La Flèche Wallonne

Home Foren Aktuelle Rennen La Flèche Wallonne

Ansicht von 15 Beiträgen - 166 bis 180 (von insgesamt 187)
  • Autor
    Beiträge
  • #714429
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20361
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Frank`NFurter
    Die können das Ding jetzt El Flèche Valverde nennen.

    Valverdesiege sind noch lange kein Grund die spanische Sprache zu malträtieren…..

    Rosa hat Purito dominiert :D
    Schockierend weit hinten der Mann (Rosa auch weiter als vom KV erwartet, aber Purito?)
    Gasparotto 5., da staunt der KV auch. Ok, letztes Jahr 15., nach seinem ersten Amstelsieg 11., wusste der KV türlich alles nicht, dann schon etwas weniger überraschend. Aber gleich 5. immer noch.

    Woods ?????

    Sonst, na ja, keine wirklichen Ueberraschungen.


    Leitplanke

    #714430
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4736
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Grad noch die letzten km gesehen, der Valverde schon sehr souverän, obwohl die Etixx es ja ernsthaft versucht hatten. Der pfeiffernde Alaphilippe wieder stark zurück.

    Joaquín die Enttäuschung dieses Jahr, ging ja total ein am Ende. Gallopper Tony, hm hätte auch gedacht der kann sich hier etwas besser verkaufen.

    #714431
    Frank`NFurter
    • Beiträge: 1501
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Aber noch verwunderter bin ich dieses Jahr über Gilbert. Der schafft es ja gar nicht mehr ins Finale dieser Hügelankünfte. Kackt total ab, was ist mit dem los.

    Kann mir da eh bis heute noch nicht so wirklich einen Reim drauf machen. Einerseits haben wir Velverde, Rodriguez, Rebellin, aber auch Contador oder Cancellara und noch viele andere, die mit dem Alter immer besser werdeb, bzw. die noch bis in ein erstaunlich hohes Alter zur Spitze gehören. Und dann gibt’s andererseits viele Fahrer, die sich eindeutig in der Spitze etabliert hatten und dann plötzlich Anfang 30 gnadenlos wegbrechen. Dass das nur „individuelle“ Leistungskurven sein sollen, leuchtet mir nicht so ganz ein.

    #714432
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20361
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Finger gebrochen.


    Leitplanke

    #714433
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20361
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Alaphilippe, wie erwartet.
    Valverde wie etwas befürchtet nicht mehr die geringste Chance.
    Fuglsang viel zu gut. Warum wird der im hohen Alter besser?


    Leitplanke

    #714434
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4736
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Fuglsang ist jetzt ein richtig guter Fahrer geworden. Hab den früher für überschätzt gehalten (vielleicht nicht so extrem wie der KV, der CA Sörensen immer für besser hielt), aber hat sich gemacht.

    Ulissi mal wieder mit gutem Resultat, hatte da schon den Eindruck es kommt nicht mehr viel.

    #714435
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20361
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Hirschi also….

    Supertipp von Pepe, der hat

    ***** Hirschi
    **** Cosnefroy Woods

    Der KV dachte ja noch eine halbe Sekunde an den Cosnefroy, aber in der untersten Reihe.

    Rennen wenig gesehen, reicht ja das Ende normalerweise. Das ganze wäre wohl spannender wenn das Ziel 2 Km nach der Mur wäre irgendwie… aber passt so auch.

    Hirschi…. bah, schon gespannt ob er mal eine GT versucht jetzt, so wie der dieses Jahr einschlägt.. aber klar, will jetzt sofort gegen Alaphilippe Klassiker gewinnen, also 20+21, eventuelle GK Ambitionen später mal vielleicht


    Leitplanke

    #714436
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4736
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Oh Cosnefroy am Ende sogar noch vor Woods, sah gar nicht so aus. Aber Hirschi schon sehr stark und auch klug gefahren, immer auf der Hut am Ende.

    Porte mit einem seiner besten Eintagsrennen?

    Der Vansevenant (gabs da nicht mal schon einen, ist das der Sohn?) hat sich gut gehalten vorne. Rigo auch mit Versuch am vorletzten Berg, aber brachte dann nichts ein.

    #714437
    Lapébie
    Teilnehmer
    • Beiträge: 6694
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Laut Wikipedia hat Wim Vansevenant seinen Sohn Mauri nach Melcior Mauri benannt.

    Wer jetzt Entdecker von Mauri Vansevenant (Jg. 99) ist, vermag ich aber nicht zu beaurteilen.


    Vive le Tour. Vive le cyclisme.

