Radsportforum - Wer gewinnt die Forumswette 2018?
Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite  

Radsportforum » Andere Themen » Off Topic » Wer gewinnt die Forumswette 2018? » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Umfrage: Wer gewinnt die Forumswette 2018?
Krollekopp 4 57.14%
Jaja 2 28.57%
Lapebie 1 14.29%
Pepe 0 0.00%
Insgesamt: 7 Stimmen 100%
 
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Lapébie Lapébie ist männlich
Radsport-Legende




Dabei seit: 27.02.2005
Beiträge: 6549

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Mit Poels (Platz 59), Pozzovivo (+ 40'), Caruso (+37'), Izaguirre (+36'), Mollema (+36'), Yates (+34'), Majka (+28') doch schon eine ganze Menge Laute raus aus dem GK, aber noch nicht endgültig raus aus Top 15. Barguil als 19. hat nur 7 Minuten Rückstand auf Platz 15, das kann man allemal noch aufholen.

Bernal zum Beispiel (Platz 18 ) also noch mit Chancen, somit noch 1x mehr Hoffnung für Pepe.

Porte ein herber Verlust für Pepe. Nibali und Uran tun doppelt weh für Jaja. Uran so schlecht nicht zu erwarten. Nibali hätte man nach der Leistung auf jeden Fall Platz 5 zutrauen können.

1. Thomas (L)
2. Froome (K)
3. Dumoulin (K)
4. Roglic (K)
5. Bardet (L)
6. Landa (K)
7. Krujswijk (L)
8. Quintana (P)
9. D. Martin (J)
10. Fuglsang (K)
11. Valverde (J)
12. Jungels (K)
13. Zakarin (L)
14. Nieve (L)
15. Latour (P)

L = 20+11+9+3+2=45
J = 7+5=12
P = 8+1=9
K = 16+14+12+10+6+4=62

Krolles Team hier krass auf dem Vormarsch. Wenn das Doppeldouble seiner Leader klappt, hat er natürlich beste Karten auf den Gesamtsieg. Roglic kann man hingegen zutrauen, dass er seine Position verteidigt, Landa, Fugl und Jungels könnten hingegen noch ein paar Plätze einbüßen. Die machen nicht den stabilsten Eindruck, aber den machen eh nicht viele.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Lapébie am 20.07.2018 14:21.

20.07.2018 14:21 Lapébie ist offline Email an Lapébie senden Beiträge von Lapébie suchen Nehmen Sie Lapébie in Ihre Freundesliste auf
Krollekopp Krollekopp ist männlich
Tour-Sieger


Dabei seit: 05.03.2010
Beiträge: 2039

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Tour Zwischenstand:

Lappi 44= 20+10+8+4+2
Krolle 60 = 16+14+12+9+6+3
Pepe 13 = 11+2
Jaja 12 = 7+5

Gesamtstand:

Lappi 79= 13+21+1+44
Krolle 95 = 28+0+7+60
Pepe 55= 15+9+18+13
Jaja 26= 4+5+5+12

Sieht nach Zweikampf aus jetzt, außer Pepe packt noch mal nen Vueltahammer aus. Jaja wirklich im Pech dieses Jahr.

25.07.2018 22:57 Krollekopp ist offline Email an Krollekopp senden Beiträge von Krollekopp suchen Nehmen Sie Krollekopp in Ihre Freundesliste auf
Krollekopp Krollekopp ist männlich
Tour-Sieger


Dabei seit: 05.03.2010
Beiträge: 2039

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Nur wen soll ich dann nächstes Jahr setzen? Kurzfristig natürlich Froome besser, aber Dumoulin 5 Jahre jünger, und hat dieses Jahr ja mehr als bestätigt, dass er keine Eintagsfliege ist.

25.07.2018 23:01 Krollekopp ist offline Email an Krollekopp senden Beiträge von Krollekopp suchen Nehmen Sie Krollekopp in Ihre Freundesliste auf
Lapébie Lapébie ist männlich
Radsport-Legende




Dabei seit: 27.02.2005
Beiträge: 6549

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Irgendwas hat Krolle da falsch gerechnet.

1. Thomas (L)
2. Dumoulin (K)
3. Froome (K)
4. Roglic (K)
5. Quintana (P)
6. Krujswijk (L)
7. Landa (K)
8. Bardet (L)
9. D. Martin (J)
10. Fuglsang (K)
11. Valverde (J)
12. Zakarin (L)
13. Jungels (K)
14. Latour (P)
15. G. Martin (keiner)

Lappi 42= 20+10+8+4
Krolle 60 = 16+14+12+9+6+3
Pepe 13 = 11+2
Jaja 12 = 7+5

Na gut, doch nicht so viel falsch, nur 2 Punkte zu viel bei mir.

