Antwort auf: Rebellin – der nächste Dopingfall?

Home Foren Profi-Radsport allgemein Rebellin – der nächste Dopingfall? Antwort auf: Rebellin – der nächste Dopingfall?

#570730
stony_desert
  • Beiträge: 344
  • Wasserträger
  • ★★★★★

@heppner
ich gebe dir recht – habe dieses jahr ein bischen mehr in den mountainbikesport schnuppern können. quasi ein bischen insiderwissen ergattert…. tja und mit welcher unverblümtheit da über die präparation einiger fahrer diskutiert wurde und wer die falschen mittel erwischt haben muß weil er plötzlich diesen einbruch hatte usw. (und das nur auf nationaler ebene da gehts noch gar nicht um die absoluten spitzenfahrer) da stellts einem echt die haare auf. tja und seit dem finde ich viele dinge die sich im radsport tun (eigentlich in allen ausdauersportarten) ein bischen lächerlich und kann mich nicht mehr 100%ig für diese sportarten begeistern. wenngleich ich immer noch rennen die spannend sind mit einer begeisterung anschaue. aber wenn ich mich erinnere was sich bei der tour abgespielt hat dann kann ich echt nur noch den kopf schütteln oder glaubt irgendwer das armstrong wirklich so sauber ist wie er immer tut ……. was jetzt nicht heißt das die ullrich und die anderen so sauber währen aber irgendwer in diesem spiel hat mit sicherheit die besseren ärzte X(