Tour of California

Home Foren Aktuelle Rennen Tour of California

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 29)
  • Autor
    Beiträge
  • #567651
    CrazyIvan
    Teilnehmer
    • Beiträge: 640
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    So, der Prolog ist rum. Cancellara in gewohnter Manier erster. Auf den weiteren Plätzen tummeln sich auch einige der üblichen Verdächtigen. Wirkliche Überraschungen sind IMHO nur Farrar, Boasson Hagen und auch ein wenig Millar – der scheint mit Wasser und Brot tatsächlich wieder an die Spitze zu kommen ;)

    Habe mir zwar die Profile noch net angeschaut, aber Levi wohl derzeit Topfavorit.

    Ergebnisse

    #658427
    kaiserslautern1900
    • Beiträge: 2182
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Ist das so ne besondere Rundfahrt das sie einen eigenen thread braucht?


    #658428
    Marth
    • Beiträge: 1192
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    guck dir mal die Besetzung an… –> ja, braucht sie!
    guck dir mal die Etappen an… –> ja, braucht sie!

    eine landschaftlich sehr schöne Rundfahrt, mit besonderen Schwierigkeiten im Streckenverlauf und mit einer von Jahr zu Jahr besser werdenden Besetzung. Leider gab es in den letzten Jahren immer wieder Streitigkeiten um unser Lieblingsthema, da bei der Organisation eine Pharmafirma die Hände mit im Spiel hatte…

    #658429
    kaiserslautern1900
    • Beiträge: 2182
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Wenn sie so toll ist,wieso tippen wir sie nicht?


    #658430
    Marth
    • Beiträge: 1192
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    der KV hat sie nominiert… sie wurde aber nicht abgestimmt.

    Problem in den letzten Jahren: Mal war sie im Frühjahr, mal im Herbst, mal wurde sie spontan verschoben, mal fiel sie aus…

    #658431
    RüCup
    • Beiträge: 1641
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Haedo vor Ciolek auf der 1. Etappe.

    #658432
    CrazyIvan
    Teilnehmer
    • Beiträge: 640
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    Boonen gewinnt die 2. Etappe vor Haussler.
    Etappe Nummer 3 soll laut cyclingnews einige recht harte Anstiege beinhalten. Auf der offiziellen Webseite kann man sich die Profile als PDF runterladen. Nach dem letzten Anstieg bei Meile 85 gehts nochmal ca. 18 Meilen bergab ins Ziel. Insgesamt aber eine sehr selektive Etappe, die das GK ordentlich vorsortieren dürfte.

    #658433
    fensterscheibe
    • Beiträge: 3300
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Es gab ein interessantes Finale. Cavendish tat so, als würde er für Ciolek anfahren und sprang plötzlich ein paar hundert Meter vor dem Ziel davon und wurde 5om vor dem Zielstrich wieder eingefangen.


    Gut gedopt ist halb gewonnen!

    #658434
    kaiserslautern1900
    • Beiträge: 2182
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Und Haedo gewinnt vor Ciolek und Haussler.


    #658435
    CrazyIvan
    Teilnehmer
    • Beiträge: 640
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    Leipheimer anscheinend in tadelloser Frühform – oder hat er sich in Ermangelung anderer Saisonhöhepunkte vielleicht gezielt vorbereitet? ;)

    Cancellara und Millar für mich nach dem gestrigen Tag die Überraschungen. Wird ersterer vielleicht doch noch irgendwann zum Rundfahrer, oder waren die Anstiege bloß net giftig genug? Ansonsten ein paar alte Bekannte wiedermal vorn dabei, die sich wohl die letzten Tage extra geschont haben (Rubiera). Kennt jemand den Gesink? Kann der was?

    Tageswertung:
    1 Robert Gesink (Ned) Rabobank 4.28.29 (36.94 km/h)
    2 Levi Leipheimer (USA) Astana
    3 Jurgen Vandewalle (Bel) Quick Step 0.19
    4 Kevin Seeldraeyers (Bel) Quick Step
    5 José Luis Rubiera Vigil (Spa) Astana
    6 Thomas Peterson (USA) Slipstream Chipotle Presented by H30
    7 Christopher Horner (USA) Astana
    8 Mauricio Alberto Ardila Cano (Col) Rabobank
    9 Alexandre Moos (Swi) BMC Racing Team
    10 Victor Hugo Pena Grisales (Col) Rock Racing
    11 Oliver Zaugg (Swi) Gerolsteiner
    12 Christian Vande Velde (USA) Slipstream Chipotle Presented by H30
    13 Fabian Cancellara (Swi) Team CSC
    14 David Millar (GBr) Slipstream Chipotle Presented by H30
    15 Gustav Larsson (Swe) Team CSC
    16 David Zabriskie (USA) Slipstream Chipotle Presented by H30
    17 Matteo Tosatto (Ita) Quick Step 4.20

