Radsportforum - TdF 09 - 1. Woche
Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite  

Radsportforum » Profi-Radsport » Tour de France » TdF 09 - 1. Woche » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (4): [1] 2 3 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Lapébie Lapébie ist männlich
Radsport-Legende




Dabei seit: 27.02.2005
Beiträge: 6480

TdF 09 - 1. Woche Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Auf gehts mit einem schönen kleinen Einzelzeitfahren. Favoriten gibts viele. Fahrer, die volle Pulle fahren wollen oder müssen, gibts noch mehr. Trotzdem ist Cancellara der große Favorit. Wer werden wohl die letzten drei Fahrer sein, Menchov, Evans und Sastre? Wo tut man denn die Astanas hin? Wird Lance Armstrong wohlmöglich als 30.letzter starten müssen? Es wäre doch eine Schande, die man dem siebenfachen Toursieger bereiten würde.

__________________
Vive le Tour. Vive le cyclisme.

03.07.2009 17:23 Lapébie ist offline Email an Lapébie senden Beiträge von Lapébie suchen Nehmen Sie Lapébie in Ihre Freundesliste auf
Breukink Breukink ist männlich
Tour-Sieger


Dabei seit: 11.11.2004
Beiträge: 3114

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Sastre fährt als letzter, aber ansonsten bekommen die Mannschaften abwechselnd immer in der gleichen Reihenfolge Zeiten zugewiesen und können dann selbst bestimmen, wen sie wann starten lassen wollen. Also immer Saxo, Ag2r, Columbia etc.
Sastre war 07 zum Beispiel vor dem Innerschweizer an der Reihe.
Normalerweise stellen die Teams ihre besten Zeitfahrer zum Schluß auf.

03.07.2009 17:52 Breukink ist offline Email an Breukink senden Beiträge von Breukink suchen Nehmen Sie Breukink in Ihre Freundesliste auf
Ventil Ventil ist weiblich
Giro-Sieger




Dabei seit: 03.11.2004
Beiträge: 35248

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

ein kleiner auszug :

16:00:00 Kenny van Hummel (Niederlande/Skil-Shimano)
16:01:00 Peter Wrolich (Österreich/Milram)
16:17:00 Lance Armstrong (USA/Astana)
16:19:00 Andreas Klier (München/Cervelo)
16:21:00 Peter Velits (Slowakei/Milram)
16:32:00 Tony Martin (Eschborn/Columbia)
16:37:00 Levi Leipheimer (USA/Astana)
16:41:00 Johannes Fröhlinger (Freiburg/Milram)
16:52:00 Bert Grabsch (Wittenberg/Columbia)
16:58:00 Sebastian Lang (Erfurt/Silence-Lotto)
17:01:00 Niki Terpstra (Niederlande/Milram)
17:16:00 Jens Voigt (Berlin/Saxo-Bank)
17:20:00 Simon Geschke (Berlin/Skil-Shimano)
17:21:00 Fabian Wegmann (Freiburg/Milram)
17:41:00 Gerald Ciolek (Pulheim/Milram)
17:59:00 Heinrich Haussler (Freiburg/Cervelo)
18:01:00 Christian Knees (Bornheim/Milram)
18:17:00 Andreas Klöden (Cottbus/Astana)
18:21:00 Markus Fothen (Kaarst/Milram)
18:41:30 Linus Gerdemann (Münster/Milram)
19:01:00 Bradley Wiggins (Großbritannien/Garmin)
19:02:30 Dennis Mentschow (Russland/Rabobank)
19:04:00 Fabian Cancellara (Schweiz/Saxo-Bank)
19:05:30 Alberto Contador (Spanien/Astana)
19:07:00 Cadel Evans (Australien/Silence-Lotto)
19:08:30 Carlos Sastre (Spanien/Cervelo)

das wetter sollte leicht bewölkt sein. was könnte es für einen grund haben, dass armstrong so früh startet ? das ventil denkt ; psychologische kriegsführung gegen contador. der läns wird so eine hammerzeit hinbrettern, dass der spanier 3 stunden lang an nichts anderes mehr denken kann. und 3 stunden sind verdammt lang beim vorbereiten, konzentrieren und einfahren großes Grinsen

__________________
102

03.07.2009 19:50 Ventil ist offline Email an Ventil senden Beiträge von Ventil suchen Nehmen Sie Ventil in Ihre Freundesliste auf
Ventil Ventil ist weiblich
Giro-Sieger




Dabei seit: 03.11.2004
Beiträge: 35248

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Die fünfmalige Eisschnelllauf-Olympiasiegerin Claudia Pechstein ist des Blutdopings überführt worden.
..jö. ist das nicht herzig.


cancellara meint :

«Seit der Tour de Suisse ist mein Selbstvertrauen um 20 bis 30 Prozent gestiegen», sagt Cancellara in Monte Carlo. Und so redet er denn auch, mit verengtem Blick auf den samstäglichen Prolog zur Tour de France: «Für meine Konkurrenten wird es schwierig sein, mich hier zu schlagen.» Es geht um einen 15,5 km langen Parcours, der zu einem kleinen Teil über die Formel-1-Strecke führt, technisch schwierig ist und auf den ersten 7 Kilometern eine Höhendifferenz von 200 Metern überwindet.

Am Donnerstag besichtigte Cancellara erst die Abfahrt, den Rest führt er sich am Freitag zu Gemüte. Er fühlt sich so stark, dass ihn kein Höhenprofil beunruhigen könnte. Aber was ist mit den Gegnern, Herr Cancellara? «Es tönt zwar brutal, aber mir kommt keiner in den Sinn. Ich denke, ich fahre nur gegen die Uhr», sagt er. Dann denkt er doch noch ein wenig nach und lässt drei Namen fallen: Alberto Contador, David Millar und Cadel Evans. Das sind alles gute Zeitfahrer, richtig zu beeindrucken vermögen sie den 28-Jährigen offenbar nicht.

NZZ

cool

__________________
102

03.07.2009 20:00 Ventil ist offline Email an Ventil senden Beiträge von Ventil suchen Nehmen Sie Ventil in Ihre Freundesliste auf
Stahlross
Roubaix-Sieger


Dabei seit: 03.11.2004
Beiträge: 6209

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ah toll, er hat begriffen, dass es Kampf gegen die Uhr heißt!

