Kondolenzbuch

Home Foren Profi-Radsport allgemein Kondolenzbuch

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #566896
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Es kommt hin un wieder vor, das der eine oder andere unbekanntere oder auch bekanntere Rennfahrer aus dem Leben scheidet.

    Wie heute der mdr meldet, ist der frühere DDR-Nationalfahrer Jörg Köhler im Alter von 45 Jahren verstorben. Zuerst sagte mir das nicht viel. Aber er gehörte 1982 zum DDR-Nationalteam, dass bei der FF die kurze Vorherrschaft der Sowjets beendete und dafür die Auszeichnung ‚Mannschaft des Jahres‘ bekam. Olaf Ludwig gewann die Einzelwertung plus 3 weitere Wertungen und die Mannschaft gewann auch die Mannschaftswertung. Zum Team gehörten ausserdem L.Lötzsch, Th.Barth, A.Petermann und F.Boden.

    #607836
    opera
    • Beiträge: 4273
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    von der t-mobile seite:

    Quote:
    17.10.2005/ Im Alter von 45 Jahren verstarb am vergangenen Wochenende der frühere Straßenradrennfahrer Jörg Köhler. Der Thüringer erlag in seiner Heimatstadt Gera einem Herzversagen. Köhler bestritt 1981 und 1982 mit der einstigen DDR-Nationalmannschaft die Friedensfahrt. 1982 hatte der Thüringer wesentlichen Anteil am Gesamtsieg Olaf Ludwigs (45).

    Mit dem Olympiasieger und heutigen Manager des T-Mobile Team gewann er 1982 auch das traditionelle Rennen 1001 Runde in der alten Ostberliner Werner-Seelenbinder-Halle und holte sich mit Wismut Gera die DDR-Winterbahnmeisterschaft im 4.000-m-Mannschaftszeitfahren. 1979 war er DDR-Bergmeister und ein Jahr später siegte er beim Klassiker „Rund um Berlin.“

    Nach seiner aktiven Laufbahn betriebt Jörg Köhler ein Fahrradgeschäft in Wünschendorf-Meilitz bei Gera. (mh)

    #607837
    opera
    • Beiträge: 4273
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    León Sánchez Gil dead in accident

    Former cyclist León Sánchez Gil, the older brother of Liberty Seguros rider Luis León Sánchez, died after a quad bike accident on Sunday October 30.

    León Sánchez Gil was a gifted junior rider, coming second in the 1999 Spanish junior championship in his first year as a junior. Along with Luis León Sánchez, he rode for the Würth – ONCE under-23 team in 2002 and 2003, before deciding to give up cycling and work toward joining the police in his home province of Murcia.

    cn

    auf todociclismo war der artikel deutlich länger; der junge (23) war mal ein ziemlich guter radfahrer…

    #607838
    opera
    • Beiträge: 4273
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    ein ganz großer hat diese profane welt hinter sich gelassen:
    charly gaul ist im alter von 72 jahren an einer lungen-embolie gestorben.

    http://www.todociclismo.com/noticia.asp?id=29690

    #607839
    opera
    • Beiträge: 4273
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    anscheinend hat sich gauls tod langfristig angekündigt: er litt unter parkinson und in den letzten jahren wohl auch unter eklatantem übergewicht. das geht zumindest aus einem interview mit bahamontes hervor, der damals sein ärgster konkurrent am berg gewesen ist. die beiden haben sich auch in den letzten jahren immer mal wieder gesehen…

    http://www.as.com/articulo.html?xref=20051207dasdaimas_2&anchor=dasmas&type=Tes&d_date=20051207

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.