Lieblingsfahrer

Home Foren Profi-Radsport allgemein Lieblingsfahrer

Ansicht von 25 Beiträgen - 101 bis 125 (von insgesamt 169)
  • Autor
    Beiträge
  • #569908
    Pythagoras
    Teilnehmer
    • Beiträge: 714
    • Klassikerjäger
    • ★★★★★★★

    Es waren beide Etappen:

    – Nach Bormio hat er erst auf dem letzten km zum Etappensieg gekickt, vorher keinen Meter geführt. Wenn man gesehen hat, wie er dort spielen weggekommen ist, so wäre mit einem Angriff anfangs Aufstieg ein deutlicherer Sieg möglich gewesen.

    – Mortirolo: Simoni war zwar vorne weg, aber hinten hat sich Cunego absolut still verhalten. Es soll keiner sagen, er hätte Typen wie Wegelius (oder wie die Edelhelfer von Honchar hiessen) nicht abhängen können. Er ist einfach stur bei Cioni drangeblieben, hat aber wiederum keine Führungsarbeit verrichtet. Am Hinterrad von Cioni sah er etwa so locker aus, wie ich währenddessen auf dem Sofa, er ging mMn keineswegs ans Limit.

    #569909
    CrazyIvan
    Teilnehmer
    • Beiträge: 640
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    @ Jaja
    Genau die meinte ich. Hatte die so in Erinnerung, als hätte sich Cunego immer nur von Cioni ziehen lassen, um Simoni keinen Schaden zuzufügen.
    Den Hammer fand ich damals, dass Simoni daraufhin meinte, Cunego hätte das Loch zu ihm zugefahren.

    #569910
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    irgendwie hab ich das gefühl ihr schnapppt alle über, von wegen cunego!
    cunego sitzt jetzt mindestens dreimal unter der woche daheim bei seiner freundin die ihn umklammert und den ganzen abend ins ohr flüstert, das er der grösste ist. ( lassen wir mal all die schweinereien aus dem spiel mit dennen sie ihm das sonst noch zeigt ).

    dann ist er mindestens einmal am wochenende an irgenden einem familiendrama inkl. fressorgie in seinem elternhaus verwickelt.

    dann noch irgenwelche sponsorenauftritte, interwies mit irgendwelchen blondinnen ( gleich; körperlicher substanzabbau von wegen schlechtem gewissen gegenüber seiner freundin ).

    dann vergessen wir nicht das der gute cunego in den frühlingsrennen als favorit an den start geht ( druck – wird überwacht ).

    dann vergessen wir nicht das der gute simoni dem gutem cunego im frühjahr 2005 anderes begegnen wird als 2004.

    dann vergessen wir nicht ob cunego mit der gleichen unbekümmerheit fahren kann wie 2004.

    dann vergessen wir nicht was wäre, wenn cunego wirklich den giro *nur als dritten beenden würde, und die teamleitung ein bisschen vorsch sage würde, jetzt aber an der tour bitte das erhoffte resultat lieber cunego..

    ich zitiere gerne mal den radfanatiker :
    Ich hätte gern mal ein Jahr die Beine von Jan – oder besser den ganzen Körper und meinen Kopf oben drauf.

    dann fühlen wir uns jetzt in simoni rein der denkt :
    ich hab die beine von simoni, ich hab den körper von simoni und hab sogar noch den kopf von simoni!!!!
    und der kopf von simoni denkt ;
    GIRO 2005 IST MEINE LETZTE CHANCE FüR EINEN GROSSEN SIEG, UND ICH LIEBE DEN GIRO UND ICH WILL DEN GIRO AUCH NOCHMALS GEWINNEN, DAS IST MEIN ZIEL UND SONSTS NICHTS !!

    :D


    102

    #569911
    mottarone
    • Beiträge: 26
    • Nachwuchsfahrer
    • ★★

    Ja, habt schon recht. Das sah speziell Bormio hoch sehr souverän aus. Aber ich denke es ist ein Unterschied souverän hinterherzufahren oder selber einen echten Angriff zu starten und das Ding von vorne zu gewinnen. Wer weiss denn ob er das draufgehabt hätte.
    Wenn ich die Ankunft richtig in Erinnerung habe war das nicht viel mehr wie ein Zielsprint.
    Cunego ist natürlich super aber imo noch nicht der überlegene Bergfahrer (kann aber noch kommen der Kerl ist noch so jung!).
    Außerdem hatte Simoni 03 keinen Mazzoleni und Simoni gewinnt nur in ungeraden Jahren.