Ist die NZZ eigentlich die BLÖD von Austria?

03.07.2009 23:05 Stahlross ist offline Homepage von Stahlross Beiträge von Stahlross suchen Nehmen Sie Stahlross in Ihre Freundesliste auf
Ventil Ventil ist weiblich
Giro-Sieger




Dabei seit: 03.11.2004
Beiträge: 35248

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

200 höhenmeter, gepflastert in die ersten 7 kilometer. kann`s für gewisse athleten ein apocalyps now werden; kirsipuu oder breu. großes Grinsen !! nicht für hushovd oder boonen. die beiden werden am samstag in monte carlo ganz vorne landen.

contador wurde mit lächerlichen 37 sekunden vorsprung, auf luis león sánchez gil chrono-stier. 47 km waren es, dieses ding, wo sich dieser spanier selbstvertrauen auftanken wollte. großes Grinsen ¨!! hat`s er doch noch an der doofinne auf einer distanz 42 km 37 sekunden auf evans eingebüsst. was sagt das alles aus ? contador wird morgen nicht unter den topfive auffindbar sein im klassement. contador ist ein kleiner wichtigtuer. wir werden`s dann morgen sehen großes Grinsen

der fäbu ist edel. äussert sich nicht über den läns. recht hat er !!!! geht ihn auch nichts an. diese ventile : fabian cancellara wird morgen samstag das famous-zeitfahren aller zeiten der tour de france für sich gewinnen. kraftvoll im rhythmischen tritt die steigung hoch. technisch auf dem rad ist er eins mit sich. die abfahrt wird eine augenweide sein !!!! man soll sich bewusst sein ; fäbu als zeitfahrer, ist grösser als indurain und ullrich. großes Grinsen

lassen wir uns überraschen...

__________________
102

03.07.2009 23:40 Ventil ist offline Email an Ventil senden Beiträge von Ventil suchen Nehmen Sie Ventil in Ihre Freundesliste auf
Pinarella Pinarella ist weiblich
Kapitän


Dabei seit: 09.11.2004
Beiträge: 1899

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ein Debakel! Cervelo tritt anscheinend gar nicht mit den wirklich unheimlich wunderschönen schwarzen Trikots an, sondern in Weiß! Sehen aus wie Zebras!

04.07.2009 00:18 Pinarella ist offline Email an Pinarella senden Beiträge von Pinarella suchen Nehmen Sie Pinarella in Ihre Freundesliste auf
Ventil Ventil ist weiblich
Giro-Sieger




Dabei seit: 03.11.2004
Beiträge: 35248

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

sieht auch wirklich zu haussler`s haarfarbe unedel aus, schade.

das peloton persilrein-weiss unterwegs : cervelo-ag2r-fdjeux-quickstep-skil-columbia-saxobank.

__________________
102

04.07.2009 09:12 Ventil ist offline Email an Ventil senden Beiträge von Ventil suchen Nehmen Sie Ventil in Ihre Freundesliste auf
Möve Möve ist männlich
Edeldomestik




Dabei seit: 12.08.2007
Beiträge: 551

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ideal vor Ästhetik bäh

die cervelo Trikots sind ja eigentlich so mit die schönsten der letzten jahre, wollt mir sogar schon eins kaufen

hab das andere nicht gesehen aber besser kann es nicht sein

__________________
Pro Deutschland Tour 2010!

04.07.2009 10:50 Möve ist offline Email an Möve senden Homepage von Möve Beiträge von Möve suchen Nehmen Sie Möve in Ihre Freundesliste auf
Lapébie Lapébie ist männlich
Radsport-Legende




Dabei seit: 27.02.2005
Beiträge: 6480

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen





Wie sagte schon Michael Jackson? It don't matter if you're black or white.

Teampräsentation Cervelo

__________________
Vive le Tour. Vive le cyclisme.

04.07.2009 11:47 Lapébie ist offline Email an Lapébie senden Beiträge von Lapébie suchen Nehmen Sie Lapébie in Ihre Freundesliste auf
Ventil Ventil ist weiblich
Giro-Sieger




Dabei seit: 03.11.2004
Beiträge: 35248

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

dafür ist ein käppi wieder mal erfrischend Augenzwinkern
die links ..he he großes Grinsen


__________________
102

04.07.2009 13:33 Ventil ist offline Email an Ventil senden Beiträge von Ventil suchen Nehmen Sie Ventil in Ihre Freundesliste auf
Breukink Breukink ist männlich
Tour-Sieger


Dabei seit: 11.11.2004
Beiträge: 3114

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Karpets schlechter als Gerdemann. Zunge raus
Gibt es eigentlich schon Äußerungen von Columbia, wer da jetzt der Mann für's GK ist?
Astarloza wahrhaftig nicht schlecht.
Ballan scheint wieder in der Nähe seiner Topform zu sein, auch wenn das natürlich hier ziemlich egal ist, aber vielleicht ist ja ein Etapensieg drin.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Breukink am 04.07.2009 21:39.

04.07.2009 21:38 Breukink ist offline Email an Breukink senden Beiträge von Breukink suchen Nehmen Sie Breukink in Ihre Freundesliste auf
Jaja Jaja ist männlich
Directeur Sportif




Dabei seit: 01.11.2004
Beiträge: 9127

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Wäre ganz gut, wenn die Analysen dann hier in diesen Thread kommen und nicht in den Laber-Faden.

Der erwartete Sieger, hoffentlich zieht man ihm Gelb dann Dienstag aus. 18s sollte Astana eigentlich locker aufholen, dann halt Contador Gelb. Keine Zeitgutschriften, fehlt irgendwie. Armstrong ordentlich, mal sehen wies am Berg so geht.

Menchov der Verlierer des Tages würde ich sagen. Dann auch noch überholt worden...

Zitat:
Original von Saedelaere
Armstrong naja, sicherlich nicht wirklich schlecht aber ganz klar 1:0 für Contador. Co-Kapitän bei Astana wohl eher Klöden


Warum sollte Klöden Co-Kapitän werden? Wenn es sowas gibt, dann Leipheimer oder Armstrong.

