1. Woche Vuelta a España 2009

Home Foren Vuelta a España 1. Woche Vuelta a España 2009

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 47)
  • Autor
    Beiträge
  • #567997
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Voila !!

    ( anm d red ) : basso strotzt vor selbstvertrauen ; valverde ebenso !


    102

    #670145
    Lapébie
    Teilnehmer
    • Beiträge: 6707
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Und Gesink wills auch unbedingt wissen.


    Vive le Tour. Vive le cyclisme.

    #670146
    ReinscHeisst
    • Beiträge: 3089
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    naja zwei deutsche Etappensiege nach 3 Tagen wär doch ein bisschen zu viel des guten.. :D :D
    ziemlich chaotische Sprints sind das bisher. Kann da kein Team nen guten Zug aufbauen?!


    #670147
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von ReinscHeisst
    ziemlich chaotische Sprints sind das bisher. Kann da kein Team nen guten Zug aufbauen?!

    Also ich finds gut! Wenigstens mal interessante Sprints, bei denen man vorher nicht weiß wer gewinnt.

    Greipel bis jetzt die Konstante mit zwei vierten Plätzen.

    Eurosport morgen schon ab 14 Uhr live drauf??? Wie geht denn das? Haben morgen die Belgier das TV-Zepter übernommen und liefern so früh Bilder? TVE doch seit Jahren immer erst ab 16 Uhr (und daher Eurosport auch nicht früher). In den folgenden Tagen auch immer erst ab 16 Uhr (bzw. noch später wg. Frauen-EM).


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #670148
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4995
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Vermutlich morgen früher zu Ende, weil dann alle nach Tarragona sein müssen.

    #670149
    ReinscHeisst
    • Beiträge: 3089
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    scheint richtiges Klassiker Wetter morgen zu geben!
    Regen und Thunderstorms in the last 50km. Müsste dann doch schwerer für die Herren Sprinter werden. Kirchen! Gilbert wirds probieren! Anti-Valverde eher.


    #670150
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von midas
    Vermutlich morgen früher zu Ende, weil dann alle nach Tarragona sein müssen.

    Laut Zeitplan nicht. Zielankunft bei mittlerem Tempo wie jeden Tag gegen 17:30 Uhr. Eurosport plant auch eine Übertragung bis 17:45.

    Für den Transfer hat man dann ja Mittwoch Zeit genug, womit wir beim größten Problem dieser Starts „in fernen Ländern“ wären…


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #670151
    Highway Star
    • Beiträge: 111
    • Jungprofi
    • ★★★★

    wenn es schon keine Holländer gibt, müssen eben Schweizer, Deutsche und Neuseeländer aushelfen;
    in Spanien wird alles anders…

    #670152
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Wie ist das gemeint?
    Kein Publikum mehr am Straßenrand?

    #670153
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Breukink
    Wie ist das gemeint?
    Kein Publikum mehr am Straßenrand?

    Nein, keine Holländer, die gewinnen können. Ab Donnerstag gewinnen demnach nurnoch Freire, Valverde, Sanchez und Mosquera.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #670154
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4995
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Horner wohl raus; habs nicht gesehen, wäre sehr schade wenn der „Mozzer“ auch aufgeben müsste.

    Naja, Vuelta und Benelux, gebraucht hätts das nicht. Beim Giro war ja zumindest noch ein Anknüpfungspunkt da, mit den ganzen Italienern in Wallonien, aber Spanien …. wenn schon Ausland dann eher Portugal, nach alter Sitte könnte man ja auch mal wieder das beste portugiesische Team einladen ….

    #670155
    Lapébie
    Teilnehmer
    • Beiträge: 6707
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Hier kann man zunächst den Sturz gegen einen Tanklaster sehen und dann auch auf das Video von den letzten 3 km klicken.

    Die Menge an Gestürzten bei diesem Massensturz ist sicherlich extrem hoch.


    Vive le Tour. Vive le cyclisme.

    #670156
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von midas
    wenn schon Ausland dann eher Portugal, nach alter Sitte könnte man ja auch mal wieder das beste portugiesische Team einladen ….

