Radsportforum - Team Sky
Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite  

Radsportforum » Profi-Radsport » Profi-Radsport allgemein » Team Sky » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Majka Majka ist männlich
Edeldomestik




Dabei seit: 12.04.2012
Beiträge: 502

Team Sky Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich würd gern mal einen Beitrag eröffnen, wo man sich über das Team Sky unterhält. Jeder hier kennt ja meine Meinung zum Thema Doping und dass ich davon ausgehe, dass jeder Fahrer sowieso irgendwie damit in Verbindung steht. Dennoch ist mir aufgefallen, dass die dominanten Teams der Vergangenheit, wie Mapei, phasenweise Rabobank, Telekom, US Postal ... allesamt einen flächendeckenden Dopingsumpf innerhalb des Teams hatten. Auf Deutsch gesagt, haben die das Dopen wahrscheinlich professioneller, besser organisiert gemacht.

Das jetzt ganz klar dominierende Team bei Rundfahrten ist Sky und ich finde es deshalb so krass und fast schon lächerlich auffällig, weil sie, egal welcher ihrer Fahrer am Start ist, immer um den Rundfahrtssieg mitkämpfen und die Konkurrenz quasi in Grund und Boden fahren. Hinzu kommt, dass fast jeder Fahrer für mich eine extrem auffällige Entwicklung hinter sich hat. Froome war vor der Vuelta nicht annähernd als Rundfahrtsspezialist bekannt. Man kannte ihn, ja, aber mehr auch nicht. Jetzt ist er der wahrscheinlich beste Rundfahrer des Peloton. Wiggins war ein Bahnfahrer und Zeitfahrer und trainiert sich dann zum Bergfahrer um. OK, das möge man noch können, aber in Anbetracht dessen, dass er jahrelang nichts gerissen hat und kein besonderes Talent verlauten ließ, ist diese Entwicklung zu einem solch dominanten Rundfahrer doch beängstigend. Er hat letztes Jahr schließlich absolut ausnahmslos alles gewonnen, was er gewinnen wollte. Zu Porte will ich gar nicht viel sagen, denn der hat sich recht stetig entwickelt, damals schon bei Riis und jetzt bei Sky noch weiter, aber trotzdem macht es einfach die Häufigkeit aus. Nimmt man nun noch Thomas hinzu oder Henao und Uran ... Ich finde es einfach unfassbar, dass sich hier Fahrer tümmeln, die aus unterschiedlichsten Gründen in der Vergangenheit nicht viel gerissen haben, aber nun bei Sky nicht nur vorne mitfahren, sondern alles so dermaßen zersprengen, dass man sich nur fragt, wer dahinter landet.

Ich bin wirklich der Letzte, der nach Doping schreit, wenn jemand auffällig gute Leistungen bringt, aber beim Team Sky ist für mich die Entwicklung in diesem und dem letzten Jahr so extrem auffällig, dass ich mich ernsthaft Frage, ob das hier mit guter Sportlicher Leitung zusammen hängt, gutem Teamwork oder einfach richtig guten Fahrern, die sich ausgerechnet jetzt, wo sie zusammen in einem Team fahren, förmlich explodieren? Hinzu kommt ja noch, dass sie teilweise grenzenlos ihre Form halten können. Porte ist seit gefühlten 3 Monaten in Topform und wird nun die Romandie noch gut fahren und eventuell sogar den Giro. Eine Topform kannst du einfach nicht so lange halten, das ist nicht möglich für einen Rundfahrer. Ich bin daher sehr gespannt, wie die nächsten Monate verlaufen und ob Sky weiterhin alles so zerfetzt. Aber ich bin mir eigentlich sicher, dass Team Sky das nächste Team sein wird, in dem man einen teaminternen Dopingsumpf findet.

__________________
I think we'll ride fast tomorrow.
Bjarne Riis

23.04.2013 16:58 Majka ist offline Email an Majka senden Beiträge von Majka suchen Nehmen Sie Majka in Ihre Freundesliste auf
Kanarienvogel Kanarienvogel ist männlich
Giro-Sieger


Dabei seit: 01.11.2004
Beiträge: 19188

RE: Team Sky Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Majka
Ich würd gern mal einen Beitrag eröffnen, wo man sich über das Team Sky unterhält. Jeder hier kennt ja meine Meinung zum Thema Doping und dass ich davon ausgehe, dass jeder Fahrer sowieso irgendwie damit in Verbindung steht. Dennoch ist mir aufgefallen, dass die dominanten Teams der Vergangenheit, wie Mapei, phasenweise Rabobank, Telekom, US Postal ... allesamt einen flächendeckenden Dopingsumpf innerhalb des Teams hatten. Auf Deutsch gesagt, haben die das Dopen wahrscheinlich professioneller, besser organisiert gemacht.


Halt halt. Schon das erste Problem, dominierende Teams der Vergangenheit.

a) RABOBANK? Wann haben die bitte irgendwas dominiert? Rabo die Jungen, okl, die vielleicht. Rabobank ist doch seit Jahren ein hundsnormales MIttelkasseteam. Nie was dominiert.

b) Mapei. Squinzi war Anti Doping. Sein Jungteam mit Cancellara, POzzato, Eisel und so war wohl auch sauber oder relativ sauber. Die nahm er ja unter anderem damit sie sich eben nicht vom Amateurdopingsumpf verführen lassen. Aldo Sassi, der ja sauber sein soll war da der Medizinguru. Oben? Lefevere ist sicher kein Saubermann... .wie viel da vom Team kam.. wie viel individuell... schwer zu sagen. Aber der KV ist relativ überzeugt dass Squinzi, also der Mapeichef wirklich Anti doping war. Er hat sich ja auch auch diesem Grund zurückgezogen, nachdem er schon vorher öfter über Doping geflucht hatte. (Rabobank nicht, das ist der Vorwand, jahrelang wusste man von nichts, plötzlich ist man och so schockiert) Und gegen allgemeine Mapeidopingpolitik spricht auch dass Tafi (und co?) am Giro 99 die einzigen waren die die CONI extrakontrollen befürworteten. Pantani führte die Opposition an, gab auch Streit mit Tafi.

REst dann ok.
Der KV kann es aber nicht lassen: Wiggins und Froome beide unauffälliger als Riis. NOT EVEN CLOSE.

Oh, noch Uran+Henao. Uran hat eigentlich eine relativ normale Entwicklung. Inkl. Stagnation, weil das tut er gerade irgenwie.
Henao kam halt er 2012 nach Europa. 2011 in Utah aufgefallen. Nach einem Ciclowebforumisten der was Kolumbien angeht Ahnung zu haben scheint sollte er aber besser als Uran sein, schrieb der schon 2011. Die 2 passen also findet der KV. Aber er denkt die 2 werden 2014 woanders fahren, da sieht man dann ja wie's weitergeht. Thomas ähnlich, vorallem hat er die Umstellung ja noch nicht gemacht, kommt noch, jetzt aber noch kein GT Fahrer. Entwicklung aber bis jetzt relativ normal?
Lopez schon verdächtiger, auch heute, so gut war er bei Movistar nie irgendwie. Oder dem KV nur nie aufgefallen? Rogers auch hochverdächtig mit seiner Dauerkrise bei Saxo. Und ja, einfach die Masse halt.

Was sie brauchen, wie, warum besser als der Rest... eigentlich dem KV egal. Auch wenn sie in 2 Jahren erwischt werden und alle Siege werden aberkannt.. Gewonnen haben sie jetzt trotzdem.

Ah noch was. Faszinierend findet der KV wie sie seit Jahren alle Klassiker glorreich in den Sand setzen. Sind nur bei Rundfahrten so dominierend. EPO war ja eigentlich kein reines Rundfahrmittel, Museew ja auch voll bis oben. Eddy Van Hoydonck der nie was anderes als RVV konnte (glaube der konnte nicht mal PR?) hörte ja auch auf weil er meinte gegen all die EPO Freaks habe es keinen Sinn mehr. Das Sky Wundermittel muss also was mit Erholung zu tun haben... weil Klassiker.. ausser Flecha der noch gut mitfuhr bringen sie ja echt nie was. Können alle klettern wie Götter, und das 3 Wochen lang, aber bei Eintagesrennen? Nichts. (ok Plouay und so Mist)

Last: Porte wird erst beim Giro die 3 Monate voll bringen... bis jetzt sind's eher 2. Der 3. kommt zwar zu 99% schon noch. Aber war das bei Contador 2011 so anders?