__________________
Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Jaja am 04.07.2009 22:09.

04.07.2009 22:00 Jaja ist offline Email an Jaja senden Beiträge von Jaja suchen Nehmen Sie Jaja in Ihre Freundesliste auf
Ventil Ventil ist weiblich
Giro-Sieger




Dabei seit: 03.11.2004
Beiträge: 35248

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

das ventil kann diesen spanier nicht mehr ausstehen ! es stinkt einfach. wieso stinkt es nach hinault an der tour de france nur noch nach spanier und amerikaner, abgesehen von den epo-riskanten trotteln pantani-riis und dem was weniger riskanten ulle ? sind die anderen nationen alle unfähig einen tour de france-sieger auf die beine zu stellen ? dieser contador stinkt gewaltig.

fäbu ist ein prinz Zunge raus !!! dritter bei der ersten zwischenzeit, oben am berg. 18 sekunden war dann der vorsprung auf diesen kackschiss.spanier. das hätten locker 30 - 40 sekunden werden können. cancellara wird wohl nicht ganz so riskant sich in die abfahrt gehauen haben, nachdem er die zwischenzeit mitbekommen hat. egal. er spielt ja eh keine rolle ganz vorne im gk am schluss. der innerschweizer hat heute wieder ein weiteres mal seine mentale stärke bewiesen !! und wie !!! hat dem grossen druck stand gehalten. man kann ihn nicht genug loben. fääääääääääääbu !! Zunge raus

zu dem kack-spanier, kreuziger und nibali schreiben`s wir morgen was. das ventil ist angeekelt.

wiggins-klöden-evans-leipheimer zuverlässig wie man es kennt von ihnen. ok. ja, so ist das.

gerdemann schneller als karpets ist auch so eine stink-wahrnehmung !! das stinkt extrem !! hier stinkt so einiges !!!

tony stinkt nicht. der ist sonst einfach nicht ganz nicht Zunge raus

zu armstrong noch : der ami bestätigte in seinen aussagen nach dem rennen, was das ventil wahrnahm. irgendwo hat auch der kack-ego-kerl seine grenzen, und die gefühlswelt kann ihm übel einen reinhauen. er wirkte vor dem start extrem nervös. wer hier was feingefühl für animierte silhouetten hat, erkannte schnell, dass läns seinen rhythmus nicht fand. diese ventile denken ; läns ist da. diese 20 sekunden heute auf den kackspanier haben keine bedeutung. armstrong war blockiert. zudem : armstrong spiegelte sich selber in der aussage ; dass sastre in der letzten woche da sein wird.

es stinkt auch zum himmel wie miserabel columbia heute abgeschnitten hat. pfui !! und noch ein pfui auf den komplexhaufen aus spanien .. PFUI !!!!!

__________________
102

04.07.2009 22:39 Ventil ist offline Email an Ventil senden Beiträge von Ventil suchen Nehmen Sie Ventil in Ihre Freundesliste auf
fensterscheibe fensterscheibe ist männlich
Flandern-Sieger




Dabei seit: 06.11.2004
Beiträge: 3300

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Also bei Columbia wohl nur Kirchen enttäuschend. Rogers musste zweimal stoppen und die Kette draufmachen. Von den anderen hat man nicht mehr erwarten können.

__________________
Gut gedopt ist halb gewonnen!

04.07.2009 23:31 fensterscheibe ist offline Email an fensterscheibe senden Beiträge von fensterscheibe suchen Nehmen Sie fensterscheibe in Ihre Freundesliste auf Füge fensterscheibe in deine Contact-Liste ein
ReinscHeisst
Tour-Sieger




Dabei seit: 18.02.2006
Beiträge: 3089

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

so dann heute der erste Sieg vom Bahnfahrer!
oder zieht ihm der Hubbel vor dem Ziel da den Zahn?
wohl nicht.. Farrar wohl der einzige der den Bahnfahrer richtig Mann gegen Mann bezwingen kann!

__________________

05.07.2009 10:54 ReinscHeisst ist offline Email an ReinscHeisst senden Beiträge von ReinscHeisst suchen Nehmen Sie ReinscHeisst in Ihre Freundesliste auf
mancebo mancebo ist männlich
Nachwuchsfahrer


Dabei seit: 13.05.2009
Beiträge: 20

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Leonardo Duque ist auch kein schlechter er kann in Topform und mit glück Cavendish schlagen denke ich

05.07.2009 11:13 mancebo ist offline Email an mancebo senden Beiträge von mancebo suchen Nehmen Sie mancebo in Ihre Freundesliste auf
MaxiHaberl
Kapitän


Dabei seit: 01.11.2004
Beiträge: 1069

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

So das erste Zeitfahren war ja schon mal recht aufschlussreich. Cancellara der erwartete Sieger, auch die Top 10 keine Überraschung. Aber was war denn da mit Kirchen und Menchov los? Die sind ja für ihre Verhältnisse echt sehr weit zurück. Aber gut die Tour ist noch lang, mal schauen was da noch kommt. Rogers ist laut inet zwei mal die Kette rausgesprungen, das relativiert natürlich die Leistung etwas. Heute natürlich Cav der Favorit. Aber verstehe nicht, wieso hier Duque oder Farrar mehr Chancen eingeräumt werden als Leuten wie Bennatti, Freire, Boonen oder Hushovd. Die sind für mich schon die ersten Kandidaten nach Cav, vorallem weil bei den ersten hektischen Etappen auch die Erfahrung immer eine große Rolle spielt.