Was geht da am Freitag und Samstag noch?
Thomas wohl durch. Platz 2-4 für die Forumswette eh egal.
Landa könnte sich noch auf 5 vorarbeiten, aber sonst eher keine großen Verschiebungen zu erwarten.

Bei der Vuelta brauche ich dann schon einen Bardet, der auf Rache aus ist und einen Chaves in Topform, um noch was zu reißen. Also da sehe ich eher schwarz. Krolles Leute sind dann aber vielleicht auch mal aufgebraucht.

26.07.2018 08:48 Lapébie ist offline Email an Lapébie senden Beiträge von Lapébie suchen Nehmen Sie Lapébie in Ihre Freundesliste auf
Lapébie Lapébie ist männlich
Radsport-Legende




Dabei seit: 27.02.2005
Beiträge: 6549

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Krollekopp
Nur wen soll ich dann nächstes Jahr setzen? Kurzfristig natürlich Froome besser, aber Dumoulin 5 Jahre jünger, und hat dieses Jahr ja mehr als bestätigt, dass er keine Eintagsfliege ist.


Na das sind ja mal Probleme. Frag mal Jaja, wen der nächsten Jahr setzen soll, seine Fahrer sind 2019 ja alles potenzielle Nuller-Kandidaten. Vielleicht noch S. Yates, wenn der sich an der Vuelta zusammenreißen kann.

__________________
Vive le Tour. Vive le cyclisme.

26.07.2018 10:15 Lapébie ist offline Email an Lapébie senden Beiträge von Lapébie suchen Nehmen Sie Lapébie in Ihre Freundesliste auf
Jaja Jaja ist männlich
Directeur Sportif




Dabei seit: 01.11.2004
Beiträge: 9252

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hehe, das habe ich mich auch schon gefragt großes Grinsen

Ganz so schlimm aber sicher doch nicht, Nibali hätte sich hier schon OK platziert... aber natürlich auch alt.

Da die meisten ihre Leistung nicht gebracht habrn, plane ich aber einen radikalen Umbruch!

__________________
Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

26.07.2018 15:07 Jaja ist offline Email an Jaja senden Beiträge von Jaja suchen Nehmen Sie Jaja in Ihre Freundesliste auf
Lapébie Lapébie ist männlich
Radsport-Legende




Dabei seit: 27.02.2005
Beiträge: 6549

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Na da schau mal einer an. Zakarin hat im letzten Zeitfahren noch Quintana überholt, der hatte allerdings auch gar keine Lust mehr.
Und Bardet hat noch Landa überholt, das war jetzt auch nicht unbedingt zu erwarten. Somit hab ich nochmal zwei Punkte gut gemacht zum Abschluss.

1. Thomas (L)
2. Dumoulin (K)
3. Froome (K)
4. Roglic (K)
5. Krujswijk (L)
6. Bardet (L)
7. Landa (K)
8. D. Martin (J)
9. Zakarin (L)
10. Quintana (P)
11. Jungels (K)
12. Fuglsang (K)
13. Latour (P)
14. Valverde (J)
15. Bernal (P)

Lappi 48= 20+11+10+7
Krolle 60 = 16+14+12+9+5+4
Pepe 10 = 6+3+1
Jaja 10 = 8+2

Katastrophe für Jaja und Pepe, jeweils nur 10 Punkte.
Für mich Thomas und Krujswijk über den Erwartungen, insgesamt mit 48 Punkten kann ich da schon recht zufrieden sein.

Gesamtstand:
Lappi 83 = 13+21+1+48
Krolle 95 = 28+0+7+60
Pepe 52 = 15+9+18+10
Jaja 24 = 4+5+5+10

Jaja mit dem Seuchenjahr. An der Vuelta gibt es aber nochmal 82 Punkte für die 12 besten Fahrer.

