Professional Continental Lizenzen

Home Foren Profi-Radsport allgemein Professional Continental Lizenzen

Ansicht von 18 Beiträgen - 1 bis 18 (von insgesamt 18)
  • Autor
    Beiträge
  • #566358
    Ventoux
    • Beiträge: 1326
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Die ersten Professional Lizenzen sind vergeben worden:

    Landbouwkrediet – Colnago (Belgium)
    Chocolade Jacques-T Interim (Belgium)
    Miche (Bulgaria)
    Colombia – Selle Italia (Colombia)
    eD system – ZVVZ (Czech Republic)
    AG2R Prévoyance (France)
    Agritubel (France)
    Barloworld (Great Britain)
    Team Wiesenhof (Germany)
    Shimano (Netherlands)
    Phonak Hearing Systems (Switzerland)
    Navigators Insurance Cycling Team (USA)

    bekommen eine,

    MrBookmaker.com-SportsTech (Belgium)
    Comunidad Valenciana (Spain)
    Kaiku (Spain)
    Relax Fuenlabrada (Spain)
    R.A.G.T Semences (France)
    Wismilak (Indonesia)
    Tenax (Ireland)
    Ceramiche Panaria-Navigare (Italy)
    Acqua & Sapone – Adria Mobil (Italy)
    Action (Poland)
    L.A. Aluminios – Liberty Seguros (Portugal)
    Elitron – Portalupi (Switzerland)
    Team LPR (Switzerland)

    müssen noch nachbessern.

    Ich finde, man merkt schon, dass hier GS I und GS II Teams zusammen geworfen worden. Die Unterschiede zwischen den Kadern dürfte recht groß sein, auch wenn man Phonak als zu stark raus nimmt. Bei einigen Teams scheint es wohl große Probleme zu geben, wenn CV jetzt schon keine Professional Lizenz mehr bekommt (und andere wie A & S, MrBookmaker, RAGT (das hätte ihnen mal jetztes Jahr einfallen müssen) und Panaria).

    Nis jetzt gibt es übrigens noch kein Spanisches und kein Italienisches Team, dass eine Lizenz bekommen hat. Ich frage mich, was aus den ganzen Teams, die letztes Jahr GS I oder II waren und keine Pro-Tour Lizenz bekommen haben und nicht fusioniert haben, geworden ist.

    Wiesenhof ist sehr zuversichtlich für die Saison. Sie sagen, sie würden das anspruchvollste Rennprogramm der letzten Jahre fahren. (http://radsportnews.net/2004/wiesenhof2005v.shtml)

    #573914
    Retendo
    • Beiträge: 810
    • Klassikerjäger
    • ★★★★★★★

    das stimmt. die teams, die, wie wiesenhof, vorher GS2 waren profitieren von dem neuen professional-status. da bei den rennen unterhalb der protour nur 50% protour teams fahren dürfen, greifen die veranstalter natürlich zunächst auf die professional teams zurück. außerdem dürfen diese teams auch als „lückenfüller“ zu protourrennen eingeladen werden.

    wenn CV-Elche (was für ein geiler teamname…) jetzt auch keine professional lizenz bekommt, rasste ich aber aus hier!!! X( 8o


    R.I.P. Piti

    #573915
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    @ CV: Sollten die ihre Finanzen mal wieder nicht in Ordnung haben?

    #573916
    Ventoux
    • Beiträge: 1326
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    @ Breukink: Hat so den Anschein. Könnte aber auch sein, dass die UCI jetzt endgültig gegen Dopingverdächtige (nicht französische) Teams vorgehen will. Glaube ich aber nicht, sonst hätten sie Phonak komplett die Lizenz für alles entzogen und sie nicht als Professional starten lassen.

    #573917
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7416
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    wer seinen fahrer kein gehalt zahlen kann der hat einfach im profizirkus nichts zu tun. würde mir zwar leid tun aber was soll man machen. das einkommen ist für die fahrer einfach der lohn für ihre arbeit und da ist es nur professionell solche teams da nicht mit rein zu nehmen.

    #573918
    Ventoux
    • Beiträge: 1326
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    So jetzt haben alle 13 Bewerber auf eine Professionel Continental Lizenz, denen sie im ersten Versuch verweigert wurde, doch noch eine bekommen. Das heißt auch CV, frage mich echt, wie sie das ncoh geschafft haben.

    Übersicht:

    Quote:
    Die 25 Professional Continental Teams
    Deutschland: Wiesenhof
    Belgien: Landbouwkrediet, Chocolat Jacques, Mr Bookmaker.com
    Bulgarien: Miche
    Frankreich: AG2R, Agritubel, RAGT
    Großbritannien: Barloworld
    Indonesien: Wismilak
    Irland: Tenax
    Italien: Panaria, Acqua e Sapone
    Kolumbien: Colombia
    Niederlande: Shimano
    Polen: Action
    Portugal: LA Aluminios
    Tschechien: ZVVZ
    Schweiz: Phonak, Naturino, LPR
    Spanien: Communidad de Valencia, Kaiku, Relax
    USA: Navigators
    #573919
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Vielleicht hat die Gemeinde Valencia ihnen ja mal einen Buchhalter ausgeliehen, damit der den Papierkram in Ordnung bringt ;) .
    Weiß jemand was über ZVVZ ?
    Sagt mir ehrlich gesagt überhaupt nichts.
    Sind die für Überraschungen gut?

