Tour 2013

Home Foren Tour de France Tour 2013

Ansicht von 12 Beiträgen - 1 bis 12 (von insgesamt 12)
  • Autor
    Beiträge
  • #568028
    kaiserslautern1900
    • Beiträge: 2182
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Ajaccio (dpa) – Tour-de-France-Direktor Christian Prudhomme besucht Korsika, wo 2013 die 100. Frankreich-Rundfahrt beginnen könnte. Die Frankreich-Rundfahrt war noch nie zu Gast auf der größten französischen Insel im Mittelmeer. Den Rundfahrt-Chefs liegen für 2013 ebenfalls Bewerbungen aus Tokio, Katar, Lüttich, Salzburg, Lugano und Utrecht vor. Die 97. Tour wird im kommenden Jahr in der niederländischen Hafenstadt Rotterdam gestartet.

    rad-net

    Also ich persönlich bin für Tokio oder Katar, wobei mir Ulan Bator noch lieber wäre.


    #671534
    ReinscHeisst
    • Beiträge: 3089
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Katar? Tokio? Totaler Schwachsinn sowas! Wieso nicht gleich ein Ergometer-Prolog in der Antarktis..
    Holland, Luxemburg usw. ist ok, London auch gut gewesen, viel Tradition und geschichtliches damit verbunden, alles ok. aber was will man in Japan mit der Tour.. größter Schwachsinn was Prudhomme machen könnte..


    #671535
    kaiserslautern1900
    • Beiträge: 2182
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Ergometer-Prolog…ja, das hätte sicher auch etwas…


    #671536
    Radsportverrückt
    • Beiträge: 1475
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Glaube kaum, dass die 100. Tor de France im Ausland startet. Korsika kann ich fast nicht glauben, da die Korsen sich eigentlich ein eigenes Land wünschen und mit den Franzosen udn Frankreich nicht viel anfangen können.


    Es muss weitergehen. Aber nicht mit dieser UCI.

    #671537
    Möve
    • Beiträge: 2766
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Warum nicht die 2003er Ausgabe wieder fahren?


    Original von ReinscHeisst
    der klügere vogel hat recht!!!

    #671538
    midas
    Teilnehmer
    • Beiträge: 4995
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Korsika, kaum zu glauben dass die TdF da noch nie war, sollten doch eigentlich schöne Strecken, auch mit Bergen, da haben. Wohl so ähnlich wie Baskenland bei der Vuelta, die Tour traute sich da bisher nicht hin; die Korsen sind ja eher Italiener denn Franzosen. Gabs eigentlich mal einen namhaften Fahrer von dort? (mir fällt auf Anhieb keiner ein)

    #671539
    kaiserslautern1900
    • Beiträge: 2182
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    In Korsika sind die Straßen nicht so gut, vermute es liegt auch ein bisschen daran….ansonsten ist halt der Transfer übers Meer recht umständlich, so nah liegt es halt nicht an der Küste Frankreichs…


    #671540
    Radsportverrückt
    • Beiträge: 1475
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Fähre brauch ca. ne Nacht (bisschen weniger) aufs Festland, das ist in der Tat schwierig. Die Straßen würden für dei Tour gemacht werden. ;) Aber das mit der Zugehörigkeit… Sie fühlen sich mehr als eigenständige Bevölkerung, nicht italienisch und auch nicht wirklich französisch. Glaube, dass Paris 2013 noch einmal Startort sein könnte.


    Es muss weitergehen. Aber nicht mit dieser UCI.

    #671541
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Die Tour hatte bisher immer Angst vor den Separatisten -die sollte man übrigens nicht mit „den Korsen“ gleichsetzen.
    Streckenmäßig könnte man da eine richtig heftige Mittelgebirgsetappe machen.

    #671542
    Möve
    • Beiträge: 2766
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Es gibt Napoleon, Asterix auf Korsika… also sollte die Tour schon auch mal dahin. Grand depart weiß ich nicht, dann riech ich wieder so maue Pyrenäen wie dieses Jahr


    Original von ReinscHeisst
    der klügere vogel hat recht!!!

    #671543
    kaiserslautern1900
    • Beiträge: 2182
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Wenn es nach Korsika geht, muss sie dort starten…alles andere wäre einfach dumm, weil beide Ruhetage dann für Korsika geopfert werden müssten…


    #671544
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9964
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Ja, wenn dann der Start auf Korsika, da hat Lautern Recht. Aber braucht man denn danach unbedingt einen Ruhetag? Die Fahrer könnten doch fliegen und die Autos halt nachts mit der Fähre fahren. Am nächsten Tag dann eben eine relativ kurze Etappe, die erst um 14 Uhr oder so gestartet wird.


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

Ansicht von 12 Beiträgen - 1 bis 12 (von insgesamt 12)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.