Antwort auf: Staffel statt Mannschaftszeitfahren?

Home Foren Profi-Radsport allgemein Staffel statt Mannschaftszeitfahren? Antwort auf: Staffel statt Mannschaftszeitfahren?

#570995
Kanarienvogel
Teilnehmer
  • Beiträge: 20377
  • Radsport-Legende
  • ★★★★★★★★★

2. Versuch….

Dein Team ist ja einfach zu schlagen!

1. Sironi 0’00“ Rückstand
2. Mason 0’00“ Rückstand
3. Menchov 30″ Sek Rückstand
4. Heras 2′ 30″Vorsprung
5. Rubiera 2’29“
6. Cunego 1’45“ Vorsprung
7 Pellizotti (nur 500 Meter) 1’44“
8. Serrano 1’40 (die Übergabe kostet halt Zeit)

Theoretisch eine ganz gute Idee, aber praktisch geht das wohl nur auf einer Flachetappe, 9*20 Km, 3 mal flach, 3 mal huegelig 2 mal flach, 1 mal huegelig

Unf T-Mobile-Fan (der KV bewundere dich!!! T-Mobile-Fan und gibst es offen zu!!! Mutig!) hat ja eigentlich recht. Mit Vino, Ullrich, Klöden, Salamidelli usw hätten die da gute Chancen!


Leitplanke