Monatswertung Januar

Home Foren Profi-Radsport allgemein Monatswertung Januar

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #566431
    Ventoux
    • Beiträge: 1326
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Ich mach einfach mal ne Wertung für Januar auf, damit es nicht zu spät wird.
    Gewählt werden:
    1. Bester Fahrer:
    Robbie Mc Ewen: 3
    Luis Leon Sanchez Gil: 1
    Bester deutscher Fahrer:
    Andre Korff: 3
    Andreas Beikirch: 1
    3. Bestes Team:
    Liberty Seguros: 3
    Davitamon: 1
    (aktualisiert am 26.2. um 16.00)

    Schreibt einfach Beiträge mit euren Favoriten, ich zähle sie dann bei Gelgenheit aus und trage sie oben ein.

    Wenn sich das ganze gar nicht bewährt, müssen wir halt sehen, was wir draus machen.

    Meine Favoriten:
    1. Robbie Mc Ewen: Jede Menge Siege bei verschiedenen Rundfahrten und australischer Meister
    2. André Korff: Mir ist eigentlich niemand eingefallen, da ich die Tour de Langkawi und dee Katarrundfahrt für Februar rechne; von daher war Korffs 8. Platz beim GP Doha noch das beste was es gab.
    3. Liberty Seguros: Die Leistung bei der Tour Down Under war das beste, was ein Team geliefert hat.

    #576930
    Marth
    • Beiträge: 1192
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    da ich auch streng genommen nur bis inkl. der 4. Etappe der Tour de Langkawi und der 1. Etappe der Katar-Rundfahrt rechne bleibt mir nichts anderes übrig, als mich dir anzuschließen, Ventoux.

    1. Robbie McEwen… Graeme Brown dominierte erst im Februar :(
    2. André Korff… ich schätze den GP Doha höher ein, als die Etappen in Malaysia… sonst wäre David Kopp mein Favorit
    3. Liberty Seguros… Panaria (siehe Brown) kam erst im Februar auf. Und bei Davitamon gab’s nur McEwen

    #576931
    Ventoux
    • Beiträge: 1326
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Ich hätte Kopp oder Radochla bevorzugt, wenn man die gesamte Tour de Langkawi nimmt, aber da ich sie gar nicht eingerechnet habe, bleibt mir nichts anderes übrig, da es das einzige ernst zunehmende Rennen mit deutscher Beteiligung im Januar war.

    #576932
    MaxiHaberl
    Teilnehmer
    • Beiträge: 1075
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    ich schließe mich bei der Abstimmung jetzt einfach mal Ventoux an. Es gibt aber sicher Monate, in denen es nochmehr Auswahl geben wird als im Januar, da wird die Abstimmung sicher auch unterschiedlicher.

    #576933
    cerajo
    • Beiträge: 92
    • Amateur
    • ★★★

    Mmhh, will ich mal etwas Farbe hineinbringen:

    1. Luis Leon Sanchez Gil: 1 Etappensieg und Gesamtwertung Tour D.U. gegenüber McEwens drei Etappensiege und die Meisterschaft (Quatar zählt ja nicht mehr für Januar). Ich denke das ist vertretbar.

    2. Andreas Beikirch: Warum nicht mal bei den Sixdays vorbeischauen?

    3. Davitamon: Da gab’s nur McEwen? Sehe ich nicht so! Da waren doch noch: Austral. M.: Evans 4.; Tour D.U.: Van Summeren 4. (+ 2. der 3. Etappe hinter Sanchez Gil); Doha: Rodriguez 6., Vierhouten 10. Hingegen war Liberty Seguros „nur“ in Autralien zu sehen…


    „Andersdenkende sind oft ganz anders als wir denken.“

    #576934
    T-Moby
    • Beiträge: 4773
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Ich halte das hier für relativ sinnlos, die Idee ist zwar gut, aber in der Auswertung gibt es doch ein paar Probleme. Wenn alle der selben Meinung sind wie der Threaderöffner dann ist es ok, aber in einem Monat Februar z.B. ist es unmöglich alle Stimmen auszuwerten da es bestimmt mindestens 30 andere Vorschläge für jede Kategorie gibt.


    Offizieller Mari Holden Fan!!

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.