Santi Perez positiv (Blutdoping)

Home Foren Profi-Radsport allgemein Santi Perez positiv (Blutdoping)

Ansicht von 7 Beiträgen - 26 bis 32 (von insgesamt 32)
  • Autor
    Beiträge
  • #569785
    Ventoux
    • Beiträge: 1326
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    @ Steve Bauer: Gibt es das Interview vielleicht irgendwo im Netz?
    Das verschärft natürlich die Situation noch weiter. Also das die Dopingkontrolen in Spanien so lasch sind, hätte ich auch nicht gedacht, auch wenn ja allgemein bekannt ist, dass sie lascher als in anderen Ländern sind.

    #569786
    allez JACKY-DURAND
    • Beiträge: 23
    • Nachwuchsfahrer
    • ★★

    Wettentscheidung:

    Eure Meinung ist gefragt!

    Ich habe bei einer privaten Vuelta Wette 1:3 verloren.
    (Jeder darf Fahrer auf Etappensiege wetten. Einige werden natürlich nicht akzeptiert, weil kein Ausgleich besteht; z.B. Petacchi, Valverde…, Meist sagt der eine einen Fahrer und der andere erwidert.)

    Mein Team – Sein Team
    Mancebo – Jaksche
    Cardenas – S.Gonzalez
    Hunter – Beltran
    G-Acosta – Caucchioli
    L.Perez – S.Perez
    Cunego – Landis
    Van Heeswijk – Furlan
    Vino – Beloki
    Perdiguero – Aitor Gonzalez

    Ich war überzeugt die besseren Etappenjäger zu haben!
    Ergebnis:
    0:1 Perez
    0:2 Perez
    1:2 Cardenas
    1:3 Perez

    Das offizielle Ergebnis zählt.

    Nun meine Frage:
    Wie wahrscheinlich ist es, das ein Spanier wie Perez seine Etappensiege bei der Vuelta verliert. Bisher ist mir nur der Fall Millar bekannt. Aber der ist ja wohl kaum Spanier?
    Sollte das der Fall sein, bekomme ich mit Mancebo noch einen weiteren Etappensieg, gewinne mehr Geld, da es dann 2:0 stehen würde.

    Was sagt ihr dazu?


    #569787
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    dopingkontrollen und spanien ist ein alter hut.

    radfahrer : bin nicht ganz deiner meinung, für seine dackelfresse kann der nun wirklich nichts ( meinst du sein profil damit?); und ein auto ist heutzutage gleich gut entwickelt wie ein radfahrter, die können beide mehrmals gegen eine wand fahren ohne kaputt zu gehen.

    hat jemand mal eine aussage von perez gelesen nach seinem positivem befund?


    102

    #569788
    T-Moby
    • Beiträge: 4773
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Ventil

    hat jemand mal eine aussage von perez gelesen nach seinem positivem befund?

    Nee irgendwie ging das ganz heimlich von statten. War nur so neben bei in den Medien. Phonak kriegt nach den Medien auch die Lizenz nur wegen Hamilton nicht ;( .
    @ Jacky: Glaube nicht das du die Wtte noch gewinnen kannst, da Ham. nicht mal sein Olympia Titel aberkannt kreigt. Aber vielleicht passiert noch was.


    Offizieller Mari Holden Fan!!

    #569789
    Ventoux
    • Beiträge: 1326
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    @ Ventil: Irgendwo hab ich mal einen Teil eines Interviexs gelesen (weiß aber nicht mehr wo (Eurosport oder Radsport-aktiv glaube ich). Er meinte, er würde weitermachen. Mehr weiß ich nicht oder hab ich nicht gelesen,, weil ichs langweilig fand. Ich dachte mir außer Hamilton sagen die sowieso alle dasselbe. Zuerst bestreiten bis zur endgültigen Sperre, dann es war ein großer Fehler usw.

    #569790
    tylance mayollrich
    Teilnehmer
    • Beiträge: 1155
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    so stumm war Perez nicht:

    Quote:
    Ich bin jung und selbst im schlimmsten Fall könnte ich ein Comeback schaffen. Ich versuche, meine Unschuld zu beweisen. Jetzt warte ich erst mal, was die Wissenschaftler sagen, die diese Testmethode untersuchen.

    ich möchte nochmal vor voreiligen schlüssen warnen. wie weiter oben schon gesagt, diese blutdopingtests sind auch unter experten nicht unumstritten und die geheimnistuerei der verantwortlichen gibt einem sehr zu denken. ich jedenfalls glaube an Hamiltons unschuld und dann logischerweise auch an Santis unschuld, trotz seiner leistungssteigerung bei der Vuelta.

    #569791
    hannes
    • Beiträge: 624
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    haha
    das meinst doch jetzt wohl nicht ernst, oder?
    wenn da nur irgendein zweifel bestanden hätte, dann wäre Riihs(oder wie der Phonak Cheffe auch immer heisst) doch sofort an die Decke gesprungen. Doch da das von ihm eingesezte „Expertenteam“ nichts gefunden hat wird der Test wohl nicht zu beanstanden sein.
    Hätte mich sowieso schwerstens gewundert, wenn bei Olympia!!! ein Test angewandt wird, dessen Ergebnisse unklar sind.


Ansicht von 7 Beiträgen - 26 bis 32 (von insgesamt 32)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.