Sevilla gewinnt 31.Route du Sud

Home Foren Aktuelle Rennen Sevilla gewinnt 31.Route du Sud

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • Autor
    Beiträge
  • #567532
    Fausto
    • Beiträge: 77
    • Amateur
    • ★★★

    Sevilla gewinnt 31.Route du Sud
    Und auf andere Fahrer wird eine regelrechte Hexenjagd gemacht!

    Die Spanier haben das mit Fuentes ins rollen gebracht
    und mutmaßliche Kunden fahren weiter in Spanien.
    Kann mir das einer mal erklären? Was geht in den Köpfen der UCI vor das sowas geht?


    Doping heisst : Nie postiv getestet zu werden!

    #653674
    Veloce stanco
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4410
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Das Ganze ist doch in div. Foren durchgekaut worden.

    Die UCI ist hier nicht die Instanz, die urteilen kann.
    Für die Spanier gilt, das der spanische Verband wohl ein Verfahren gg die Fahrer einleiten müsste. Kann er aber nur dann tun, wenn dies Aussicht auf Erfolg hätte.
    Hat es aber nicht, weil einen DNA-Abgleich bekommst Du nur dann, wenn bsp.weise eine Staatsanwaltschaft wie jetzt in Italien ihre Finger im Spiel hat.
    Eine ermittelnde Staatsanwaltschaft in Spanien gibt es aber nicht, da zum Zeitpunkt des Vergehens, das Dopen noch nicht ungesetzlich war. Ergo kein DNA-Abgleich möglich. Ohne DNA-Abgleich Indizien zwar vorhanden, aber keine hieb und stichfesten Beweise.

    Was ist eine Hexenjagd?
    Wer jagt die Hexe(n)?
    Welches sind die anderen Fahrer?


    pompa pneumatica

    #653675
    ADLOAL
    • Beiträge: 1423
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★
    Quote:
    Die UCI ist hier nicht die Instanz, die urteilen kann

    Das stimmt nur teilweise , die Rennen werden unter UCI Flagge gefahren , also könnten sie auch etwas machen .

    Die UCI setzt aber lieber irgendwelche Doping Gerüchte in die Welt , da wir ja davon so wenig haben .


    Und Gilbert ist doch kein ewiges Talent!

    #653676
    Veloce stanco
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4410
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von ADLOAL

    Quote:
    Die UCI ist hier nicht die Instanz, die urteilen kann

    Das stimmt nur teilweise , die Rennen werden unter UCI Flagge gefahren , also könnten sie auch etwas machen .

    Die UCI setzt aber lieber irgendwelche Doping Gerüchte in die Welt , da wir ja davon so wenig haben .

    Etwas machen?
    Ja, was denn?
    Fahrer von Rennen ausschliessen, die nicht gesperrt sind? So was traut sich derzeit nur ein Veranstalter. Und auch gegen den ist die UCI machtlos.

    Das mit den Dopinggerüchten, die da derzeit schwirren, ist wieder ein anderes Thema. Obs Gerüchte bleiben muss man schauen.


    pompa pneumatica

    #653677
    Stefu
    • Beiträge: 2394
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Klar kann die UCI was machen.

    Zur Not halt Teams und Rennen die UCI-Lizenz entziehen die Fuentes-Kunden fahren lassen. Die UCI ist ja kein Wohlfahrts-Verein, die können sich ja in gewissem Maße auch aussuchen wen sie unterstützen und wen nicht.

    #653678
    Veloce stanco
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4410
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Stefu
    Klar kann die UCI was machen.

    Zur Not halt Teams und Rennen die UCI-Lizenz entziehen die Fuentes-Kunden fahren lassen. Die UCI ist ja kein Wohlfahrts-Verein, die können sich ja in gewissem Maße auch aussuchen wen sie unterstützen und wen nicht.

    Attention.
    Fuenteskunden sind „Verdächtige“.
    Auf Grund von Verdächtigungen jemanden ausschliessen ist etwas heikel.
    Ich bin mir 100 Prozent sicher, das die sich das mit ihren Anwälten gut überlegt haben. Vielleicht wollen sie hier ein finanzielles Risiko nicht eingehen. Schadensersatzforderungen etc.
    Die ASO ist hier glaube ich als Veranstalter in einer etwas angenehmeren Position als der Weltverband.


    pompa pneumatica

    #653679
    Stefu
    • Beiträge: 2394
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Klar, rauswerfen geht auf dieser Basis nicht, aber eine Lizenz einfach nicht erteilen bzw. erneuern (oder wenigstens abstufen) dürfte da doch kein Problem sein. Muß man sich halt für die Zukunft merken.
    Und wie man im Fall Unibet sieht braucht man für windige Ausschlüsse anscheinend nur die richtigen Anwälte. Muß der Pat sich halt mal ’ne Visitenkarte geben lassen, man läuft sich ja oft genug über dewn Weg… :D

    #653680
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7416
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    die pt-teams bekommen ja ihre lizenzen für eine gewisse dauer. das war ja auch zu anfangs der sinn der ganzen aktion. da kann man den teams die selbige nicht wieder abnehmen, sonst gibts da zu recht ein klage und dann auch mit aussicht auf erfolg.

    #653681
    Radsportfreak93
    • Beiträge: 220
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    Sevilla ist doch unter verdacht genau wie einige andere von Relax-Gam z.b. Mancebo und Viscosio[imagine:zweiter der Baskenlandrundfahrt 2007] :evil:

    #653682
    kaiserslautern1900
    • Beiträge: 2182
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Rate mal wieso jemand dafür extra ein Thema aufgemacht hat…


Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.