Antwort auf: ProTour Chaos

Home Foren Profi-Radsport allgemein ProTour Chaos Antwort auf: ProTour Chaos

#571463
Pythagoras
Teilnehmer
  • Beiträge: 709
  • Klassikerjäger
  • ★★★★★★★

Ich sehe die Buchstabenverteilung so:
A und B sind einzig den GTs vorbehalten ist eigentlich auch richtig so: Ein Sieg beim Giro oder der Tour muss mehr „Wert“ sein als ein Tour bei M-SR.

Unterscheidung Giro/Vuelta – Tour: Skandal!! Da beklagen sich alle immer, dass die Tour zu dominant sei und dann dies! Andersherum hätte es VIEL mehr Sinn gemacht: Die Tour hat rein vom Kalender her (keine Konkurrenz) einen Vorteil, also könnte man quasi Giro und Vuelta mit etwas mehr Punkten subventionieren.

Eintagesrennen:
Ich wäre für: M-SR, Flandern, P-R, L-B-L und Lombardia (die 5 Monumente) erhalten C, der Rest D. Ueber den Status der WM kann man sich streiten, ich wäre dafür, sie gar nicht zu bewerten. Immerhin erhält der Sieger ein Jahr lang ein spezielles Trikot, also braucht er nicht noch Punkte. Ausserdem sind die Teilnahmebedingungen für die WM immer sehr speziell (Nominationen der Italiener als Stichwort), und es wäre unfair einem Fahrer den ProTour-Gesamtsieg wegzunehmen, nur weil er bei der WM nicht teilnehmen darf.