Radsportforum - Tour Etappe 12 besuchen, Frage an die Experten
Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite  

Radsportforum » Profi-Radsport » Tour de France » Tour Etappe 12 besuchen, Frage an die Experten » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Saedelaere Saedelaere ist männlich
Tour-Sieger


Dabei seit: 15.04.2006
Beiträge: 2591

Tour Etappe 11 besuchen, Frage an die Experten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hi,

Ich mache gerade Urlaub am lac d'annecy. Es würde sich natürlich anbieten dir TDF zu besuchen. Am einfachsten wäre die Bergankunft in La Toussiure am Donnerstag. Sind halt nur ein paar Kilometer von hier. Nun ist aber die Frage wie ich da vorgehen muss. Angenommen ich will an den Schlussanstieg, wann muss ich da sein um einen ordentlichen Platz zu ergattern bzw wann ist die Straße gesperrt? Dazu kommt noch, dass ich mit der Familie hier bin und der Sohnemann ist erst 6 Monate alt. Keine Ahnung ob es schlau ist ihn mitzunehmen. Ich könnte auch mit dem Radanhänger hochfahren (mit dem MTB kein Problem) dann würde ich im Tal parken. Allerdings bin ich nicht sicher ob mein Mädel den Anstieg packt :-D

Wer hat schon TDF Bergetappen Erfahrung und kann mir ein paar Tips geben?

Grüßle Christian

EDIT: Ist natürlich die 11. Etappe

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Saedelaere am 11.07.2012 21:46.

09.07.2012 09:55 Saedelaere ist offline Email an Saedelaere senden Beiträge von Saedelaere suchen Nehmen Sie Saedelaere in Ihre Freundesliste auf
Pinarella Pinarella ist weiblich
Kapitän


Dabei seit: 09.11.2004
Beiträge: 1899

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

La Toussiure ist schwierig es gibt bei der Tour nie die Garantie, das man überhaupt mit dem Rad den Anstieg noch fahren kann am Tourtag, manchmal nur noch in den frühen Morgenstunden. Manchmal gehts aber auch, ich hab die Logik der französischen Gendarme noch nicht begriffen (es gibt keine). Es ist immer eine relativ sichere Angelegenheit, den Parallelanstieg zu fahren, falls vorhanden. Von Saint-Jean-de-Maurienne scheint es ein relativ dichtes Straßegewirr zu geben, dass irgendwie auf diesen Skiberg führt. Wir werden es von der Grenobleseite auf den Col de la Croix de Fer versuchen, das hat aber in erster Linie abreisetechnische Gründe. Die Frage ist aber auch wie weit man mit dem Auto an Saint-Jean-de-Maurienne ran kommt. Manchen Polizisten hilft gut zureden, bei manchen aber auch nicht. Da ihr vom Lac d'Annency aus die Strecke queren müsstet um nach La Toussiure zu kommen, könnte das aber schon ein größereres Problem werden.

Zu eurer eigenen körperlichen Fitness kann ich natürlich nichts sagen smile La Toussuire könnte man aber auch mal auf mögliche Seilbahnen ins Skigebiet überprüfen. Sowas haben wir mal beim Giro gemacht, das war ganz fantastisch, etwas Stau beim runterfahren, Gilberto Simoni haben sie durchgewunken.

Ansonsten denke ich, das man an der Etappe am Vortag den Grand Colombier oder den Schlußberg recht gut von der Westseite erreichen kann.

09.07.2012 18:52 Pinarella ist offline Email an Pinarella senden Beiträge von Pinarella suchen Nehmen Sie Pinarella in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Powered by Burning Board Lite 1.0.1 © 2001-2004 WoltLab GmbH