Antwort auf: phonak keine Lizenz

Home Foren Profi-Radsport allgemein phonak keine Lizenz Antwort auf: phonak keine Lizenz

#570961
Ugrumov
  • Beiträge: 112
  • Jungprofi
  • ★★★★

Sorry, Laiseka, was Du da behauptest ist noch am freundlichsten mit BILD-Zeitungs-Niveau beschrieben. Dass 90% aller AB-Fahrer gedopt wären, ist einfach Unfug und durch nix zu beweisen. So viele Kirchturmrennen kann man als B-Blase in einem Jahr gar nicht gewonnen haben, damit man allein die Kosten für eine herkömliche EPO- oder Amphetamin-Kur wieder reinbekommt.
Ich kenne die Szene nun auch genau und will´s mal ganz allgemein formulieren: Selbst der blödeste Charakter wird feststellen, dass es für ein 70km-Kriterium in Wolkenkuckusheim keinen Sinn macht, sich mit fragwürdigen Medikamenten vom polnischen Schwarzmarkt zuzudröhnen – wenn es reicht, einfach eine gescheite Trainingseinheit pro Woche mehr zu machen. Das reicht nämlich um 90% der ABC-Fahrer abzuhängen (und ist obendrein gesünder)…

Um das Niveau des Forums beizubehalten, wäre es schön, Du würdest Dich zumindest halbwegs an Beweisbares halten statt was Dir nicht passt in den Dreck zu ziehen.

„Die Dopen doch alle“ ist für Stammtische aber nicht für ein solches Radsportforum geeignet. Meine Meinung!