber ok, überschätzt ihn wohl manchmal. Elissonde Finestre stark, wie das ganze Team, die haben da einfach eine Etappe bis X gemacht. Ausnahme Henao der reissen lässt dann aber gut reinkommt. Team wie immer schon schwächer als im Normalfall an der Tour, aber das Tourteam 15 war trotzdem schwächer.

Dumoulin: Blah.. aber stark. Bis auf Sappada hat er auch alles richtig gemacht, dort zu lange hinter Yates gezögert, auf Pinot vertraut. Aber ok, gut ist der blöde Tom schon, nervig trotzdem. Oomen sehr gut, nicht dass er wirklich viel helfen konnte, aber psychologisch sicher nicht schlecht wenn länger einer dabei ist. Und für einen 95er war das hier seeehr beeindruckend. Wenn der sich weiterentwickelt wird das der nächste Seriensieger, da müssen sich Lopez und Bernal beeilen wenn sie die Tour gewinnen wollen. Aber ok, ist noch jung, kann auch stagnieren.

Lopez: Resultat top, die Art auf eine Art aber fast enttäuschend. Aber ok, erst 24, passt schon. Der KV hätte aber irgendwie eine beeindruckendere Leistung mit Etappen erwartet, aber egal. Mit 24 alles ok. Kann an der Vuelta (nehme an das nächste Ziel) die Etappen holen... oder das POdest wiederholen. Sieg wohl noch nicht, aber ab 19 dann auch ein Siegkandidat.
Bilbao dann 6. superb. Ohne Aru auf den man warten muss klappt's eben schon. Viel mehr scheint aber nicht drinzuliegen, mehr als ein 6. Platz wird's wohl nie mehr. Zeitmässig kann er näher kommmen, aber meistens gibt's nicht so viele Einbrüche vorne...
Astana als Team war nicht ganz so gut wie erwartet, Hirt, Villella, Kangert. LL Sanchez wie immer dafür.

Carapaz: Vollkommen unerwartet. Zuerst meinte der KV sei nur ein Exot, Ecuador... dann irgendwann letztes Jahr oder diesen Frühling doch was gezeigt, ok, doch gar nicht schlecht. Aber gleich so?? Da hätte der KV eher Dennis in den Top 10 erwartet. Dazu Betancur. Gut, aber das scheint jetzt einfach sein Niveau zu sein. So brauchbar, aber mehr wird's im GK nicht mehr. Mit Fluchten als Etappenjäger ok, Etappe möglich, dann im GK automtisch etwas näher. Dieser Giro war aber ja nicht wirklich flüchtlingsfreundlich. Mal sehen ob's an der Vuelta klappt. Tour ja wohl kaum.

Pozzovivo: Sah bis Finestre eigentlich gut aus. Podest schon fast wahrscheinlich, Sieg nicht ganz auszuschliessen. Aber halt doch wieder seine Limiten gezeigt, fehlt ihm halt wirklich etwas. Keine Etappe schade. Hat in seiner Karriere nur 1 Giro ETappe gewonnen? Yep, gerade gecheckt. Eine 2. wäre schon cool gewesen. Aber halt kein Siegfahrer. Oft da, aber wie im GK, fehlt ihm halt etwas. Und besser wird er wohl auch nicht mehr.

Pinot: rauf, runter, out....schade. Vielleicht aber wirklich etwas zu früh in Form? Dann nach Jafferau einfach komplett übernommen?
Reichenbach viel zu stark, ja ja, besser als Morabito schon, aber das war jetzt schon klar über seinem normalen Niveau. Normal "gut" wäre er über den Finestre in der Pozzovivogruppe gewesen. Hier knapp hinter Pinot, sensationell.
Yates: STark, out. Ging enorm schnell. Fehlende Erfahrung, 2 Wochen zu viel gegeben. Recht sympathisch wie er keine Krankheit und nichts erwähnt. Sagt einfach der Tank sei leer gewesen. Aber 92er, auch er hat noch Zeit. Der KV sah schon den Generationenwechsel, weg mit den 80ern, jetzt sind endgültig die 90er da, aber doch noch nicht. S.+A. Yates sind aber gut, GT Sieg nur eine Frage der Zeit. Einfach Oomen ausweichen.
Chaves: Rätselhaft. Der KV dachte Form wohl nicht top, war dann da, dann war er auch gleich weg, kam nie wieder. Allergien, oder was war's jetzt? Als Leader ist er jetzt dann aber doch unter Druck. Muss an der Vuelta überzeugen.
Team.. Haig gut, Nieve mit der Etappe auch, Kreuziger... für einen Kreuziger doch zu wenig.

PAuse. Oder fertig, mal sehen.

__________________
Leitplanke

30.05.2018 19:15 Kanarienvogel ist offline Email an Kanarienvogel senden Beiträge von Kanarienvogel suchen Nehmen Sie Kanarienvogel in Ihre Freundesliste auf
Seiten (4): « erste ... « vorherige 2 3 [4]  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Powered by Burning Board Lite 1.0.1 © 2001-2004 WoltLab GmbH

Impressum | Datenschutzerkläung