Radsportforum - burgos
Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite  

Radsportforum » Profi-Radsport » Aktuelle Rennen » burgos » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): « vorherige 1 2 [3] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Kanarienvogel Kanarienvogel ist männlich
Giro-Sieger


Dabei seit: 01.11.2004
Beiträge: 20032

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Der KV? Der hat sich hier gar nicht geäussert!!!!

__________________
Leitplanke

13.08.2013 03:08 Kanarienvogel ist online Email an Kanarienvogel senden Beiträge von Kanarienvogel suchen Nehmen Sie Kanarienvogel in Ihre Freundesliste auf
midas midas ist männlich
Tour-Sieger




Dabei seit: 04.11.2004
Beiträge: 4432

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Richtig, Krollekopp wars!

13.08.2013 15:14 midas ist offline Email an midas senden Beiträge von midas suchen Nehmen Sie midas in Ihre Freundesliste auf
Pepe
Kapitän




Dabei seit: 09.01.2012
Beiträge: 1908

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Heute BA der Wiedergeburten. Chaves, Aru und Meintjes. großes Grinsen

Entdeckungen: Joel Nicolau und Roger Adria. Letzterer klingt nach Schlagersänger

__________________
Nooit eerder heb ik zo'n koude voeten gehad

30.07.2020 17:05 Pepe ist offline Email an Pepe senden Beiträge von Pepe suchen Nehmen Sie Pepe in Ihre Freundesliste auf
Krollekopp Krollekopp ist männlich
Tour-Sieger


Dabei seit: 05.03.2010
Beiträge: 2183

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Evenepoel! geschockt

Dass der Junge richtig gut ist klar. aber hätte ihn eher als Top-Zeitfahrer gesehen. Dass er auch Berge kann auch klar, aber direkt mal gegen namhafte Konkurrenz gewinnen, krass.

30.07.2020 18:56 Krollekopp ist offline Email an Krollekopp senden Beiträge von Krollekopp suchen Nehmen Sie Krollekopp in Ihre Freundesliste auf
Kanarienvogel Kanarienvogel ist männlich
Giro-Sieger


Dabei seit: 01.11.2004
Beiträge: 20032

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Aru und Meintjes zählen also nicht wirklich als Wiedergeburt. Aru, 8. na ja, gut, letztes Jahr hat er sowas nur an der Vuelta geschafft, aber da die Konkurrenz schon härter... Für Aru das entscheidende Jahr, Operation 2019 vorbei, das Jahr noch so sehen was geht, 2020 ist er wieder der alte, also fährt ums Podest, oder man kann ihn abschreiben. Irgendwie das REsultat hier nicht wirklich vielsagend.

Meintjes? Pff. 2'25" zurück, 18. 16" vor dem grossen Natarov. Na ja, das sieht nach KV eher wie 2019 und 2018 aus, der hat's nicht mehr. Warum auch immer. Ein Wettkandidat wird er mit diesem 18. Platz nicht. Wenn er morgen unter die Top 5 fährt, kommt er in eine Vorliste, dann kann man von Wiedergeburt mit Fragezeichen sprechen...

Hm, dieser Remco.. der KV dachte ja 2021 gibt's frühestens Wettpunkte, sieht jetzt aber doch langsam nach Giropunkten aus.

__________________
Leitplanke

31.07.2020 10:38 Kanarienvogel ist online Email an Kanarienvogel senden Beiträge von Kanarienvogel suchen Nehmen Sie Kanarienvogel in Ihre Freundesliste auf
Lapébie Lapébie ist männlich
Radsport-Legende




Dabei seit: 27.02.2005
Beiträge: 6621

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Remco hat da nichtmal richtig attackiert, sondern einfach nur von vorn beschleunigt. Bei ca. 4:50 ist es zu sehen: https://youtu.be/R1li1sLOlCo

Einfach unglaublich, was der schon alles kann. Das wird spannend sein, ob er 2021 gegen Bernal ankommt, denn das wird ja wohl das große Duell werden.