__________________
Leitplanke

23.04.2013 17:29 Kanarienvogel ist offline Email an Kanarienvogel senden Beiträge von Kanarienvogel suchen Nehmen Sie Kanarienvogel in Ihre Freundesliste auf
Majka Majka ist männlich
Edeldomestik




Dabei seit: 12.04.2012
Beiträge: 502

RE: Team Sky Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Kanarienvogel
a) RABOBANK? Wann haben die bitte irgendwas dominiert? Rabo die Jungen, okl, die vielleicht. Rabobank ist doch seit Jahren ein hundsnormales MIttelkasseteam. Nie was dominiert.


Rabobank ist sicherlich von den genannten Teams das Team, welches am wenigsten in diese Reihe passt, aber dennoch hatten sie über langen Zeitraum in der Vergangenheit auch gute Erfolge. Dass es teaminternes Doping gab, ist ja bewiesen. Ich meine damit, dass eine mannschaftliche Stärke und Geschlossenheit auch bei denen erkennbar war. Das deute ich jetzt nicht gleich als Doping, aber ich denke, ihr wisst schon, wie ich das meine.

Zitat:
Original von Kanarienvogel
b) Mapei. Squinzi war Anti Doping.


Naja, Mapei hat damals doch bei den Klassikern alles in Grund und Boden gefahren und das war genau die Zeit, wo die Dopingseuche Überhand nahm. Und da sollen die sauber gewesen sein? Glaube ich kaum. Zumal der Rückzug von Squinzi doch eher darauf hin deutet, dass da was im Busch war. Aber egal, selbst wenn das hier nicht teamflächendeckend getan wurde.



Zitat:
Original von KanarienvogelOh, noch Uran+Henao.


Gebe dir Recht, dass die beiden eine recht normale Entwicklung haben, aber dennoch machts einfach die Masse aus, denn ....

Zitat:
Original von Kanarienvogel
Lopez schon verdächtiger, auch heute, so gut war er bei Movistar nie irgendwie. Oder dem KV nur nie aufgefallen? Rogers auch hochverdächtig mit seiner Dauerkrise bei Saxo. Und ja, einfach die Masse halt.


.... du hast ja hier auch noch Leute wie Lopez oder Kyrienka, die jetzt auch nochmal nen Ticken stärker wirken. Auf der anderen Seite Fahrer wie Flecha oder Rogers deutlich schwächer. Ist einfach diese unfassbare Masse, die das Ganze für mich so dermaßen lächerlich macht bei Sky.




Will hier auch nicht mit dem Finger auf Sky zeigen und sie verurteilen, obwohl ich dieses Team irgendwie am aller meisten hasse mittlerweile. Möchte nur einfach gerne auch andere Meinungen einholen und schauen, wie ihr das so seht.

__________________
I think we'll ride fast tomorrow.
Bjarne Riis

23.04.2013 17:50 Majka ist offline Email an Majka senden Beiträge von Majka suchen Nehmen Sie Majka in Ihre Freundesliste auf
Kanarienvogel Kanarienvogel ist männlich
Giro-Sieger


Dabei seit: 01.11.2004
Beiträge: 19188

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Kiryenka? Nicht stärker als vorher.
Kiryenka Giro 11? Wäre der nicht GANZ so hart gewesen wäre er da im GK weit vorne gelandet. So hat's ihn dann nach der Zoncolanetappe genommen. Nächste Etappe alles fallen lassen.

Oder lies mal noch ein paar Saxohelferkommentare durch von diesem Giro.... Irgendwo mal gelesen dass einer der damals eher enttäuschenden Saxofahrer meinte: Sie hätten halt jeweils früh viel machen müssen.. Etappe x, Kiryienka früh versucht in eine Gruppe zu kommen, und den dürfe man einfach nicht fahren lassen.

Kiryienka war ein potentieller GK Mann. Der Giro 2011 wo er endlich mal für sich fahren durfte, und auf GK war dann halt die falsche GT. Zu hart für ihn. Etwas einfacher und er kann, und wird die Top 10, evtl Top 5 knacken. JEtzt nicht mehr, jetzt ist er Helfer x bei Sky. Geht er zu Orica.... TdF 2013 Top 10 sagt der KV.

Wie's der KV sieht. Eben, wie gesagt, Masse. Faszinierend der Unterschied: Berg/Rundfahrten vs Eintagesrennen. Und eben, schlussendlich egal, ob die sich jetzt Hönigtransfusionen machen oder Cancellaraschweiss gesammelt haben und sich damit einschmieren... ist halt so, Rundfahrten dominieren sie momentan.

__________________
Leitplanke

23.04.2013 18:05 Kanarienvogel ist offline Email an Kanarienvogel senden Beiträge von Kanarienvogel suchen Nehmen Sie Kanarienvogel in Ihre Freundesliste auf
Jaja Jaja ist männlich
Directeur Sportif




Dabei seit: 01.11.2004
Beiträge: 9009

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Weil hier alle im Entdecker-Wahn sind. Sky-Entdecker ist hier natürlich Möve.

http://www.radsportforum.com/thread.php?...98773#post98773

Wurde ja doch anfangs von mir ziemlich ausgelacht, heute muss man sagen, an der These war was dran.

__________________
Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

23.04.2013 18:09 Jaja ist offline Email an Jaja senden Beiträge von Jaja suchen Nehmen Sie Jaja in Ihre Freundesliste auf
Majka Majka ist männlich
Edeldomestik




Dabei seit: 12.04.2012
Beiträge: 502

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Jaja
Weil hier alle im Entdecker-Wahn sind. Sky-Entdecker ist hier natürlich Möve.

http://www.radsportforum.com/thread.php?...98773#post98773

Wurde ja doch anfangs von mir ziemlich ausgelacht, heute muss man sagen, an der These war was dran.


Deine Reaktion zeigt doch aber ganz genau das, was ich auch meine. Anfang 2010 waren Wiggins und Froome schon bei Sky und jemand meinte, es werde das beste Team der Welt und du hast drüber gelacht, so wie es jeder wohl hätte. Und jetzt fahren sie, unter anderem mit genau diesen beiden Fahrern, alles in Grund und Boden. DIese Entwicklung in dieser Masse ist einfach nicht wirklich positiv nachvollziehbar.

Das finde ich halt so krass.

__________________
I think we'll ride fast tomorrow.
Bjarne Riis

23.04.2013 22:12 Majka ist offline Email an Majka senden Beiträge von Majka suchen Nehmen Sie Majka in Ihre Freundesliste auf
Coolman Coolman ist männlich
Radsport-Legende




Dabei seit: 01.11.2004
Beiträge: 7318

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

sky ist ein mächtiger sponsor mit macht und jeder menge kohle. das spielen sie doch voll bei der uci aus. die uci ist riesiger haufen korrupter wichser. natürlich dopt sky flächendeckend und mehr wie alle anderen. wenn das alles ans tageslicht kommt, wirds richtig lustig. wieso sollte sich irgendwas zu früher geändert haben? armstrong haben die auch durchkommen lassen. bei der uci hocken noch die gleichen idioten wie auch vor zehn jahren. da hat sich nichts geändert. sky ist einfach das neue us postal oder telekom. was auch immer!

25.04.2013 23:04 Coolman ist offline Email an Coolman senden Beiträge von Coolman suchen Nehmen Sie Coolman in Ihre Freundesliste auf
Kanarienvogel Kanarienvogel ist männlich
Giro-Sieger


Dabei seit: 01.11.2004
Beiträge: 19188

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Dem KV eigentlich nach wie vor egal warum...

Positiv aber: Sie sind eben NICHT USPS
USPS: Tour de France!!!!!!!!!!!!!!!

Sky:
PN: Porte
TA: Froome 2.
Catalunya: Wichsi dabei, der erwartete (vom KV) Uran enttäuscht etwas
Pais Vasco: Porte 2.
Romandie: Froome

Gefällt. Ja, Giro und TdF gefallen dann weniger wenn so gefahren wird wie 2012... Wichsi der unsichtbarste GT Sieger aller Zeiten... aber dass sie eben nicht nur an der TdF dabei sind gefällt sehr.

Und immer noch die Masse, schon klar.


