100 Jahre Giro – Wie ist die wahre Top-10 der größten Helden?

Home Foren Giro d’Italia 100 Jahre Giro – Wie ist die wahre Top-10 der größten Helden?

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #567936
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Wie schon angekündigt, jetzt mal ein historischer Thread. Habe meine Statistik gemacht (war dann doch weniger aufwändig als gedacht). Ich habe alle Sieger des Giros in die Wertung genommen und die jeweils erreichten Podest-Plätze nach verschiedenen Punkteschemen bewertet.

    Punkteschema 1: (5 Punkte pro Sieg, 3 Punkte pro 2.Platz, 1 Punkt pro 3.Platz):

    1.Fausto Coppi 31
    2.Alfredo Binda 28
    3.Gino Bartali 27
    4.Eddy Merckx 25 (mehr Siege als Gimondi)
    5.Felice Gimondi 25
    6.Giovanni Brunero 22
    7.Fiorenzo Magni 21
    8.Jacques Anquetil 18
    9.Gilberto Simoni 17
    10.Francesco Moser 16

    Punkteschema 2 (3-2-1 Punkte)

    1.Fausto Coppi 19
    2.Alfredo Binda 17
    3.Gino Bartali 17
    4.Felice Gimondi 17
    5.Eddy Merckx 15
    6.Giovanni Brunero 14
    7.Fiorenzo Magni 13
    8.Jacques Anquetil 12
    9.Gilberto Simoni 12
    10.Francesco Moser 11

    Punkteschema 3 (6-3-1)

    1.Fausto Coppi 36
    2.Alfredo Binda 33
    3.Eddy Merckx 30
    4.Gino Bartali 30
    5.Felice Gimondi 28
    6.Giovanni Brunero 25
    7.Fiorenzo Magni 24
    8.Jacques Anquetil 20
    9.Gilberto Simoni 19
    10.Bernard Hinault 18

    Punkteschema 4 (5-2-1)

    1.Fausto Coppi 29
    2.Alfredo Binda 27
    3.Eddy Merckx 25
    4.Gino Bartali 23
    5.Felice Gimondi 23
    6.Giovanni Brunero 20
    7.Fiorenzo Magni 19
    8.Jacques Anquetil 16
    9.Gilberto Simoni 16
    10.Bernard Hinault 15

    Was natürlich auffällt, es kommt irgendwie immer dasselbe raus (mit kleinen Veränderungen). Eines scheint schon klar (war es eigentlich vorher auch), Coppi ist der Größte! Schwierigkeit für mich war, wie gewichte ich einen Sieg gegenüber einem zweiten oder dritten Platz. Sind zwei zweite Plätze besser wie ein Sieg? Gleich gut? Schlechter? Soll halt jeder selbst entscheiden. Fünfte Option das KV-Pythagoras-System mit Punkten für die Top-10 (15-12-10…). Für die Wette gut geeignet ja, aber für eine solche Sache eher weniger (finde ich zumindest). Wer redet in hundert Jahren noch von Vierten und Fünften? Von den Siegern (zumindest den Mehrfachsiegern) wird man hingegen immer reden.

    Nur eine Option, also gut Überlegen! 30 Tage Zeit.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #667022
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Punkteschema 4.
    Deutlicher Unterschied zwischen 1 und 2, aber ein relativ kleiner Unterschied zwischen 2 und 3.

    #667023
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Man soll den Sieger nicht allzu überhöhen. 4-2-1 wäre mein Schemafavorit. :D Das sind immer noch mehr Punkte als 2 und 3 zusammen.

    #667024
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Stahlross
    Man soll den Sieger nicht allzu überhöhen. 4-2-1 wäre mein Schemafavorit. :D Das sind immer noch mehr Punkte als 2 und 3 zusammen.

    Da kommt dann das raus:

    1.Fausto Coppi 24
    2.Alfredo Binda 22
    3.Eddy Merckx 20
    4.Gino Bartali 20
    5.Felice Gimondi 20
    6.Giovanni Brunero 17
    7.Fiorenzo Magni 16
    8.Jacques Anquetil 14
    9.Gilberto Simoni 14
    10.Bernard Hinault 12


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #667025
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Sieht genau so aus wie Schema 4, ok Punkt für die 4.

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.