__________________
Vive le Tour. Vive le cyclisme.

31.07.2020 15:39 Lapébie ist offline Email an Lapébie senden Beiträge von Lapébie suchen Nehmen Sie Lapébie in Ihre Freundesliste auf
Kanarienvogel Kanarienvogel ist männlich
Giro-Sieger


Dabei seit: 01.11.2004
Beiträge: 20032

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Der KV entwickelt sich aber hier zum Remco-Zweifler..... Befürchtet schon geht aus wie mit Indurain und Armstrong, da war der KV ja der Meinung die würden nie eine GT gewinnen.... Rein technisch gesehen hatte er was Armstrong angeht ja sogar Recht! großes Grinsen

Aber ok, der wird nie eine GT gewinnen sagt er nicht. (noch?) Aber dass er am Giro um den Sieg kämpft glaubt er einfach erstmal nicht. Carapaz-Yates-Nibali erstmal. 2021 dann Tourkampf gegen Bernal... mal abgesehen davon dass der KV sich auch vorstellen kann dass Bernal 2021 zuerst den Giro fährt, sieht er halt Leute wie Roglic-Dumoulin, Pogacar, Pinot wenn der 2019 bestätigen kann, ein Yates, die zwar mysteriös sind momentan einfach noch vor Remco. Landa auch. Dazu möglicherweise Froome. Und teamintern für Bernal Thomas, der fährt nichts anderes mehr als die Tour denkt der KV, aber auch Carapaz, der könnte mal die Tour wollen und die kommenden Sivakov und Sosa. Ineos hat 18+19 gezeigt dass sie nicht mehr strikt wie anno Wiggins für den Leader fahren, Froome 18 nach dem Giro, aber Thomas durfte. 19 Titelverteidiger Thomas, aber Bernal durfte. Dieses Jahr mit Bernal-Froome-Thomas 3, nächstes Jahr dann möglicherweise Carapaz, oder Sivakov, oder Sosa die auch vorne da sind.
Remco da in einem Jahr gleich stark? Der KV zweifelt. Aber ja, sieht stark aus, verdammt stark, der KV erklärt es sich (ohne sich selbst voll zu überzeugen) mit Formaufbau, Motivation und Covid-anomalien. Und ja, Punkte am Giro erwartet der KV jetzt auch, dachte eigentlich eher nö, Platz 15 ungefähr, aber so wie er fährt ist's schon schwer sich vorzustellen dass er nicht unter die Top 10 fährt. 5? Möglich? Podest, daran glaubt der KV halt nicht wirklich, Team fehlt dann wohl doch etwas, Erfahrung auch.

Aber mal sehen, der KV ist jedenfalls der offizielle REmcozweifler jetzt.

__________________
Leitplanke

01.08.2020 06:54 Kanarienvogel ist online Email an Kanarienvogel senden Beiträge von Kanarienvogel suchen Nehmen Sie Kanarienvogel in Ihre Freundesliste auf
Krollekopp Krollekopp ist männlich
Tour-Sieger


Dabei seit: 05.03.2010
Beiträge: 2183

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

War halt auch kein Hochgebirge und ein nackter Schlussanstieg. Mehrpässefahrten beim Giro sind halt noch mal was anderes. Substanz für 3 Wochen auch unklar. Bin mir relativ sicher, dass das perspektivisch kein Problem ist, aber dieses Jahr weiss mans halt noch nicht. Möglich isses aber nicht sicher.

Dazu die Etappe im Flachen relativ hart gefahren mit Windkanten und so. Das sollten manchen reinen Bergfahrer mehr beeinträchtigen als ihn. Mal sehen wie es heute läuft.

01.08.2020 09:24 Krollekopp ist offline Email an Krollekopp senden Beiträge von Krollekopp suchen Nehmen Sie Krollekopp in Ihre Freundesliste auf
midas midas ist männlich
Tour-Sieger




Dabei seit: 04.11.2004
Beiträge: 4432

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Heute auch mal was gesehen. Der offizielle Stream leider ohne Kommentar. Schade, die hatten da immer einen coolen Typen dabei der mit versoffener Stimme spaniockelte ....

Remco schon sehr souverän, Landa hats ja probiert, kam aber nicht wirklich weg. Sosa heute wieder stark und am Ende mit konsequentem Antritt abgestaubt.

Der Almeida gefällt auch, Chaves wieder im Kommen aber am Ende doch recht weit weg noch.

Remco & Giro: hm über Mehrpässefahrten im Hochgebirge verfügt er ja über keine Erfahrung. Daher dieses Jahr natürlich noch Fragezeichen, aber über kurz oder lang wird er bei GTs zu den Favoriten zählen.

War das erste Rennen, daher darf man die einzelnen Ergebnisse auch nicht überbewerten. Aber eine Aru-Wiedergeburt sehe ich hier noch nicht. Da müsste es dann schon mehr sein. Man darf ja nicht vergessen, dass 2017 keiner hier der Aussage, "bis 2020 wird er mal den Giro gewinnen" widersprochen hätte.

01.08.2020 22:25 midas ist offline Email an midas senden Beiträge von midas suchen Nehmen Sie midas in Ihre Freundesliste auf
Seiten (3): « vorherige 1 2 [3]  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Powered by Burning Board Lite 1.0.1 © 2001-2004 WoltLab GmbH

Impressum | Datenschutzerkläung