Critérium du Dauphiné Libéré

Home Foren Aktuelle Rennen Critérium du Dauphiné Libéré

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 30)
  • Autor
    Beiträge
  • #567645
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Gefällt mir in diesem Jahr richtig gut! Prolog, 2 Flachetappen, Zeitfahren und zum Schluss vier Bergetappen (u.a. mit Joux Plane, Croix de Fer und La Toussuire). Dazu gibt es eine Live-Übertragung bei Eurosport und ein knackiges Starterfeld!

    Blöd nur, dass der Veranstalter keine WildCards verteilt hat. Da gäbe es einmal ein Rennen, bei dem Agritubel einen guten Fahrer hätte, da werden sie nicht eingeladen.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #658260
    bossy
    • Beiträge: 13
    • Nachwuchsfahrer
    • ★★

    hatte mich auch gefreut aber im moment finde ich sie sehr langweilig :(


    :D Columbia 4ever :D

    #658261
    bossy
    • Beiträge: 13
    • Nachwuchsfahrer
    • ★★

    aber die großen Etappen kommen ja noch ;)


    :D Columbia 4ever :D

    #658262
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Falls man nicht wieder ne Gruppe weglässt, dürfte der Kreis der Sieganwärter jetzt auf 3 geschrumpft sein. Und es sind 3 von den absoluten Topfavoriten. Valverde scheint im ZF nochmal einen Tick stärker geworden zu sein. Das waren jetzt gute 30km, der 50er ist nochmal ein anderes Kaliber. Mal schauen wie er den bewältigt bei der Tour.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #658263
    Radsportfreak93
    • Beiträge: 220
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    Dessel mhhh. Ich hätte Rolland eher den Sieg gewünscht.

    #658264
    Radsportverrückt
    • Beiträge: 1475
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Noch ist das sehr mager aber ab morgen sollte es wirklich losgehen.


    Es muss weitergehen. Aber nicht mit dieser UCI.

    #658265
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Wirklich sensationelles ergebnis von Dessel. Das wird ihm so schnell keiner nachmachen:

    General classification after stage 5

    1 Alejandro Valverde (Spa) Caisse d’Epargne
    2 Cadel Evans (Aus) Silence-Lotto 0.37
    3 Levi Leipheimer (USA) Astana 1.29
    4 Iouri Trofimov (Rus) Bouygues Telecom 2.16
    5 Cyril Dessel (Fra) AG2R La Mondiale 2.36
    6 Cyril Dessel (Fra) AG2R La Mondiale 3.04

    #658266
    roadie
    • Beiträge: 85
    • Amateur
    • ★★★

    :D :)) :D

    #658267
    fensterscheibe
    • Beiträge: 3300
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Vl wird Rogers noch ein Thema für die Top 10 bei der Tour. Wenn man bedenkt, dass er erst ca. 15 Renntage in den Knochen hat und an so nem Berg wie heute mitfahren kann.


    Gut gedopt ist halb gewonnen!

    #658268
    kaiserslautern1900
    • Beiträge: 2182
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Letztes Jahr war er ja auch schon 10. und außerdem hat er ja noch gute 3 Wochen Zeit sich vorzubereiten.


    #658269
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von kaiserslautern1900
    Letztes Jahr war er ja auch schon 10. und außerdem hat er ja noch gute 3 Wochen Zeit sich vorzubereiten.

    Letztes Jahr nicht, da war er irgendwo in einer Abfahrt gestürzt. 2006 glaube ich wars. Naja, halte nicht sonderlich viel von ihm, glaube kaum an eine Top-10-Platzierung.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #658270
    Radsportfreak93
    • Beiträge: 220
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    Wer verdamt in der Welt ist Iouri Trofimov. Noch nie gehört.

    #658271
    kaiserslautern1900
    • Beiträge: 2182
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Ich kannte ihn auch nicht, aber die Ergebnisse die die Kommentatoren vorgelesen haben waren doch beachtlich.


    #658272
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7416
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    fand ich auch. war beim fleche 15. oder so und das ist schonmal gar nicht schlecht.

    #658273
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    also ich weiss nicht..
    15ter bei der la fleche wallonne, ok ok !!
    ist das ein leistungsausweis ?

    denke eher nein… oder doch ?

    1.69 gross ( ein zwerg ), 59 kilo schwer ( 3 dicke schafe ), aber relevant; ist das ein ex-mountainbike-pilz ?

    naja
    denke, tour, sieg geht über valverde oder evans, klingt jetzt vielleicht was klotzig, kinderleicht..
    trotzdem ; ein italiener sicher nicht !!!!!!!!!!!!

    da schleichen wieder so euskaltel-euskadi-groupies vorne rum ..mh

    wieso lobt eigentlich niemand die franzosen ? hää !!

    irgendwie zwei komische etappen zum abachluss ;

    zubeldia oder valverde werden das gewinnen.
    evans ist zu arrogant; der denkt immer noch, er sei der einzige der nicht dopt und spart seine kräfte für die tour.

    robert gesink finde ich einiges interessanter…


    102

    #658274
    Marth
    • Beiträge: 1192
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    dann bin ich eben mal wieder dafür zuständig:

    Großes Lob an die Franzosen! Erst die Etappe gestern… dann der Gesamteindruck. Rahmt sich ein in eine hervorragende Saison einiger französischer Mannschaften (z. B. Bouygues). Nicht zu vergessen, der Weg „Back-to-the-roots“ den Bouygues eingeschlagen hat, indem sie getestet haben, wie sich ein Rennen ohne Funk zum Mannschaftswagen und Teamchef auf das Rennverhalten auswirkt (beim GP Plumelec Morbihan) und direkt haben sie die Plätze 1, 4 und 5 belegt… (zugegeben: das ist jetzt nicht das soooo herausragend besetzte Rennen, aber trotzdem eine mutige und richtige Entscheidung!)