05.07.2009 11:59 MaxiHaberl ist offline Email an MaxiHaberl senden Beiträge von MaxiHaberl suchen Nehmen Sie MaxiHaberl in Ihre Freundesliste auf
mancebo mancebo ist männlich
Nachwuchsfahrer


Dabei seit: 13.05.2009
Beiträge: 20

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

FREIRE mit rücken problemen

BOONEN angeblich nicht so gut in Form

Hushovd war auch schon mal besser

05.07.2009 13:04 mancebo ist offline Email an mancebo senden Beiträge von mancebo suchen Nehmen Sie mancebo in Ihre Freundesliste auf
Ventil Ventil ist weiblich
Giro-Sieger




Dabei seit: 03.11.2004
Beiträge: 35248

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

hallöchen

geht`s heute ja schon wieder weiter großes Grinsen

zu gestern noch :

der zweitschnellste silence-lotto-fahrer schafft es auf den 25sten rang, der drittschnellste wurde 92ster. nicht wirklich vielversprechend für den dienstag. schade für evans. ja ja, auch wenn sie nicht voll gefahren sind, ist das doch aufschlussreich. menchov einfach lächerlich seine vorstellung, eben wie gesagt, dass stinkt gewaltig. dafür fährt sastre dieses jahr mit der höchsten trittfrequenz die chronos. vielleicht zahlt sich das dann in der letzten woche zusätzlich aus. armstrong`s trittfrequenz war ganz klar schon viel höher. schade dass er gestern den rhythmus nicht fand und unnötig zeit auf contador verlierte. denn läns ist wirklich in form, er ist da und die tour noch lange. soll`s er sich fangen und die nervosität fallen lassen.

das ventil findet boonen ist optisch voll im saft und strotzt nur so von kraft.

__________________
102

05.07.2009 13:11 Ventil ist offline Email an Ventil senden Beiträge von Ventil suchen Nehmen Sie Ventil in Ihre Freundesliste auf
Kanarienvogel Kanarienvogel ist männlich
Giro-Sieger


Dabei seit: 01.11.2004
Beiträge: 19320

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von ReinscHeisst
so dann heute der erste Sieg vom Bahnfahrer!
oder zieht ihm der Hubbel vor dem Ziel da den Zahn?
wohl nicht.. Farrar wohl der einzige der den Bahnfahrer richtig Mann gegen Mann bezwingen kann!


Wie man ja am Giro gesehen hat als Farrar immer chancenlos war...

Boonen mal in Gilberts Heimat auf einem Gilbertkurs Meister, Form muss also mies sein.

Hushovd von Natur aus nichts besonderes

Freire hat immer Rückenprobleme.

Bennati! Napolitano!

__________________
Leitplanke

05.07.2009 14:00 Kanarienvogel ist offline Email an Kanarienvogel senden Beiträge von Kanarienvogel suchen Nehmen Sie Kanarienvogel in Ihre Freundesliste auf
Saedelaere Saedelaere ist männlich
Tour-Sieger


Dabei seit: 15.04.2006
Beiträge: 2591

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

So mal wieder perfekte Arbeit von Columbia. Zwar kurz vor dem Ziel ein Sturz aber Cavendish hätte auch alle anderen versägt. Bin mal gespannt wann er dem Rensham mal einen Sieg "schenkt".
Bei EuroSport haben sie behauptet nach T. Martin habe es eine Lücke von 7 Sekunden gegeben. Stimmt das? Wird die gewertet? Wenn ja hätte der gute Junge ab morgen weiß.

05.07.2009 17:39 Saedelaere ist offline Email an Saedelaere senden Beiträge von Saedelaere suchen Nehmen Sie Saedelaere in Ihre Freundesliste auf
kaiserslautern1900 kaiserslautern1900 ist männlich
Tour-Sieger




Dabei seit: 21.05.2007
Beiträge: 2182

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Kann nicht zählen wegen der 3km-Regel...

__________________

05.07.2009 20:52 kaiserslautern1900 ist offline Email an kaiserslautern1900 senden Beiträge von kaiserslautern1900 suchen Nehmen Sie kaiserslautern1900 in Ihre Freundesliste auf Füge kaiserslautern1900 in deine Contact-Liste ein
Jaja Jaja ist männlich
Directeur Sportif




Dabei seit: 01.11.2004
Beiträge: 9127

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Langweilige Etappe und dann der obligatorische Sturz beim ersten Massensprint. Zum Glück scheints aber glimpflich abgegangen zu sein. Gab ja da in den letzten Jahren ganz andere Fälle.

Würde aber gerne mal einen Sprint mit Bennati und Boonen gegen Cavendish sehen. Vielleicht ja dann morgen.

__________________
Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

05.07.2009 21:29 Jaja ist offline Email an Jaja senden Beiträge von Jaja suchen Nehmen Sie Jaja in Ihre Freundesliste auf
Ventil Ventil ist weiblich
Giro-Sieger




Dabei seit: 03.11.2004
Beiträge: 35248

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

ergebnis zeitfahren 15.5 km, wisst ja wo.. plus in klammern die vorbereitung.

1 Fabian Cancellara (SUI) Team Saxo Bank 0:19:32 (tds) sieg! überzeugend !
2 Alberto Contador Velasco (Esp) Astana 0:00:18 (doofinä) arschlochverhalten ! rang 3.
3 Bradley Wiggins (GBr) Garmin - Slipstream 0:00:19 ( sehr wahrscheinlich auf dem hometrainer ) spielt das eine rolle ?
4 Andreas Klöden (GER) Astana 0:00:22 (tds) mittelmass ! vierter wurde er.
5 Cadel Evans (Aus) Silence - Lotto 0:00:23 (doofinä) ... !!!! doofer zweiter.
6 Levi Leipheimer (USA) Astana 0:00:30 (giro) rang 6.
7 Roman Kreuziger (Cze) Liquigas 0:00:32 (tds) selber schuld keine attacke vor serfaus. dritter im gk.
8 Tony Martin (GER) Team Columbia - HTC 0:00:33 (tds) total überzeugt !! silber.
9 Vincenzo Nibali (Ita) Liquigas 0:00:37 (doofinä) fuglsang war 3 sekunden schneller. rang 7.
10 Lance Armstrong (USA) Astana 0:00:40 (giro) rang 15 ? 12 ? keine ahnung.
13 David Zabriskie (USA) Garmin - Slipstream 0:00:47 (weiss das jemand ?)
14 David Millar (GBr) Garmin - Slipstream 0:00:48 (doofinä) am ventoux fast so schnell wie contador. gk 9.
16 Sylvain Chavanel (Fra) Quick Step 0:00:56 (?)
17 Christian Vande Velde (USA) Garmin - Slipstream 0:00:57 (giro) gröber gestürzt, dritte etappe.
18 Andy Schleck (Lux) Team Saxo Bank 0:01:00 (tds) pos wie neg. gk 24.
19 Linus Gerdemann (GER) Team Milram 0:01:03 (tds) 42ster.
21 Carlos Sastre Candil (Esp) Cervélo TestTeam 0:01:06 (giro) vierter.
22 Vladimir Karpets (Rus) Team Katusha 0:01:07 (tds) fünfter. seufz.
23 Alessandro Ballan (Ita) Lampre - NGC 0:01:10 (tds) gutes schlusszeitfahren.
27 Michael Rogers (Aus) Team Columbia - HTC 0:01:13 ( keine ahnung)
31 Robert Gesink (Ned) Rabobank 0:01:15 (doofninä) rang 4. sehr offensiv.
35 Marzio Bruseghin (Ita) Lampre - NGC (giro) die 10 für den esel am schluss.
53 Denis Menchov (Rus) Rabobank (giro) kein kommentar.
58 Oscar Pereiro Sio (Esp) Caisse d'Epargne 0:01:33 (keine ahnung). der ist eh zu dick.
61 Franco Pellizotti (Ita) Liquigas 0:01:33 (giro) podium. nuttenplatz 3.
67 Fränk Schleck (Lux) Team Saxo Bank 0:01:36 (tds) knie.
69 Igor Anton Hernandez (Esp) Euskaltel - Euskadi (gleiche zeit wie fschleck, spielt keine rolle wo wie was der vor der tour machte )

