Radsportforum - WM 2018 Innsbruck
Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite  

Radsportforum » Profi-Radsport » Aktuelle Rennen » WM 2018 Innsbruck » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
midas midas ist männlich
Tour-Sieger




Dabei seit: 04.11.2004
Beiträge: 4150

WM 2018 Innsbruck Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Quick-Step heute, hätte nicht damit gerechnet, bestenfalls Medaille.

23.09.2018 16:55 midas ist offline Email an midas senden Beiträge von midas suchen Nehmen Sie midas in Ihre Freundesliste auf
Pepe
Kapitän




Dabei seit: 09.01.2012
Beiträge: 1689

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Heute das Zeitfahren.

Strecke:






Die Favoriten:

T. Dumoulin 1.80
R. Dennis 2.25
Kiryienka 15
Schachmann 19
T. Martin 21
Jungels 23
Castroviejo 26
Oliveira 29
Kwiatek 34
Küng 51
Campenaerts 51
S. Kragh Andersen 67

__________________
Nooit eerder heb ik zo'n koude voeten gehad

26.09.2018 12:46 Pepe ist offline Email an Pepe senden Beiträge von Pepe suchen Nehmen Sie Pepe in Ihre Freundesliste auf
Jaja Jaja ist männlich
Directeur Sportif




Dabei seit: 01.11.2004
Beiträge: 9279

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Habe mir das vorher noch gar nicht angeschaut, aber der Gnadenwald dürfte nach 30 eher flachen Km schon noch einiges im Klassement durcheinanderbringen.

__________________
Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

26.09.2018 13:33 Jaja ist offline Email an Jaja senden Beiträge von Jaja suchen Nehmen Sie Jaja in Ihre Freundesliste auf
Pepe
Kapitän




Dabei seit: 09.01.2012
Beiträge: 1689

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Strecke Straßenrennen Elite












https://www.innsbruck-tirol2018.com/file...n_Elite_ENG.pdf


Favoriten Stand heute:

Valverde 5.25
Alahphilippe 5.25
A. Yates 13
S. Yates 15
Roglic 15
Moscon 15
Kwiatek 15
Pinot 19
V. Nibali 19
Poels 23
E. Mas 26
MA Lopez 34
Bardet 34
D. Martin 34
T. Dumoulin 41
Uran 41
P. Sagan 41

__________________
Nooit eerder heb ik zo'n koude voeten gehad

28.09.2018 12:33 Pepe ist offline Email an Pepe senden Beiträge von Pepe suchen Nehmen Sie Pepe in Ihre Freundesliste auf
Kanarienvogel Kanarienvogel ist männlich
Giro-Sieger


Dabei seit: 01.11.2004
Beiträge: 19522

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Der KV vom letzten superhügel nicht 100% überzeugt. Der ist hart, aber riskiert dadurch alles etwas zu blockieren. Aber evtl irrt sich ja der KV. Aber nur der Haupthügel alleine hätte gereicht, für eine WM ja ewig lange, auch steilere Passagen, der hätte schon auch als Haupthindernis selektiert.

Aber ok, so.

Favoriten... schwer.

Der KV geht kurz die Teams durch, bei Cyclingfever mit Nummern sogar, wird also wohl schon einigermassen stimmen.