Aber, lieber Majka:
Zitat:
Auf der anderen Seite Fahrer wie Flecha oder Rogers deutlich schwächer.

So geht das natürlich nicht. Rogers ist bei Riis. Und Riis Fahrer fahren eben oft Touristenprogramme bis zum Saisonziel.... behauptete ich im anderen Thread. Du meintest dann nein nein, ja ja, ok etwas vielleicht, aber sahst das dann halt positiv. Dafür seien sie dann auch da. Das heisst: was Rogers angeht warten wir mal brav die TdF ab großes Grinsen

__________________
Leitplanke

28.04.2013 06:45 Kanarienvogel ist offline Email an Kanarienvogel senden Beiträge von Kanarienvogel suchen Nehmen Sie Kanarienvogel in Ihre Freundesliste auf
Ventil Ventil ist weiblich
Giro-Sieger




Dabei seit: 03.11.2004
Beiträge: 35248

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Der unsichtbarste GT Sieger aller Zeiten ist das Kaninchen du Idiot !

Gebte wohl noch etliche .. kein Bock das durchstöbern. Werde später hier meinen Senf auch noch markieren zu SKY .. jedenfalls ist Sir Bradley Wiggins kein Esel sondern ein Pferd, egal was er nimmt !!!!!!

__________________
102

28.04.2013 09:01 Ventil ist offline Email an Ventil senden Beiträge von Ventil suchen Nehmen Sie Ventil in Ihre Freundesliste auf
Ventil Ventil ist weiblich
Giro-Sieger




Dabei seit: 03.11.2004
Beiträge: 35248

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zudem bist und bleibst du ein verdammter Riis-Hasser der ersten Stunder ! Ja, der Kanarienvogel ist der Riishasse-Entdecker.

Weiss nicht, ihr Deutschen spricht wohl Reis wie Reis aus, bei den Österreicher weiss ich nicht ..evtl. Raais oder Roiis. Wir Schweizer nennen es Riis. Helge Schneiders 'Es gibt Reis,Baby' würde so aussehen ..

Doch komm zu mir nach Hause und dort schüttel dein Haar für mich.
Huhu. Little Girl schüttel dein Haar - Haaaar. Wildes Mädchen
schüttel dein Haar für mich. Wildes Mädchen schüttel dein
Haar. Es gibt Riis. Hey Baby Baby es gibt Riis. Lecker lecker, Baby es gibt
Riis. Ich koch ich koch, ich koch ich koch, ich koch ich koch für dich ein
einziges mal ab dann bist du dran. Wildes Mädchen es lohnt sich für
dich. Es gibt leckeren Riis. Lecker lecker Riis aus dem Kochbeutel.

__________________
102

28.04.2013 09:11 Ventil ist offline Email an Ventil senden Beiträge von Ventil suchen Nehmen Sie Ventil in Ihre Freundesliste auf
Kanarienvogel Kanarienvogel ist männlich
Giro-Sieger


Dabei seit: 01.11.2004
Beiträge: 19188

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ja weil das Kaninchen sich ja immer Simoni verstecken konnte und immer den als Tempomacher hatte.

Geht um Sky. Idiot.

__________________
Leitplanke

28.04.2013 09:42 Kanarienvogel ist offline Email an Kanarienvogel senden Beiträge von Kanarienvogel suchen Nehmen Sie Kanarienvogel in Ihre Freundesliste auf
Ventil Ventil ist weiblich
Giro-Sieger




Dabei seit: 03.11.2004
Beiträge: 35248

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Wenn es um SKY geht dann darfst du aber nicht 'aller Zeiten' schreiben.

Selber Idiot.

__________________
102

28.04.2013 09:46 Ventil ist offline Email an Ventil senden Beiträge von Ventil suchen Nehmen Sie Ventil in Ihre Freundesliste auf
Kanarienvogel Kanarienvogel ist männlich
Giro-Sieger


Dabei seit: 01.11.2004
Beiträge: 19188

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Klar darf ich du Hurensohn.
Wenn einer der Skylinge halt der unsichstbare GT Sieger aller Zeiten war...auch wenn's bei dir Weinkrämpfe auslöst (Mammmiiiiii, im Forum ist man böse zu Brädli!!!)

__________________
Leitplanke

28.04.2013 10:11 Kanarienvogel ist offline Email an Kanarienvogel senden Beiträge von Kanarienvogel suchen Nehmen Sie Kanarienvogel in Ihre Freundesliste auf
Ventil Ventil ist weiblich
Giro-Sieger




Dabei seit: 03.11.2004
Beiträge: 35248

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich bleibe dabei .. das Kaninchen wars !

Und im Fall du Misogynietrottel, SKY hat ja bloss einen GT-Sieger .. hihi.

__________________
102

28.04.2013 10:35 Ventil ist offline Email an Ventil senden Beiträge von Ventil suchen Nehmen Sie Ventil in Ihre Freundesliste auf
Kanarienvogel Kanarienvogel ist männlich
Giro-Sieger


Dabei seit: 01.11.2004
Beiträge: 19188

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Klar bleibst dabei. So wie Boonen für dich ein Lutscher ist...
Und hat niemand behauptet Sky habe mehr als einen GT Sieger....Lesen, lesen, dummer Knabe, lesen!

__________________
Leitplanke

28.04.2013 10:46 Kanarienvogel ist offline Email an Kanarienvogel senden Beiträge von Kanarienvogel suchen Nehmen Sie Kanarienvogel in Ihre Freundesliste auf
Ventil Ventil ist weiblich
Giro-Sieger




Dabei seit: 03.11.2004
Beiträge: 35248

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

War er eben nicht !

Eine GT ist eine GT, kleinere Rundfahrten sind was anderes, kann man nicht vergleichen. Wenn Du eine GT gewinnen willst, nennen wir es mal 'einigermassen sauber' dann brauchst du Erfahrung .. bzw. der Körper braucht das.

Sir Bradley Wiggins : 10 GT Teilnahmen vor seinem ersten Sieg ( nicht alle beendet ) : 123|124|134|71|4|40|24|4 .. der erste Sieg im Alter von 32 Jahren. Nicht vergessen dass Sir Bradley Wiggins 2011 durch Sturz aus der TdF ausschied.

Kaninchen : 1 GT Teilnahme : 34 .. der erste Sieg im Alter von 23.

Einfach nur lächerlich .. wer ist hier UNSICHTBAR ?!!!!!!

Du darfst dich jetzt entschuldigen, und sowieso mir aufgefallen, immer wenn du im Unrecht bist nennst du mich Hurensohn. Mh, ein Zeichen von Schwäche ?

__________________
102

28.04.2013 11:50 Ventil ist offline Email an Ventil senden Beiträge von Ventil suchen Nehmen Sie Ventil in Ihre Freundesliste auf
Ventil Ventil ist weiblich
Giro-Sieger




Dabei seit: 03.11.2004
Beiträge: 35248

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Jetzt kommt dann sicher so ein Idiot vorbei und ist der Meinung ..

tja, D. Cunego ist halt ein Riesentalent

Hihi großes Grinsen

Muss gleich schnell den Lachthread aufsuchen.

__________________
102

28.04.2013 12:00 Ventil ist offline Email an Ventil senden Beiträge von Ventil suchen Nehmen Sie Ventil in Ihre Freundesliste auf
Kanarienvogel Kanarienvogel ist männlich
Giro-Sieger


Dabei seit: 01.11.2004
Beiträge: 19188

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Der KV glaubt langsam du kapierst nicht was der KV mit unsichtbar meint. Dein ganzes Gelabber ist wieder mal komplett am Thema vorbei.

Aber ok, wenn du meinst das Kaninchen sei 2012 unsichtbarer als Wiggins gewesen... tatsächlich, das denkt auch der KV. Nur ist das halt vollkommen irrelevant.

Was die Prostituirtenkindtheorie da angeht... woher willst das wissen? Der KV war noch nie im Unrecht. cool

Aber ist echt unglaublich was für ein empflindliches Arschloch du bist.
Kaum wird einer deiner Helden nicht gelobt, gelobt, ohne Einschränkung gelobt, wird ein Thread zerstört. Weil es Bubi Ventil aus der INnerschweiz, IQ von 289, EQ 992, einfach nicht verträgt wenn man eben seine Heldchen erwähnt ohne gleich einen 9999 Zeichen Lobpost dahinter zu setzten, oder es gar wagt diese Wiggi Mäuschen oder Goofycellaras zu kritisieren.