77 Tyler Farrar (USA) Garmin - Slipstream 0:01:42 (hallelujah)

sicher etliche vergessen, so wirklich wichtige, egal.

arm und leif die besten gironisten beim chrono.

großes Grinsen

__________________
102

05.07.2009 22:11 Ventil ist offline Email an Ventil senden Beiträge von Ventil suchen Nehmen Sie Ventil in Ihre Freundesliste auf
Ventil Ventil ist weiblich
Giro-Sieger




Dabei seit: 03.11.2004
Beiträge: 35248

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

gegen cavendish gibt es zur zeit kein rezept, leider.

__________________
102

05.07.2009 22:13 Ventil ist offline Email an Ventil senden Beiträge von Ventil suchen Nehmen Sie Ventil in Ihre Freundesliste auf
Ventil Ventil ist weiblich
Giro-Sieger




Dabei seit: 03.11.2004
Beiträge: 35248

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

napolitano kann gegen den spritzigen briten eh nur gewinnen, wenn ihn 5 esel mit 70 km/h anziehen und er die letzten 50 meter für sich fahren kann, bei den hornochsenoberschenkel großes Grinsen

__________________
102

05.07.2009 22:19 Ventil ist offline Email an Ventil senden Beiträge von Ventil suchen Nehmen Sie Ventil in Ihre Freundesliste auf
Ventil Ventil ist weiblich
Giro-Sieger




Dabei seit: 03.11.2004
Beiträge: 35248

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

aber sein name verpflichtet, ist er doch verdammt zum siegen ; danilo napolitano !!! die aggression nicht nur in den oberschenkel ersichtlich, nein auch an der kleinen fratze vorne im helm. typisches komplexverhalten eines zwerg`s.

da war dem ventil ulle einiges sympathischer im energie ablassen. großes Grinsen

für den sonnenschein gerald ciolek drückt das ventil weiterhin alle daumen. best of luck !!!

die franzosen heute erfrischend ganz vorne mit dabei in der entscheidung, fahrer wie team.

__________________
102

05.07.2009 22:37 Ventil ist offline Email an Ventil senden Beiträge von Ventil suchen Nehmen Sie Ventil in Ihre Freundesliste auf
Breukink Breukink ist männlich
Tour-Sieger


Dabei seit: 11.11.2004
Beiträge: 3114

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Jaja
Zum Glück scheints aber glimpflich abgegangen zu sein.

Leider nein.
Bruseghin hat sich das Handgelenk gebrochen und wird früher oder später wohl aufgeben müssen. Ob er allerdings im Finale gestürzt ist, oder schon vorher, weiß ich nicht.

06.07.2009 11:34 Breukink ist offline Email an Breukink senden Beiträge von Breukink suchen Nehmen Sie Breukink in Ihre Freundesliste auf
Ventil Ventil ist weiblich
Giro-Sieger




Dabei seit: 03.11.2004
Beiträge: 35248

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

http://www.youtube.com/watch?v=9ViEFP7Ggys

0:50 vielleicht..

__________________
102

06.07.2009 12:35 Ventil ist offline Email an Ventil senden Beiträge von Ventil suchen Nehmen Sie Ventil in Ihre Freundesliste auf
Kanarienvogel Kanarienvogel ist männlich
Giro-Sieger


Dabei seit: 01.11.2004
Beiträge: 19320

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Oh, was für den zwergwüchsigen Innerschweizer:

Stephen Roche meint der Berner komme unter die Top 5!

__________________
Leitplanke

06.07.2009 13:10 Kanarienvogel ist offline Email an Kanarienvogel senden Beiträge von Kanarienvogel suchen Nehmen Sie Kanarienvogel in Ihre Freundesliste auf
Breukink Breukink ist männlich
Tour-Sieger


Dabei seit: 11.11.2004
Beiträge: 3114

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Und was sagt er über Nicholas?

06.07.2009 13:24 Breukink ist offline Email an Breukink senden Beiträge von Breukink suchen Nehmen Sie Breukink in Ihre Freundesliste auf
Jaja Jaja ist männlich
Directeur Sportif




Dabei seit: 01.11.2004
Beiträge: 9127

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Breukink
Zitat:
Original von Jaja
Zum Glück scheints aber glimpflich abgegangen zu sein.

Leider nein.
Bruseghin hat sich das Handgelenk gebrochen und wird früher oder später wohl aufgeben müssen. Ob er allerdings im Finale gestürzt ist, oder schon vorher, weiß ich nicht.


Das ist schade und für Lampre ein bitterer Ausfall. Scheint die Szene zu sein, in dem Link vom Ventil (also so 50km vorm Ziel, nicht im Sprint). Aber fürchterlich hektisches Video! Ist als 70. ins Ziel gefahren, spricht auch gegen einen Sturz im Finale. Wäre auch verwunderlich, wenn er beim Sprint da vorne rumturnt.

