Frust bei Vereinen

Home Foren Aktuelle Rennen Frust bei Vereinen

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #567018
    PRO
    • Beiträge: 18
    • Nachwuchsfahrer
    • ★★

    Man freut sich über jeden Neuzugang, besonders aber über Kinder und Jugendliche, die den Weg in den Radsportverein finden.
    Von den anderen Vereinsmitgliedern, ob Aktive oder „Ehemalige“ werden sie auf ihrem sportlichen Weg von der Schüler- über die Jugend- in die Juniorenklasse mit Rat und Tat mehr oder weniger begleitet.
    Mit dem Erreichen der Elite/U23 Klasse erfolgt eine Zäsur.

    weiter
    http://www.eurace.de/News%20Februar%202006%2008.02.2006%20Frust%20bei%20Vereinen.html

    #621016
    Nick
    • Beiträge: 151
    • Jungprofi
    • ★★★★

    Ich habe einen Freund der da schohn öfters mitgefahren ist mit dem Team Profiline, das finde ich eine sehr gute Sache da er sich so weiterentwickeln kann wozu er sonst keine Möglichkeit hätte.
    Das Team war auch auf verschiedenen Rennen wo ich gefahren bin, leider sind manchmal welche dabei die kein Rad fahren können und Unruhe im Feld stiften, aber das sehe ich nicht so wild, nur so lernen diese Fahrer auch im Feld fahren.
    Fazit, ganz gute Sache…


    Ich liebe Pinarella
    T-Moby-dick ist nur ein Nachahmer :D

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.