Für mich wäre ein Start von Thomas und Krujswijk cool, auch Zakarin könnte sich ruhig nochmal aufraffen. Ansonsten Chaves und Buchmann Hoffnungen auf Punkte. Fünffachsieg locker möglich! cool

Bei den anderen sind ja Starts von Quintana, Landa, Valverde gerüchteweise zu hören. Auch Porte, Mollema, Uran, Aru, D. Martin, S. Yates, Pinot, Nibali, MA Lopez werden als Starter gehandelt.
Die sind alle gefährlich. So aus dem Bauch heraus würde ich S. Yates, Pinot, Landa, Porte allen einen Vueltasieg zutrauen. geschockt

__________________
Vive le Tour. Vive le cyclisme.

30.07.2018 12:02 Lapébie ist offline Email an Lapébie senden Beiträge von Lapébie suchen Nehmen Sie Lapébie in Ihre Freundesliste auf
Lapébie Lapébie ist männlich
Radsport-Legende




Dabei seit: 27.02.2005
Beiträge: 6549

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Die Vueltateams stehen so langsam fest. Nur Sky hat noch nicht so richtig gemeldet, da gehe ich jetzt mal davon aus, dass kein wichtiger Fahrer dabei ist.

Lapebie
Kein Chaves, kein Bardet, noch nicht mal Thomas. ... Mist.
Zakarin, Krujswijk, Formolo, Buchmann, Geniez

Katastrophenteam!


Jaja
Nibali, Valverde, Uran, S. Yates, D. Martin, Meintjes

Volle Kapelle, die besten 6 Mann am Start. Motivation bei dem einen oder anderen zwar fraglich, dafür aber 5 potenzielle Podiumskandidaten.


Pepe
Quintana, Porte, Aru, A. Yates, Mollema, Majka, Kelderman, G. Bennett, Woods, MA Lopez

Bombenteam! Die können ja nicht alle ausfallen, das gibt Punkte satt.


Krolle
Kein Froome, Dumo, Landa ... na gut, die haben ja auch schon fast 100 Punkte gesammelt.
Pinot, Amador, I. Izagirre, G. Izagirre, De La Cruz, Hirt

Auch ein Katastrophenteam.


Okay, kleine Prognose hier von meiner Stelle:
1. MA Lopez
2. A. Yates
3. Uran
4. Quintana
5. Nibali
6. S. Yates
7. Krujswijk
8. Valverde
9. Martin
10. Buchmann
11. Pinot
12. Zakarin

Ergibt:
Lappi 1+3+6=10 (gesamt 93)
Jaja 4+5+7+8+10=34 (gesamt 58 )
Pepe 9+12+15=36 (gesamt 88 )
Krolle 2 (gesamt 97)

Könnte also nochmal eng werden. Zunge raus

__________________
Vive le Tour. Vive le cyclisme.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Lapébie am 22.08.2018 11:32.

22.08.2018 11:32 Lapébie ist offline Email an Lapébie senden Beiträge von Lapébie suchen Nehmen Sie Lapébie in Ihre Freundesliste auf
Krollekopp Krollekopp ist männlich
Tour-Sieger


Dabei seit: 05.03.2010
Beiträge: 2039

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ja, Lappi und ich haben unser Pulver schon verschossen, wobei es bei Lappi noch etwas besser aussieht als bei mir. Pepe kann auch jeden Fall noch gefährlich werden. Hoffen wir mal, dass der Vorsprung noch reicht.

24.08.2018 09:34 Krollekopp ist offline Email an Krollekopp senden Beiträge von Krollekopp suchen Nehmen Sie Krollekopp in Ihre Freundesliste auf
Pepe
Kapitän




Dabei seit: 09.01.2012
Beiträge: 1671

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Giro:

Wenige Starter gehabt. Lopez gut, Bennett auch innerhalb der Erwartungen. Wirkte am Etna noch stärker, dürfte am Ende natürlich auch gerne vor einem Bilbao und vor einem Konrad landen.. Woods schwach. Aru: ganz sichere Punkte normal, Top 4 im Schlaf, stattdessen nischt. Aber hatten ja alle Mitspieler ihr Giro-Desaster. Jaja S. Yates, Lappi Chaves, Krolle Pinot.

DL: Nur zwei Starter, A. Yates und Latour. 2. und 7. das war ok.

Suisse: Jajaa, ich werde van Wursteren nie mehr nehmen, aber man muss auch erwähnen, dass er vorab bei den Buchmachern der am dritthöchsten eingeschätzte Mann war. Am Ende natürlich wieder enttäuschend (hat aber auch viel geschuftet für Porte). Plätze 1-3-5 am Ende für mein Team, das Abschluss-ZF noch ziemlich schlecht verlaufen. Da hätte man vorab wohl eherr mit den Plätzen 1-2-3 gerechnet. Und mit Fuglsang fährt dann noch ausgerechnet ein Mann von Top-Kontrahent Krolle auf Platz 2 vor, der in letzter Zeit zuverlässig schlecht war bei Zeitfahren.