Slo: Sagan isoliert, aber dürfte doch zu schwer sein.
Bel: Ausgeglichenes Team, eigentlich alle hügelfest, aber hier wohl eben doch keiner gut genug. Wellens, Teuns, Van Avermaet... nein, zu schwer.
Fra: Bardet-Alaphilippe-Pinot-Gallopin. Alle 4 mit Chancen, nach KV aber in der Reihenfolge. Bardet-Pinot die Bergfahrer, Alaphilippe Gallopin die bergfesten Hügelfahrer. Sollte eins der stärksten Teams sein. Nur Roux sollte eher früh reissen lassen, die anderen 3 Helfer auch am Berg stark. Alaphilippe... der KV denkt könnte für ihn (und Galopper Tony ebenso) am Ende eben doch zu hart werden, 7x Igls.
Ita: Kein Aru, kein Rosa. Hätte man vor einem Jahr auch nicht gedacht. Topfavorit Nibali auch nicht mehr Topfavorit, Toursturz hat die ganze Planung durcheinander gebracht. Moscon jetzt Co-Leader.. der KV sagt aber Pozzovivo auch gefährlich, der zeigt sich so bei Eintagesrennen oft als einer der stärksten, sprinten kann er aber gar nicht. Muss also alleine ankommen. Nicht einfach, aber nicht ganz unmöglich. Moscon auch etwas ?. Und Nibali... klar seit der Vuelta kann er die Form doch noch gefunden haben, das Gejammer jetzt kann auch taktisch sein. 100% Nibali wäre für den KV hier immer noch der Topfavorit. Aber eben, denkt nicht der wird da sein.
Esp: Valverde. Oder zu hart? Im hohen Alter...Eigentlich ja schon ein guter Kurs für ihn, auch wenn er bei einfacheren auch Chancen hat, aber irgendwie erwartet der KV Valverde hier doch nicht vorne. Mas.. auch nicht, aber die Vuelta war schon viel zu stark, warum nicht gleich nochmal. Team ok natürlich.
GB: YATES! Adam und Simon. Team nicht so toll, STannard und so...aber die 2 Leader natürlich super.
Ned: Dumoulin-Kelderman-Kruijswijk-Mollema-Oomen-Poels-Tolhoek-Weening. Bis auf Weening alles Kletterstars, Tolhoek und Oomen zwar eher zukünftige. Enorme Breite. Auf Papier. Die Frage wie die Form so sein wird. Mollema kann dieses Jahr nichts, out. Dumoulin erwartet der KV nichts, Giro-TdF, jetzt WM, ist kein Roche. Kelderman in Spanien eher abbauend. Und sowieso nicht so der Siegertyp irgendwie. Kruijwijk... ? TdF-Vuelta, sollte langsam abbauen. Also Poels, für den KV der Leader hier. Form keine Ahnung.
Col: Bergfahrer gibt's da ja auch ein paar, nicht nur so Sprinter.... Quintana-Lopez-Uran auf dem Papier. Quintana kriselt und hat's lieber kurz (stimmt ja vielleicht nicht mal, behauptet der KV seit 2018 einfach regelmässig). Also Lopez-Uran. Uran wäre auch einigermassen endschnell, an guten Tagen. Lopez eher nicht?
Aus: Nö.
Den: Fuglsang nicht gut genug.
Ger: Nö
Slo(wenien) Roglic. Aber mmh, sieht der KV auch nicht ganz vorne. Team zwar auch recht gut, Polanc, Spilak, Mohoric...ok, aber zu schwer, Mohoric in 1-2 Jahren vielleicht gut genug für den Kurs, jetzt nicht. Roglic, warum nicht kann der KV nicht erklären, also kommt er doch in den Tipp.
Pol: Kwiatkowski, war an der Tour viel zu stark. Wie Alaphilippe. Der KV vermutet am Schluss doch etwas zu schwer, aber von den Hügelboys einer der stärksten, klar.
Sonst noch so...
Däneler Martin, mmh, LBL, Lombardia, kann also sowas, hier auch. Gefährlicher outsider.

Frankreich, Spanien, Kolumbien die 3 Teams die das Rennen machen sollten, haben die Fahrer dazu, aber die 2 Yates wohl Topfavoriten.
So, ab zum tippen!

__________________
Leitplanke

28.09.2018 14:35 Kanarienvogel ist offline Email an Kanarienvogel senden Beiträge von Kanarienvogel suchen Nehmen Sie Kanarienvogel in Ihre Freundesliste auf
midas midas ist männlich
Tour-Sieger




Dabei seit: 04.11.2004
Beiträge: 4150

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Grad die U23 verfolgt, die CH ja unglaublich stark. Hirschi mit Attacke in der Abfahrt zum Sieg, am Berg hats Lambrecht probiert, wurde aber nicht alle los. Padun schon früher mit Versuch. Dieser Finne da hat zuletzt in Frankreich was nicht ganz schlechtes gewonnen, sagte mir zuvor aber gar nix.

