Antwort auf: Rebellin – der nächste Dopingfall?

Home Foren Profi-Radsport allgemein Rebellin – der nächste Dopingfall? Antwort auf: Rebellin – der nächste Dopingfall?

#570737
Ventil
  • Beiträge: 35248
  • Radsport-Legende
  • ★★★★★★★★★

irgendwie nach meiner 14`258 sten aussage / meinung / erkenntnis über doping komme ich mir alt, weise und müde vor.
ich sollte es in zukunft sein lassen, auch nur das klize kleinste in sachen radsport und doping zu schreiben. es wird ein ewiges ping-pong spiel sein.

ich möchte eigendlich nur noch im sofa liegen und mir ein spannendes radrennen anschauen ( 63km/h oder 40km/h schnitt spielt doch keine rolle ).
anschliessend in den nachrichten sehen können, dass die uefa beschlossen hat, dopingkontrollen wie sie der radsport hat, in zukunft bei den südamerikanischen und europäischen top-fussballclubs durchzuführen.
ich würde mir dann ein salzchips in den mund führen, es mir auf der zunge zergehen lassen und lächeln, dabei geht mir das eine oder andere bild durch den kopf mit einer schönen landschaft auf der sich kleine bunte miniatur farbklekse huschig fortbewegen.

es ist tragisch für die angehörigen wenn ein sportler wegen doping mit dem leben bezahlen muss.
alles andere ist ein kleiner furz in der langen geschichte der menschheit, lügen tun wir alle, und zwar wirklich alle ohne ausnahme…..


102