Bis zu dem Zeitpunkt aber ok, laut Krolle war ich ab da auch Topfavo auf den Gesamtsieg und das habe ich da auch so gesehen. Dann begannen aber die Horrormeldungen. Ich neige ja dazu mich so ein bißchen paranoid vom Pech verfolgt zu fühlen, aber mal ne neutrale Meinung: Das war schon eine jenseits aller Wahrscheinlichkeiten mies verlaufene Tour, oder? Jammermodus an: Dass A. Yates UND Majka UND Mollema alle nicht punkten, plus Quintana-Versagen, plus Porte-Sturz, plus van Wursteren springt nicht als Ersatz für ihn ein (ok, das war zu erwarten.. großes Grinsen ) , plus Kelderman verletzt raus kurz vor der Tour (ok, hätte wohl eh knechten müssen), plus Costa mit Knieproblemen (jaja, Tour ohne Punkte, aber bei der Suisse hätte er bestimmt gepunktet). Quintana einfach nicht top drauf in den Alpen, aber Platz 5 hätte er ohne den Sturz auf der Pau-Etappe schon noch geholt. Yates, Mollema, Majka auch alle auf dem Pave gestürzt. Die sahen an der Mur de Bretagne alle top aus (und Porte übrigens auch). Weitere Dämpfer: Bernal sollte ursprünglich DL und Vuelta fahren, musste dann aber ins Tour-Team und verpasste so die Dauphine, fuhr bei der Tour zwar superb (hat ja auch einen Punkt geholt, ohne seinen Roubaix-Crash wäre er sogar noch ca. 9. geworden) aber in Helferrolle. Ich wage mal die Prognose, mit Dauphine und Vuelta hätte er richtig dick Punkte geliefert.

Krolle hingegen mit einer Traumtour. Froome durfte nicht nur den Giro gewinnen, sondern war auch erlaubt die Tour zu fahren. Dass er da dann auch noch hoch punktet nicht wirklich überraschend, aber hätte mir schon auch sowas wie Contador 2011 u. 2015 oder Quintana 2017 vorstellen können. Sensationserfolg für mich aber Dumoulin. Die geborenen GT-Fahrer Contador und Quintana scheitern kläglich am Double und Dumoulin, bei dem man im Frühjahr 2017 noch Zweifel hatte, ob er überhaupt eine GT ohne Bergeinbruch durchstehen kann, wird zweimal mit tadellosen Leistungen 2. Hätte nach dem Giro bei der Tour mit hoher Wahrscheinlichkeit keine Punkte mehr für ihn erwartet.
Roglic auf der Pickposition natürlich ein Glücksgriff . War mir – wie anfangs der Wette geschrieben – aufgrund seiner Ankündigungen und der Unerprobtheit zu unsicher. Wenigstens Fuglsang bestätigt mich, dass seine Drei-Wochen-Bäume nicht in den Himmel wachsen und er trotz idealer Vorbereitung, idealer Form, ohne Stürze, mit vielen Ausfällen der Gegner doch kein GT-Topresultat holt.



Vuelta:

43 Punkte Rückstand auf Krolle nun, 31 auf Lappi. Das klingt fast unaufholbar. Mal schauen ob es ein realistisches Szenario gibt, den Rückstand noch aufzuholen.
Krolle mit Landas Nicht-Start hier im Pech. Amador als Helfer, Hirt auch nichts. Bei Pinot hieß es erst Tour nach dem Giro. Dann aber noch zu schwach nach der Lungenentzündung. Dann sagte er mal, dass er nicht wisse ob er die vuelta fährt oder ob er nur auf die WM guckt. Wurde/wird bei den Buchmachern nicht so stark eingeschätzt. Kann ich nicht so nachvollziehen, laut mir wird der schone vorne mitfahren. Auf Top10 werden immerhin zehn Leute vor ihm gehandelt. Prolog war eher schwach, erste Hügelankunft aber gut. Naja, vielleicht fährt er ja wirklich mit starkem Fokus auf die wm und lässt das Classement hier etwas aus der Acht. Wäre gut für mich Augenzwinkern.

Ion Izagirre: der sieht scharf aus in den ersten Tagen. Hatte ja anfangs geschrieben, dass ich ihm durchaus zutraue eine GT olgreich zu fahren auch wenn es es noch nie beweisen konnte. Bringt ja alles mit. Aber auf keinen fall ein sicherer Punkter. Kann auch leer ausgehen.
De la Cruz: angeblich Kapitän bei Sky. Zeitfahren war sehr schwach für den neuen Superzeitfahrer 2018. Vielleicht läufts bei Kwiatek ja auch so gut, dass für ihn gefahren wird. Am Berg hat de la Cruz limiten, dass hat man bei der letzten Vuelta gesehen. Top 10 aber sehr gut möglich, hoffentlich nicht mehr als 9-12.