Sosa früh weg, ziemlich enttäuschend. Wohl keine Form mehr da bei ihm.

Und dieser Mäder, aus KV-Town?!

28.09.2018 16:56 midas ist offline Email an midas senden Beiträge von midas suchen Nehmen Sie midas in Ihre Freundesliste auf
Kanarienvogel Kanarienvogel ist männlich
Giro-Sieger


Dabei seit: 01.11.2004
Beiträge: 19522

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Auch gesehen, CH offensiv, der KV war sich aber teilweise nicht ganz sicher ob das alles sinnvoll war... Müller mit Padun vorne schien chancenlos, lieber mit Mäder nach vorne kommen. Aber hat ja dann so besser geklappt als mit KV Taktik...

Warum weiss midas dass dieser Mäder aus KV-BIG CITY! (oder Burgkaff) kommt? Der KV wusste das nicht, musste mal checken, tatsächlich. Sachen gibt's.

__________________
Leitplanke

30.09.2018 06:43 Kanarienvogel ist offline Email an Kanarienvogel senden Beiträge von Kanarienvogel suchen Nehmen Sie Kanarienvogel in Ihre Freundesliste auf
midas midas ist männlich
Tour-Sieger




Dabei seit: 04.11.2004
Beiträge: 4150

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

So, vor Ort. Gleich zum ersten Mal auf die Runde.

30.09.2018 12:05 midas ist offline Email an midas senden Beiträge von midas suchen Nehmen Sie midas in Ihre Freundesliste auf
midas midas ist männlich
Tour-Sieger




Dabei seit: 04.11.2004
Beiträge: 4150

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Sagan wird wohl rausgehen, hätte gedacht er hält länger mit. Gruppe doch noch recht groß.

Pinot muss wohl schon ackern

30.09.2018 14:32 midas ist offline Email an midas senden Beiträge von midas suchen Nehmen Sie midas in Ihre Freundesliste auf
Lapébie Lapébie ist männlich
Radsport-Legende




Dabei seit: 27.02.2005
Beiträge: 6554

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

In der Anfahrt zur Höll hat man noch keine Idee, wer hier der Stärkste ist. Bis jetzt nur ein Ausscheidungsrennen.

__________________
Vive le Tour. Vive le cyclisme.

30.09.2018 16:14 Lapébie ist offline Email an Lapébie senden Beiträge von Lapébie suchen Nehmen Sie Lapébie in Ihre Freundesliste auf
Kanarienvogel Kanarienvogel ist männlich
Giro-Sieger


Dabei seit: 01.11.2004
Beiträge: 19522

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

VALVERDE!
Passt, der KV dachte ja nicht der gewinnt, aber passt, endlich.

Frankreich enorm schnell rein da, Pinot out war zu erwarten dann, Alaphilippe vor Moscon weg nicht unbedingt, aber schlussendlich keine Supersensation dass er auch nicht mitkommt. Bardet wie erwartet, Woods viel stärker als erwartet. Dann dieser Dumoulin, jetzt kommt er hier auch wieder? Enorm stark, als einziger von hinten nochmal rangekommen. Am Schluss die 3 anderen Medaille schon ok.

__________________
Leitplanke

30.09.2018 16:45 Kanarienvogel ist offline Email an Kanarienvogel senden Beiträge von Kanarienvogel suchen Nehmen Sie Kanarienvogel in Ihre Freundesliste auf
Lapébie Lapébie ist männlich
Radsport-Legende




Dabei seit: 27.02.2005
Beiträge: 6554

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Klasse, der hat so viel gewinnen und zeigt trotzdem so große Emotionen beim WM-Sieg. Da kann man sich richtig mitfreuen, konnte ich wenigstens.

Und verdient ist es allemal. Er war der Stärkste.

Das ganze Gelaber von wegen einer kommt gut oder schlecht aus der Vuelta raus, war mal wieder alles Käse. Beide Yates ganz schwach, Nibali und Kwiatkowski haben sich geschont, schonen sich immer noch. Buchmann hat in der 3. Woche abgebaut, war dafür aber heute recht stark unterwegs usw.