__________________
Leitplanke

28.04.2013 12:54 Kanarienvogel ist offline Email an Kanarienvogel senden Beiträge von Kanarienvogel suchen Nehmen Sie Kanarienvogel in Ihre Freundesliste auf
Ventil Ventil ist weiblich
Giro-Sieger




Dabei seit: 03.11.2004
Beiträge: 35248

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Selber empflindliches Arschloch !

Aber der Post von Coolman ist nicht ohne..

__________________
102

28.04.2013 13:01 Ventil ist offline Email an Ventil senden Beiträge von Ventil suchen Nehmen Sie Ventil in Ihre Freundesliste auf
Feige
Tour-Sieger




Dabei seit: 16.08.2011
Beiträge: 3129

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Ventil
...
Sir Bradley Wiggins : 10 GT Teilnahmen vor seinem ersten Sieg ( nicht alle beendet ) : 123|124|134|71|4|40|24|4 .. der erste Sieg im Alter von 32 Jahren. Nicht vergessen dass Sir Bradley Wiggins 2011 durch Sturz aus der TdF ausschied.

...


Man findet sicher 5000 andere Rennfahrer, die immer zwischen Platz 70 und 150 unterwegs waren. Der Sprung ist einfach unglaubhaft. Wir reden hier über einen 4000m Bahnverfolger. großes Grinsen

__________________
Piensé, mientes bastardo

28.04.2013 17:07 Feige ist offline Email an Feige senden Beiträge von Feige suchen Nehmen Sie Feige in Ihre Freundesliste auf
Ventil Ventil ist weiblich
Giro-Sieger




Dabei seit: 03.11.2004
Beiträge: 35248

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Kanarienvogel zur der PissWurst aus Frankloch :

Wann hast du, Furter, eigentlich zum letzten Mal was zu einem Radrennen gepostet?

Du Feige

Bist das selbe hurmorlose Drecknazischwein !

__________________
102

28.04.2013 18:22 Ventil ist offline Email an Ventil senden Beiträge von Ventil suchen Nehmen Sie Ventil in Ihre Freundesliste auf
Ventil Ventil ist weiblich
Giro-Sieger




Dabei seit: 03.11.2004
Beiträge: 35248

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ein feiger Scheissstalker ohne Charakter.

__________________
102

28.04.2013 18:24 Ventil ist offline Email an Ventil senden Beiträge von Ventil suchen Nehmen Sie Ventil in Ihre Freundesliste auf
Ventil Ventil ist weiblich
Giro-Sieger




Dabei seit: 03.11.2004
Beiträge: 35248

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Halt einfach deine Fresse in Zukunft oderich werde P E R S Ö N L I CH !

__________________
102

28.04.2013 18:26 Ventil ist offline Email an Ventil senden Beiträge von Ventil suchen Nehmen Sie Ventil in Ihre Freundesliste auf
Ventil Ventil ist weiblich
Giro-Sieger




Dabei seit: 03.11.2004
Beiträge: 35248

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Lass es mich unmissverständlich formulieren :

wAtson war Enart noch lustig
Stahlpony auch

Feige hingegen ist pure Scheisse.

__________________
102

28.04.2013 18:28 Ventil ist offline Email an Ventil senden Beiträge von Ventil suchen Nehmen Sie Ventil in Ihre Freundesliste auf
Ventil Ventil ist weiblich
Giro-Sieger




Dabei seit: 03.11.2004
Beiträge: 35248

Zu Majka's Bühne Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Und danke, dass das hier jemand 'öffnet' !

Mh, noch am Sound laden .. eigentlich will ich auch nur 'kurz die Presse' hier flitzen ..

- Wiggins ist ein Ausnahmeathlet ( ist so )
- Fuck .. hat mir den Post weggehauen !!!!!!!!!!!!!!
- ok, eigentlich alles weg .. im Kopf.

SKY hat die UCI im Sack, wer das nicht sieht ist dumm.

__________________
102

28.04.2013 19:37 Ventil ist offline Email an Ventil senden Beiträge von Ventil suchen Nehmen Sie Ventil in Ihre Freundesliste auf
Kanarienvogel Kanarienvogel ist männlich
Giro-Sieger


Dabei seit: 01.11.2004
Beiträge: 19188

RE: Zu Majka's Bühne Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Ventil

- ok, eigentlich alles weg .. im Kopf.
.


Einsicht ist der beste Weg zur Besserung!

Zitat:
Original von Ventil
SKY hat die UCI im Sack, wer das nicht sieht ist dumm.

Der KV ist gerne dumm. Lieber als paranoid

__________________
Leitplanke

28.04.2013 19:47 Kanarienvogel ist offline Email an Kanarienvogel senden Beiträge von Kanarienvogel suchen Nehmen Sie Kanarienvogel in Ihre Freundesliste auf
Ventil Ventil ist weiblich
Giro-Sieger




Dabei seit: 03.11.2004
Beiträge: 35248

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Suchst du Streit ?

__________________
102

28.04.2013 19:48 Ventil ist offline Email an Ventil senden Beiträge von Ventil suchen Nehmen Sie Ventil in Ihre Freundesliste auf
Kanarienvogel Kanarienvogel ist männlich
Giro-Sieger


Dabei seit: 01.11.2004
Beiträge: 19188

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Nein, Zigaretten gerade. Vorhin waren sie dort wo sie sein sollen... jetzt gerade nicht, mmhh...

__________________
Leitplanke

28.04.2013 19:50 Kanarienvogel ist offline Email an Kanarienvogel senden Beiträge von Kanarienvogel suchen Nehmen Sie Kanarienvogel in Ihre Freundesliste auf
Ventil Ventil ist weiblich
Giro-Sieger




Dabei seit: 03.11.2004
Beiträge: 35248

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Widder halt (°/)¨¨

Meine allerliebste Busenfreundin ist auch ein Widder..

__________________
102

28.04.2013 19:56 Ventil ist offline Email an Ventil senden Beiträge von Ventil suchen Nehmen Sie Ventil in Ihre Freundesliste auf
Kanarienvogel Kanarienvogel ist männlich
Giro-Sieger


Dabei seit: 01.11.2004
Beiträge: 19188

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Der KV hat keine Tittenfreundin. Und Sternzeichen interessieren ihn noch weniger als Ameisen.

__________________
Leitplanke

28.04.2013 19:58 Kanarienvogel ist offline Email an Kanarienvogel senden Beiträge von Kanarienvogel suchen Nehmen Sie Kanarienvogel in Ihre Freundesliste auf
Ventil Ventil ist weiblich
Giro-Sieger




Dabei seit: 03.11.2004
Beiträge: 35248

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Tschüss !

__________________
102

28.04.2013 20:04 Ventil ist offline Email an Ventil senden Beiträge von Ventil suchen Nehmen Sie Ventil in Ihre Freundesliste auf
Feige
Tour-Sieger




Dabei seit: 16.08.2011
Beiträge: 3129

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

stahlross ist gerade WEGEN wiggins gestorben. geh mal entdecken! wiggins und sky führen den radsport ad absurdum! großes Grinsen

tschüss! :winker:

__________________
Piensé, mientes bastardo

28.04.2013 21:43 Feige ist offline Email an Feige senden Beiträge von Feige suchen Nehmen Sie Feige in Ihre Freundesliste auf
Coolman Coolman ist männlich
Radsport-Legende




Dabei seit: 01.11.2004
Beiträge: 7318

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

schade, zu anfangs war es noch ein schöner thread ...

28.04.2013 22:27 Coolman ist offline Email an Coolman senden Beiträge von Coolman suchen Nehmen Sie Coolman in Ihre Freundesliste auf
Ventil Ventil ist weiblich
Giro-Sieger




Dabei seit: 03.11.2004
Beiträge: 35248

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Feige

Du bist und bleibst Scheisse !

__________________
102

29.04.2013 07:07 Ventil ist offline Email an Ventil senden Beiträge von Ventil suchen Nehmen Sie Ventil in Ihre Freundesliste auf
Ventil Ventil ist weiblich
Giro-Sieger




Dabei seit: 03.11.2004
Beiträge: 35248

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Und eigentlich ist es auch nicht mehr wichtig .. was Du überhaupt hier bist.

Vertreibst einfach noch die letzten Mitglieder.