Lappi: Mit Buchmann einen recht sicheren Wert. Vuelta das große Ziel des Jahres, diese Saison ja bei jeder WT-Rundfahrt vorne dabei und jetzt schauts auch gut aus. ZF und Mini-Bergankunft schon über den Erwartungen. Für Podium fehlts ihm allerdings noch, aber könnten sichere Punkte um Platz 6 sein.
Bruchpilot Zakarin schon gestürzt und Zeit verloren. BA heute abwarten. Generell sollte der Dieselmotor auch Tour und Vuelta nacheinander erfolgreich bestreiten können. Für Kruijswijk gilt ähnliches. Hatte natürlich eine kraftraubende Tour, vielleicht fehlts ihm am Ende. Und er hat Bennett im Team. Aber Top 10 Kandidat auf jeden Fall. Formolo ebenfalls.

Also ist das Unmögliche möglich, 43 Punkte aufzuholen gegen Pinot, De la Cruz und Izagirre und dabei auch noch Lappis Buchmann, Kruijswijk, Zakarin, Formolo 31 Punkte abzunehmen?

Quintana und Lopez derzeit die Topfavos. Also die 27 Punkte müssen schon her. S. Yates noch hochgehandelt, aber der kann auch so um Platz 6 landen. Valverde scheint scharf zu sein. Der wird 3. Oder 4. Werden. Aru ein? Der muss dann natürluch auch sein übliches GT-Potenzial abrufen. Kelderman und Bennett wirken enorm stark. Weiterer Jaja-Jünger Uran kann noch dazwischen funken. Mas, Kwiatek und Meintjes noch Kandidaten. Bei mir sehen Stand jetzt Majka und Mollema noch gut aus, und sogar Woods wenn er die Form der letzten Vuelta wieder gefunden hat. Portes „Ausfall“ als Topfavorit bis zu der Krankmeldung tut natürlich sehr weh und ich hätte gedacht, dass damit auch die kleine Chance auf den Wettsieg passe wäre. Aber mein Fazit: Der Sieg ist noch möglich (wenn auch wohl die Wahrscheinlichkeiten auf Krolle und Lappis Seite stehen.

Wenn man nach den momentanen Top10-Quoten bei bet 365 geht, sähe es so aus (klar, kann man nicht übertragen weil es ja darum geht die Top10 zu erreichen und nicht um eine genaue Platzierung dort drin, aber es ist der beste Anhaltspunkt).

Quintana 1.07
Lopez 1.12
S. Yates 1.25
Valverde 1.33
Aru 1.33
Kelderman 1.4
Bennett 1.4
Kruijswijk 1.44
Uran 1.5
Buchmann 1.5
Pinot 1.72
De la Cruz 1.9
Mollema 2.1
Mas 2.25
Majka 2.25
Kwiatek 2.5
Meintjes 2.75
Izagirre 2.75
Formolo 3
Woods 3.25
Zakarin 3.5

__________________
Nooit eerder heb ik zo'n koude voeten gehad

28.08.2018 16:16 Pepe ist offline Email an Pepe senden Beiträge von Pepe suchen Nehmen Sie Pepe in Ihre Freundesliste auf
Lapébie Lapébie ist männlich
Radsport-Legende




Dabei seit: 27.02.2005
Beiträge: 6549

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Lapebie
Zakarin, Krujswijk, Formolo, Buchmann, Geniez

Zakarin und Formolo holen nix, Geniez erst recht nicht.
Krujswijk und Buchmann liegen auf 9 und 4, machen jetzt aber nicht den stabilsten Eindruck.


Jaja
Nibali, Valverde, Uran, S. Yates, D. Martin, Meintjes

Nibali und Martin sind Nuller, Meintjes im Moment auf 22.
Valverde, Uran, S. Yates auf 2, 8 und 1 Topkandidaten fürs Podium.


Pepe
Quintana, Porte, Aru, A. Yates, Mollema, Majka, Kelderman, G. Bennett, Woods, MA Lopez

Porte wie üblich. A. Yates überraschend schon weg vom Fenster. Mollema, Majka (wenn Buchmann durchhält) und Woods werden keine Punkte holen. Quintana, Aru, Kelderman, Bennett und MA Lopez auf 3, 11, 14, 10 und 7. Das sind auch drei ganz heiße Eisen im Feuer und ich meine natürlich nicht Aru.


