Belgischer Kreisel oder Reihe: Was ist besser?

Home Foren Tour de France Belgischer Kreisel oder Reihe: Was ist besser?

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #566707
    CrazyIvan
    Teilnehmer
    • Beiträge: 640
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    Da grad im allgemeinen mal wieder das Thema MZF aufkam dachte ich mir, machen wir doch mal ne themenbezogene Umfrage. Diese richtet sich vor allem an nobelpreisgekrönte Physiker, Aerodynamiker und Mathematiker. Aber damit nicht nur der KV, Pytti und ich teilnehmen dürfen, sei auch dem Rest des Forums ein Urteil erlaubt ;)

    Also…

    Belgischer Kreisel
    In meinen Augen totaler Schrott – kann sich ja nur ein Belgier ausgedacht haben. Eigentlich ist es ja eh nur ein verkapptes Zwei-Reihen-System mit Dauerrotation. Damit wären auch schon zwei Schwächen in einem Satz genannt. Wenn man immer zwei Leute vorn braucht, sind auch immer zwei im Wind. Die ständige Rotation erlaubt es nicht, Fahrer ihrer Stärke spezifisch führen zu lassen. Der einzige Vorteil liegt wohl darin, dass diese Technik auch der letzte Depp fast ohne Training rafft – meiner Meinung nach auch der Grund, warum T-Mob dieses Relikt aus grauer Vorzeit immer noch anwendet.

    Die Reihe
    Prinzipiell die bessere Technik mit einigen Schwächen, die aber vor allem von USPS/DC in den letzten Jahren ausgebügelt wurden.

    Zu erst die Stärken:
    – es führt immer nur einer
    – jeder kann so lange er will im Wind bleiben
    – ist ein Fahrer platt, so macht er hinten immer für von vorne kommende Fahrer die Tür auf und kann sich durch „Lutschen“ ausruhen

    Nachteile:
    – sehr trainingsintensiv, da extrem gut eingespieltes Team erforderlich ist
    – das Einordnen kann problematisch werden, da der Anschluss durch zurückkommende Fahrer schwer zu finden ist (Stichwort: Tempodifferenz)

    Dauer:
    14 Tage bis zum TTT. Bis dahin sollte auch T-Mob von der Überlegenheit der Reihe überzeugt sein :)

    #595699
    chinaboy
    • Beiträge: 1417
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    bist Du sicher, dass „die Reihe“ viel Trainig voraussetzt?? ich meine eher umgekehrt, in Reihen zu fahren kann doch jeder, oder?


    Old Path, White Clouds

    #595700
    stony_desert
    • Beiträge: 344
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    beides probiert und für gut befunden. belgischer kreisel ist das problem das die schnellere reihe konstant fahren muß wenn der stärkste in der schnelleren reihe vorne ist dann kann es sein das er unruhe rein bringt (weil schneller).
    ich glaube ganz allgemein dass man mit dem kreisel bei rückenwind oder leicht bergab schneller ist.

    bei der reihe ist es wichtig dass alle schön durch die führung gehen und auch mit einander kommunizieren zb am berg damit die schwächeren nicht gleich hinter weg brechen wenn der chef vorne gas gibt. gut ist auch wenn einer schon am kämpfen ist dass er ein paar mal hinten bleiben kann und dann wieder durch die führung geht muß aber schön die leute vor sich einordnen lassen. also am besten ist wenn jeder um die stärke der anderen weiß und jeder seinen teil zum gelingen bei tragen kann.

    #595701
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7416
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    denke, dass der kreisel auf jeden fall besser ist. denke aber auch, dass er nicht unbedingt die ganze strecke lang 100 %-ig durchgehalten werden kann. hat man ja schon oft gesehen.

    #595702
    Hetzer
    • Beiträge: 67
    • Amateur
    • ★★★

    man fährt nicht NUR reihe oder NUR kreisel – der mix machts


    DerHetzer

    #595703
    Stefu
    • Beiträge: 2394
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Sehe ich auch so – das ist alles abhängig vom Terrain und vor allem von der Windsituation. Ist es topfeben und der Wind kommt direkt von vorne würde ich sagen Reihe ist besser; bei Kantenwind hat man mit dem belgischen Kreisel Vorteile (heißt ja nicht grundlos so).

    #595704
    Hughou
    • Beiträge: 85
    • Amateur
    • ★★★
    Quote:
    Original von Stefu
    Ist es topfeben und der Wind kommt direkt von vorne würde ich sagen Reihe ist besser; bei Kantenwind hat man mit dem belgischen Kreisel Vorteile (heißt ja nicht grundlos so).

    Beim belgischen Kreisel geht es darum, dass die zurückfallenden Fahrer, den vorfahrenden Fahren den Windschatten geben! Man „schraubt“ sich noch ein bisschen schneller nach vorn!

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.