__________________
102

29.04.2013 07:09 Ventil ist offline Email an Ventil senden Beiträge von Ventil suchen Nehmen Sie Ventil in Ihre Freundesliste auf
Feige
Tour-Sieger




Dabei seit: 16.08.2011
Beiträge: 3129

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Wenn dir die Argumente ausgehen, wirst natürlich wieder persönlich. Du bist das letzte Arschloch hier!

__________________
Piensé, mientes bastardo

29.04.2013 08:53 Feige ist offline Email an Feige senden Beiträge von Feige suchen Nehmen Sie Feige in Ihre Freundesliste auf
Kanarienvogel Kanarienvogel ist männlich
Giro-Sieger


Dabei seit: 01.11.2004
Beiträge: 19188

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Noch was

Bei aller DOMINANZ....

Froome:
-Oman, erstes Gipfeltreffen: Sieg
- TA, war der stärkste am Berg, aber auf der 30% Etappe wurde er von Nibali demontiert. Und vorallem war das ganze Team weg.
- CI, Sieg, gegen die C Stars
- Romandie: Sieg

Wiggins:
- Catalunya: Ok, 1 Etappe stark, die 2. ok
- Trentino: Schwer zu bewerten... stark, dann Panne

Porte:
- PN Sieg gegen die B Stars
- CI: Von froome geschlagen
- Pais Vasco: von Quintana im ZF geschlagen
- Romandie: Klar am abbauen.

Uran: Nichts wirkliches, immer als Helfer unterwegs, auch Catalunya
Henao: Stark, aber auch immer Helfer.

Sky hat einfach mehrere starke Rundfahrer. Und löst das Luxusproblem um einiges besser als Radioshack vor ein paar Jahren. Froome/Porte Tour. Also hier voll rein, jetzt dann Erholung bis zur Dauphiné. Haben andere auch schon nicht anders gemacht, Contador z.B. Dauphiné war er dann meistens noch nicht voll da. Oder Nibali letztes Jahr, halt ohne Catalunya and PV und Romandie... dafür bessere Klassiker.

Und die unglaublichste Leistung von allen war für den KV schlussendlich klar Quintanas ZF.
Wenn man mal vergisst dass die alle das gleiche Trikot tragen UND im Fall Froome das ganze einfach ab Vuelta 2011 sieht, im Fall Wiggins ab Tour 09... dann ist da nichts komisches dran.

Soll vorallem heissen: Dieses Jahr haben sie an und für sich noch nichts wirklich schockierendes gezeigt, diese Skylinge. (Letztes Jahr schon. Dauphinédemonstration dann an der Tour wiederholen...)

__________________
Leitplanke

01.05.2013 14:03 Kanarienvogel ist offline Email an Kanarienvogel senden Beiträge von Kanarienvogel suchen Nehmen Sie Kanarienvogel in Ihre Freundesliste auf
Ventil Ventil ist weiblich
Giro-Sieger




Dabei seit: 03.11.2004
Beiträge: 35248

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Wenn Majka mal Zeit hat würden die Ventile von Ihm gerne wissen .. wie es nun in der Tour de France weitergeht, 2013.

Stallorder und so Sachen.

__________________
102

20.05.2013 11:36 Ventil ist offline Email an Ventil senden Beiträge von Ventil suchen Nehmen Sie Ventil in Ihre Freundesliste auf
Majka Majka ist männlich
Edeldomestik




Dabei seit: 12.04.2012
Beiträge: 502

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Oh, jetzt erst gelesen. Inwiefern denn Stallorder? Bei Sky?

Ich rechne damit, dass Contador stärker sein wird, als er es jetzt bei der Dauphine war, aber selbst wenn er absolute Bestform hat und Froome so stark ist, wie die ganze Zeit, wird er kaum Chancen haben. Das ist einfach total unwirklich und meiner Meinung nach viel zu offensichtlich, was Sky und vor allem Froome abliefert. Wenn du siehst, wie Froome die Ziellinien überquert und danach die ganzen Gegner reintrudeln und kaum stehen können, dann spricht das doch Bände. Und ein Porte is plötzlich auch besser als alle anderen. Ein Witz ist das.

Würds keine Teams geben, würde ich momentan Froome an 1 bei der Tour sehen und Porte an 2. Danach erst mal lange nichts und dann kommt Contador und der ganze Rest. Rechne letztendlich aber mit:
1. Froome
2. Contador
3. Porte

Tatsächlich aber wünsche ich mir zum ersten mal wieder nen richtigen Dopingskandal bei der Tour. Sowas wie Sky gabs einfach lange nicht mehr. Selbst zu Armstrongzeiten war zwar das Team stark, aber da hat nicht jeder x-beliebige Helfer überall gewonnen und is vorn mitgefahren. Das geht mir auf den Sack. Genauso wie bei Santambrogio klar war, dass der etwas mehr intus hat, ist das bei den Skylern auch sowas von deutlich. Aber egal, ich reg mich schon gar nicht mehr auf ...

__________________
I think we'll ride fast tomorrow.
Bjarne Riis

10.06.2013 12:23 Majka ist offline Email an Majka senden Beiträge von Majka suchen Nehmen Sie Majka in Ihre Freundesliste auf
Kanarienvogel Kanarienvogel ist männlich
Giro-Sieger


Dabei seit: 01.11.2004
Beiträge: 19188

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ach, Pfefferminzsirup

Porte hat Starpotential. Aber irgendwie scheint bei Porte normale Diskussion unmöglich.
Er gewinnt PN, beeindruckend. Was wirklich nicht so unerwartet war. Das macht ihn aber noch lange nicht zur Nr 2 auf der Welt.
Danach gewinnt er gleich noch Pais Vasco. Och nein, ein gewisser Quintana, dominiert in in einem ZEITFAHREN. Romandie war Porte auch nicht der zweitbeste. DA hat er klar nachgelassen.

Gut, Dauphiné hat der KV jetzt nicht so viel gesehen, eventuell sah er da unglaublich beeindruckend aus...

Aber Porte wird entweder unterschätzt (vor PN) oder masslos überschätzt, (nach PN jetzt teilweise). Sooooooooo superb genial unschlagbar etc. dass er "ohne Skyteamorder" nr 2 wäre war der bisher auch nicht. Als Leader in sonst einem TEam, ja sicher muss man ihn beachten. Genauso wie x andere. Quintana zum Beispiel, wenn der so zeitfährt wie an PV, dazu am Berg so gut ist wie er sein soll (grösste kolumbianische Berghoffnung).

Sonst ja, Froome nr 1, natürlich. Am Berg regelmässig nr 1 dieses Jahr. Contador bleibt nr 2 aber.

__________________
Leitplanke

10.06.2013 14:50 Kanarienvogel ist offline Email an Kanarienvogel senden Beiträge von Kanarienvogel suchen Nehmen Sie Kanarienvogel in Ihre Freundesliste auf
Frank`NFurter
Kapitän


Dabei seit: 13.04.2010
Beiträge: 1501

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

@Majka

Genau auf den Punkt begracht. Wenn Henao noch mitfährt, holt Sky das komplette Podium. Nicht mal bei Armstrong war das Team so dominant. Und heute wissen wir, dass das Amstrong-Team schon so voll war, wie es voller wohl damals kaum ging.

Wäre ich im Peloton ein Fahrer, der es wirklich sauber versucht, würden mich diese Arschlöcher tierisch ankotzen. Aber die Omerta im Radsport hält nach wie vor und keiner traut sich aufzumucken.

10.06.2013 15:00 Frank`NFurter ist offline Email an Frank`NFurter senden Beiträge von Frank`NFurter suchen Nehmen Sie Frank`NFurter in Ihre Freundesliste auf
Majka Majka ist männlich
Edeldomestik




Dabei seit: 12.04.2012
Beiträge: 502

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Porte ist sicherlich ein guter und es war auch zu erwarten, dass er mal vorne reinfahren kann. Aber nicht so beeindruckend bei nun schon mehreren Rundfahrten, und das, obwohl er teilweise nicht mal der Kapitän ist. Aber es ist ja nicht nur Porte. Schau dir Froome an. Soll das normal sein? Und dann gibts ja noch x andre Skyler. Die Masse ist einfach das Auffällige, obwohl auch jeder einzeln betrachtet schon genug ist. Aber das Thema hatten wir ja schon.

