Frankfurt 2010

Home Foren Aktuelle Rennen Frankfurt 2010

Ansicht von 24 Beiträgen - 1 bis 24 (von insgesamt 24)
  • Autor
    Beiträge
  • #568121
    Möve
    • Beiträge: 2766
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    http://www.eschborn-frankfurt.de/bericht_333.htm

    gutes Feld, das sich anbahnt. Auf Saxo Bank und Omega hatte ich noch gehofft, mit denen gab es ja auch Verhandlungen. Mal schaun wer dann anrückt… Pozzato? Der Kurs liegt ihm. Kolobnev vielleicht noch, Rabobank mit Ardila wahrscheinlich, oder Freire. Kroon fehlt, war immer ein Aktivposten. Dafür Vacansoleil, Colnago und Saur die mit Sicherheit auch für Alarm sorgen können. Bemerkenswert:

    Quote:
    Kurz vor Ablauf der Meldefrist ist es Veranstalter Bernd Moos-Achenbach und Sportdirektor Hartmut Bölts gelungen, das russische ProTour-Team Katusha für das wichtigste und bedeutendste deutsche Radrennen zu verpflichten.

    starke Ansage in Richtung der Upsolut-Wichser mit ihren Cyclassics


    Original von ReinscHeisst
    der klügere vogel hat recht!!!

    #680509
    Lapébie
    Teilnehmer
    • Beiträge: 6707
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?t=195930

    Quote:
    Ich komme gerade vom Frankfurt Eschborn City Loop und habe gerade live ein organisatorisches Chaos miterlebt…

    Mitten in Frankfurt finden heute ja diverse Rundstreckenrennen der Frauen/Junioren usw. statt. Wie man auf angehängter Karte sehen kann, finden diese im Uhrzeiger statt. Die Jedermänner jedoch fahren diese Strecke gegen den Uhrzeiger.

    Man kann es sich denken, worauf ich hinaus will…:

    Das Frauenrennen befand sich gerade in der letzten Runde, als die Jedermänner auf die Strecke einbogen. Folge war, dass sich auf einmal 2 verschiedene Rennen in entgegengesetzter Richtung auf einer Strecke befanden!!! Die Rennleitungen der beiden Rennen standen sich auf einmal frontal gegenüber und versuchten mit Lichthupe jeweils den anderen davon zu überzeugen, dass sie im Recht waren… Die Jedermänner haben zum Glück nichts davon mitbekommen, da der Voraustrupp der Polizei 2 Min. vorher da war und eine engagierte Beamtin (alle anderen blieben schön im Auto sitzen… es regnete ja!) die falsch aufgestellten Absperrbanden aus dem Weg räumte, so dass die Jedermänner normal auf ihre Strecke einbiegen konnten. Schlechter lief es für das Frauenrennen, das damit abrupt beendet wurde. Wie man sich denken kann, kam es dort dann aber auch zu sehr gefährlichen Situationen, da die Frauen noch im Rennmodus unterwegs waren und weiterfahren wollten. Erst als sie die Meute der Jedermänner sahen, fuhren sie ihr Rennen teilweise auf dem Bürgersteig weiter, andere brachen es ab… die in Führung liegende Nummer 12 brach ab. Ich sah sie dann nur noch heulend in den Armen ihrer Mutter…

    Katastrophale Zeit und Streckenplanung, warum unterschiedliche Richtungen, die das Problem nochmal verschärften? Auf der Homepage sieht man übrigens den Zeitplan für das Frauenrennen und für die Jedermänner. Die Zeit- und Streckenpläne nebeneinander gehalten, zeigt, dass dies passieren musste und es kein Unglück war, weil irgend jemand zu schnell/langsam unterwegs war… da gab es offensichtlich ein Kommunikations- und/oder Abstimmungsproblem in der Orga…

    :(


    Vive le Tour. Vive le cyclisme.

    #680510
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    wann politieren die greipel nach vorne ?


    102

    #680511
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Hopp Coppel!

    *edit* Ach das ist garnicht mehr Coppel. Schade. Dann eben Hopp Saur!


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #680512
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Wegmann! Nicht schlecht der Sprint – eine Ewigkeit von vorne gefahren.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #680513
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    ja schon..

    aber gabs wirklich einen starken gegner in dieser doch recht grossen gruppe der wegmann hätte gefährlich werden können ?


    102

    #680514
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Ventil
    ja schon..

    aber gabs wirklich einen starken gegner in dieser doch recht grossen gruppe der wegmann hätte gefährlich werden können ?

    Keine Ahnung, hab nur mit nem halben Auge die letzten Km geschaut. Die Reporter wollten einem ja ständig Nuyens als Topfavorit aus der Gruppe verkaufen??!


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #680515
    Lapébie
    Teilnehmer
    • Beiträge: 6707
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Der Wegmann ist aber auch einfach ein sympathischer Kerl. Nettes Interview wieder mit ihm und kein Rumgelaber.


    Vive le Tour. Vive le cyclisme.