    #714438
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20361
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Irgendie eine interessante Ausgabe, nicht der Kurs, der ist ja wie immer, aber…..
    Hirschi noch nicht bereit, da verwettet der KV seine Eigentumswohnung (hat ja keine, also null Risiko).
    Alaphilippe meinte jemand hier noch nicht voll überzeugend.
    Also…
    Roglic? Pogacar? VALVERDE? Ja, irgendwie findet der KV Valverde könnte hier jetzt tatsächlich nochmal eine Chance haben.
    Dann aber auch Woods. Und dieser Pidcock, Form da, Berg kann er ja eigentlich, Mauern auch? Und sonst warum nicht Adam?


    Leitplanke

    #714439
    Pepe
    Teilnehmer
    • Beiträge: 2059
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Ah schau, Lappi kannte Mauri auch!


    Nooit eerder heb ik zo’n koude voeten gehad

    #714440
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9775
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Tatsächlich nicht ganz uninteressant, also die letzten 2km vermutlich. Hoffe denke morgen mal dran zu schauen. Wollte heute auch die Trentino/Alps-Dingens aufnehmen, aber vergessen…

    Hmm, Hirschi als Vorjahressieger darf noch in den Tipp rein, aber das würde doch nun sehr überraschen.

    Mit den Slowenen macht man wohl nicht viel falsch. Roglic am Sonntag zum ersten Mal seit der WM 19 bei einem angetretenen Eintagesrennen unter ferner liefen (aber hatte ja auch Defekt). Sonst ja aber einfach immer auch Siegfahrer. Das hier dürfte ihm ja auch liegen, obwohl er tatsächlich wohl noch nie dabei war. Sonst meist in der Romandie unterwegs gewesen.

    Pogacar schon zweimal dabei, letztes Jahr 9. Denke Roglic ist hierfür etwas spritziger. Da geht Tadej erstmal auf 3* runter.

    Adam und Alaphilippe auf 4*. Adam einfach gut in Form, Ala nicht. Dafür sonst hier der geborene Seriensieger. Valverde der ehemalige Seriensieger, gefällt aber 21 doch noch erstaunlich gut. Podium gut möglich, Sieg eher nicht.

    Cosnefroy hat letztes Jahr im Herbst überzeugt, dieses Jahr eher weniger. Immerhin in Brabant mal ein Lebenszeichen. Hat sich durchaus zu einem Rampen-Spezialisten entwickelt.

    Mal sehen wie sich Neu-Superstar Pidcock dann hier schlägt.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #714441
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20361
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Jaja
    Tatsächlich nicht ganz uninteressant, also die letzten 2km vermutlich. Hoffe denke morgen mal dran zu schauen. Wollte heute auch die Trentino/Alps-Dingens aufnehmen, aber vergessen…

    Hmm, Hirschi als Vorjahressieger darf noch in den Tipp rein, aber das würde doch nun sehr überraschen.

    Mit den Slowenen macht man wohl nicht viel falsch. Roglic am Sonntag zum ersten Mal seit der WM 19 bei einem angetretenen Eintagesrennen unter ferner liefen (aber hatte ja auch Defekt). Sonst ja aber einfach immer auch Siegfahrer. Das hier dürfte ihm ja auch liegen, obwohl er tatsächlich wohl noch nie dabei war. Sonst meist in der Romandie unterwegs gewesen.

    Pogacar schon zweimal dabei, letztes Jahr 9. Denke Roglic ist hierfür etwas spritziger. Da geht Tadej erstmal auf 3* runter.

    Adam und Alaphilippe auf 4*. Adam einfach gut in Form, Ala nicht. Dafür sonst hier der geborene Seriensieger. Valverde der ehemalige Seriensieger, gefällt aber 21 doch noch erstaunlich gut. Podium gut möglich, Sieg eher nicht.

    Cosnefroy hat letztes Jahr im Herbst überzeugt, dieses Jahr eher weniger. Immerhin in Brabant mal ein Lebenszeichen. Hat sich durchaus zu einem Rampen-Spezialisten entwickelt.

    Mal sehen wie sich Neu-Superstar Pidcock dann hier schlägt.

    Was will Roglic in dieser Jahreszeit in der Romandie??? Oder studiert der Tage im Voraus die Route?


    Leitplanke

    #714442
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9775
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Naja, Ardennen + Romandie ist selbst für Super-Roglic zu viel.

    Hatte einen niederländisches Artikel gelesen, da meinte er nur sinngemäß, Romandie schon zweimal gewonnen, jetzt lieber Ardennen. Beim Amstel „Wout helpen“ und danach selber loslegen.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #714443
    Lapébie
    Teilnehmer
    • Beiträge: 6694
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Pepe
    Ah schau, Lappi kannte Mauri auch!

    Tatsächlich! Aber wieder komplett gelöscht die Information. ;)


    Vive le Tour. Vive le cyclisme.

Ansicht von 15 Beiträgen - 166 bis 180 (von insgesamt 187)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.