Quintana habe ich nie verstanden, warum alle von seinem Zeitfahren so überrascht waren. Das ist ein sehr guter Zeitfahrer. Natürlich eigentlich nicht so gut wie Porte, aber grundsätzlich ist Quintana ein richtig guter Allrounder und für mich eigentlich Nummer vier bei der Tour, wenn er denn darf und das drei Wochen zeigen kann.

__________________
I think we'll ride fast tomorrow.
Bjarne Riis

10.06.2013 15:05 Majka ist offline Email an Majka senden Beiträge von Majka suchen Nehmen Sie Majka in Ihre Freundesliste auf
Majka Majka ist männlich
Edeldomestik




Dabei seit: 12.04.2012
Beiträge: 502

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Vielleicht kann mir jemand von euch weitere Infos bezüglich Froome geben ... hab mich gerade etwas über seine Karriere informiert, will nur sichergehen, dass das alles korrekt ist. Eventuell bin ich irgendwo falsch informiert und dann könnt ihr mich ja darauf hinweisen.





Froome startete seine Karriere 2006, damals, so weit ich weiß, noch ohne festes Team und für Kenia startend.. Er fuhr nur eine handvoll unwichtige Rennen und erzielte dort im Alter von 20/21 Jahren keine guten Ergebnisse. Im darauffolgenden Jahr wurde er vom südafrikanischen Kontinentalteam Konica Minolta verpflichtet. Dort fuhr er dann bei einigen unwichtigen Rennen mit, wo er verhältnismäßig gute Ergebnisse einfuhr. Wirklich auf sich aufmerksam machen konnte er allerdings nur durch einen sechsten Platz bei der Tour of Japan und Rang 21 bei der U23-Straßen-WM in Stuttgart. Dadurch wechselte er nur ein Jahr später zum Team Barloworld. Team Konica Minolta war das Farmteam vom Team Barloworld. Dort erreichte er im Jahr 2008 erneut nur mittelmäßige Ergebnisse, wobei das nennenswerteste wohl Rang drei beim Giro del Alpennino war. Er fuhr zum ersten Mal die Tour de France, jedoch ohne Aufmerksamkeit zu erregen. 2009 fuhr er dann den Giro für das Team Barloworld, wo er auf zwei hügelig/bergigen Etappen in die Top 10 bzw Top 20 fahren konnte. Bei der Zeitfahr-WM landete er immerhin auf Rang 17. Insgesamt aber erneut ein eher durchwachsenes Jahr.

Nachdem das Team Barloworld aufgelöst wurde, wurden die meisten Briten (Froome hatte mittlerweile die britische Staatsbürgerschaft) vom Team Sky übernommen. Dort fuhr er dann 2010 den Giro, jedoch ohne ein gutes Resultat einzufahren, wie auch das komplette Jahr über nicht. Das nennenswerteste Ergebnis war ein vierter Rang bei einer Etappe der Österreichrundfahrt hinauf zum Deutschlandsberg. Schließlich wurde Ende des Jahres eine Krankheit bei Froome diagnostiziert. Es handelt sich hierbei um die Tropenkrankheit Bilharziose, bei der sich Parasiten im Blut bilden, die die roten Blutkörperchen auffressen. Sehr lange kann Froome diese Krankheit aber nicht im Körper gehabt haben, denn die Symptome (u. a. sehr hohes Fieber und Blut im Urin) sind doch nicht zu verachten. Ebenso wird ein Radsportler medizinisch, gerade in Sachen Blut, sehr häufig kontrolliert. Anzunehmen, dass Froome also bis zu diesem Moment der Diagnose davon gehandicapt war, wäre wohl falsch.


Im Jahr 2011 erzielte er nach der Heilung erneut nur mittelmäßige Resultate, vereinzelt zwar einen achten oder neunten Rang, jedoch war er weit von einem möglichen Siegfahrer entfernt. Dies unterstreicht auch eine Grafik von Sky-Teamchef Dave Brailsford von Anfang 2011, in der er alle seine Fahrer aus seinem Team Sky bewertete und diese Einstellung öffentlich machte. Chris Froome wurde dort als schwächster Fahrer des gesamten Teams eingeschätzt. Er ließ auch verlauten, dass er den Vertrag mit Froome nach 2011 nicht verlängern möchte. Zum Saisonabschluss sollte Froome aber noch die Vuelta bestreiten und einer der Helfer für Bradley Wiggins sein und plötzlich fuhr Froome wie von einem anderen Stern. Als Teamkollege Wiggins jedoch am Berg schwächelte, musste Froome bei ihm bleiben und seinem Kapitän beistehen. Erst später in der Rundfahrt setzte das Team auf Froome und gab ihm freie Fahrt. So konnte Froome zwar noch Gesamtzweiter werden, jedoch hätte er wohl den Gesamtsieg holen können, wenn das Team ihn nicht zurück beordert hätte.

Selbstredend kamen Anfragen für Froome bei Sky rein, doch das Team verlängerte mit ihm. Froome war vor der Vuelta 2011 nicht nur ein mittelmäßiger Fahrer, sondern eigentlich sogar ein eher schlechter Fahrer, der es wohl schwer gehabt hätte, bei einem Pro-Tour-Team einen Vertrag für 2012 zu bekommen, doch dann kam die Vuelta und plötzlich wurde er zu einem der besten Bergfahrer der Welt. Im Jahre 2012 startete er also mit großen Hoffnungen in die nächste Saison. Erneut diagnostizierte man bei ihm die selbe Krankheit und hat diese behandelt. Er fuhr im gesamten ersten Halbjahr keine guten Ergebnisse ein. Dann kam die Tour de France 2012, bei der er erneut für Wiggins die Helferrolle einnehmen sollte und es war das selbe Bild wie schon bei der Vuelta im Vorjahr. Froome war der beste Fahrer, nicht nur im Team, sondern im gesamten Fahrerfeld und hätte die Tour de France eigentlich gewonnen. Doch das Team Sky entscheid sich für Wiggins und so wurde Froome Zweiter in der Gesamtwertung. Danach wurde er noch beim Olympischen Zeitfahren Dritter und bei der Vuelta Gesamtvierter, bevor er dann im ersten Halbjahr 2013 praktisch alles gewinnen konnte, was er sich vor nahm und damit zum klaren Favoriten für den Tour de France Sieg 2013 aufstieg. Froome gilt nach gezeigten Leistungen derzeit als der wohl kompletteste Klassementfahrer des gesamten Fahrerfeldes. In der Kombination von Zeitfahren und Berg gibt es wohl derzeit niemanden, der ihn schlagen könnte.

Die Zweifel an den Leistungen von Chris Froome sind also durchaus berechtigt. Selten zuvor war ein Fahrer jahrelang so erfolglos, bevor er dann auf einen Schlag bei einer der wichtigsten Rundfahrten plötzlich stärkster Fahrer ist. Häufig wir die Krankheit als Grund genannt, warum er sein wahres Potential zuvor nie Ausschöpfen konnte. Bei genauerer Betrachtung der Krankheit und der Symptome kann dies jedoch nur als Ausrede angesehen werden. Eine solche Leistungsexplosion ist einfach unrealistisch, da sie sich zuvor niemals in dieser Weise angedeutet hat. Wenn man sagt, dass die Leistungsentwicklung von Chris Froome also normal ist, dann könnte man jetzt auch jeden x-beliebigen Fahrer aus dem gesamten Fahrerfeld nennen und behaupten, er könne die Tour de France 2013 gewinnen.

__________________
I think we'll ride fast tomorrow.
Bjarne Riis

17.06.2013 02:33 Majka ist offline Email an Majka senden Beiträge von Majka suchen Nehmen Sie Majka in Ihre Freundesliste auf
Kanarienvogel Kanarienvogel ist männlich
Giro-Sieger


Dabei seit: 01.11.2004
Beiträge: 19188

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Korrekturen:

2006: Ja, aber man darf nicht vergessen dass er in Südafrika war damals. Radsporttechnisch da aufgewachsen, was da läuft wissen wir nicht. Ist sicher mehr Rennen gefahren als man bei CQ findet. Halt einfach in SA.
2007 kommt dann bei dir zu schlecht weg. Tour of Japan im GK 6., gewonnen hat da ein absoluter Superstar, FRANCESCO MASCIARELLI! OK, wollte vorallem den erwähnen. Beeindruckender als das aber eigentlich die eine Giro delle Regioni Etappe, Montepulciano. Froome-Gautier-Zeits-Mollema-Claeys-Gottfried-Costa-Reshnetikov-Kadri-Svab. Von denen sind nur Claeys-Gottfried-Reshnetikov und Svab nichts geworden. Dazu auch GP Tell gut, da nach Arosa von Frank geschlagen, 1'39", auseinandergenommen. 07 war schon eine gute Saison findet der KV.
2008 Tour muss er irgendwas interessantes gezeigt haben. Damals sind Forumisten hier nämlich auf ihn aufmerksam geworden und haben ihn in die Kategorie "unter Beobachtung" gesteckt.