Krolle
Pinot, Amador, I. Izagirre, G. Izagirre, De La Cruz, Hirt

Pinot hält sich noch wacker auf 16, aber dem traue ich inzwischen eine Null zu. De La Cruz auf 13 uninteressant, I. Izagirre fährt hier über den Erwartungen (Platz 5).


Da brauchts schon ein Wunder, um Krolle noch abzufangen.

03.09.2018 15:58 Lapébie ist offline Email an Lapébie senden Beiträge von Lapébie suchen Nehmen Sie Lapébie in Ihre Freundesliste auf
Lapébie Lapébie ist männlich
Radsport-Legende




Dabei seit: 27.02.2005
Beiträge: 6549

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich übersetze das nochmal in Punkte für mich.

Lappi 4 + 9 = 13
Jaja 12 + 5 + 15 = 32
Pepe 10 + 2 + 3 + 6 = 21
Krolle 8

Gesamt
Lappi 83 + 13 = 96
Jaja 24 + 32 = 56
Pepe 52 + 21 = 73
Krolle 95 + 8 = 103

Mh, da brauche ich also nur einen Ausfall von Izagirre und Buchmann/Krujswijk müssen die Positionen halten, um zu gewinnen. Ist doch nicht ganz unmöglich.

__________________
Vive le Tour. Vive le cyclisme.

04.09.2018 08:36 Lapébie ist offline Email an Lapébie senden Beiträge von Lapébie suchen Nehmen Sie Lapébie in Ihre Freundesliste auf
Krollekopp Krollekopp ist männlich
Tour-Sieger


Dabei seit: 05.03.2010
Beiträge: 2039

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ja das ist durchaus noch offen. Izaguirre Wackelkandidat und Kruijswijk kann auch noch was gutmachen. Buchmann ggf. auch, tendenziell heute aber wohl eher nach hinten. Pinot und Cruz können noch ein paar Pünktchen holen. Hängt aber wohl hauptsächlich wirklich an Izaguirre.

Für Pepe wohl raus jetzt, kann mir schon gut noch ne Steigerung um 15 Punkte vorstellen, wenn alles optimal läuft auch (unwahrscheinliche) 20, aber auch das reicht ja nicht.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Krollekopp am 04.09.2018 16:58.

04.09.2018 16:57 Krollekopp ist offline Email an Krollekopp senden Beiträge von Krollekopp suchen Nehmen Sie Krollekopp in Ihre Freundesliste auf
Pepe
Kapitän




Dabei seit: 09.01.2012
Beiträge: 1671

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

hmm.. finde Stand jetzt nach zwei Bergankünften, davon eine kaum selektiv und die andere sehr windig, hat das Classement nicht so viel Aussagekraft. Eigentlich wird ab heute erst richtig Zeit gemacht.

Sehe mich immer noch nicht raus Augenzwinkern. Im Gegenteil, fand Covatilla sogar sehr ermutigend. Quintana und Lopez scheinen Platz 1 und 2 unter sich auszumachen. Kelderman wirkt sehr stark (La Covatilla wirkte er fast am stärksten von allen) und hat noch das ZF. Ist ja Stand jetzt nur wegen des Defekts so weit hinten im GK. Also da muss man schon noch mit mehr Punkten rechnen. Uran, Yates wohl seine direkten Konkurrenten, aber sogar Platz 3 für Kelderman schließe ich (optimistisch Augenzwinkern ) nicht aus. Aru ist natürlich weit von seiner Bestform entfernt, ABER er ist immer ein Fahrer gewesen, der hinten raus in der GT stark war. Podium wirds auf keinen Fall, jaja, aber auch bei ihm zumindest Potenzial für Verbesserung. Etappe vorgestern wirkte er allerdings wieder schwach. In ihn sollte ich nicht zu große Hoffnungen stecken... Zunge raus

De la Cruz bei Krolle überzeugt bisher nicht. Bei den beiden Bergankünften immer am Klemmen oder bereits abgehängt gewesen. Vorgestern am Schluss auch auf der letzten Rille dabei, schien es. Kann auch leer ausgehen am Ende. Dieselt sich aber meist doch wieder ran, aber sehe ihn nicht viel besser als so 11. / 12.
Izagirre wird entscheidend. Bisher tadellos und ich glaube auch er kann das halten. Aber halt noch nicht drei Wochen durchgestanden, die großen Berge kommen erst noch und er hat die Tour bereits in den den Beinen. Also laut mir schon Potenzial da wegzufallen.
Und eine gute Sache noch aus Covatilla: Pinot war viel schwächer als ich erwartet hatte.