    #658275
    bossy
    • Beiträge: 13
    • Nachwuchsfahrer
    • ★★

    ja frankreich ist dieses jahr echt gut 8)


    :D Columbia 4ever :D

    #658276
    fensterscheibe
    • Beiträge: 3300
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Chris Anker Sörensen gewinnt die vorentscheidende Etappe der Dauphine. In der Gesamtwertung bleibt Valverde vor Evans und Leipheimer.


    Gut gedopt ist halb gewonnen!

    #658277
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    habs im stream gesehen.

    bä ! genau, das interessiert mich im moment einfach brennend, in bezug tdf. darum müll ich auch jede kajüte hier damit zu.

    sie kommen einfach nicht mehr wirklich weg, wie bei meinem geliebten giro, diese attacken tun sich grausam schwer.

    16 ventile, 32 augen ! ha!
    was mir besonders aufgefallen ist in dieser saison 2008 , 2007 auch schon, vielleicht schon 2006 ? weiss ich jetzt nicht mehr. war mal abwesend. ja ok, auf jeden fall, die fahrer allgemein sehen nicht mehr die spur so frisch aus wie vor 3-4-5-6 usw usw jahren.

    das ist sicher ein positives zeichen, was doping betrifft. aber geheilt und exorziert sind die auch jetzt noch nicht. lach !! aber immerhin !!

    valverde wirkt auf mich bei der dauphine analog wie der albert beim giro. wobei, contador wohl der kraftmensch wäre, den man bei der tour teeren und federn müsste. seine rivalen wohlgemerkt, und nicht prudhomme !!

    leipheimer levi fährt einfach für das falsche team. punkt !

    evans war doch heute cool, nicht ? der versuchte was, wenn auch klar, dass das in die hose geht. bin ja mächtig gespannt bei der tour auf den. sein hauswirtschaftsplan ist auf jeden fall ..tick tick tick ..richtig eingestellt.


    102

    #658278
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Hat es denn früher wirklich so viele Mega-Angriffe gegeben?
    Nach meinem Gefühl war das auch damals eher die Ausnahme -oder wartest Du auf die Rückkehr des Basso von 2006?

    Bei Valverde war mir nicht ganz klar, ob er nicht mitgehen konnte oder aus taktischen Gründen nicht reagiert hat.

    Rogers hat mir sehr gut gefallen. Bis zur Tour sollte er wieder topfit sein. Er wird dann knapp unter die ersten 10 kommen und (fälschlicherweise) annehmen bzw sagen, ohne seine Krankheit wäre er noch besser gewesen.

    #658279
    fensterscheibe
    • Beiträge: 3300
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Breukink
    Er wird dann knapp unter die ersten 10 kommen und (fälschlicherweise) annehmen bzw sagen, ohne seine Krankheit wäre er noch besser gewesen.

    Womit er nicht ganz unrecht hätte. So eine Krankheit ist ja nicht ohne und wenn jemand deswegen 3 Monate Vorbereitung auf die Tour verpasst,dann heisst das schon was.
    Aber ich glaube nicht, dass Rogers für sich fährt.Er wird Kirchen unterstützen. Denn 10 war er schon. Wenn, dann will er mehr. Wegen Krankheit geht das aber nicht. Deshalb hilft er und wird selber maximal Top 20.


    Gut gedopt ist halb gewonnen!

    #658280
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7416
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    glaube nicht, dass von vornherein für einen fahrer gefahren wird bei high road. nach den ersten bergetappen wird sich das herauskristallisieren. man muss aber auch nicht stur für einen fahren, da man eh wohl so schnell nicht das gelbe holen wird und keinen topfavoriten dabei hat. rogers kommt doch genau rechtzeitig in form. kirchen ist jetzt noch schwer zu sagen. für ausreden ist es sowieso viel zu früh.

    #658281
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    breukink

    nicht quantität qualtität meine ich damit. nein ich will weder eine pantani noch eine armstrong zeit wieder haben. irgendwie gewöhnugsbedürftig das ganze, mal abwarten wie sich das entwickelt. aber attackieren und ganze 20 sekunden vorsprung erreichen, und dann wieder eingeholt werden finde ich nicht wirklich spannend und attraktiv zum zuschauen…mh

    muss schauen gehen, elmiger kommt gleich vorbei ! ha !


    102

    #658282
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Coolman
    für ausreden ist es sowieso viel zu früh.

    Mir geht es nicht um Ausreden.
    Rogers wird, denke ich, trotz Krankheit bei der Tour seine Bestleistung bringen, und das ist halt hinten in den Top 10. Er wird aber glauben -ehrlich glauben!-, daß ohne Krankheit noch mehr drin gewesen wäre.

    Rogers und Kirchen sind beide Fahrer, die zwar einigermaßen mit den besten mitkommen, für die aber das Podium (bei der TdF) einfach zu hoch gegriffen ist.

    #658283
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7416
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    mit ausreden meinte ich auch mehr den post von fensterscheibe, der meinte, dass dies dann wirklich auch der grund ist. ich teile eigentlich deine meinung, dass für beide einfach nicht mehr drin ist. für mich kommt rogers mit absolut guter form in die tour.

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 30)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.