Kampf gegen Doping – Gong zur nächsten Runde!

Home Foren Profi-Radsport allgemein Kampf gegen Doping – Gong zur nächsten Runde!

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Autor
    Beiträge
  • #566392
    Rominger
    • Beiträge: 32
    • Nachwuchsfahrer
    • ★★

    Wenn man das liest, dass heute die Redaktionsbüros von l’Equipe und Le Point durchsucht worden sind, um Informanten, die radszene und Journalisten über die Polizeiarbeit auf dem laufenden halten, merkt man, dass die Franzosen es wirklich ernst meinen! Und dass wahrscheinlich der nächste große Skandal bevorsteht….

    Steht heute auf allen vernünftigen News-Seiten…


    #574919
    Rominger
    • Beiträge: 32
    • Nachwuchsfahrer
    • ★★

    Neulich wurde ein 16jähriger positiv auf EPO getestet..wem da nich schlecht wird…


    #574920
    cedros
    Verwalter
    • Beiträge: 1328
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Wo war das denn? 8o ?(

    #574921
    radfahrer
    • Beiträge: 207
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    Besser gesagt, woher hat der mit 16 das Geld für Epo?

    #574922
    MaxiHaberl
    Teilnehmer
    • Beiträge: 1075
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Finde es aber auch recht bedenklich, wenn die Redaktionen von Zeitungen durchsucht werden. Ich bin zwar auch stark gegen Doping, nur sollte das Vorgehen auch im Rahmen bleiben Das mit dem 16 Jährigen finde ich auch heftig, denn wenn ein 28 Jähriger oder so dopt, kann man sagen, dass sei sein eigenes Risiko, aber bei einem 16 Jährigen muss man sich schon fragen, was/wer ihn zu sowas bewegt hat.

    #574923
    T-Moby
    • Beiträge: 4773
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Ich glaube auch das das schädlich in seiner Entwicklung wäre. Wirklich unglaublich, und was bringt ihm das?? Ich werde die Doper nie verstehen.


    Offizieller Mari Holden Fan!!

    #574924
    Rominger
    • Beiträge: 32
    • Nachwuchsfahrer
    • ★★

    Das wurde bei cyclingnews.com gemeldet, der Typ heißt Michael van Staden und stammt aus Südafrika…dem Hunter ihm sein Landsmann..der Robert Hanta hat doch beie TdS letztes Jahr auch so überraschende Bergkwalliteten entwickelt und gleich zwei (wenn auch für Radprofiverheltnisse nich sooo schwere) Bergankynfte gewonnen…aber ich werde nen Toifl tun, hier was zu unterstellen…aber wenn 16jährige dopen, dann kann der betreffende Sportverband nich gerade verantwortungsvoll arbeiten. Es ei denn, und das is zu hoffen, es war ein Einzel- und Sonderfall…


    #574925
    Pinarella
    • Beiträge: 1899
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    So wie ich das gehört habe, hat der 16-jährige aber glaub ich sich nicht selbst bewusst gedopt, sondern ist von irgendwelchen Leuten dazu gebracht worden. Naja, nach dem Schiedsrichterskandal sieht man ja mal wieder was wirklich zählt, der Ruhm und das Geld…

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.