Antwort auf: ProTour Chaos

Home Foren Profi-Radsport allgemein ProTour Chaos Antwort auf: ProTour Chaos

#571625
Lapébie
Teilnehmer
  • Beiträge: 6698
  • Radsport-Legende
  • ★★★★★★★★★

Die WM gehört in dem Sinne nicht zur Pro Tour der Sponsoren, da ja nicht die Firmenteams antreten, sondern Nationalmannschaften. Man nimmt zum Beispiel Rebellin und Bettini (angenommen sie starten beide für Italien und führen ungefähr gleichauf in der Protourwertung) einen Grund, gegeneinander zu fahren. Haben sie immer noch fünf Gründe, sich nicht zu helfen, aber immerhin.

Ist aber nur persönliche Spekulation, hab da nichts Offizielles gelesen.

Ich finde es auch gut, dass es für Tagessiege nun mehr Punkte gibt. Etwas viel für Platz 2 und 3, aber schon okay. Ein Fahrer wie Bettini könnte es durchaus darauf anlegen, bei Massensprints mit reinzuhalten, um ein paar Punkte mehr zu bekommen, falls ihn diese Wertung interessiert. Ich finde die Wertung der Pro Tour für Einzelfahrer nicht so schlecht. Die Teamwertung eher Quatsch. Sieg beim Giro bringt so viel wie in Hamburg.


Vive le Tour. Vive le cyclisme.