Antwort auf: phonak keine Lizenz

Home Foren Profi-Radsport allgemein phonak keine Lizenz Antwort auf: phonak keine Lizenz

#570959
Laiseka
  • Beiträge: 20
  • Nachwuchsfahrer
  • ★★

Gebe euch teilweise Recht. Wenn man konsequent gehen Doping vorgehen WÜRDE, wäre dies der erste Schritt.
Wenn man wirklich konsequent vorgehen wollen würde, müsste man 90 % des Amateur (A, B) und Profisports zusperren… .
So ist es aber nur ein scheinheiliger Schwachsinn der Funktionärskaste, wie man ihn bereits zu genüge kennt.

Die Erfahrung hat mich gelehrt, dass Doping zu den Spielregeln des (Rad)sports gehört. Wer an diesem Spiel teilnimmt hält sich auch meist daran- wer nicht hört auf zu spielen… .