    #569912
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9956
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von Ventil
    ich hab die beine von simoni, ich hab den körper von simoni und hab sogar noch den kopf von simoni!!!!
    und der kopf von simoni denkt ;
    GIRO 2005 IST MEINE LETZTE CHANCE FüR EINEN GROSSEN SIEG, UND ICH LIEBE DEN GIRO UND ICH WILL DEN GIRO AUCH NOCHMALS GEWINNEN, DAS IST MEIN ZIEL UND SONSTS NICHTS !!

    :D

    Dito!


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #569913
    Escartin
    • Beiträge: 539
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★
    Quote:
    Original von mottarone

    Außerdem hatte Simoni 03 keinen Mazzoleni.

    Bin ich zu blöd das zu verstehen? Ja!

    #569914
    mottarone
    • Beiträge: 26
    • Nachwuchsfahrer
    • ★★

    1. bin ich Mazzoleni Fan

    2. war er 2004 der Superhelfer von Cunego

    3. ist er 03 für Garzelli gefahren (und 10ter geworden Garzelli trotzdem nur 2ter)

    #569915
    Jaja
    Moderator
    • Beiträge: 9956
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Mazzoleni war 03 bärenstark. (auf der letzten Bergetappe nach meiner Errinnerung Zweiter hinter Gibo?


    Wahre Kenner gewinnen nur selten ein Tippspiel.

    #569916
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    vergessen wir nicht Tadej Valjavec !!!
    phonak hat viel geld in die saison 2005 gesteckt.
    im moment aber kein siegfahrer für tour und vuelta in aussicht….
    also wird Tadej am giro uns mächtig was zeigen ( wollen / müssen / können )…


    102

    #569917
    allez JACKY-DURAND
    • Beiträge: 23
    • Nachwuchsfahrer
    • ★★

    Den Tadej würden wir doch nie vergessen!Aber:
    Ich habe mir den Sport-Almanach von 2005 gekauft.
    Seine Palmares sind nicht gerade ermutigend:
    2. Platz im Winterspeck-Bockwurst essen hinter Ullrich

    OK Landesmeister, wer auch sonst

    Und natürlich 1.Platz im Rennen: Rund ums Phonak Firmengelände

    Scheint wohl so zu sein, als wäre die Spaßtruppe von Urs im Sommer nicht oft anzutreffen, abgesehen von gelegentlichen internen Bauchklatsch Wettbewerben im örtlichen Freibad.


    #569918
    Escartin
    • Beiträge: 539
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    Mazzolenis Giro 2003 habe ich durchaus noch im Kopf, außer nach Faenza immer hervorragend, aber ich verstehe den Zusammenhang nicht. Wieso war es jetzt ein Vorteil von Simoni, dass er 2003 keinen Mazzoleni hatte ?(

    #569919
    Ventil
    • Beiträge: 35248
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Tadej Valjavec war am giro 2004 immerhin neunter, noch vor pellizotti plaziert !!!!


    102

    #569920
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20749
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    Glaube das soll ein Nachteil sein. Mottarone, des KVs Idol, meint. Simoni 03 war besser als Cunego 04, und das ohne Mazzoleni, stellt euch vor der hätte den noch gehabt!

    Der KV denkt: 2005 ist nicht 04 oder 03.
    03 Simoni – 03 Cunego 1-0
    04 Cunego 04 Simoni 1-1
    04 Simoni – 03 Cunego 2-1
    03 Simoni – 04 Cunego nicht sicher aber ok, 3-1

    Das heisst noch lange nicht dass darum 05 Simoni wieder besser ist als Cunego!!!
    Tendenz: Bei Simoni klar sinkend, wurde nicht nur von Cunego klar geschlagen, sondern auch knapp von Honchar, ist in den Bergen NIE alleine weggekommen. Der KV denkt das ist in seinem Fall das Alter, nicht die Form. Stimmt hoffentlich nicht, aber……. Das würde aber noch lange nicht heissen dass Simoni jetzt 15. wird, ums Podest oder Top 5 kann er immer noch fahren. Aber ob’s für den Sieg reicht? Der KV denkt eher nicht. In Frankreich schon gar nicht.