    #680516
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Aha, die „alten“ Landbouw-Helden Verheeyen und Scheirlinckx auf den Plätzen 2 und 3. Schönes Ergebnis für sie, aber natürlich nicht wirklich die Sprintstars.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #680517
    Doktor_Watson
    • Beiträge: 1696
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Tolles 1.HC Rennen mit supertollen 28 Klassierten! Weiter so, dann kommt ihr noch in die ProTour.

    Endergebnis :D

    edit: Von Columbia-HTC gar keiner im Ziel. :muaha: Greipel hat seine Leute nicht im Griff. :D


    Wir sehen uns in Wladiwostok?

    #680518
    Radsportverrückt
    • Beiträge: 1475
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    @Ventil: Das Feld, was zum Eintritt in die 4,4 km lange Zielrunde über 5 Min. Rückstand hatte, wurde aus dem Rennen genommen.


    Es muss weitergehen. Aber nicht mit dieser UCI.

    #680519
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4995
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Verheeyen, der war vor Jahren mal gut; dachte schon das kann auch ein Ardennen-Mann werden; dann aber Jahre nichts.

    #680520
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    verrückti..

    ich dachte da mehr so an 30 kilometer vor dem ziel.

    das endergebnis ist erschreckend..


    102

    #680521
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Nö.
    Wenn all die Pozzatos, McEwens, Greipels etc den Zug verpassen, darf man das den Gewinnern nicht zum Vorwurf machen.
    Bellemakers, Tankink und de Gendt waren schon in den Ardennen gut unterwegs.
    Und Brice Feillu wohl zum ersten mal dieses Jahr unter den ersten 50.

    #680522
    Doktor_Watson
    • Beiträge: 1696
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Nö, war schon mal 8. beim GP Ouverture.


    Wir sehen uns in Wladiwostok?

    #680523
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Dann verwechsele ich ihn mit seinem Bruder.
    So richtig auffällig sind aber beide noch nicht geworden in diesem Jahr.

    #680524
    Möve
    • Beiträge: 2766
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Ventil
    so ein kackschissrennen.

    Ein bisschen mehr Respekt für diese Organisationen bei diesen Rennen würde gut tun. Tabat und Moos sind enorm wichtig für den deutschen Radsport, die springen im Gegensatz zu Upsolut nicht bei jedem Gegenwind ab.

    Das Rennen seh ich so wie Breukink, nix besonderes im Gesamten…

    Was mich anpisst ist der hr: miese Kameraführung, erschreckend schlechte Reporter (Janschi und Migels sagen dir aus 3km Entfernung schlagartig wer das ist der angreift, die brauchen immer erst die Einblednung… dann können sie auch gehen). Satte 30min hat die Sendeanstalt gebraucht, dass ich mal die Plätze 2-9 wusste… im letzten Jahr in der einen Stunde Übertragung am Mammolshainer nen Beitrag über den Opel-Zoo gebracht (welch passender Zeitpunkt), nachher waren dann 7 Fahrer an der Spitze, wie das kam durfte man sich in seiner Fantasie ausmalen, dieses Jahr fast unmöglich zu verfolgen. Wo waren die Abstände? Keine Einblendungen, null Infos… dann zeigt mir die Bilder + Kullisse, aber Regie und reprter spart euch bitte, kostet GEZ


    Original von ReinscHeisst
    der klügere vogel hat recht!!!

    #680525
    Doktor_Watson
    • Beiträge: 1696
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Im Vergleich zum Scheldeprijs (1.HC) ist die Besetzung von der Teamseite einfach nur lächerlich. Man will im großen Radsport mitmischen, hat aber in Wirklichkeit nur ein verkapptes 1.1.

    Teams: 4/8/6 Frankfurt ; Scheldeprijs 12/9/3 (PT/PCT/CONT)


    Wir sehen uns in Wladiwostok?

    #680526
    Radsportverrückt
    • Beiträge: 1475
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Eigentlich schade, denn das ist wirklich ein sehr interessanter Klassiker vom Profil und Rennverlauf her.


    Es muss weitergehen. Aber nicht mit dieser UCI.

    #680527
    Doktor_Watson
    • Beiträge: 1696
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Breukink
    Dann verwechsele ich ihn mit seinem Bruder.
    So richtig auffällig sind aber beide noch nicht geworden in diesem Jahr.

    Sein Bruder war sogar noch einen kleinen Tick besser. ;) Letzteres stimmt.


    Wir sehen uns in Wladiwostok?

    #680528
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    movie

    da hat sich das ventil was dumm angestellt. kackschiss ist nicht das rennen, sondern 2010 die startbesetzung.

    sorry.

    was dieser watson so alles weiss, ..erstaunlich. :D


    102

    #680529
    Radsportverrückt
    • Beiträge: 1475
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Eigenlob stinkt. ;)


    Es muss weitergehen. Aber nicht mit dieser UCI.

    #680530
    Doktor_Watson
    • Beiträge: 1696
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Der Verrückte meint wirklich, ich sei ein Ventil?! :D


    Wir sehen uns in Wladiwostok?

    #680531
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    watson, das setzt dir wohl hart zu, gelle. :D :D :D


    102

Ansicht von 24 Beiträgen - 1 bis 24 (von insgesamt 24)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.