__________________
Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

06.07.2009 13:56 Jaja ist offline Email an Jaja senden Beiträge von Jaja suchen Nehmen Sie Jaja in Ihre Freundesliste auf
Jaja Jaja ist männlich
Directeur Sportif




Dabei seit: 01.11.2004
Beiträge: 9127

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

So, kleine Analyse für morgen. MZF zwar grundsätzlich das blödeste, was man bei einer GT machen kann, aber es gibt es halt und es wird leider auch einen ziemlichen Einfluss auf die Gesamtwertung haben. Also mal die Teams durchgehen und die Abstände für morgen vorhersagen. Lustig war ja mal diese spezielle Tour-MZF-Regel mit begrenzten Abständen, morgen aber werden doch die absoluten Abstände in die Wertung eingehen, oder? Finde irgendwie nix dazu. Beim letzten Tour-MZF 2005 wurde aber diese Regel noch angewendet. Also Rückstand für den Zweiten maximal 20s, Dritter dann 30s etc.

Maßstab für morgen ist ganz klar Astana. Sehe kein Team, das sie schlagen kann. Eine Ansammlung von guten bis sehr guten Zeitfahrern.

Cervelo: Werden morgen zu den Verlierern zählen. Lancaster, Roulston, Hushovd, Gustov,Haussler haben zwar alle mal ordentliche Zeitfahren absolviert, gehören aber auch nicht zur absoluten Spitze. Beim Giro mit einem anderen Team (das ich von der Stärke her aber ähnlich einschätzen würde) auf 20km ganz gut gehalten (49s auf Columbia), denke daher sie werden geschlossen auftreten und den Schaden einigermaßen begrenzen. Rückstand 1:34.

Silence: Besser als Cervelo, Lang hoffentlich in Form, dazu Vansummeren, VdB. Evans natürlich dazu. Rückstand 0:48

Saxo: Cancellara, Larsson, O´Grady, Voigt sehr gut geeignet für ein MZF, aber dann auch ein paar Problemkinder dabei. Trotzdem CSC-Riis-Mannschaften können sowas prinzipiell. Und Cancellara in der Verfassung fährt wohl ohnehin drei Viertel von vorne. Muss halt aufpassen, dass er sein Team nicht abhängt großes Grinsen Rückstand 0:32, Gelb also weg.

Rabobank: Posthuma, Clement OK. Dahinter schwierig, Menchov zudem wohl moralisch angeschlagen und sicherlich nervös vor dem morgigen Tag. Menchov verliert nochmal deutlich und gerät damit weit ins Hintertreffen. Rückstand 2:04

Garmin: Können wohl auch nichts anderes, morgen sind sie aber dabei. Rückstand 0:24

Euskaltel: Wohl mit das Team, wofür man diese Regel damals gemacht hat. Die Mayos und Zubeldias ja dort immer übel verloren. Morgen rappelts auch. 3:40

Columbia: Beim Giro gewonnen, hier auch gut, zum Sieg reichts aber nicht. Rückstand 0:28

AG2R: 2:25

Liquigas: Ganz gutes MZF-Team, auch wenns man nicht auf den ersten Blick erkennt. Nibali, Kreuziger, aber auch Vandborg und Vanotti sicherlich solide. Auch in letzter Zeit immer gute MZF absolviert (siehe Vuelta, auch wenns da nur 4km) waren. Rückstand 1:01

OK, Rest nicht so interessant fürs GK (gibt die eine oder andere Ausnahme, aber einfach einsortiert in die Reihenfolge):

1.Astana
2.Garmin 24s
3.Columbia 28s
4.Saxo 32s
5.Silence 48s
6.Liquigas 1:01
7.Cervelo 1:34
8.Katusha: 1:57
9.Rabobank 2:04
10.QuickStep: 2:12
11.Caisse: 2:14
12.AG2R 2:25
13.Milram: 2:43
14.FDJ: 2:58
15.Cofidis: 3:04
16.Agritubel: 3:20
17.Lampre: 3:23
18.BBox: 3:34
19.Euskaltel 3:40
20.Skil: 3:44

__________________
Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

06.07.2009 14:46 Jaja ist offline Email an Jaja senden Beiträge von Jaja suchen Nehmen Sie Jaja in Ihre Freundesliste auf
Jaja Jaja ist männlich
Directeur Sportif




Dabei seit: 01.11.2004
Beiträge: 9127

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Geniale Etappe!!! Zumindest das Finale, hatte eigentlich nebenbei noch was erledigt, dann hörte ich plötzlich irgendwas von Windkante und die letzte halbe Stunde hat mich schon ziemlich gefesselt!

Völlig richtig von Astana Popo und Zubeldia mitfahren zu lassen. War dann vielleicht der entscheidende Punkt. Bevor sie eingestiegen sind, sank der Abstand ja. Columbia schien aufgebraucht und Astana war dann die wichtige Entlastung.

Aber die Situation ist doch eindeutig. Ist doch nix gegen Contador. Niemand in der Spitzengruppe ist ein ernsthafter Gegner für Contador. Kein Rogers und kein Kirchen. Die kann man ruhig mal 40s weglassen. ABER so hat man bei Astana doch mit Armstrong einen "Joker" in hervorragende Position gebracht. Eigentlich der einzige Fahrer vorne, der wirklich die Tour auf dem Podest beenden kann. Also musste Astana da mitfahren! Und Armstrong somit morgen mit der Chance auf Gelb, obwohl 40s auf Saxo muss man erstmal rausholen. Muss evtl. dann meine Kalkulation für morgen nochmal überarbeiten...

Stark auch Skil mit 5 Fahrern die Windkante erwischt! (de Kort war ja eh noch vorne). Hat immerhin Platz 3 dann gebracht, aber für das vermeintlich schwächste Team ist die Tatsache, dass sie überhaupt mit 6 vorne waren, eine starke Leistung.

