Antwort auf: Santi Perez positiv (Blutdoping)

Home Foren Profi-Radsport allgemein Santi Perez positiv (Blutdoping) Antwort auf: Santi Perez positiv (Blutdoping)

#569786
allez JACKY-DURAND
  • Beiträge: 23
  • Nachwuchsfahrer
  • ★★

Wettentscheidung:

Eure Meinung ist gefragt!

Ich habe bei einer privaten Vuelta Wette 1:3 verloren.
(Jeder darf Fahrer auf Etappensiege wetten. Einige werden natürlich nicht akzeptiert, weil kein Ausgleich besteht; z.B. Petacchi, Valverde…, Meist sagt der eine einen Fahrer und der andere erwidert.)

Mein Team – Sein Team
Mancebo – Jaksche
Cardenas – S.Gonzalez
Hunter – Beltran
G-Acosta – Caucchioli
L.Perez – S.Perez
Cunego – Landis
Van Heeswijk – Furlan
Vino – Beloki
Perdiguero – Aitor Gonzalez

Ich war überzeugt die besseren Etappenjäger zu haben!
Ergebnis:
0:1 Perez
0:2 Perez
1:2 Cardenas
1:3 Perez

Das offizielle Ergebnis zählt.

Nun meine Frage:
Wie wahrscheinlich ist es, das ein Spanier wie Perez seine Etappensiege bei der Vuelta verliert. Bisher ist mir nur der Fall Millar bekannt. Aber der ist ja wohl kaum Spanier?
Sollte das der Fall sein, bekomme ich mit Mancebo noch einen weiteren Etappensieg, gewinne mehr Geld, da es dann 2:0 stehen würde.

Was sagt ihr dazu?