Antwort auf: Lieblingsfahrer

Home Foren Profi-Radsport allgemein Lieblingsfahrer Antwort auf: Lieblingsfahrer

#569898
Raumcollagen
  • Beiträge: 1443
  • Kapitän
  • ★★★★★★★★
Quote:
Original von Ventil
david
ich kann mir einfach nicht vorstellen das simoni beim giro an den start geht, im gedanke er sei helfer von cunego.

Sag ich doch. Er wird die Wahl haben und sich in diesem Fall für die Tour entscheiden. Cunego wird man vertrauen, weil Cunego für den Sponsor viel wichtiger ist als Simoni. Cunego hat beim italienischen Publikum eingeschlagen, wie Sau. Der neue Pantani. Simoni hat da weit weniger Rückhalt. Und da der Giro für ein italienisches Team ohnehin wichtiger ist, wird der Sponsor Cunego beim Giro sehen wollen. Denke ich jedenfalls.

Quote:
wir kennen ja die strecke noch nicht. was wäre wenn simoni dank zeitfahren vor den ersten bergetappen anderhalb minuten vor cuengo sein würde, und simoni der teamleitung sagen würde, er fühle sich richtig stark??

Ach, der Überzeitfahrer ist Simoni auch nicht und Cunego wird das mittlerweile sicher trainieren. Erinner dich mal, dass er beim diesjährigen Giro selbst keine Ahnung hatte, ob er zeitfahren kann oder nicht. Selbst wenn beide fahren, wird Simoni Cunego nicht übermäßig viel abnehmen können.


1564 verurteilte die Inquisition den Arzt Andreas Vesalius, den Begründer der neueren Anatomie, zum Tod, weil er eine Leiche zerlegt und festgestellt hatte, daß dem Mann die Rippe, aus der Eva stamme, gar nicht fehle. (Karlheinz Deschner)