Neues Rennvelo!

Home Foren Technik Neues Rennvelo!

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #568275
    Gibo
    • Beiträge: 203
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    zu Beginn öchte ich mich noch für meinen noch austehenden bericht entschuldigen (Davos-Flüela-Ofen-Stelvio-Bormio-Gavia-Tonale-Trento-Manghen-Predazzo-pordoi-giau-cortina-folzarego-fedaia-canazei-sella-bressanone)
    dieser bericht wird folgen sobad fotos mal sortiert sin, bin ein wenig faul sorry was fotos anbelangt.

    nun zu meinem anliegen.mein altes rad wurde zu schrott gefahren (wurde vonem auto angefahren), geld von den versicherungen ist da.

    nun bin ich auf der suche nach nem neuen rennrad:
    bis jetzt hab ich folgende 2 rennräder angeschaut, die für mich in Frage kommen:
    CUBE GTC PRO LInk

    Cannondale Synapse link

    was meint ihr zur ausstatung?rahmen?taugen die laufräder was?

    mein budget ist so um die 2500-3000 Sfr, falls jemand noch nen anderen tipp(am besten mit händler im raum zürich) hat, nur zu.

    Einsatzorte: trainieren rund um zürich, soviel wie möglich jedoch längere ausfahrten (wie die obene rwähne 9tätige tour).pässe stehen immer wieder an, daher auf ejden fall kompakt kurbel. und die SRAM apex tönt eben irgendwie wegen den guten rettungsringen intressant (weil manghen und fedaia haben mir übersetzungsmässig shcon ziemlich den meister gezeigt.war ein riesen kampf!)

    so bin mal gespannt ;-)

    #692439
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    du bist zürcher ?

    den fred habe ich total übersehen vor lauter getwitter.
    dieses cube sieht noch schnell und schnittig aus ..hast jetzt so eins ? oder das cannondale synapse .. wirkt edel. ausrüstung kann man nichts sagen .. welches von beiden jetzt ?


    102

    #692440
    Gibo
    • Beiträge: 203
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    hmmm canondale ist wegen der ellipsenförmigen sattelstütze raus(eignet sich nicht für ne tour zum gepäckträger ranbasteln).

    cube ist immer noch eine option, neu ist das CR1 2010-Modell von Scott mit Ultegra Komponenten noch dazugekommen.

    was meinst du dazu?

    bin ursprünglich bieler, wohne abe rin zürich

    #692441
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    ich denke diese räder haben beide eine sehr hohe qualität. hier geht wohl vieles über den geschmack, für welches man sich entscheidet. das scott hat einen bulligen vorbau wie eine art bison im gegensatz zu dem gnuligen cube. über die neue ultrega hat das ventil nur lob gelesen, hervorragende schaltperformance. die rahmenkonstruktion ähneln sich ziemlich, cubelein wirkt einfach zierlicher.

    übersetzung

    in meiner blütezeit hatte ich pro saison um die 18’000 km in den beinen und war ziemlich pässeangefressen. da reichte mir 52/39 & 11-21. das war aber nicht immer so. eigentlich bin ich ein city-bike-kind. montierte alles ab was ich für unnötig hielt. war dann aber immer noch gut 20 kilo schwer. aber es hatte diese tripel-kurbel ..war völlig nei für das ventil. mit der, 20 bananen und 3 t-shirt überquerte ich meinen ersten pass. dann wollte ich ein rennrad. zufälligerweise kam genau zu der zeit bei den rennrädern die triple-kurbel in umlauf. war froh drum, weil ich kurz davor ein occ. rennrad für 100 franken kaufte, so als test um zu schauen sind die ventile überhaupt fähig so ein rad zu fahren. übersetzung 52/42 ..ritzel irgendwas 11-23. ich bin schier draufgegangen den nufenenpass hoch, trotz ca. 5000 „trainingskilometer“.
    was will ich eigentlich sagen. ?( ..verstehe nicht ganz, wenn du gepäckträger sagst nehme ich an dass du ne triple nimmst ? rettungsringen. ?( oder doch 52/39 ?


    102

    #692442
    Gibo
    • Beiträge: 203
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    also ne die heldenkurbel (52-39)ist meiner nach nix für freizeitfahrer wie mich. auf dem letzten hatt ich ne tripple, aber ich denke beim neuen wirds ne compact(50-34) mit nem 28er rettungsring.
    gepäckträger ist nicht für riesengewichte gedacht, eher so ne kleine tasche(ca 10-12l Volumen), und nix zelt oder so ;-)

    ja der vorteil vom scott ist halt dases komplett ultegra ist(und nicht sone mischung wie beim cube), aber dementsprechend auch teurer.muss mal den händler fragen ob er mit mit dem preis noch ein wenig entgegenkommt(original wäre 4000, da es ein 2010er ist hater gemeint so ca 3500…mir wären so 3200 gelegen)

    deine ausdrucksweise, gnullig z.b., ist schon eher extravagant ventil..aber ist man sich von dir ja gewohnt!

    und: mit 30-25 übersetzung den fedaia hoch hat mich mit 7 tourtagen in den beinen fast gekillt ;-)..aber eben, solche pässe sind definitiv nicht alltag.

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.