Der KV zitiert Jaja:
Zitat:
Barloworld: Konnten wenig Akzente setzen. Soler wieder einmal im Pech, Duenas erst gut, dann positiv. Augystin und Froome konnte man zumindest in der letzten Woche noch sehen. Waren ganz ordentlich unterwegs, Augystin immerhin erster auf dem Bonette, dann leider gestürzt. Hunter auch langsamer wie im Vorjahr.

WAS da beeindruckt hat... eigentlich unklar, auch aus CQ Resultaten wird man nicht wirklich schlau. 14. ZF vielleicht? 30. Alpe mit 11' Rückstand kann es kaum sein... WARUM er da auffiel weiss der KV nicht mehr, aber er fiel auf.
Danach gab's teilweise Sterne im Tippspiel, vor dem Giro 09 dann mehrfach erwähnt.
KV
Zitat:
Dahinter Augustyn der berghoch auch gut sein muss wenn er an der TdF vorne stürzen kann.. und vorallem noch jung, könnte der erste SA GK Fahrer werden. Unter Beobachtung. Froome ebenso, jetzt Brite, britischer GK Mann bald? Siehe Augustyn. Jung und Potenzial da.

Jaja
Zitat:
Augustyn mit viel Potential, von Froome auch nicht uninteressant.

Coolman (ok, der hatte noch nie Ahnung)
Zitat:
Auf Froome sollte man aufpassen. Scheint Zeitfahren und Berg fahren zu beherrschen. Top15. Augustyn auch zu beachten. Top20.

Hat dann eigentlich enttäuscht ja. Aber auch wieder, irgendwas an der TdF 08 muss uns doch sehr beeindruckt haben. Kommen zwar immer viele Fahrer in diese Kategorie, meistens aber nicht grundlos.
Dann enttäuschend ja.
2010 Scheisse ja.
2011 bis zur Vuelta auch, und wir hatten ihn dann alle abgeschrieben.
Aber: Vor der Vuelta 2011 hatte er Angebote von anderen Pro Tour Teams. Lampre? Garmin? Nicht mehr sicher, aber gab Angebote. Aber mir der Vuelta 11 Leistung wurde er teurer und ein Angebot von Sky kam auch noch.
Tour 12 war er VIELLEICHT der stärkste Fahrer. Vielleicht, vielleicht war es nämlich Wiggsi. Zeitfahren zählen ja auch. Der stärkste Fahrer am Berg, ja, das kann (muss) man sicher sagen. Die Tour hätte er gewonnen, wenn Wiggsi gestürzt wäre. Mehr nicht. Im ZF hatte er zu viel verloren um hoffen zu können das in den Bergen aufzuholen der Froome. Der KV würde sagen: Wiggsi war der beste, Froome war der beste am Berg, und hätte näher an Wiggsi rankommen können, aber gewinnen nicht.

__________________
Leitplanke

17.06.2013 06:37 Kanarienvogel ist offline Email an Kanarienvogel senden Beiträge von Kanarienvogel suchen Nehmen Sie Kanarienvogel in Ihre Freundesliste auf
Pepe
Kapitän




Dabei seit: 09.01.2012
Beiträge: 1513

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitiere mich mal zu Tour 08

Zitat:
Als sehr guter Bergfahrer ist er mir zum ersten Mal bei der Alpe d'Huez Etappe bei der Tour 08 aufgefallen. War da am vorletzten Berg in der zwischenzeitlich nur ca. 15 Mann großen "Gruppe Favoriten" (am Gipfel war sie wieder etwas größer) und fuhr dort meist sogar an ca. 6. Position. Seitdem stand der bei mir unter Beobachtung.



Hier http://www.youtube.com/watch?v=6rf93S9RGkY sieht man ihn am Croix de Fer ab und zu vorne rumhampeln.

__________________
Nooit eerder heb ik zo'n koude voeten gehad

17.06.2013 09:33 Pepe ist offline Email an Pepe senden Beiträge von Pepe suchen Nehmen Sie Pepe in Ihre Freundesliste auf
Majka Majka ist männlich
Edeldomestik




Dabei seit: 12.04.2012
Beiträge: 502

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich erinnere mich auch an Froome, als er bei Barloworld war und zusammen mit Augustyn fuhr usw. Aber man kennt diese Fahrer auch nur, wenn man wirklich jeden Radprofi kennt. Und wie du schon sagtest, KV, kommen hier soooo unglaublich viele Fahrer in die Kategorie, dass sie gut werden könnten. Letztendlich fast jeder Fahrer, der irgendwo mal die Top 20 schafft. Dass Froome ein Fahrer war, der zu den Top 500 Radprofis gehörte, ist klar, sonst wär er gar nicht in der Pro Tour oder Conti gefahren. Worum es aber geht, ist ja, dass nicht wirklich abzusehen war, dass er mal nur annähernd so gut wird. Wenn jemand mit solchen Ergebnissen und gezeigten Leistungen schon einer ist, bei dem man im Nachhinein dann sagt, man hätte es erwarten können, dann kann man das bei rund 300 weiteren Fahrern auch.

__________________
I think we'll ride fast tomorrow.
Bjarne Riis

17.06.2013 11:14 Majka ist offline Email an Majka senden Beiträge von Majka suchen Nehmen Sie Majka in Ihre Freundesliste auf
Kanarienvogel Kanarienvogel ist männlich
Giro-Sieger


Dabei seit: 01.11.2004
Beiträge: 19188

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Klar, er war einer von vielen in der Kategorie. Aber nach deinem Text hätte man eben annehmen können dass er's nicht mal in diese Kategorie geschafft hatte, was eben auch nicht stimmt.
Er war kein "sicherer" Star, wie z.B. Contador, Arschleck, aber auch Gesink und Kreuziger... er war nicht mal in der nächsten Kategorie, so von den 85/86 vielleicht Mollema, Masciarelli und so. War in der untersten, die ?.

Aber wenn man die 3 GT Podeste 12 ansieht:

Giro:
- Hesjedal: War der überhaupt mal in dieser untersten "Beobachtungskategorie"? Er oder McCartney oder McCarthy oder sowas war da mal, aber welcher der 3? Weiss der KV nicht mehr. 10 dann die Plosion, die da auch nicht mehr erwartet wurde, falls er eben überhaupt in der Kat. war. Die gleiche Frage wie bei Froome: Ist das normal?
- Purito: Ja, der war zumindest 3 wenn nicht 2.
- De Gendt. Für den KV kam er aus dem Nichts, der KV hatte aber auch nicht aufgepasst, andere schienen den zu kennen.... War wohl ein Beobachteter, gleiche Kategorie wie Froome also. Ist das normal?

Tour:
- Wiggins: Der war unbeobachtet bis er 09 zum GK FAhrer wurde. Bei ihm die mögliche Erklärung.. war ein Star auf einem anderen Gebiet und hat das Training umgestellt. Trotzdem noch mehr aus dem ncihts als Froome. Auch hier, die Frage, ist das normal?
- Froome: Hatten wir schon. Die Antwort auf deine Frage: Nein. Und ja. Nein natürlich weil er vom möglichen Talent zum Versager zum absoluten Spitzenfahrer einen RIESENsprung gemacht hat. Normal ja, weil ja fast nichts normal ist schlussendlich... Das ist ja auch der Radsport, Gesink und Kreuziger die 2 prädestinierten dieser 85/86 Generation, Lövkvist auch falls der nicht 84 sein sollte schaffen den Sprung nicht. Eventuell kommt ja noch was... Andere wie De Gendt, der auch da in der Gegend ist? Oder 87? werden plötzlich 3. einer GT (klar weniger beeindruckend als Froome)
- Nibali: Der war zumindest Kategorie 2... in Italien eher sogar als Kategorie 1, also sicherer Star angesehen als er jung war.