    Ja, Liberty oder Palmeiras hätten sicher gut mitfahren können, aber sind ja nurnoch Conti-Teams. Glaube ansonsten hätte man bei Unipublic durchaus darüber nachgedacht (vor allem weil die Auswahl ja wirklich nicht so groß war).

    Irgendwie hätte man doch den Ruhetag morgen vermeiden können, oder? Heute abend ging der Flieger haben die Euros gesagt, OK wird spät heute nacht werden. Aber man hätte doch irgendwie nachmittags um 15 Uhr noch ne 120km-Etappe starten können. Der zweite Ruhetag dann schon mitte nächster Woche. Da wirds hart zum Schluss…

    Der Anknüpfungspunkt war ja wohl irgendein Waffenstillstand vor 300 Jahren (hat zumindest hier mal jmd. gesagt, ansonsten hab ich da auch noch nix drüber gehört). Unnötig wars trotzdem, auch wenn ich das jetzt nicht an dem Sturz festmachen will. Der kann überall passieren, auch wenn das Regenrisiko in Belgien wohl höher ist als in weiten Teilen Spaniens.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #670157
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Die Fahrer sind geflogen, aber die Teamwagen müssen auf der Straße nach Spanien. Die sind bis morgen Mittag nicht da.

    Nix Waffenstillstand.
    Irgend so ein Assener Lokalpolitiker hatte sich in den Kopf gesetzt die Vuelta in seine Stadt zu holen und hat die Organisatoren irgendwie beschwatzen können.
    Drenthe ist die hinterste Provinz von Holland und Assen kann man noch am ehesten mit Schweinfurt oder Fulda vergleichen.

    #670158
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    immerhin wurde nach der drenthe-region schon eine kaltzeit benannt! :D

    #670159
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7416
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    sehr ärgerlich das ganze. kann aber überall passieren. ja da war irgendwas mit nem politiker. ist glaub ich letztes jahr aber dann im september gestorben. haben die das nicht bei eurosport erzählt? die werden aber zumindest ordentlich geblecht haben, umsonst gibts ja auch keine vuelta-etappen. also warum nicht? ich würde gerne mal etwas mehr kopfsteinpflaster bei gts sehen. wäre mmn sehr interessant.

    #670160
    Lapébie
    Teilnehmer
    • Beiträge: 6707
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Grabsch und Greipel näher rangerückt, sieht aber immer noch gut aus für Cancellara:

    1º 194 CANCELLARA, Fabian
    2º 141 BOONEN, Tom a 09
    3º 173 GRABSCH, Bert a 11
    4º 171 GREIPEL, André a 11
    5º 113 FARRAR, Tyler a 12
    6º 132 BENNATI, Daniele a 16

    Wenn er es morgen oder übermorgen verliert, kann Cancellara ja am Samstag beim flachen 30 km EZF wieder ins Führungstrikot schlüpfen. Oder wird ihm Grabsch die 11 Sekunden abnehmen können?


    Vive le Tour. Vive le cyclisme.

    #670161
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Lapébie
    Wenn er es morgen oder übermorgen verliert, kann Cancellara ja am Samstag beim flachen 30 km EZF wieder ins Führungstrikot schlüpfen. Oder wird ihm Grabsch die 11 Sekunden abnehmen können?

    Kann ich mir nicht vorstellen. Ist zwar auch ein Grabsch-ZF (komplett flach, auch wenn er es gerne noch länger mag), aber Cancellara scheint doch der Meister aller Klassen im ZF zu sein.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #670162
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Jaja
    Kann ich mir nicht vorstellen. Ist zwar auch ein Grabsch-ZF (komplett flach, auch wenn er es gerne noch länger mag), aber Cancellara scheint doch der Meister aller Klassen im ZF zu sein.

    Wenn er in Topform ist, und das ist er noch nicht, Prolog hin oder her. Grabsch hat da durchaus Chancen.