    GK:
    1 Levi Leipheimer (USA) Astana 13.45.30
    2 Fabian Cancellara (Swi) Team CSC 0.13
    3 Robert Gesink (Ned) Rabobank 0.15
    4 David Millar (GBr) Slipstream Chipotle Presented by H30 0.20
    5 Gustav Larsson (Swe) Team CSC 0.21
    6 David Zabriskie (USA) Slipstream Chipotle Presented by H30
    7 Christian Vande Velde (USA) Slipstream Chipotle Presented by H30 0.23
    8 Christopher Horner (USA) Astana 0.25
    9 Alexandre Moos (Swi) BMC Racing Team 0.29
    10 Victor Hugo Pena Grisales (Col) Rock Racing 0.31
    11 Jurgen Vandewalle (Bel) Quick Step 0.33
    12 Thomas Peterson (USA) Slipstream Chipotle Presented by H30
    13 Mauricio Alberto Ardila Cano (Col) Rabobank 0.36
    14 Kevin Seeldraeyers (Bel) Quick Step 0.43
    15 Oliver Zaugg (Swi) Gerolsteiner 0.47

    #658436
    Breukink
    • Beiträge: 3114
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Robert Gesink (22) ist nach T Dekker das größte NL-Talent, allerdings ein reiner Bergfahrer.
    Er hat letztes Jahr in der Belgienrundfahrt die Redoute-Etappe solo gewonnen.
    Zeitfahrqualitäten scheint er allerdings gar nicht zu haben, also ein GT-Sieger wird das nicht.

    Zu beachten sind auch Vanderwalle und besonders Seeldraeyers. Es gibt wieder mehr Belgier, die klettern können.

    #658437
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Larsson ist auch eine Überraschung. War doch bisher reiner Zeitfahrer.

    #658438
    Schmoekokater
    • Beiträge: 439
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    Der hat doch schon bei der Deutschland-Tour letztes Jahr mit einer Top10-Platzierung bewiesen, dass er mehr als nur reiner Zeitfahrer ist.


    Meine Meinung steht fest!!! Also verwirrt mich bitte nicht mit Fakten!

    #658439
    ReinscHeisst
    • Beiträge: 3089
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Cancellara ?( ..wird das vll dochnochmal was mit.. ne wahrscheinlich warens schöne Rollerberge :D
    Millar ?( ..mit Wasser und Brot so stark.. muss ich auch mal probieren das Wunder-Zeugs haha :D
    Aber gute Leistung von beiden trotzdem!


    #658440
    kaiserslautern1900
    • Beiträge: 2182
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Cancellaras Ziel ist ja die Tour zu gewinnen.
    Bisher gab ich ihm da garkeine Chancen.Jetzt immerhin sehr wenig. :D


    #658441
    Stahlross
    • Beiträge: 6209
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Schmoekokater
    Der hat doch schon bei der Deutschland-Tour letztes Jahr mit einer Top10-Platzierung bewiesen, dass er mehr als nur reiner Zeitfahrer ist.

    Ok, war auch schon bei der Tour de Suisse ganz gut. Er sieht sich selbst auch als Rundfahrer. Irgendwie hatte ich wohl noch den Andersson im Kopf, der ja schon seit Jahren nich mehr fährt. ?(

    #658442
    RüCup
    • Beiträge: 1641
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★
    Quote:
    Original von CrazyIvan
    Kennt jemand den Gesink? Kann der was?

    OMG 8o

    #658443
    CrazyIvan
    Teilnehmer
    • Beiträge: 640
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    Ach RüCup, großer weiser Mann, bitte vergib mir doch meine schändliche Unwissenheit ;)

    #658444
    ADLOAL
    • Beiträge: 1423
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    Gesink ist sicher eines der grössten Rundfahrten Talente .


    Und Gilbert ist doch kein ewiges Talent!

    #658445
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7416
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    die niederländer haben viele von diesen talenten. die frage ist nur, ob da die nächsten jahre auch bei vielen etwas vorangeht. ein weening hat ja z.b. auch schon gute ansätze gezeigt, aber die letzten zwei jahre waren dann soweit ich mich erinnern kann nicht mehr so toll.

    #658446
    RüCup
    • Beiträge: 1641
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    der typ ist immerhin letztes jahr 5. der deutschlandtour geworden, und hat dort die nachwuchswertung gewonnen, also da gibts einige die ich für unbekannter halte…

    #658447
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7416
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    ich sag nicht, dass er nichts werden kann, nur, dass solche fahrer eben zu früh hochgelobt werden. und in den niederlanden scheint mir dies oft der fall zu sein. weening hatte auch schon etwa so ein ergebnis bei der d-tour, wobei ich gesink für talentierter halte.

    #658448
    chinaboy
    • Beiträge: 1417
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Coolman
    die niederländer haben viele von diesen talenten. die frage ist nur, ob da die nächsten jahre auch bei vielen etwas vorangeht. ein weening hat ja z.b. auch schon gute ansätze gezeigt, aber die letzten zwei jahre waren dann soweit ich mich erinnern kann nicht mehr so toll.

    bis auf Klöden wird niemand in 20 Jahren noch an weening errinnern. :D
    gesink ist schon ein andere Kaliber.


    Old Path, White Clouds

    #658449
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7416
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    na ja auch weening muss noch nicht am ende sein. und gesink ist halt auch noch kein durchbruch gelungen. in ein, zwei jahren sind wir jedenfalls schlauer.

    #658450
    chinaboy
    • Beiträge: 1417
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Coolman
    na ja auch weening muss noch nicht am ende sein. und gesink ist halt auch noch kein durchbruch gelungen. in ein, zwei jahren sind wir jedenfalls schlauer.

    Weening hat vorallem aus Ausreißergruppe sein Erfolg geholt.
    Gesink dagegen aus Feld.


    Old Path, White Clouds

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 29)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.