Majka habe ich auch noch nicht abgeschrieben großes Grinsen der ist stark drauf, leider ein bißchen vom Emu gefangen.

__________________
Nooit eerder heb ik zo'n koude voeten gehad

07.09.2018 10:23 Pepe ist offline Email an Pepe senden Beiträge von Pepe suchen Nehmen Sie Pepe in Ihre Freundesliste auf
Pepe
Kapitän




Dabei seit: 09.01.2012
Beiträge: 1671

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

ach ja, und Kruijswijk sah bei allen anderen Gelegenheiten stets sehr scharf aus. Hat aber eine ganz starke Tour in den Beinen. Bisher er und Bennett im Gleichschritt, aber bei bisher aussagekräftigesten Test (La Covatilla) war er halt nicht zu überzeugend. Top 10 fährt Kruijswijk auch nach der starken Tour, denke ich, aber nach sehr weit vorne sehe ich ihn heuer nicht gehen.

__________________
Nooit eerder heb ik zo'n koude voeten gehad

07.09.2018 11:24 Pepe ist offline Email an Pepe senden Beiträge von Pepe suchen Nehmen Sie Pepe in Ihre Freundesliste auf
Pepe
Kapitän




Dabei seit: 09.01.2012
Beiträge: 1671

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Man muss auch wissen, wann genug ist... Jetzt bin ich raus. Zukunft zählt.

__________________
Nooit eerder heb ik zo'n koude voeten gehad

08.09.2018 10:36 Pepe ist offline Email an Pepe senden Beiträge von Pepe suchen Nehmen Sie Pepe in Ihre Freundesliste auf
Pepe
Kapitän




Dabei seit: 09.01.2012
Beiträge: 1671

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Krolle hat es jetzt, oder? Die ersten drei Plätze wohl nicht an Leute von Lappi/Krolle. Lappis Kruijswijk 4. oder 5. . Valverde ebenfalls. Dazu würden bei Lappi noch 1-4 Punkte für Buchmann kommen, während bei Krolle Pinot besser wird. Da können selbst Izagirre und De la Cruz leer ausgehen. Krolle ja sogar noch gute Chancen, wenn auch Pinot noch rausstürzen sollte.

__________________
Nooit eerder heb ik zo'n koude voeten gehad

09.09.2018 10:39 Pepe ist offline Email an Pepe senden Beiträge von Pepe suchen Nehmen Sie Pepe in Ihre Freundesliste auf
Krollekopp Krollekopp ist männlich
Tour-Sieger


Dabei seit: 05.03.2010
Beiträge: 2039

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zum Ruhetag ein Zwischenstand:

Lappi 8 + 3 = 11
Jaja 15 + 12 + 5 = 32
Pepe 10 + 9 + 1 = 20
Krolle 6 + 4 = 10

Gesamt
Lappi 83 + 11 = 94
Jaja 24 + 32 = 56
Pepe 52 + 20 = 72
Krolle 95 + 10 = 105

09.09.2018 22:14 Krollekopp ist offline Email an Krollekopp senden Beiträge von Krollekopp suchen Nehmen Sie Krollekopp in Ihre Freundesliste auf
Lapébie Lapébie ist männlich
Radsport-Legende




Dabei seit: 27.02.2005
Beiträge: 6549

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Na los, wir machen nochmal Zwischenstand.

Lapebie 10
5. Krujswijk 8
11. Buchmann 2

Jaja 32
1. S. Yates 15
2. Valverde 12
8. Uran 5

Pepe 17
4. MA Lopez 9
6. Quintana 7
12. Kelderman 1
14. Majka 0
18. Aru 0

Krolle 10
7. I. Izagirre 6
9. Pinot 4
13. De La Cruz 0

Gesamt
Lappi 83 + 10 = 93
Jaja 24 + 32 = 56
Pepe 52 + 17 = 69
Krolle 95 + 10 = 105

Izaguirre, Pinot und De La Cruz müssten komplett rausfallen, dann wäre es 95:95.

Wer hat dann eigentlich gewonnen, was sagt da das Reglement? großes Grinsen

__________________
Vive le Tour. Vive le cyclisme.

13.09.2018 11:41 Lapébie ist offline Email an Lapébie senden Beiträge von Lapébie suchen Nehmen Sie Lapébie in Ihre Freundesliste auf
Pepe
Kapitän




Dabei seit: 09.01.2012
Beiträge: 1671

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Kann ich Quintana nächste Saison überhaupt noch setzen?