    #670163
    Möve
    • Beiträge: 2766
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Jaja

    Quote:
    Original von Lapébie
    Wenn er es morgen oder übermorgen verliert, kann Cancellara ja am Samstag beim flachen 30 km EZF wieder ins Führungstrikot schlüpfen. Oder wird ihm Grabsch die 11 Sekunden abnehmen können?

    Kann ich mir nicht vorstellen. Ist zwar auch ein Grabsch-ZF (komplett flach, auch wenn er es gerne noch länger mag), aber Cancellara scheint doch der Meister aller Klassen im ZF zu sein.

    und dann kommt dieser Contador


    Original von ReinscHeisst
    der klügere vogel hat recht!!!

    #670164
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Möve

    Quote:
    Original von Jaja

    Quote:
    Original von Lapébie
    Wenn er es morgen oder übermorgen verliert, kann Cancellara ja am Samstag beim flachen 30 km EZF wieder ins Führungstrikot schlüpfen. Oder wird ihm Grabsch die 11 Sekunden abnehmen können?

    Kann ich mir nicht vorstellen. Ist zwar auch ein Grabsch-ZF (komplett flach, auch wenn er es gerne noch länger mag), aber Cancellara scheint doch der Meister aller Klassen im ZF zu sein.

    und dann kommt dieser Contador

    Ja, der hatte nur Glück.
    1.wars ein ziemlich schweres ZF
    2.am Ende einer GT (da kippt sowas schonmal zugunsten der GK-Fahrer) und
    3. musste Cancellara sehr früh starten und die anderen kannten alle Zwischenzeiten und weitere Erkenntnisse.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #670165
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    selbst wenn bert das zf gewinnen sollte, wird es nicht für gold reichen.

    mal kurz geschaut wie greipel so zeitfahren kann: letztes jahr bei der sachsentour verlor er auf ähnlichem parcours und länge über drei minuten auf grabsch. also greipel wird es mit sicherheit nicht halten können.

    #670166
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    mh..

    der berner wird das zeitfahren gewinnen. cancellara`s kurve in seiner entwicklung ging bis jetzt jahr zu jahr positiv nach oben. ist`s jetzt nicht in topform, reicht aber trotzdem für den sieg über diese 30 km …

    und die ventile sehen noch mehr ; cancellara wird im strassenrennen 100 % da sein. ein sieg ist realistisch. er wirkt jetzt schon unwiderstehlich. wenn er das nötige glück hat, dann ist er für mich ganz klar DER favorit im strassenrennen !

    pony :D

    wieso schaust du so einen schwachsinn nach..


    102

    #670167
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    wieso kam gerald zu fall, weiss das jemand ?

    und wo hat auch boonen seine kraftvolle spritzigkeit gelassen ? der klebt ja förmlich am asphalt..

    so ein doofer radsport ; wieso machten keine weiteren fahrer halbe halbe mit gilbert ? hät`s doch prima gepasst zum das feld zerlegen oder ?


    102

    #670168
    Möve
    • Beiträge: 2766
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Jaja

    Quote:
    Original von Möve

    Quote:
    Original von Jaja

    Quote:
    Original von Lapébie
    Wenn er es morgen oder übermorgen verliert, kann Cancellara ja am Samstag beim flachen 30 km EZF wieder ins Führungstrikot schlüpfen. Oder wird ihm Grabsch die 11 Sekunden abnehmen können?

    Kann ich mir nicht vorstellen. Ist zwar auch ein Grabsch-ZF (komplett flach, auch wenn er es gerne noch länger mag), aber Cancellara scheint doch der Meister aller Klassen im ZF zu sein.

    und dann kommt dieser Contador

    Ja, der hatte nur Glück.
    1.wars ein ziemlich schweres ZF
    2.am Ende einer GT (da kippt sowas schonmal zugunsten der GK-Fahrer) und
    3. musste Cancellara sehr früh starten und die anderen kannten alle Zwischenzeiten und weitere Erkenntnisse.

    und 4. hatte Contador noch ein Töff dabei ;-)


    Original von ReinscHeisst
    der klügere vogel hat recht!!!

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 47)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.