Antwort auf: Giro d’Italia Winter thread

Home Foren Giro d’Italia Giro d’Italia Winter thread Antwort auf: Giro d’Italia Winter thread

#571287
MaxiHaberl
Teilnehmer
  • Beiträge: 1075
  • Kapitän
  • ★★★★★★★★

Ich behaupte einfach mal ein Cunego in Topform ist besser als Basso. Der hat m.M. nach dieses Jahr auch etwas Glück gehabt, denn wenn Heras, Mayo,Hamilton, usw. gut in Form die Tour gefahren wären, dann wäre er nicht aufs Podest gekommen. Auch ein Ullrich war ja (zumindest bei den ersten Bergetappen) ein gutes Stück von seiner Topform entfernt. Cunego wird zwar nächstes Jahr sicher den ein ode anderen Dämpfer erhalten, aber er hat m.M. mehr Potential als Basso. Im Gegensatz zu Basso kann er im Gebirge auch mal gut angreifen, während Basso zwar folgen kann, aber sich schwer tut, wenn er selber attackieren muss. Was Cunego noch lernen muss, ist das taktische Geschick, wo ihm ein Armstrong noch weit voraus ist. Cunego startet seine Soli einfach oft zu früh, wie z.B. Lombardeirundfahrt. Das er solche Rennen trotzdem noch gewinnt, ist der beste Beweis seines Potentiales. Aber das lernt er bestimmt mit zunehmender Erfahrung. Vino hat ja früher auch oft zu früh angegriffen, was sich mittlerweile auch gebessert hat. Ein Giroverzicht Cunegos fände ich zwar gut, es wird aber natürlich (außer wenn er sich verletzt, was ihm ja keiner wünscht) nicht eintreten wird.