    Leitplanke

    #569921
    tylance mayollrich
    Teilnehmer
    • Beiträge: 1163
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    ja genau! es ist doch offensichtlich, daß Simoni auf dem absteigenden ast sitzt. und wenn man bedenkt, daß er 2002 zweimal positiv auf kokain getestet wurde, könnte man vermuten, daß er 2003 gedopt war, aber 2004 ging das nicht mehr (gibt es da vielleicht eine parallele zu Pantani?) 8o
    fazit: seine zeit ist vorbei. der könig ist tot, es lebe der könig! und der neue heißt Cunego, sehts doch ein!

    #569922
    T-Moby
    • Beiträge: 4773
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★

    Cunego ist sicherlich eine sehr gute Saison gefahren. Aber das schwierigste ist immer eine gute Leistung zu bestätigen. Wenn er nächste Saison wieder annähernd so stark fährt kann man wirklich von einem künftigen Toursieger sprechen. Eine Prognose wage ich aber: Er wird nie Armstrong und/oder Ullrich bei der Tour im GK schlagen (unter regulären Umständen). Hält jemand dagegen ?( Bestimmt viele oder ?(


    Offizieller Mari Holden Fan!!

    #569923
    tylance mayollrich
    Teilnehmer
    • Beiträge: 1163
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★

    ich wette ein großes bier dagegen.
    das schreit ja nach einer abstimmung!

    #569924
    Statistikzwerg
    • Beiträge: 227
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    Zur Diskussion absteigender Ast Ja/nein hier mal die alter der GT Sieger der letzten 30 Jahre mit dem Alter Ihres letzten Sieges/letzten Podiums wenn das später war.
    Zoetemelk (33/35)
    Rominger (34)
    Armstrong (32)
    Simoni (31/32)
    Riis(32)
    Hinault (30/31)
    Indurain(31)
    van Impe (29/30)
    Zülle (29/31)
    Heras (30)
    der Rest war beim letzten Sieg/Podium 29 oder jünger.
    Ergänzen möchte ich noch drei Thesen:
    – Zoetemelk ist die Ausnahme die eine regel bestätigt
    – Rominger ist erst spät mit 25 Profi geworden
    – Da die (GT) Fahrer heute weniger Rennen je Jahr fahren kann die erfolgreiche Phase der Karrieren länger heute länger sein

    #569925
    Raumcollagen
    • Beiträge: 1443
    • Kapitän
    • ★★★★★★★★
    Quote:
    Original von T-Mobile-Fan
    Cunego ist sicherlich eine sehr gute Saison gefahren. Aber das schwierigste ist immer eine gute Leistung zu bestätigen. Wenn er nächste Saison wieder annähernd so stark fährt kann man wirklich von einem künftigen Toursieger sprechen. Eine Prognose wage ich aber: Er wird nie Armstrong und/oder Ullrich bei der Tour im GK schlagen (unter regulären Umständen). Hält jemand dagegen ?( Bestimmt viele oder ?(

    Da werde ich schon deshalb nicht dagegenhalten, weil nicht sicher ist, ob die überhaupt mal gegeneinander fahren. Außer zum üben natürlich…


    1564 verurteilte die Inquisition den Arzt Andreas Vesalius, den Begründer der neueren Anatomie, zum Tod, weil er eine Leiche zerlegt und festgestellt hatte, daß dem Mann die Rippe, aus der Eva stamme, gar nicht fehle. (Karlheinz Deschner)

    #569926
    CrazyIvan
    Teilnehmer
    • Beiträge: 640
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    Also gegen Armstrong sehe ich für Cunego derzeit schwarz. Selbst wenn er gleichschnell am Berg ist, im EZF verliert er locker 2 – 3 min.

    Bei Ulle könnte die Geschichte schon knapper werden. Doch glaube ich, dass auch er – Normalform vorausgesetzt – Cunego durch seine Ausgeglichenheit überlegen ist.