__________________
Vive le Tour. Vive le cyclisme.

30.09.2018 16:51 Lapébie ist offline Email an Lapébie senden Beiträge von Lapébie suchen Nehmen Sie Lapébie in Ihre Freundesliste auf
Kanarienvogel Kanarienvogel ist männlich
Giro-Sieger


Dabei seit: 01.11.2004
Beiträge: 19522

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hä?
Was hast du denn gegessen?

Valverde hat die WM noch nie gewonnen, 700 mal zweiter, 3x dritter bisher. ENDLICH gewonnen. Jetzt kann er zurücktreten. Hat nichts mehr zu gewinnen. Lombardia, aber ok, da ist er meistens gar nicht am Start. Wird natürlich jetzt sicher mindestens noch ein Jahr fahren, die Regenbogen müssen gezeigt werden, aber das war der Sieg der ihm gefehlt hat.
Der Stärkste? Bah, Bardet, Woods waren jetzt nicht schwächer.

Die Vueltatheorie hingegen ist absoluter Käse. Oder Paella.
Yates, ja, sonst nein. Nibali hat sich vom Sturz erholt. Und die meisten haben ja eher gesagt kommt so raus wie es dann gekommen ist.... Buchmann? Irrelevant vor dem Rennen, irrelevant während des Rennens. Nie gesehen, wie vielter ist der geworden?
Also mit Vuelta hast so ungefähr 0 Punkte.

__________________
Leitplanke

30.09.2018 17:27 Kanarienvogel ist offline Email an Kanarienvogel senden Beiträge von Kanarienvogel suchen Nehmen Sie Kanarienvogel in Ihre Freundesliste auf
Jaja Jaja ist männlich
Directeur Sportif




Dabei seit: 01.11.2004
Beiträge: 9279

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

War für Bardet, aber Valverde passt natürlich! Bardet dann aber jetzt Lombardia - Form ist ja top schon die letzten Wochen und auch heute. Woods hatte ich auch nicht auf dem Zettel, aber kann sowas ja. Ardennen gut die letzten beiden Jahre.

__________________
Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

30.09.2018 20:58 Jaja ist offline Email an Jaja senden Beiträge von Jaja suchen Nehmen Sie Jaja in Ihre Freundesliste auf
midas midas ist männlich
Tour-Sieger




Dabei seit: 04.11.2004
Beiträge: 4150

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

So, wieder zurück und auch die letzten 20km grad nochmal auf ESP gesehen. Hat sich auf jeden Fall gelohnt, runterzufahren, an den sieben Runden berghoch hat man schon ein bisschen was gesehen.

Ausscheidungsfahren war das, wie ich es auch prognostiziert habe. Sicher wäre auf dem Rundkurs mehr passiert ohne die Höll, aber andererseits ist das schon mehr ein Rollerberg, wo man zwar Leute hinten rauskriegt, aber schwer alle länger abschütteln kann.

Valverde: die vorne drei gleich stark, sehe ich auch so. Dann relativ klar dass es er eigentlich machen muss. Im Finale haben sie ihn nach vorne gesetzt, aber auch da war er souverän. Den Franzosen drin hat Alaphilippe als zweiter Mann vorne drin am Ende gefehlt, dann hätte es gegen Valverde klappen können. Dass Dumoulin am Ende nochmal rangekommen ist war auch stark, der sah während des Rennens nicht so besonders aus. Auch wenn man seine Art nicht immer mögen muss, er ist schon ein großer Kämpfer.

Noch zu Lappi und Buchmann: der hatte dann doch fast 6'. Sah aber auf dem Rundkurs nicht schlecht aus, auch aufmerksam gefahren. Hätte gedacht dass der am Ende weiter vorne ist.

Noch nicht genannte Enttäuschung hier waren die COLs. Nairo als 15ter der beste, Uran weiter hinten, Lopez schon früh mit Problemen. Das war nix.

30.09.2018 22:17 midas ist offline Email an midas senden Beiträge von midas suchen Nehmen Sie midas in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Powered by Burning Board Lite 1.0.1 © 2001-2004 WoltLab GmbH

Impressum | Datenschutzerkläung