ProTour-Rennen die keinen interessieren

Home Foren Aktuelle Rennen ProTour-Rennen die keinen interessieren

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 15)
  • Autor
    Beiträge
  • #567982
    kaiserslautern1900
    • Beiträge: 2182
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Da hier niemand etwas schreibt, wollte ich mal erwähnen das Greipel etwas überraschend zur Zeit bei der Polen-Rundfahrt versagt und noch nichtmal eine Etappe gewonnen hat…
    Ist er vllt. doch nicht der zweitbeste Sprinter?
    Wenn nein könnten die Vuelta-Sprints ja mal tatsächlich spannend werden :)


    #669163
    ReinscHeisst
    • Beiträge: 3089
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    ja scheint der wurm drin zu sein, aber vor allem läuft der columbia train überhaupt nicht!
    glaub vorgestern wars, da kam greipel irgendwie ins gedränge mit seinem letzten anfahrer. und gestern, habs zwar nicht gesehen, aber war greipel fast gestürzt und hat sich bei davis noch irgendwie abgestützt und boasson hagen als anfahrer wohl den sprint dann gewonnen! :D


    #669164
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Greipel der zweitbeste Sprinter der Welt? Etwas übertrieben würde ich sagen. Man muss auch mal sehen gegen wen er seine (durchaus beeindruckende Siegesserie) geholt hat. Da war nie die erste Garnitur am Start. Da waren immer nur Napolitanos, Browns, Försters oder Cioleks am Start. Die kann er alle schlagen.

    Trotzdem auch überraschend, dass er jetzt in Polen gegen ähnliche Konkurrenz (aber sehr viele Sprinter) nichtmal einen Sieg herausholt.

    Er kann sicher eine Vuelta-Etappe gewinnen (oder auch 2), aber Seriensiege gegen Freire, Bennati (von dem ich eine deutliche Formsteigerung erwarte) und Co. sind denke ich auch nicht zu erwarten. Er gehört zur breiten Garde der „Verfolger“ von Cavendish. Würde Hushovd und Petacchi vielleicht noch eine Stufe höher setzen.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #669165
    Pinarella
    • Beiträge: 1899
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Nunja, von der reinen Schnelligkeit, die er in seiner Topform in den letzten Monaten hatte gehörte er sicherlich zu den allerbesten Sprintern! Da sieht auch ein Boonen grade alt gegen aus (auch wenn der sicherlich nicht in Topform ist). Das an Cavendish zur Zeit keiner ran kommt ist ja jeden klar.

    Vorallem ist er aber ein Fahrer, der sich seine Fehler eingesteht und bereit ist die Verantwortung dafür zu übernehmen.

    Ich hoffe, dass er wieder zu seiner mentalen Stärke zurückfindet.

    #669166
    kaiserslautern1900
    • Beiträge: 2182
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Die letzte Etappe hat Greipel wenigstens wie man es erwarten sollte, mit 7-8 metern Vorsprung gewonnen.


    #669167
    fensterscheibe
    • Beiträge: 3300
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Eigentlich war das, was in Polen auf den Etappen 1-3 passierte, für THC und Greipel im Hinblick auf die Vuelta gar nicht so schlecht. Sie haben gesehen, was passieren kann bei etwas stärkerer Konkurrenz. Jetzt haben sie noch etwas Zeit um den Zug für Greipel zu verbessern. Dass er von der reinen Endschnelligkeit nicht viel hinter Cav zurückliegt, dürfte klar sein. Ihm fehlen aber noch diese Erfolgserlebnisse bei großen Rennen. Die Vuelta wird für seine weitere Laufbahn ein großer Meilenstein werden.


    Gut gedopt ist halb gewonnen!

    #669168
    kaiserslautern1900
    • Beiträge: 2182
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Mir kann ja eh nix passieren wenn ich hier den Link für nen Benelux-Stream poste, also:

    http://www.rtbf.be/sport/cyclisme/autres-courses/suivez-la-2eme-etape-de-leneco-tour-en-direct-48704


    #669169
    kaiserslautern1900
    • Beiträge: 2182
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Farrar knapp vor Hutarovich, nachdem es lange Zeit aber nicht nach einem Sprint aussah.


    #669170
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Boonen vor Farrar im Massensprint. Inzwischen ein geradezu sensationelles Ergebnis.

    #669171
    kaiserslautern1900
    • Beiträge: 2182
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Heute hat wieder Farrar vor Boasson Hagen gewonnen…es scheint wirklich keine Etappe zu geben (außer dem EZF) die selektiert…


    #669172
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    ….dafür war es heute im AGR-Gelände viel spannender als das AGR normalerweise ist. Das Finale begann schon 80 Km vor Schluß. Dort bildete sich eine 15 köpfige Spitzengruppe mit den meisten Favoriten, aber ohne Garmin. Mehr als anderthalb Minuten kamen die aber nie vom Peloton weg. Der Vorsprung schrumpfte sogar mal bis auf 14 Sekunden, wobei sich Farrar nicht zu schade war, für Wiggins Nachführarbeit zu machen.

    #669173
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    wieso hatte wiggins noch 10 minuten gefressen?

    nach dem sieg heute wird boasson hagen das morgen nach hause fahren. die richtigen konkurrenten zu weit weg. chavanel bräuchte 2.2 sek/km. also wenn er nicht stürzt, sollte es reichen.

    #669174
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Davon war leider nichts zu sehen, aber es kann eigentlich nur ein Sturz oder ein technisches Problem gewesen sein, denn laut CN war er 15 Km vor Schluß noch in der ersten Verfolgergruppe.

    Farrar tritt übrigens heute nicht mehr an, was ich etwas unschön finde.

    #669175
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Hagen gewinnt das GK und etwas überraschend auch das ZF.
    Am meisten hat mich (nicht nur heute) Amador beeindruckt. Von dem werden wir noch einiges mehr sehen.

    #669176
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Den ZF Sieg hätt ich nun auch nicht unbedingt erwartet.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 15)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.