    #569927
    T-Moby
    • Beiträge: 4773
    • Tour-Sieger
    • ★★★★★★★★★
    Quote:
    Original von tylance mayollrich
    ich wette ein großes bier dagegen.
    das schreit ja nach einer abstimmung!

    Ok ich bin dabei. Auswertung in 2 Jahren würde ich sagen. Hoffe das ich da noch lebe :P .
    @ David: denke mal das sie nächstes Jahr bei der Tour gegeneinander fahren.
    @ Crazy Ivan: genau meiner Meinung.


    Offizieller Mari Holden Fan!!

    #569928
    Kanarienvogel
    Teilnehmer
    • Beiträge: 20749
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★
    #569929
    CrazyIvan
    Teilnehmer
    • Beiträge: 640
    • Edeldomestik
    • ★★★★★★

    @ alle
    Lasst uns das Thema Simoni und Giro doch lieber hier fortsetzen:

    http://www.radsportforum.com/thread.php?threadid=36&sid=

    #569930
    Rominger
    • Beiträge: 32
    • Nachwuchsfahrer
    • ★★

    Mein Lieblingsfahrer war Jose Maria Jimenez…zusammen mit Ullrich und Virenque

    Anlässlich seines tragischen Todes habe ich mal zwei Seiten (meiner sehr amateurhaften Homepage) erstellt, um dem Ausdruck zu verleihen, was ich mit el Chaba verbinde…wer Lust hat, kann es sich ja mal anschauen:

    http://www.beepworld.de/members62/kolloss/jose_maria_jimenez.htm

    http://www.beepworld.de/members62/kolloss/jimenez_teil_2.htm

    Das Bild, dass ich seinerzeit am Alpe d’Huez entstanden wähnte würde ich aber inzwischen eher dem Joux Plane zurechnen…

    Kann mir jetzt aber endlich mal jemand sagen, was „chaba“ nun wirklich bedeutet? Retter, kleiner Junge, Schandmaul…die drei Möglichkeiten kurisieren ja unter Fans und Journaille….


    #569931
    Coolman
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7413
    • Radsport-Legende
    • ★★★★★★★★★

    war auch mein absoluter lieblingsfahrer. soweit ich weiß heißt chaba retter. bin mir da auch ziemlich sicher.

    PS: wirklich eine super zusammenfassung die du da gemacht hast. da fällt mir so schnell nichts mehr ein was man ergänzen könnte.

    #569932
    Glgnfz
    • Beiträge: 286
    • Wasserträger
    • ★★★★★

    dann mal meine spezis:

    kam po wong: fährt in diesem jahr für das hong konger purafarm-team und ist als allrounder bei allen rennen im asiatischen raum ne hausmarke!

    rene obst: fährt derzeit etwas erfolgslos bei wiesenhof rum – war in seiner u23-zeit bei ispo cottbus ein granatiger sprinter – mal sehen ob da noch mal was kommt.

    hilton clarke: die australische glatzen-granate! ist nach einigem hickhack bei den navigators untergekommen. im letzten jahr sah es so aus als würde er versuchen vom reinen sprinter zum fahrer für belgische klassiker umzuschulen. hoffentlich konzentriert er sich wieder auf seine dicken oberschenkel.

    jens voigt: csc – kein kommenar!

    pierrick fedrigo: bouygues teleccom – bergfeste nachwuchshoffnung von mir und den franzosen allgemein.

    christophe moreau: zwar ein mieser doperling, aber der einzige, der wie ich ab etwa 5% steigung frontspoilermäßig die zunge ausklappt.

    heath blackgrove: neuseeländischer bahnblitz, der aber auch „im freien“ jede rundfahrt ohne steigungen mit einem relativ kurzen zeitfahren gewinnen kann. ist irgendwie bei den belgiern von jartazi gelandet wie ich gerade beim durchblättern der ergebnisse vom etoile de bessege feststellen durfte.

    „patxi“ vila: nettes kerlchen und guter bergfahrer – hoffentlich löst er sich in diesem jahr von seinem image als „schoßhündchen für“ garate.

    joseba beloki: begnadeter stimmenimitator und einziger radprofi, der sich gerne rennen auf video ansieht. mein wohlwollen hat er dabei.


    Niveau ist keine Handcreme!

Ansicht von 25 Beiträgen - 101 bis 125 (von insgesamt 169)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.