    #573920
    Ventoux
    • Beiträge: 1326
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    @ Breukink: Ist das das Team, in dem Svorada fährt?
    Wäre CV zu wünschen, dass ihnen der Buchhalter nicht nur ausgeliehen, sondern überlassen wurde.

    #573921
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    eD’system – ZVVZ hat ja in den letzten Jahren auch bei Rennen in Deutschland für Furore sorgen können. Vor allem bei der Friedensfahrt, aber auch bei der D-Tour mit Lubor Tesar.

    Jetzt hat man mit Svorada einen guten Sprinter geholt, dazu einige interessante Tschechen, mal abwarten…


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #573922
    Glgnfz
    • Beiträge: 286
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    tesar mussten sie ja an akud abgeben – aber dafür haben sie sich DEN schweizer neo andi dietziker geschnappt – auf seine saison bin ich mal gespannt.


    Niveau ist keine Handcreme!

    #573923
    T-Moby
    • Beiträge: 4773
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Irgendwie finde ich sind die Chancen von den anderen Teams ziemlich geschmälert, da Phonak wohl bei ganz wenigen Rennen geschlagen werden kann, die waren ja schon bei den topTeams das wohl beste Team.


    Offizieller Mari Holden Fan!!

    #573924
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    So schlimm wird es wohl nicht kommen, weil Phonak wahrscheinlich doch zu den meisten PT-Rennen eingeladen werden wird. Die werden wohl de facto wie ein PT-Team agieren.

    #573925
    Glgnfz
    • Beiträge: 286
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    aber trotzdem gehen ihre ergebnisse in die continental wertung! dort werden sie alles pulverisieren!


    Niveau ist keine Handcreme!

    #573926
    CrazyIvan
    Teilnehmer
    • Beiträge: 640
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    Schon, aber wen wird das denn wirklich interessieren?

    • Die Sponsoren mit Sicherheit nicht. Da Phonak den Anspruch erhebt, eines der besten Teams der Welt zu sein, wird man die Einstiegsgelder für Nebensponsoren nicht annähernd mit denen anderer Continentals vergleichen können.
    • Die Zuschauer auch nicht. Kein TV-Kommentar der Welt wird wohl bei der Tour darauf rumreiten, dass Phonak eigentlich nur ein Continental ist. Auch wird niemand auf die Idee kommen, ein Team wie Phonak mit zum Beispiel Akud zu bergleichen – allein die Etats lassen das schon schwachsinnig erscheinen. Status hin oder her.
    • Übrig bleibt nur diese gewisse Spezies, die sich gerne in Radsportforen rumtreibt. Das wiederum interessiert allerdings Öffentlichkeit, TV, die UCI und nicht zuletzt Phonak wiederum nen feuchten Kerricht

    Das alles gilt natürlich IMHO

    #573927
    T-Moby
    • Beiträge: 4773
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Glgnfz
    aber trotzdem gehen ihre ergebnisse in die continental wertung! dort werden sie alles pulverisieren!

    Da hast du absolut recht. Denke genauso.


    Offizieller Mari Holden Fan!!

    #573928
    Statistikzwerg
    • Beiträge: 227
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    Jetzt bin ich etwas verwirrt. Ich dachrte PT Teams bekommen Punkte in der PT für die ProTour Wertung und Continetal Teams in der jeweiligen Continetal Tour. D. h. Ein Phonak Fahrer gewinnt Henninger Turm (Continetal 1.HC) = 100 Punkte in die Europe Tour Wertung, ein Phonak Fahrer gewinnt die Tour de Suisse = 0 Punkte in PT und Europe Tour Wertung. Oder????(

    #573929
    cedros
    Verwalter
    • Beiträge: 1328
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★
    Quote:
    So schlimm wird es wohl nicht kommen, weil Phonak wahrscheinlich doch zu den meisten PT-Rennen eingeladen werden wird. Die werden wohl de facto wie ein PT-Team agieren.

    Stimmt – nur dass Sie nicht bei jedem Rennen Startpflicht haben. So gesehen hätte Ihnen eigentlich nichts besseres passieren können :rolleyes:

    #573930
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    …und andererseits brauchen sie sich keine Sorgen um die 50% Quote für PT-Teams bei Continental-Rennen zu kümmern, die PT-Teams die Teilnahme an kleineren Rennen erschwert.
    Aber Vorsicht: Es kann auch sein, daß sie die eine oder andere Wildcard nicht bekommen, weil der Organisator doch lieber RAGT einlädt ;) .

Ansicht von 18 Beiträgen - 1 bis 18 (von insgesamt 18)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.