GP Chiasso (1.1)

Home Foren Aktuelle Rennen GP Chiasso (1.1)

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #566488
    Jol
    • Beiträge: 298
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    Es findet auch heute statt, doch ist wohl das ganze Augenmerk auf den Omloop Het Volk gerichtet. Trotzdem ist hier auch ein äußerst gutes Fahrerfeld am Start. Ich tippe auf einen Gerolsteiner-Fahrer. Es könnten hier Wegmann, Rebellin oder ein anderer gewinnen. Aber ich lasse mich überraschen.


    Erst spammen, dann denken.

    #579113
    Retendo
    • Beiträge: 810
    • Klassikerjäger
    • ★★★★★★★

    wegmann wegen grippe nicht dabei…ist aber auch krass diese saison damit! beim weißbier-ulle war dat ja klar…aber bei den ganzen anderen fahrern…


    R.I.P. Piti

    #579114
    gastoncc
    • Beiträge: 599
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    Nach einem 8ten Platz bei der Mittelmeer-Rundfahrt und dem Sieg in Laigueglia, gewinnt ‚Lux-Kim‘ auch in Chiasso u.a. vor Michael Rogers und ‚il Grillo‘.
    Das Jahr fängt ja richtig gut an für ihn, bin schon gespannt wie das noch weiter geht; an Selbstvertrauen sollte es jetzt wohl nicht mehr mangeln.

    #579115
    cedros
    Verwalter
    • Beiträge: 1328
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    1 Kim Kirchen (Lux) Fassa Bortolo
    2 Giuliano Figueras (Ita) Lampre – Caffita
    3 Michael Rogers (Aus) Quickstep
    4 Matej Mugerli (Slo) Liquigas – Bianchi
    5 Davide Rebellin (Ita) Gerolsteiner
    6 Daniele Pietropolli (Ita) Tenax
    7 Antonio Bucciero (Ita) Acqua & Sapone – Adria Mobil
    8 Patrice Halgand (Fra) Crédit Agricole
    9 Sergey Lagutin (Uzb) Landbouwkrediet – Colnago
    10 Andrea Noè (Ita) Liquigas – Bianchi
    11 David Moncoutié (Fra) Cofidis – Le Crédit par Téléphone
    12 Patrik Sinkewitz (Ger) Quickstep
    13 Dario Frigo (Ita) Fassa Bortolo
    14 Bingen Fernandez (Spa) Cofidis – Le Crédit par Téléphone
    15 Paolo Tiralongo (Ita) Ceramica Panaria

    Kim Kirchen wieder vorne – ist wohl wirklich in toller Form. Bin echt schon gespannt, was er bei den Klassikern zeigt. Auf dem Zielfoto von cyclingnews.com (von vorne) sieht es so aus, als hätte er den Sprint mit mind. 2 Längen Vorsprung gewonnen 8o
    Waren allerdings auch nicht unbedingt so viele gute Sprinter in der Gruppe…

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.