__________________
Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Jaja am 06.07.2009 18:13.

06.07.2009 18:12 Jaja ist offline Email an Jaja senden Beiträge von Jaja suchen Nehmen Sie Jaja in Ihre Freundesliste auf
ReinscHeisst
Tour-Sieger




Dabei seit: 18.02.2006
Beiträge: 3089

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

ja war wohl die richtige Entscheidung von Astana!
fürs Team jedenfalls, allerdings für Bertolein schon ein Nadelstich. Zunge raus

__________________

06.07.2009 18:14 ReinscHeisst ist offline Email an ReinscHeisst senden Beiträge von ReinscHeisst suchen Nehmen Sie ReinscHeisst in Ihre Freundesliste auf
Coolman Coolman ist männlich
Radsport-Legende




Dabei seit: 01.11.2004
Beiträge: 7325

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

ich poste das auch mal hier. das rennen ist ja vorbei.

wenn ich zwei favoriten im team habe und das feld trennt sich und sonst kein ernstzunehmender weiterer favorit dabei ist, dann würde ich die restlichen fahrer auch fahren lassen. ich finde das nur logisch. bei eurosport übertreibt man ja gerne mal mit seinem hass auf armstrong. aber die hoffen ja auch, dass man endlich mal faire sprints sieht. fair sind die wohl nur dann, wenn cavendish nicht gewinnt. ich finde den auch nicht sympathisch, aber das geht zu weit.

06.07.2009 18:21 Coolman ist offline Email an Coolman senden Beiträge von Coolman suchen Nehmen Sie Coolman in Ihre Freundesliste auf
Lapébie Lapébie ist männlich
Radsport-Legende




Dabei seit: 27.02.2005
Beiträge: 6480

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Immer wieder geil, die Windstaffeln kämpfen zu sehen. Schon erstaunlich, dass die hinten nicht näher gekommen sind. Es müssten doch im Prinzip mehr gewesen sein, die da fahren mussten, aber sie waren sich ja nie richtig einig.

__________________
Vive le Tour. Vive le cyclisme.

06.07.2009 18:25 Lapébie ist offline Email an Lapébie senden Beiträge von Lapébie suchen Nehmen Sie Lapébie in Ihre Freundesliste auf
Pinarella Pinarella ist weiblich
Kapitän


Dabei seit: 09.11.2004
Beiträge: 1899

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Super! Wind bringt Action in die Flachetappe! So gefällt mir das!


Zitat:
Original von Jaja
Aber die Situation ist doch eindeutig. Ist doch nix gegen Contador. Niemand in der Spitzengruppe ist ein ernsthafter Gegner für Contador.


Sehe ich genauso! Mit Kirchen, Rogers und Gerdemann wird Contador ohnehin fertig. Aber doch eine clevere Aktion von Armstrong, denn ab morgen ist entweder Tony Martin, Cancellara oder er in Gelb. Und wenn er in Gelb ist dann kann er ganz gelassen in Richtung Berge fahren und brav seinen Satz aufsagen "Jaja, Contador ist unser Kapitän!"

Und von wegen Cav heute nicht so souverän gesiegt wie gestern. Also wenn ausgerechnet Hushovd aus dieser perfekten Position nicht an ihm vorbei fegen kann, sondern im Gegenteil der Abstand immer größer wird, dann zeigt das seine Souveränität doch auf wie nichts anderes! Und diesen Renshaw scheint er ja richtig lieb zu haben, singt nur in höchsten Tönen von ihm.

06.07.2009 18:45 Pinarella ist offline Email an Pinarella senden Beiträge von Pinarella suchen Nehmen Sie Pinarella in Ihre Freundesliste auf
kaiserslautern1900 kaiserslautern1900 ist männlich
Tour-Sieger




Dabei seit: 21.05.2007
Beiträge: 2182

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ja, so ein großes Drama war das jetzt auch nicht...
Armstrong der einzige Sieganwärter vorne, sonst nur Leute wie Rogers, Martin oder Hivert...
Ich finde es allerdings etwas merkwürdig das Cancellara nicht zum Schluss angegriffen hat...
Ich meine das er in Topform(die er ja haben sollte) diese Etappe so "locker" abschießen hätte können...

__________________

06.07.2009 19:09 kaiserslautern1900 ist offline Email an kaiserslautern1900 senden Beiträge von kaiserslautern1900 suchen Nehmen Sie kaiserslautern1900 in Ihre Freundesliste auf Füge kaiserslautern1900 in deine Contact-Liste ein
Pinarella Pinarella ist weiblich
Kapitän


Dabei seit: 09.11.2004
Beiträge: 1899

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Weil Columbia mit Sicherheit niemanden mehr hätte weg fahren lassen. Da bringt angreifen auch einem Cancellara nichts.

06.07.2009 19:13 Pinarella ist offline Email an Pinarella senden Beiträge von Pinarella suchen Nehmen Sie Pinarella in Ihre Freundesliste auf
Ventil Ventil ist weiblich
Giro-Sieger




Dabei seit: 03.11.2004
Beiträge: 35248

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

cancellara hat nicht angefriffen weil er eben edel ist. mit einem angriff hätte er sich nicht wirklich beliebt gemacht, da er von columbias arbeit profitierte ..

cavendish schon sehr früh im wind. als er hushovd aufkommen sah zündete er den zweiten turbo. da keiner auch nur einen hauch einer chance.

die nachführarbeit im feld war natürlich miserabel. geführt hat am schluss jeweils bloss ein belgischer kreisel von vielleicht 8 fahrern. man könnte das jetzt als ein zeichen deuten, dass die im feld verbliebenen favoriten armstrong nicht ganz ernst nehmen großes Grinsen . wird aber wohl nicht so sein. gegen columbia und seine verbündeten war kein kraut gewachsen. sehr sehr starke leistung vom team des briten und tony martin.

da hat sicher der mentale zwerg contador kaum erholen können, haut man ihm schon wieder eins auf sein instabiles nervenzentrum. großes Grinsen geil großes Grinsen

__________________
102

06.07.2009 19:22 Ventil ist offline Email an Ventil senden Beiträge von Ventil suchen Nehmen Sie Ventil in Ihre Freundesliste auf
Ventil Ventil ist weiblich
Giro-Sieger




Dabei seit: 03.11.2004
Beiträge: 35248

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

wenn`s hätte sein müssen wäre fäbu dem kleinen leicht wurstigen briten samt helfern auf dem letzten kilometer davon gefahren. davon sind die ventile überzeugt. er konnte sich die ganze zeit schonen und hat eine excellente form großes Grinsen ist`s ja kein nobody !!

ich glaube die abstände morgen zwischen astana - saxobank - columbia - garmin werden nicht sehr gross sein. und somit fährt der schweizer auch am mittwoch weiterhin im sack.

