Antwort auf: Lieblingsfahrer

Home Foren Profi-Radsport allgemein Lieblingsfahrer Antwort auf: Lieblingsfahrer

#569932
Glgnfz
  • Beiträge: 286
  • Wasserträger
  • ★★★★★

dann mal meine spezis:

kam po wong: fährt in diesem jahr für das hong konger purafarm-team und ist als allrounder bei allen rennen im asiatischen raum ne hausmarke!

rene obst: fährt derzeit etwas erfolgslos bei wiesenhof rum – war in seiner u23-zeit bei ispo cottbus ein granatiger sprinter – mal sehen ob da noch mal was kommt.

hilton clarke: die australische glatzen-granate! ist nach einigem hickhack bei den navigators untergekommen. im letzten jahr sah es so aus als würde er versuchen vom reinen sprinter zum fahrer für belgische klassiker umzuschulen. hoffentlich konzentriert er sich wieder auf seine dicken oberschenkel.

jens voigt: csc – kein kommenar!

pierrick fedrigo: bouygues teleccom – bergfeste nachwuchshoffnung von mir und den franzosen allgemein.

christophe moreau: zwar ein mieser doperling, aber der einzige, der wie ich ab etwa 5% steigung frontspoilermäßig die zunge ausklappt.

heath blackgrove: neuseeländischer bahnblitz, der aber auch „im freien“ jede rundfahrt ohne steigungen mit einem relativ kurzen zeitfahren gewinnen kann. ist irgendwie bei den belgiern von jartazi gelandet wie ich gerade beim durchblättern der ergebnisse vom etoile de bessege feststellen durfte.

„patxi“ vila: nettes kerlchen und guter bergfahrer – hoffentlich löst er sich in diesem jahr von seinem image als „schoßhündchen für“ garate.

joseba beloki: begnadeter stimmenimitator und einziger radprofi, der sich gerne rennen auf video ansieht. mein wohlwollen hat er dabei.


Niveau ist keine Handcreme!