__________________
Nooit eerder heb ik zo'n koude voeten gehad

16.09.2018 11:07 Pepe ist offline Email an Pepe senden Beiträge von Pepe suchen Nehmen Sie Pepe in Ihre Freundesliste auf
Jaja Jaja ist männlich
Directeur Sportif




Dabei seit: 01.11.2004
Beiträge: 9252

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Glückwunsch Krolle! Endauswertung darf jmd. anderes machen. Lappi hat das ja hier immer gut gemacht während der Vuelta.

Ich kündige für mein Team schon mal gravierende Veränderungen für die nächste Saison an! Leider viel zu viele Fahrer, die komplett enttäuschten. Immerhin weiß ich jetzt wen ich setzen werde großes Grinsen

Pepes Setzproblem kann ich nachvollziehen! Dass dieser Lopez aber auch nicht älter wird und immer noch ein Jahr sicher ist...

__________________
Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

16.09.2018 20:39 Jaja ist offline Email an Jaja senden Beiträge von Jaja suchen Nehmen Sie Jaja in Ihre Freundesliste auf
Lapébie Lapébie ist männlich
Radsport-Legende




Dabei seit: 27.02.2005
Beiträge: 6549

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Pepe
Kann ich Quintana nächste Saison überhaupt noch setzen?


Wen denn sonst? Alle anderen in dem Team eignen sich ja nun mal gar nicht zum Setzen.

17.09.2018 09:29 Lapébie ist offline Email an Lapébie senden Beiträge von Lapébie suchen Nehmen Sie Lapébie in Ihre Freundesliste auf
Lapébie Lapébie ist männlich
Radsport-Legende




Dabei seit: 27.02.2005
Beiträge: 6549

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Und hier die Abschlussrechnung

Lapebie 10
4. Krujswijk 9
12. Buchmann 1

Jaja 29
1. S. Yates 15
5. Valverde 8
7. Uran 6

Pepe 18
3. MA Lopez 10
8. Quintana 5
10. Kelderman 3
13. Majka 0

Krolle 11
9. I. Izagirre 4
6. Pinot 7
15. De La Cruz 0

Endstand 2018
Lappi 83 + 10 = 93
Jaja 24 + 29 = 53
Pepe 52 + 18 = 70
Krolle 95 + 11 = 106

Herzlichen Glückwunsch damit an Krolle zum Titel 2018.

Ein Rückblick auf das Jahr 2018 wird von mir auch noch folgen.

17.09.2018 09:56 Lapébie ist offline Email an Lapébie senden Beiträge von Lapébie suchen Nehmen Sie Lapébie in Ihre Freundesliste auf
Jaja Jaja ist männlich
Directeur Sportif




Dabei seit: 01.11.2004
Beiträge: 9252

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Danke Lappi! Muss diese Woche noch mal ein paar Statistiken zur Forumswette machen.

Pepe, du darfst natürlich auch Lopez setzen und auf die Jugendregel verzichten Augenzwinkern

__________________
Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

17.09.2018 16:14 Jaja ist offline Email an Jaja senden Beiträge von Jaja suchen Nehmen Sie Jaja in Ihre Freundesliste auf
Pepe
Kapitän




Dabei seit: 09.01.2012
Beiträge: 1671

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Glückwunsch an Serienseiger Krolle! Schon der 4. Sieg in Folge?

Glückwunsch auch an Lappi für den 2. Platz. Und natürlich auch an Jaja, dafür dass er den Vuelta-Sieger im Team hatte.


Quintana hat halt wirklich massiv an Standing verloren. Vorher ja ein ichbinfrohdassichihnhabederistaufjahregesetzt-Fahrer. Hat mich schwer enttäuscht... Heuer kein Setz-Material mehr.

__________________
Nooit eerder heb ik zo'n koude voeten gehad

18.09.2018 10:01 Pepe ist offline Email an Pepe senden Beiträge von Pepe suchen Nehmen Sie Pepe in Ihre Freundesliste auf
Krollekopp Krollekopp ist männlich
Tour-Sieger


Dabei seit: 05.03.2010
Beiträge: 2039

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Danke für die Glückwünsche. Alle Siege halt schon sehr froomelastig. Mal schauen wie es zukünftig läuft.

18.09.2018 16:21 Krollekopp ist offline Email an Krollekopp senden Beiträge von Krollekopp suchen Nehmen Sie Krollekopp in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): « vorherige 1 [2]  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Powered by Burning Board Lite 1.0.1 © 2001-2004 WoltLab GmbH

Impressum | Datenschutzerkläung