__________________
102

06.07.2009 19:29 Ventil ist offline Email an Ventil senden Beiträge von Ventil suchen Nehmen Sie Ventil in Ihre Freundesliste auf
Ventil Ventil ist weiblich
Giro-Sieger




Dabei seit: 03.11.2004
Beiträge: 35248

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

was gabs dann auf eurosport gegen contador zu jammern oder gegen armstrong zu hetzen ?

__________________
102

06.07.2009 19:31 Ventil ist offline Email an Ventil senden Beiträge von Ventil suchen Nehmen Sie Ventil in Ihre Freundesliste auf
kaiserslautern1900 kaiserslautern1900 ist männlich
Tour-Sieger




Dabei seit: 21.05.2007
Beiträge: 2182

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

@Pinarella: Die ganzen Columbia-Fahrer die die ganze Zeit voll arbeiten mussten hätte er ziemlich sicher geschafft.

@Ventil: Ich denke er hätte ruhig angreifen können wenn Columbia durch die Arbeit schon seinen GK-Kapis schadet...

__________________

06.07.2009 19:45 kaiserslautern1900 ist offline Email an kaiserslautern1900 senden Beiträge von kaiserslautern1900 suchen Nehmen Sie kaiserslautern1900 in Ihre Freundesliste auf Füge kaiserslautern1900 in deine Contact-Liste ein
ReinscHeisst
Tour-Sieger




Dabei seit: 18.02.2006
Beiträge: 3089

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

die ventile haben recht. cancellara zu edel um sich den etappen sieg zu stibizen.. die helfer vorne in der gruppe hätten einen fäbu mit 60er schnitt am letzten km niemals stoppen können!
ist er einfach riesiger sportsmann! columbia hat die entscheidung auf der kante herbeigeführt, darum war der sieg für cavendish zu 100% verdient!

__________________

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von ReinscHeisst am 06.07.2009 19:54.

06.07.2009 19:53 ReinscHeisst ist offline Email an ReinscHeisst senden Beiträge von ReinscHeisst suchen Nehmen Sie ReinscHeisst in Ihre Freundesliste auf
Stahlross
Roubaix-Sieger


Dabei seit: 03.11.2004
Beiträge: 6209

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von ReinscHeisst
die ventile haben recht. cancellara zu edel um sich den etappen sieg zu stibizen.. die helfer vorne in der gruppe hätten einen fäbu mit 60er schnitt am letzten km niemals stoppen können!
ist er einfach riesiger sportsmann! columbia hat die entscheidung auf der kante herbeigeführt, darum war der sieg für cavendish zu 100% verdient!


"Edel" aber nur, weils es keine Bonisekunden gab. So hat er heute ne Menge Arschluft geschnuppert. Wem gefällt? Ich hau mir jetzt eine Bitterorange rein, keine Edelbitter. cool

06.07.2009 20:06 Stahlross ist offline Homepage von Stahlross Beiträge von Stahlross suchen Nehmen Sie Stahlross in Ihre Freundesliste auf
mancebo mancebo ist männlich
Nachwuchsfahrer


Dabei seit: 13.05.2009
Beiträge: 20

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Cavendish wird so langsam unheimlich wo war Duque ??..viele Favs heute zeit verloren ..Morgen MZF könnte spannend werden aber kein Sieg für Astana.. und warum hat AG2R soclhe scheiss Trikots ??

06.07.2009 20:20 mancebo ist offline Email an mancebo senden Beiträge von mancebo suchen Nehmen Sie mancebo in Ihre Freundesliste auf
Jaja Jaja ist männlich
Directeur Sportif




Dabei seit: 01.11.2004
Beiträge: 9127

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von mancebo
Cavendish wird so langsam unheimlich wo war Duque ??..viele Favs heute zeit verloren ..Morgen MZF könnte spannend werden aber kein Sieg für Astana.. und warum hat AG2R soclhe scheiss Trikots ??


Das "langsam" kann man glaub ich weglassen.

Duque 89., naja hinten ist ja außer Feillu niemand mehr gesprintet. Gab ja eh keine Punkte mehr. Aber warum erwartest du soviel von ihm? Sehe ihn in einem flachen Sprint nicht unter den ersten 3. Eher so 4-8.

AG2R hat neue Trikots. Ob das nun schön ist, sollen andere entscheiden. Jedenfalls mal was anderes. Für mich ist wichtig, dass man die Trikots auch von weitem auseinander halten kann.

__________________
Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

06.07.2009 20:34 Jaja ist offline Email an Jaja senden Beiträge von Jaja suchen Nehmen Sie Jaja in Ihre Freundesliste auf
kaiserslautern1900 kaiserslautern1900 ist männlich
Tour-Sieger




Dabei seit: 21.05.2007
Beiträge: 2182

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Im Flachen Sprint kann man praktisch niemanden vorne erwarten außer Leute wie Cav oder Hushovd, die dank ihres Teams immer in die richtige Position gebracht werden.
Ich sage mal so, in einem flachen Massensprint kommt es zu einem verschwindend geringen Prozentsatz auf die reinen Sprintfähigkeiten an...Man muss sich vor allem gut durchsetzen können und braucht zudem Glück
Deswegen sind unter den Top 10 so gut wie immer 3-5 Leute dabei, die man nicht mal zu den 30 besten Sprintern zählen kann...

__________________

06.07.2009 20:40 kaiserslautern1900 ist offline Email an kaiserslautern1900 senden Beiträge von kaiserslautern1900 suchen Nehmen Sie kaiserslautern1900 in Ihre Freundesliste auf Füge kaiserslautern1900 in deine Contact-Liste ein
Seiten (4): [1] 2 3 nächste » ... letzte »  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Powered by Burning Board Lite 1.0.1 © 2001-2004 WoltLab GmbH