Vuelta:
- Contador, klar, Kat 1
- Valverde, 2, eventuell 1 sogar, wohl ähnlich wie Nibali.
- Purito wieder, hatten wir schon, 2

Also, 8 Fahrer,
"Sichere Stars" 1-3 Contador, (Nibali-Valverde)
Mögliche STars: 1-3 Purito (Nibali-Valverde)
Beobachtete: 3 Froome-Hesjedal-De Gendt (wobei der KV da 1 verpasst hat und es beim anderen nicht mehr weiss)
Hoffnungslose Fälle 1 Wiggsi-darling.

Nochmal, nein, normal ist es nicht, speziell weil Froome eben nicht wie Hesjedal zu einem sehr guten Fahrer wurde, oder wie De Gendt zu einer möglichen Eintagesfliege, sondern gleich zum absoluten Superstar, zum Jahrzehntstalent, Niveau Contador-Arschleck.
Aber so wie du deinen Text geschrieben hattest kam er dann nichtmal aus der 3. Kategorie, sondern aus der Wigginskategorie. Oder noch schlimmer, direkt aus der Riiskategorie (der musste jetzt doch noch sein) Und das stimmt halt auch nicht.

__________________
Leitplanke

17.06.2013 13:16 Kanarienvogel ist offline Email an Kanarienvogel senden Beiträge von Kanarienvogel suchen Nehmen Sie Kanarienvogel in Ihre Freundesliste auf
Majka Majka ist männlich
Edeldomestik




Dabei seit: 12.04.2012
Beiträge: 502

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Kanarienvogel
Klar, er war einer von vielen in der Kategorie. Aber nach deinem Text hätte man eben annehmen können dass er's nicht mal in diese Kategorie geschafft hatte, was eben auch nicht stimmt. Er war kein "sicherer" Star.


Für mich ist er nach dem, was er in seinen ersten Jahren gezeigt hat eigentlich abgestempelt gewesen als ein Fahrer, der vielleicht mal bei unwichtigen Rennen was holen kann oder in Gruppen gehen kann. Aber als Helfer für wichtige Rennen oder gar als Kapitän in der Pro Tour war das keiner. Da war der abgestempelt als jemand, der es nicht mehr schaffen wird. Nicht nur von mir, sondern auch von seinem Teamchef.


Zitat:
Original von Kanarienvogel
- Hesjedal
- Purito
- De Gendt


Hesjedal und Purito haben doch zu Genüge ihr Talent schon vor ihrem Durchbruch bewiesen. Auch De Gendt phasenweise, wobei das für mich noch längst kein Fahrer ist, der den Durchbruch geschafft hat. Meiner Meinung nach wird er das auch nicht schaffen, der ist überbewertet. Außerdem ist es ein Unteschied, ob du, wie Hesjedal oder De Gendt mal kurz irgendwo ganz gut fährst, oder ob du, wie Froome, wie aus dem nichts kommst und plötzlich allen um die Ohren fährst. Diese unfassbare Dominanz.


Zitat:
Original von Kanarienvogel
- Wiggins: Der war unbeobachtet bis er 09 zum GK FAhrer wurde. Bei ihm die mögliche Erklärung.. war ein Star auf einem anderen Gebiet und hat das Training umgestellt. Trotzdem noch mehr aus dem ncihts als Froome. Auch hier, die Frage, ist das normal?


Nein, ist es nicht. Meine Meinung zu ihm und Sky kennst du ja.


Zitat:
Original von Kanarienvogel
- Froome: Hatten wir schon. Die Antwort auf deine Frage: Nein. Und ja. Nein natürlich weil er vom möglichen Talent zum Versager zum absoluten Spitzenfahrer einen RIESENsprung gemacht hat. Normal ja, weil ja fast nichts normal ist schlussendlich... Das ist ja auch der Radsport, Gesink und Kreuziger die 2 prädestinierten dieser 85/86 Generation, Lövkvist auch falls der nicht 84 sein sollte schaffen den Sprung nicht. Eventuell kommt ja noch was... Andere wie De Gendt, der auch da in der Gegend ist? Oder 87? werden plötzlich 3. einer GT


Ich finde, dass du nirgends Stück für Stück eine Entwicklung hinlegen musst, wie im Radsport, weil du dort sehr viel auf körperliche Fähigkeiten zurück greifen musst. Im Fußball oder anderen Sportarten kannst du durch Technik und Kopf sehr viel ausgleichen, aber im Radsport ist sehr viel körperlich und da kannst du nicht nach 5 Jahren hinterherfahren plötzlich allen davon fahren. Das ging noch nie und wird nie gehen. Du kannst dich umstellen und dein Training anpassen und dich dann verbessern, aber es ist nicht realistisch, dass du dann den besten plötzlich davon fährst. Und für mich hat Kreuziger sehr wohl den Durchbruch geschafft. Er gewann AGR und bereits die Tour de Suisse und einige weitere Rennen. Den Durchbruch hat man nicht nur geschafft, wenn man die Tour gewinnt. Gesink ebenso. Bei dem fehlts allerdings vorwiegend im Kopf.


Zitat:
Original von Kanarienvogel
Also, 8 Fahrer,
"Sichere Stars" 1-3 Contador, (Nibali-Valverde)
Mögliche STars: 1-3 Purito (Nibali-Valverde)
Beobachtete: 3 Froome-Hesjedal-De Gendt (wobei der KV da 1 verpasst hat und es beim anderen nicht mehr weiss)
Hoffnungslose Fälle 1 Wiggsi-darling.


Für mich sinds zwei hoffnungslose Fälle und das sind Froome und Wiggins. De Gendt zähle ich da gar nicht dazu, weil der für mich noch lange kein Star ist und auch vermutlich keiner werden wird. Aber wenn ers irgenwann wird, ist das nicht vergleichbar mit der Entwicklung von Froome und Wiggins. Schon gar nicht, weil er nicht im Entferntesten die Dominanz der beiden hat.


Zitat:
Original von Kanarienvogel
Aber so wie du deinen Text geschrieben hattest kam er dann nichtmal aus der 3. Kategorie, sondern aus der Wigginskategorie.


Für mich kam Froome auch nicht aus der Wiggins-Kategorie, sondern noch eine drunter. Riis übrigens mindestens aus der Wiggins-Kategorie. Aber der tut ja nix zur Sache ... ist ja des Dopings überführt. Mir geht’s hier lediglich darum, dass Froome, genauso wie Wiggins, einen viel zu großen Sprung aus dem Nichts gemacht haben. Froome sogar viel mehr als Wiggins.

__________________
I think we'll ride fast tomorrow.
Bjarne Riis

17.06.2013 16:14 Majka ist offline Email an Majka senden Beiträge von Majka suchen Nehmen Sie Majka in Ihre Freundesliste auf
Frank`NFurter
Kapitän


Dabei seit: 13.04.2010
Beiträge: 1501

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Majka

Schließlich wurde Ende des Jahres eine Krankheit bei Froome diagnostiziert. Es handelt sich hierbei um die Tropenkrankheit Bilharziose


Interessant! Bei dieser Krankheit erfolgt der Wiederaufbau eines normalen Blutbilds mittel Erythropoietin, also EPO. Hier wird es so eingesetzt, wie es ursprünglich gedacht war, nämlich als medizinisch indiziertes Therapeutikum.

Also dürfen wir fast mit an 100% sicherer Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass Froome so zum Doping kam. Bei Armstrong war es ja ein sehr ähnliches Muster, nur war der Stoff aus dem seine Doping Träume entstiegen Testosteron.

17.06.2013 20:36 Frank`NFurter ist offline Email an Frank`NFurter senden Beiträge von Frank`NFurter suchen Nehmen Sie Frank`NFurter in Ihre Freundesliste auf
Feige
Tour-Sieger




Dabei seit: 16.08.2011
Beiträge: 3129

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

2009 fuhr er noch eine andere Entfaltung. Das sagt doch alles.

__________________
Piensé, mientes bastardo

17.06.2013 23:08 Feige ist offline Email an Feige senden Beiträge von Feige suchen Nehmen Sie Feige in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): [1] 2 nächste »  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Powered by Burning Board Lite 1.0.1 © 2001-2004 WoltLab GmbH